Home / Forum / Mein Baby / Ich brauch ein rat...

Ich brauch ein rat...

16. Juli 2014 um 12:39

Hallo
Mein Ex-freund zieht nun endlich aus und jetzt verkündet er das er alles mitnimmt was er je mitgebracht hat.
Küche, waschmaschine usw...

Zum glück hab ich das kinderzimmer gekauft.
Wie soll ich das nur alles schaffen??
Meine kleine wird bald 8 Monate und ich steh ohne alles da.

Wie habt ihr das alles geschafft, wenn ihr in der selben Situation wart??

Mehr lesen

16. Juli 2014 um 12:48

Da bleibt nur ansprüche runter schrauben
Anzeige schalten und günstiges oder zu verschenkendes genommen, soll ja erstmal nur zweckmässig sein, bis man das geld für besseres hat

Beim jobcenter kann man falls man von dort bezuschusst wird ein darlehn bekommen das man monatlich zurück zahlt(hatte damals 1500euro bekommen für 3 personen, da gab es allerdings rein gar nichts in der wohnung, kein fussbodenbelag, keine küche ect.)

Soweit ich weis kann man diese hilfe auch von Stiftungen bekommen

Ist das sein kind? Dann wäre es ja ziemlich ego von ihm auch die küche und die waschmaschine mizunehmen, dient schlieeslich der einwandfreien versorgung der kleinen
Ansonsten steht dir unterhalt zu und der kleinen, zahlt er nicht freiwillig kannst du Unterhalsvorschuss beim jugendamt beantragen das wären dann 133 euro monatlich für 6 jahre, die sie sich von ihm wiederholen
Viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 13:48

Naja
Ich frag mal andersrum, was hast du erwartet?
Soll er dir ganz großzügig alles was ihm gehört überlassen und sich alles neu leisten?

Hast du dir das nicht vorher schon gedacht oder dir darüber mal Gedanken gemacht?

Jetzt bleibt dir der Weg zum Amt oder zur Bank wegen einem Kredit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 13:52

Warum Schlösser austauschen? er zieht doch aus
Die zwei sind nicht verheiratet, wenn es seine Küche war, ist es sein Recht diese mitzunehmen und auch alle anderen Sachen die ihm gehören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 14:05

Genau
Wir kennen doch die Umstände garnicht.
Was ist in der Beziehung vorgefallen, wie ist das Verhältnis usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 14:18

...
Hallo
Nein wir waren nicht verheiratet. Das kind ist von ihm. Ich bin einfach nur entsetzt wieso er das macht ohne an das kind zu denken. Wir haben uns getrennt da es nicht mehr passte.
Er könnte mir wenigstens zeit geben bis ich es besorgt habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 14:41
In Antwort auf nereza_12132080

...
Hallo
Nein wir waren nicht verheiratet. Das kind ist von ihm. Ich bin einfach nur entsetzt wieso er das macht ohne an das kind zu denken. Wir haben uns getrennt da es nicht mehr passte.
Er könnte mir wenigstens zeit geben bis ich es besorgt habe

Aber
Du schreibst ja, dass er "endlich" auszieht.
Daraus schließe ich nun einfach mal, dass er nun nicht von heute auf morgen auszieht, sondern bereits einige Zeit verging.

Wenn du weißt, dass ihm diese Dinge gehören, warum hast du nicht zuvor mit ihm darüber gesprochen oder dich darum gekümmert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 15:11

...
Doch von heut auf morgen. Wir haben uns aber schon länger auseinander gelebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 15:41
In Antwort auf nereza_12132080

...
Doch von heut auf morgen. Wir haben uns aber schon länger auseinander gelebt

Von was lebst du denn bzw welche finanziellen
Einnahmen hast du im Monat?

Weißt du wieviel dein Ex netto verdient? Habt ihr euch wegen dem Kindesunterhalt schon geeinigt?

Fürs erste könntest du dir Campingherdplatten besorgen.Wäsche in Waschsalon oder eine günstige
gebrauchte besorgen oder mal bei Familie oder
Freunden für kurze Zeit waschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 16:19
In Antwort auf mohana_12722118

Von was lebst du denn bzw welche finanziellen
Einnahmen hast du im Monat?

Weißt du wieviel dein Ex netto verdient? Habt ihr euch wegen dem Kindesunterhalt schon geeinigt?

Fürs erste könntest du dir Campingherdplatten besorgen.Wäsche in Waschsalon oder eine günstige
gebrauchte besorgen oder mal bei Familie oder
Freunden für kurze Zeit waschen.

...
Er hat sein job verloren. Familie hab ich hier nicht und waschsalon gibt es hier leider auch nicht.
In der nächsten stadt gibt es das aber leider habe ich auch nun kein auto mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 16:28
In Antwort auf nereza_12132080

...
Er hat sein job verloren. Familie hab ich hier nicht und waschsalon gibt es hier leider auch nicht.
In der nächsten stadt gibt es das aber leider habe ich auch nun kein auto mehr.

Dann solltest du schnell Unterhaltsvorschuss
beantragen.Kannst du die Miete zahlen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 16:59

...
Miete und andere kosten sind gedeckt. Mir geht es nur darum das er von jetzt auf gleich alles mitnehmen will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 18:45

Meine Tips wären:
Caritas oder pro familia: dort kann man Gelder beantragen wo du dann Möbel von kaufen kannst

Ebay Kleinanzeigen: vielleicht nicht das tollste an Möbeln, aber teilweise zu verschenken

Evtl. Möbel auf Raten kaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 21:28

...
Habe jetzt einige Anzeigen bei Ebay kleinanzeigen geschalten und schon erste angebote bekommen.
Leider hat er auch das auto mitgenommen aber zur not kann ich mir auch ein transporter mieten und gleich alles auf einmal hole.
Ich bin trotzdem weiterhin entsetzt aber ok dann soll es eben so sein. Dann sind das meine möbel und keiner kann sie mir wegnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook