Home / Forum / Mein Baby / Ich bin sooo geladen, junge Mütter

Ich bin sooo geladen, junge Mütter

9. September 2012 um 21:37 Letzte Antwort: 10. September 2012 um 12:59

ich heute schon wieder-.-

Und mal wieder aus der Gruppe,
heute kam die frage auf, was wir zu Weihnachten schenken wollen, ein Mitglied schrieb, sie wollen ihrem Lütten einen Gehfrei schenken...

So, ich nun ettliche Seiten aus dem Internet rausgekramt, warum es kein Gehfrei sein sollte, sondern zB lieber ein Lauflernwagen...

Allerdings wurde das ganze Abgetan, von wegen, ich wäre Übervorsichtig....
(als wenn die Mütter der Verunglückten Kinder ihre Kids nicht auch geliebt hätten, und mit sicherheit nicht mit dem gefahren potenzial, von den möglichen haltungsschäden mal abgesehen, gerechnet hätten)

Einerseits wollen diese Frauen, alle in meinem Alter, ich glaube 19-21, selbstständig sein, das machen was sie meinen, und sich nicht rein reden lassen...
Aber wie kann man dabei so verbort sein????
Und dann bei dem gehfrei argumentieren, dass das die anderen Generationen auch gemacht hätten...
auf der anderen Seite aber revolutionär sein wollen...

Sehe ich das zu verklemmt?
Mich macht das echt traurig....
ich meine, man bekommt vor augen geführt, das diese Dinger hoch gefährlich sind,
aber ich werde angemacht, von wegen, jeder wie er meint, und egal was ist, das Ding wird gekauft weil in der Familie nichts passiert ist..

Mehr lesen

9. September 2012 um 21:45

Nicht
nur junge Mütter kaufen Gehfreis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 21:47


Mit dem Gefrei geb ich dir Recht.

Aber was soll das, über junge Mütter herzuziehen??

Wie alt bist du denn? Bestimmt schon älter? Deshalb vielleicht die Einstellung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 21:54

Ich wollte
gerade schreiben, nicht nur junge Mütter kaufen gehfrei, babybjörn trage und türhopser.

Ich sehe täglich auch viele Mütter ab 30 mit Babybjörns.
Ich glaube auch das es vielleicht sgar ehr die ältere Generation sowas kauft (vorallem Babybjörn Tragen) weil sie das Internet, Foren etc. nicht soo oft nutzen und ich bin ganz ehrlich ich wusste auch (bevor ich hier im Forum war) garnicht das man diese Tragen nicht benutzen soll , ich wusste aber auch noch nicht ob ich mir eine Trage zulegen möchte und habe mich vor dem kauf länger informiert (was man meiner Meinung bei allem immer machen sollte), das mit den Gehfrei und Hoppsern wusste ich berufsbedingt und irgendwann gab es auch mal einen Warnzettel beim Arzt.

Naja ich habe einmal versucht einer Mutter die ich mit babybjörn gesehen habe zu erklären das sowas totaler Mist ist, naja dann wurde ich von ihr ziemlich dumm angepflaumt, seit dem sag ich nichts mehr nur noch den Müttern die ich kenne.

Habe keine Lust auf dumme Anmachen und Diskusionen mit Müttern die ich garnicht kenne, müssen sie halt selbst wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 21:55


ich selber bin auch 21, deswegen kann ich dieses verborte, einfach nicht verstehen.
Und deswegen auch die Überschrift, junge Mütter, weil es mir heute halt extrem aufgefallen ist.
Und weil ich ja selber eine bin
Und ich wäre, bei Fragen einfach froh, wenn mich wer auf die gefahren hinweisen würde...
aber halt damit zu argumentieren, das man sein eigenes Ding macht, und ich glaube da sind grade junge Mütter dabei das zu sagen...., (ist mein persönliches empfinden) aus angst, eben als diese betitelt zu werden, nach dem Motto: Du hast viel zu früh dein Kind bekommen.
da ist es doch schade, dass da keine Hilfe angenommen wird.... ich könnte mir vorstellen, das ältere Frauen (natürlich nicht alle) mit fragen lockerer umgehen können.

klar, jedem das seine, aber man könnte ja zumindest auch mal die Gegenseite betrachten, um zu sehen, ob das Angebotene wirklich so schlecht ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 22:00

Es kommt immer auf die anwendung an
15 min Gefrei unter Aufsicht werden nun nicht schlimm sein!
Gensu so wie 2x im Jahr nen Baby Björn oder ab und an mal 20min Türhoppser!

Leben und leben lassen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 22:13


naja, ich denke es ist das eine, sich beide Seiten anzusehen und dann zu entsscheiden,

aber was anderes von vorneherein zu sagen, ich mache eh mein Ding, egal was kommt.

Wenn man sich alles angesehen/durchgelesen hat, und zu der entscheidung kommt, mein kind ist gesichert, es ist nur 10 min in dem Ding und ich bin immer dabei.

Okey, sagt ja auch niemand was, das ist die eigene Entscheidung, und man hat das pro und contra abgewogen,
aber dazu muss man sich eben informieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 22:20


Sorry muste sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 22:47

Ich unterschreibe
Stella-Propellers Beitrag, so wie er da steht

Und füge noch hinzu, dass man nicht zwanghaft an der anderen Richtung festhalten muss, um revolutionär zu sein.

19-21, das ist wirklich sehr jung und jede von ihnen möchte (hoffentlich) nur das Beste für ihr Kind. Aber wenn du selber so jung bist, wird wohl kaum eine so zu dir aufschauen, dass sie deine Ratschläge sofort annehmen möchte. Da hört man doch lieber auf die ältere, erfahrenere Generation, wie die eigene Mutter.

Bevor du dich mit Links aufdrängst, verwickel deine Freundinnen in ein Gespräch und berichte dann ganz sachlich, was du darüber weißt.

LG!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 22:53

...
es gibt viele Dinge, die wirklich "Geschmackssache" sind und bei denen die Meinungen auseinander gehen (dürfen)!

Woher sollen ihre Freundinnen nun wissen, dass es beim Gehfrei keine 2 Meinungen gibt?! Ein Babybjörn z.B. wird oft in den Läden empfohlen, von Fachverkäuferinnen. Wenn dann eine Freundin (die zufällig hier im Forum liest) aufklären will, dann wird ihr vielleicht auch nicht geglaubt, weil man sich schließlich beraten ließ.

Ist schade, aber man darf das nicht so an sich ranlassen und wütend werden, weil es jemand anders macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2012 um 23:19

Vielleicht
solltest Du einfach nur etwas diplomatischer vorgehen. Wenn man so drauf haut schaltet die andere Seite doch schnell auf Stur. Selbst wenn sie anfangen zu denken, daß Du Recht hast, können sie aus ihrer Position schlecht wieder heraus.

Es wär besser so anzufangen: Ich kann ja verstehen, daß Du Dein Kind da gerne reinsetzen möchtest, ist ja so schön Bunt und bla bla, aber ich hab gelesen daß es so gefährlich ist wegen....bla, bla.. Und dies und das passiert ganz oft..

So kann die andere Person anfangen darüber nachzudenken, ohne gleich angegriffen zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2012 um 9:17

Hast du nix besseres zu tun?
Also ich hab oft genug auch bei älteren mamas sachen gesehen, die nicht so toll sind...aber auch die kinder leben noch! Dind glücklich und gesund! Also wenn du schon schlechte junge mütter suchst, dann schau nach welche die ihre kinder vernachlässigen, die haben deine hilfe nötiger!hab mein 1. Kind mit 20 bekommen...und komisch er ist sehr gesund und glücklich....und das obwohl ich auch einen gehfrei und einen baby björn hatte, ich wusste es nicht besser, aber nach dem ich mich informiert habe, hab ich mir ein tragetuch gekauft und die zeit für den gehfrei drastisch reduziert und das obwohl ich auch erst 20 jahre war....also bitte, lass die leute machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2012 um 10:14

Honig
Meinst du mich?

Was soll man machen?

Den Gehftei?
Vielleicht weil es dem Kind spass macht genau wie der Türhüpfer?

Ich habe z.B einen Baby Björn und habe jedes Kind bis es laufen konnte 2-3x je 1-2h drin gehabt!
Nämlich immer auf Flugreisen wenn wir alles beim Check Inn abgegeben haben!

Also wirklich nicht schlimm...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2012 um 10:39


Bin auch gegen ein Gehfrei, aber trotzdem hörst du dich echt total verbohrt und unzufrieden an....vll wär da auch jemand gerne eine junge Mutti!
...Hat nämlich so einige Vorteile, also hört mal auf hier auf jung (und alt ) rumzustochern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2012 um 10:49

Ach
meine Güte!!

Der Beitrag hier ist vllt blöd von ihr, u verbohrt mag sie auch sein,aber jetzt braucht man sich auch nicht ewig auf sie stürzen!

Sie ist hier ganz sicher nicht die einzig verbohrte mutti,die mit den fingern auf andere zeigt u alles besser weiss... Da gibts hier genügend andere HOCHNÄSIGE" mütter" die hier anscheinend auf supermutti machen,letztendlich im RL totale versager sind...

Wer im glashaus sitzt,sollte nicht mit steinen werfen! Asbach uralt,trotzdem findet man hier immer wieder verwendung für ihn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2012 um 11:13

Ich liebe deine Beiträge
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2012 um 12:15

Oh man..
das ist ja noch schlimmer...auf mrs Perfect hat niemand gewartet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. September 2012 um 12:59


So, jetzt bin ich auch wieder runter gefahren^^

ich bin einfach ein seeehr emotionaler Mensch, dem sowas sehr nahe geht, wenn einfach nicht nachgedacht wird, und dritte (in dem Falle das Kind) eventuell zu schaden kommen...


Nein natürlich kann man das nicht verallgemeinern, es ist in allen Alterklassen, Gehaltsschichten ect das gleiche,
aber es ist so schade, das häufig, als erstes dran gedacht wird, das man wem schaden will, und alles besser weiß, als dann eventuell hilfe auch anzunehmen.

Mir fällt es ja selber schwer, auch Hilfe anzunehmen, weswegen ich mich eben bevor ich etwas tue, Informiere, und Nachfrage, als dann aus einer Situation nicht mehr raus zu kommen,
aber wenn es um Fakten geht, verstehe ich halt auch nicht, warum man da, egal wie alt man ist, so verschlossen sein kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest