Home / Forum / Mein Baby / Ich brauche ganz dringend hilfe von euch, es ist was schlimmes passiert

Ich brauche ganz dringend hilfe von euch, es ist was schlimmes passiert

11. Dezember 2009 um 20:37

Hallo,

Ich schreibe euch, weil eine sehr gute freundin ganz dringend hilfe braucht.

Leider wird der text ziehmlich lang werden.

Alles fing damit an dass ich meine freundin, ihr mann kennengerlernt habe, ihr kinder kenne ich schon länger, den dass sind spielgefährten von meiner kleinen tochter aus der Kita.
dann kam der schock, sie liebt ihn nicht mehr, aber sie kann sich nicht trennen weil er sonst weg gehen würde und ihm die kinder dann scheiß egal wären. Dann offenbarte sie mir nach einer zeit, dass er eine gespaltende persönlichkeit hat. zuerst wusste ich nicht ganz was sie meint, aber mit der zeit habe ich es selber gemerkt. Er setzte sie so unter druck, bedrohte sie und das ende vom lied war, dass sie nachts ins KH eingeliefert wurde nachdem ich sie nach hause gebracht hatte ( wir waren etwas feiern) sie hatte so einen nervenzusammenbruch, ängste und wustte nix mehr. Das ganze hat sie ihm zu verdanken. Ihre ganzen freunde haben sich mit der zeit distanziert von ihr, weil sie es mit ihrem mann nicht mehr ausgehalten haben. Sie war immer so gutgläubig und hielt zu ihm, bis sie gemerkt hat, dass sie ihn überhaupt nicht mehr liebt. Sie hat Schluss gemacht und er hat sie immer wieder so bequatsch bis sie geblieben ist. Sie hat deswegen ihre ganze Familie verloren.In seiner Familie haben alle aber wirklich alle diese krankheit, bei ihm war es am anfang nicht so schlimm, aber in den letzten 4 monaten so extrem dass sie immer gedacht hat nachts im bett " der feind in meinem bett" Am Mittwoch traf ich mich nach längerer zeit wieder mit ihr, weil sie ja im kh lag und ersteinmal zeit brauchte. Sie erzählte mir sehr schreckliche dinge. Sie hatte solche angst, dass er sie unteranderem umbringt oder ihr zumindest was antuhen könnte. Ich riet ihr in ein FRauenhaus zu gehen mit den kids. Sie holte sich darauf gestern ein termin für montag bei einer Familienberatung. Aber gestern ist es so schlimm gewesen, dass ihr therapeut ihr riet überhaupt nicht mehr nach hause zu gehen, sondern die kinder aus der kita abzuholen und sofort ins Frauenhaus zu gehen. Das machte sie heute auch. Jetzt sitzt sie da, ohne etwas, die kinder haben weder ihr vertrautes spielzeug, noch klaomotten noch sonst was, bei ihr sieht es genauso aus. Ich rief dann den vater an, damit er sachen von den kindern mir gibt, aber er sieht das nicht ein, er möchte, dass die kinder sofort nach hause kommen und oder sie selbst kommt um die sachen abzuholen.So da sie ihre arbeit verloren hat weil sie wegen den ganzen vorfällen ewig krank war hat die null geld zur zeit überhaupt etwas zu kaufen. Ich mache mich also auf den weg um etwas für die kinder zu besorgen und auch für sie. Für die kleine maus ( wird sonntag 2 jahre) gebe ich von meiner tochter ersteinmal ein paar klamotten ab aber für ihren sohn ( am Montag 3 jahre alt geworden) habe ich leider nix, da ich nur ein kind habe. Jetzt meine frage, hat jemand zufällig von euch noch 1 bis 2 teile übrig die er entbähren könnte? dies ist wirklich kein fake, ich spaße mit soetwas überhaupt nicht, ich tuhe es wirklich nur um meine freundin und deren kinder kurz vor weihnachten zu helfen!


ich würde mich sehr freuen und vorallem meine freundin und deren beiden kids.

lg winnie

Mehr lesen

11. Dezember 2009 um 20:49

Welche
grösse haben die Kids denn????

Anka mit ihren Jungs & Leonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 20:51

Polizei
Kann sie sich nicht mit Hilfe der Polizei ihre Sachen aus der Wohnung holen? Oder sie gibt Dir den Schlüßel und Du beobachtest mit ausreichend männlicher Verstärkung die Wohnung und wenn der Mann weg ist holt ihr das Zeug raus.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 20:51
In Antwort auf soyala_11913917

Welche
grösse haben die Kids denn????

Anka mit ihren Jungs & Leonie

Also die beiden
tragen: Kaya größe 86-92 und Lenny 104-110.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 20:54
In Antwort auf noah_12558413

Polizei
Kann sie sich nicht mit Hilfe der Polizei ihre Sachen aus der Wohnung holen? Oder sie gibt Dir den Schlüßel und Du beobachtest mit ausreichend männlicher Verstärkung die Wohnung und wenn der Mann weg ist holt ihr das Zeug raus.

LG
Morgaine

Das problem ist
das ich nicht in die wohnung kann, da er den ganzen tag zuhause ist, ist natürlich arbeitslos, seine letzte maßnahme ging nur bis zum 22.11.09 und wenn ich es trotzdem hinbekomme kann ich eine anzeige wegen einbruch bekommen und das möchte ich nicht.

Und wegen der polizei: Sie darf nicht so einfach die sachen dort rausholen da sie das geteilte sorgerecht haben. das ganze ist so kompliziert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 20:57

Wie gesagt,
das ganze ist nicht so einfach die sachen dort rauszubekommen. ich hätte es ja gemacht, da ich nur 3 minuten von deren haus wohne, aber das ist alles so schwer.

mit der polizei geht es auch nicht so einfach, da sie erstens nicht auffliegen darf wo sie zur zeit wohnt, das weis ich selber nocht nicht mal, ich weis nur in einem frauenhaus aber welches in berlin keine ahnung. und dann ist heute auch noch freitag und da haben all die ämter und sonst so zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 20:57

Geteiltes Sorgerecht hin oder her,
sie braucht Kleidung und Spielsachen für ihre Kinder. Das sind Dinge des täglichen Lebens.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich nicht zumindest eine Grundausstattung aus der Wohnung holen darf.

Aber ich habe leider keine Kleidung in der Größe, tut mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 20:58

Muß mal nachhaken,
"aber sie kann sich nicht trennen weil er sonst weg gehen würde und ihm die kinder dann scheiß egal wären"

ja was denn nun?
Sind sie ihm egal oder nicht?

Und was meinst du mit gespaltener Persönlichkeit, ist er Schizophren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 20:58
In Antwort auf winniepooh30

Also die beiden
tragen: Kaya größe 86-92 und Lenny 104-110.

Joa
ich werde morgen schauen was ich entbähren kann,
aber es sieht gut aus

Schick mir bitte die adresse wo ich es dann hinschicken kann

Anka mit ihren Jungs & Leonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 20:59

Ja das sind all ihr wege am monatg und kommende woche
aber du weist sicherlich selber, da weihnachten vor der tür steht sind die hilfen nur noch sehr begrenzt. Ach mich nimmt das ganze selber so mit, dass es mir so scheiße geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:01
In Antwort auf kaeferle6

Muß mal nachhaken,
"aber sie kann sich nicht trennen weil er sonst weg gehen würde und ihm die kinder dann scheiß egal wären"

ja was denn nun?
Sind sie ihm egal oder nicht?

Und was meinst du mit gespaltener Persönlichkeit, ist er Schizophren?

Ja genau, ich wusste nicht wie die krankheit heist,
aber du konntest es mir ja somit noch einmal sagen. Im moment weis keiner was er macht und was er noch machen wird, dass ist das problem. Der stand heute zu mir war, dass er seine kinder sofort zurück haben will, jetzt kann es aber wieder anders sein, aber die sachen rückt er trotzdem nicht raus!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:04
In Antwort auf zsuzsa_12290678

Geteiltes Sorgerecht hin oder her,
sie braucht Kleidung und Spielsachen für ihre Kinder. Das sind Dinge des täglichen Lebens.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie sich nicht zumindest eine Grundausstattung aus der Wohnung holen darf.

Aber ich habe leider keine Kleidung in der Größe, tut mir leid.

Sicherlich kann sie
irgendwann sachen holen aus der wohnung, aber das ganze geht nicht so schnell, dass hört man aber auch immer wieder in den nachrichten, deswegen suche ich jetzt etwas, was sie kleinen anziehen könnten! den so wie sie aus der kita abgeholt wurden werden sie die nächsten tage verbringen müssen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:07

Wenn durch seine Krankheit
das Wohl seine Frau und Kinder gefährdet ist, bedarf es wohl dringend einer Einweisung!
Ihr solltet da mal dringend mit seinem Hausarzt telefonieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:08

Ich weis nicht wie
oft ich das jetzt noch einmal schreiben soll, ABER WEIHNACHTEN steht vor der tür!!! die ämter arbeiten kaum noch und so schnell geht das alles heut zu tage nicht mehr, da alles in ruhe nachgefragt werden muss. und sicherlich hätte sie ihn rausschmeißen können, aber er ist phychisch krank und die menschen die diese krankheit haben sind unberechenbar, deswegen versteckt sie sich ja!

denkt ihr, ich mache das hier aus spaß?! nein sicherlich nicht, und wo sie überall hin muss das weis sie auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:09

Nein mandelauge
der arzt hat bei ihm selber diese krankheit diagnostiziert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:10

Wie schrecklich
das tut mir für deine freundin und kinder sehr leid.
aber deine freundin wird sehr schnell was von der diakonie caritas o.ä bekommn. auch seelische und finanzielle unterstützung.


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:17

Ist der Mann
bei einem Facharzt in Behandlung?
Bekommt er Medikamente?

Stellt er eine Gefahr für sich selber dar, kann/muß er sofort Zwangseingewiesen werden. Das kann ein normaler Bereitschaftsarzt auch veranlassen.

Wenn "nur" Gefahr für Frau und Kinder besteht bin ich mir nicht ganz sicher, ob eine Zwangseinweisung auch durchgeführt werden darf.

Auf jeden Fall müßt ihr einen Arzt kontaktieren! Und das geht auch gleich und sofort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:22
In Antwort auf kaeferle6

Ist der Mann
bei einem Facharzt in Behandlung?
Bekommt er Medikamente?

Stellt er eine Gefahr für sich selber dar, kann/muß er sofort Zwangseingewiesen werden. Das kann ein normaler Bereitschaftsarzt auch veranlassen.

Wenn "nur" Gefahr für Frau und Kinder besteht bin ich mir nicht ganz sicher, ob eine Zwangseinweisung auch durchgeführt werden darf.

Auf jeden Fall müßt ihr einen Arzt kontaktieren! Und das geht auch gleich und sofort!

Also
er hat es immer ärztliche hilfe abgelehnt, sowie eine therapie. Er stellt für sich keine gefahr dar und wenn das wäre mir egal, meiner freundin mitlerweile auch, aber ihr und den kinder gegenüber ist eine gefahr da.

ich werde ihr es morgen früh, da telefonieren wir wieder erst es sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:28
In Antwort auf winniepooh30

Also
er hat es immer ärztliche hilfe abgelehnt, sowie eine therapie. Er stellt für sich keine gefahr dar und wenn das wäre mir egal, meiner freundin mitlerweile auch, aber ihr und den kinder gegenüber ist eine gefahr da.

ich werde ihr es morgen früh, da telefonieren wir wieder erst es sagen.

Wenn er
bei seiner Krankheit ärztl. Hilfe ablehnt, dann sollte man beim Sozialamt eine Vormundschaft beantragen.Die kümmern sich eigentlich auch recht fix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:31
In Antwort auf kaeferle6

Wenn er
bei seiner Krankheit ärztl. Hilfe ablehnt, dann sollte man beim Sozialamt eine Vormundschaft beantragen.Die kümmern sich eigentlich auch recht fix.

Was ist den eine Vormundschaft?
ich habe keine ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:39
In Antwort auf winniepooh30

Was ist den eine Vormundschaft?
ich habe keine ahnung

Da kann
z.B. das Sozialamt einen Betreuer bestimmen, der in verschiedenen Sachen die Vormundschaft übernimmt.

Das heißt, der Betroffene wird entmündigt, und zwar auf den Gebieten, wo er selber nicht wirklich klar kommt.
Das kann z.B. auch eine finanzielle Vormundschaft sein.
Betroffene hören dann eher mal auf so einen Vormund, weil die können z.B. auch mal sagen, "Sie nehmen jetzt ihren Arzttermin war, sonst gibst die Woche nur das halbe Taschengeld".
Und das zieht bei den meißten, denn Taschengeld gibts eh immer nur wenig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:39

Sie ist in einem Frauenhaus
und das weis ihr mann aber noch nicht, er denkt sie wäre bei ihrer mutter oder so zu der sie seit kurzem wieder kontaakt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2009 um 21:42
In Antwort auf kaeferle6

Da kann
z.B. das Sozialamt einen Betreuer bestimmen, der in verschiedenen Sachen die Vormundschaft übernimmt.

Das heißt, der Betroffene wird entmündigt, und zwar auf den Gebieten, wo er selber nicht wirklich klar kommt.
Das kann z.B. auch eine finanzielle Vormundschaft sein.
Betroffene hören dann eher mal auf so einen Vormund, weil die können z.B. auch mal sagen, "Sie nehmen jetzt ihren Arzttermin war, sonst gibst die Woche nur das halbe Taschengeld".
Und das zieht bei den meißten, denn Taschengeld gibts eh immer nur wenig.

Ok, jetzt bin ich schlauer,
daran denkt man garnicht das es soetwas gibt. ich habe immer gedacht das heist anders.Trotzdem danke!

werde ins bett gehen, der tag war sehr bedrückend für mich!

gute nacht euch allen

lg winnie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2009 um 20:01

Um ehrlich zu sein...
.... finde ich es ziemlich daneben zu sagen, dass psychisch kranke Menschen unberechenbar sind! Ich selbe kenne jemanden, der eine gespaltene Persönlichkeit hat sehr gut und diese Person ist alles andere als unberechenbar!
Alle über einen Kamm zu scheren ist ziemlich daneben!

und dann ist es so, dass das Frauenhaus für solche Fälle "ausgerichtet" ist durch Spenden und diese Kleidung, Spielzeug etc. dort haben.

Auch für "danach" stellen Frauenhäuser Hilfe und Beratung zur Verfügung und sagen bedürftigen Frauen, wo sie Hilfe beantragen können, bzw. erledigen sowas alles mit den Frauen zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2009 um 20:10
In Antwort auf amber_12746188

Um ehrlich zu sein...
.... finde ich es ziemlich daneben zu sagen, dass psychisch kranke Menschen unberechenbar sind! Ich selbe kenne jemanden, der eine gespaltene Persönlichkeit hat sehr gut und diese Person ist alles andere als unberechenbar!
Alle über einen Kamm zu scheren ist ziemlich daneben!

und dann ist es so, dass das Frauenhaus für solche Fälle "ausgerichtet" ist durch Spenden und diese Kleidung, Spielzeug etc. dort haben.

Auch für "danach" stellen Frauenhäuser Hilfe und Beratung zur Verfügung und sagen bedürftigen Frauen, wo sie Hilfe beantragen können, bzw. erledigen sowas alles mit den Frauen zusammen.

Achja...
... frauenhäuser sind IMMER geheim und die Frauen, die dort leben dürfen nicht sagen, wo das Frauenhaus ist! .. Frauenhäuser haben grundsätzlich Deckadressen, wo deren Post hingeht, aber das Frauenhaus natürlich nicht ist!

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wo das Problem ist mit Hilfe der Polizei in die Wohnung zu kommen?! Die Polizei weiß wo sich die Frauenhäuser befinden, es liegt nur an deiner Freundin, dass sie nicht direkt wieder ins Frauenhaus gehen darf, sondern sich am besten erst woanders aufhalten muss um auszuschließen, dass ihr Mann ihr folgt z.B.

wie gesagt sind Frauenhäuer mit Kleidung und Spielzeug ausgestattet, so das keiner jetzt nur noch die Kleidung hat, die er trägt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper