Home / Forum / Mein Baby / Ich brauche DRINGEND Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!

Ich brauche DRINGEND Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!

5. Mai 2012 um 9:42

Ich wollte unbedingt ein Stillkind....und nun???... hab ich eins!!!!

ABER ich hab ein Problem. Ich hab so ziemlich mit der Geburt ein Fernstudium begonnen und muß dafür 4mal in den 14 Monaten nach Berlin (260km). Letzten Mittwoch war der erste Tag dort und hab brav um die 1300ml Milch auf Vorrat gepumpt, dazu noch 300ml frische von Früh.
Davor haben wir zweimal probiert, dass der Papa ihr die abgepumpte Milch gibt und da hat sie sie nach ca. 5-10min Streik betrunken. Nun aber an dem Tag lehnte sie völlig die Flasche von Papa ab. Früh hat er viell. noch am Besten die frische Milch rein gelöffelt, aber über den Tag die aufgetaute ging mehr schlecht als Recht.

Wir nutzen von unserer Großen (Selina bald3) die Aventflaschen mit den 1er Saugern. An dem Tag hat er auch noch Nuk Latex probiert.

Ich muß dazu sagen, dass sie auch viele Sorten Schnuller ablehnt (Mam (Selinas Lieblingsorte von denen wir massig da haben), Nuk, Avent, Babydream) Jedoch alle Silikon. Latex hab ich noch nicht probiert.

Der nächste Tag in Berlin ist Ende Juli und voll stillen wollte ich eigentlich ein halbes Jahr. Lynn ist am 6.2.12 geboren.
Wie bekomme ich sie dazu wenigsten ab und an mal aus der Flasche zu trinken??? Sollte ich viell mal Pre probieren???
Welche Flaschen nimmt man bei solchen Stillkindern die so brustverwöhnt sind? Schmeckt die aufgetaute Miclh nicht?
Wie gewöhne ich sie an welches Nunu?

Fragen über Fragen.....

Meine Große hab ich können nur einen Monat voll stillen, dann verweigerte sie nunehmend die Brust und die Milch. Hab dann insgesamt 4 Monate gepumpt bis die Milch weg war. Also Erfahrung hab ich nicht unbedingt.

Ich hoffe ihr könnt mir viell. paar Ratschläge geben, fänd ich echt Klasse

LG ela mit den Hummeln

Mehr lesen

5. Mai 2012 um 10:24

Mam
Mein sohn hat nur mam genommen als ich noch stilte.
Er nimmt auch nur die schnullis

Wir hatten auch alles getestet. Avent ging aber er hörte auch immer wieder auf und heulte.
Ich musste leider zu füttern deswegen brauchte ich ne flasche.

Mit mam gings aber prima. Sofort beim ersten versuch nahm er sie und trank gierig. Was auch wichtig ist das du es ruhig angehst.
Versuchs vielleicht mal mit etwas tee in der flasche. Da muss sie ja fast nicht saugen und sie merkt das aus dem ding auch was leckeres raus kommt.

Falls du nicht extra ne flasche kaufen magst und sie dann extra wieder weg werfen musst weil sie sie nicht nimmt dann fahr zu freunden und teste. Wie du welche mit kids hast. Ich hatte 2 nachbarn mit babys da klappte es gut.
Ich musste mir so nicht alle sorgen kaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2012 um 10:47

Danke
schonmal für eure Antworten. Ich werde auf jeden Fall mal die von Mam probieren. Hab schon überlegt so ein Softcup von Medela zu kaufen für die Not. Hab damit schon gute Erfahrung im KH nach der Geburt gemacht, geht ganz leicht und wird der Papa auch bringen.
Diesmal hat er eben die Milch gelöffelt, mit Becher hat er sich nicht getraut. So nach dem Motto, Hälfte rein, Hälfte daneben...

@servus: was ist denn ein Fingerfeeder???? Sowas wie das Softcup? Muß ich mal googlen. Und ich komm die Tage mal bei Euch vorbei geschrieben
Hab echt viel zu tun....blöde Schule und die Kids brauchen ja trotzdem ihre frische Luft.... Hoffe es geht Euch gut!!!!

Bei der gefrorenen Milch gabs nur Geschrei, da hat sie aus der Flasche garnicht getrunken.... Tee hat sie ganz am Anfang, als sie noch paar Wochen alt war, so 3mal paar Schluck aus der Avent Flasche getrunken.

Habt ihr auch noch paar Schnullertipps????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2012 um 12:30

Huhu
Wir hatten dasselbe Problem. Bei uns hat es 3 Wochen tägliches Üben gebraucht, bis sie aus der Flasche getrunken hat. Ich denke, dass sie Mumi eher trinkt als Pre. Bei uns hat es auch mit dem Medela Calma Sauger funktioniert und zwar hat sie die Milch am Boden liegend getrunken... mittlerweile nimmt sie sie überall
Was wir versucht haben:
- diverse Positionen (auf dem Arm, auf einem Kissen, am Boden,...)
- verschiedene Räume (Schlafzimmer (hell/dunkel), Wohnzimmer, ...
- jemand anders (bei uns hats beim Onkel funktioniert )
- verschiedene Sauger, Sauger vorher anwärmen

Andere Möglichkeit ist das Bechern, kannst dies mal bei google eingeben.

Viel Erfolg und Durchhaltevermögen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club