Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Ich brauche eure Meinung! - Verdienst

19. Februar 2011 um 8:13 Letzte Antwort: 21. Februar 2011 um 9:31

Sind 2300 Euro (Netto) für eine Frau (wohnen in einer ländlichen Gegend, Mieten sind relativ günstig)

- schlecht
- eher schlecht
- eher gut
- ganz gut
- sehr gut
- ausgezeichnet

Ich habe darüber mit meiner Freundin gesprochen und bin schon gespannt auf eure Meinung.

Mehr lesen

19. Februar 2011 um 8:40

Hi
Es kommt immer drauf an in welcher Branche und Funktion man arbeitet aber für eine ländliche Gegend ist das ausgezeichnet

Gefällt mir

19. Februar 2011 um 9:03


Arbeitszeiten flexibel, zwischen 6 und 20 Uhr, 40 Stundenwoche, Überstunden können abgefeiert werden. Baubranche.

Gefällt mir

19. Februar 2011 um 11:58


es ist ein mittelständisches unternehmen, steuerklasse 4.
ich habe wirtschaftsinformatik studiert.

Gefällt mir

19. Februar 2011 um 12:00

Eher gut bis sehr gut
würd ich sagen...also ich verdiene die Hälfte mit Steuerklasse 4,allerdings arbeite ich auch nur 50% also 19,5Std.in der Woche,mehr möchte ich nóch nicht,da meine Kinder noch zu klein sind u mich brauchen!
Habe durch den B-Tarif einige Vergünstigungen,sodass man gut bis sehr gut auskommen kann
Bist du denn Alleinverdienerin oder hast du noch einen Mann,der wenn du 40Std.arbeitest Zeit mit dem Kind/den Kindern verbringt,denn das ganze Geld ist nix Wert,wenn die Kinder drunter leiden,weil sie von einer Einrichtung in die nächste verfrachtet werden

LG Aunts

Gefällt mir

19. Februar 2011 um 12:04
In Antwort auf

Eher gut bis sehr gut
würd ich sagen...also ich verdiene die Hälfte mit Steuerklasse 4,allerdings arbeite ich auch nur 50% also 19,5Std.in der Woche,mehr möchte ich nóch nicht,da meine Kinder noch zu klein sind u mich brauchen!
Habe durch den B-Tarif einige Vergünstigungen,sodass man gut bis sehr gut auskommen kann
Bist du denn Alleinverdienerin oder hast du noch einen Mann,der wenn du 40Std.arbeitest Zeit mit dem Kind/den Kindern verbringt,denn das ganze Geld ist nix Wert,wenn die Kinder drunter leiden,weil sie von einer Einrichtung in die nächste verfrachtet werden

LG Aunts


Mein Mann arbeitet auch, Vollzeit und noch Schichten dazu.
Wir können es so einrichten, dass sie um 9 geht nach dem mittagschlaf um 15 uhr abgeholt wird. Oder da wo mein Mann Nachtschicht hat, um 8 gebracht wird und um 15 abgeholt wird.

Gefällt mir

19. Februar 2011 um 12:18


Meine Freundin meinte, dass 2300 kein so guter Verdienst sind.
Sie ist jetzt seit 3 Jahren daheim (auch WiInf studiert) und meint, dass man danach mindestens 3000 bekommen muss (netto!).

Gefällt mir

19. Februar 2011 um 13:01

@Mandelaugen
In meiner Arbeit habe ich sehr viel Verantwortung, dass ist eigentlich das, was mich an diesem Job reizt. Ich kann viele Sachen selbständig machen, ohne um Erlaubnis zu fragen.


Ja, es ist ein Anfangsgehalt. Ich habe einen sehr guten Abschluss, dazu noch 2 Praktikas und habe schon vor dem Abschluss in einer relativ wichtigen Position gearbeitet (studentische Aushilfe).

Ich habe in den Gehaltdatenbanken nachgeschaut und da wird ein durchschnittlsgehalt mit ca. 2200 angegeben. War mir aber immer noch etwas unsicher, weil es zu dieser Position nicht so viele Daten gibt.


Gefällt mir

19. Februar 2011 um 13:17


Ja, wir haben hier ein Haus gekauft, mein Mann hat zu Arbeit 20 Min., bei mir wären es auch 20 Minuten. Relativ unproblematisch, meistens ohne Staus.

Wenn ich darüber nachdenke, dass ich jeden Tag in die nächste Metropole fahren musste, in den ganzen Staus stehen + Spritkosten, + zusätzlicher Zeitaufwand...und und und....

Meine Bekannte ist momentan daheim mit dem Kind und sie würde nicht für unter 3000 arbeiten gehen.
Sie hat bis jetzt 2 Jahre Erfahrung und eine weniger verantwortungsvolle Stelle.
Ich will Sie hier nicht schlecht reden, aber ich habe mich etwas verunsichert gefühlt.

Gefällt mir

19. Februar 2011 um 22:16

Ich finde
den Verdienst ganz gut bis sehr gut, v.a. für ein Anfangsgehalt.

Ich hab auch studiert und nicht so viel verdient aber gut, was nicht ist kann ja noch werden .

Wenn die Umstände passen, dich der Job interessiert (was ich persönlich wichtiger finde als das Gehalt solange es akzeptabel ist!) dann nimm ihn!
lg

Gefällt mir

20. Februar 2011 um 13:55


Ich finde es richtig gut
Soviel haben viele Familien insgesamt.

Gefällt mir

20. Februar 2011 um 15:05

Sowas bescheuertes
Ich weiß bzw wüsste nicht was es andere angeht was du verdienst..
willst du angeben??
ist doch in deutschland allgemein bekannt das viele nicht soviel verdienen und verdienen werden.
du willst doch hier nur hören das es sooo toll ist was du verdienst.
tut mir leid, aber was hat sowas in einem Babyform zu suchen?!

Gefällt mir

20. Februar 2011 um 20:42

Ich finds
sehr gut

Gefällt mir

21. Februar 2011 um 9:31


Ohne Berufserfahrung und nach einigen Jahren Elternzeit (ich hoffe, ich habe das jetzt richtig herausgelesen) würde ich diesen Job auf jeden Fall annehmen und das Gehalt finde ich dazu noch sehr gut. Klar, auf Dauer hätte man vielleicht gern etwas mehr, wenn man viel Verantwortung trägt und einfach gut ist, aber als Einstieg ist das doch total okay!
An deiner Stelle würde ich darauf setzen erstmal den Jobeinstieg generell zu schaffen. Dann kannst du dich auch nach einer besser bezahlten Stelle umsehen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers