Home / Forum / Mein Baby / Ich brauche mal eure ehrliche Meinung

Ich brauche mal eure ehrliche Meinung

18. Juli 2015 um 16:39

So und zwar geht es darum, dass ich mit meiner besten Freundin nächstes Jahr in den Urlaub fahre. Geplant ist eine Woche.
Meine Tochter ist da etwa 7 1/2 Jahre alt und soll in der Zeit von Oma betreut werden.
Sie haben ein sehr gutes Verhältnis, sehen sich mehrmals die Woche usw.... Jetzt kommt das große ABER.....
Meine Tochter schläft bisher nicht woanders. Meine Mutter würde für die Zeit zwar bei mir wohnen und meine Tochter sagt jetzt zwar das wär kein Problem und findet das lustig, aber ich weiß, wenn Tag x kommt, wird es Theater geben.....
Eigentlich wollten meine Freundin und ich alleine Urlaub machen. Ohne Kind und ohne Mann......
Meine Mutter sagt jetzt ich bin eine Rabenmutter weil ich mein Kind nicht mitnehme.
Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten.
1. ich zieh das durch egal wie und übe mit ihr bis dahin das schlafen ohne mich
2. ich plane den Urlaub in den Ferien, das sie zur Not doch noch spontan mitfahren kann.
Wie seht ihr das? Und würdet ihr ohne eure Kinder in dem Alter überhaupt alleine wegfahren?

Mehr lesen

18. Juli 2015 um 16:47

Also
Ich finde ein Kind kann in dem Alter ohne Probleme wo anders schlafen. Ich kenne das gar nicht anders, auch von Freunden nicht. Ihr habt doch noch zeit, lass sie doch mal bei der Oma schlafen. Finde es eher ungewöhnlich, dass sie noch nie woanders geschlafen hat. Und nein, du bist doch keine Rabenmutter, wenn du alleine Urlaub machst. Gönnt es euch, dein Kind isg doch in guten Händen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 16:59

Hm....
....mein Sohn ist 3 jahre und 8 Monate alt schläft und öfter bei der oma. Haben aber früh angefangen damit. Mit 7 Monaten eine Nacht, bald darauf, mit einem jahr etwa, zwei Nächte. Lange Zeit war drei Nächte das Maximum und die letzten beiden male war er 4 Nächte dort....

Als Rabenmama fühle ich mich nicht....

Ich würde es probieren, ich denke die beiden werden Spaß haben. Ich denke je älter Kinder beim "ersten mal" sind, desto schwieriger ist das ganze.....und irgendwann ist imner das erste mal....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 17:08
In Antwort auf ellaellaxxxx

Also
Ich finde ein Kind kann in dem Alter ohne Probleme wo anders schlafen. Ich kenne das gar nicht anders, auch von Freunden nicht. Ihr habt doch noch zeit, lass sie doch mal bei der Oma schlafen. Finde es eher ungewöhnlich, dass sie noch nie woanders geschlafen hat. Und nein, du bist doch keine Rabenmutter, wenn du alleine Urlaub machst. Gönnt es euch, dein Kind isg doch in guten Händen!

Das Problem ist
Meine Tochter will nicht woanders schlafen.
Wir haben es zweimal bei meiner Mutter probiert und ich musste sie jedes Mal wieder abholen weil sie Geweint hat.
Und meine Mama sich da auch nicht durchsetzen konnte und kein Geschrei wollte.
Bei uns daheim ist es dann aber nochmal anders. Ausprobieren werden wir es auf jeden Fall vorher......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 17:25
In Antwort auf xxAmarulaxx

Das Problem ist
Meine Tochter will nicht woanders schlafen.
Wir haben es zweimal bei meiner Mutter probiert und ich musste sie jedes Mal wieder abholen weil sie Geweint hat.
Und meine Mama sich da auch nicht durchsetzen konnte und kein Geschrei wollte.
Bei uns daheim ist es dann aber nochmal anders. Ausprobieren werden wir es auf jeden Fall vorher......

Ach
So, na dann müsst ihr es auf jeden Fall vorher "üben". Vielleicht schlaft ihr mal zusammen dort? Aber ob das sone gute Idee ist? Sie sollte ja nach Möglichkeit alleine dort schlafen. Aber vielleicht kann sie sich daran dann besser gewöhnen, so step by step.
Will sie denn auch sonst nirgends schlafen? Bei einer Freundin zum Beispiel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 17:29

Wenn deine tochter
Bis jetzt noch nie woanders geschlafen hat und dies auch nicht will und mit Theater verbunden ist, dann finde ich es schon recht gewagt gleich ne ganze Woche ins Ausland zugehen. Ich würde dann jetzt schon langsam damit anfangen, dass sie mal Tageweise ohne dich schläft, sonst könnte ich mir das nicht vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 17:57

Ich würde auch
Jetzt langsam anfangen das sie mal bei Oma schläft und dann kannst du nächstes Jahr sicher entspannt in den Urlaub fahren
Ich find es überhaupt wichtig das ein Kind mal bei Oma schläft weil es kann ja immer mal was passieren das man eine Nacht nicht da ist (kh Aufenthalt oder sonst was) und da leider ihr dann beide...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 18:42

Deine tochter ist ja kein säugling mehr
sondern bereits ein Schulkind.

Ich würde auch langsam mal damit anfangen, dass sie ab und an bei der Oma schläft.

Oder liegt es vll. an der Oma? Dass deine Tochter ihr nicht genug "vertraut"? Kann die Frage grad nicht besser formulieren.
Ich kenne es von meinem Sohn, dass er außer uns Eltern, nur meine Mutter zum ins Bett gehen akzeptiert. Bei Schwiegermutter gibt es auch immer riesen Theater.
Gibt es vielleicht eine andere Vertrauensperson, bei der deine Tochter übernachten würde?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 19:52

Also 7,5 jahre?!
Bei monaten würde ich die aussage deiner mutter noch nachvollziehen können. Natürlich kannst du auch mal allein weg fahren!
In dem alter ist mein kind sowohl ohne mich weg gefahren als auch ohne mich hier geblieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 20:21
In Antwort auf ellaellaxxxx

Ach
So, na dann müsst ihr es auf jeden Fall vorher "üben". Vielleicht schlaft ihr mal zusammen dort? Aber ob das sone gute Idee ist? Sie sollte ja nach Möglichkeit alleine dort schlafen. Aber vielleicht kann sie sich daran dann besser gewöhnen, so step by step.
Will sie denn auch sonst nirgends schlafen? Bei einer Freundin zum Beispiel?

Nein
sie möchte auch nicht bei Freundinnen übernachten.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 20:24
In Antwort auf chichi210812

Wenn deine tochter
Bis jetzt noch nie woanders geschlafen hat und dies auch nicht will und mit Theater verbunden ist, dann finde ich es schon recht gewagt gleich ne ganze Woche ins Ausland zugehen. Ich würde dann jetzt schon langsam damit anfangen, dass sie mal Tageweise ohne dich schläft, sonst könnte ich mir das nicht vorstellen.

Ja wir wollen das üben
aber eher so rum das meine Mama eben bei uns übernachtet. Dann kann sie in ihrem Zimmer und Ihren nett schlafen und das scheint einfacher für sie zu sein.
Einfach so würde ich sie jetzt nicht für eine Woche ins kalte Wasser werfen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2015 um 20:39

Das ist es ja
sie war da schon immer schwierig und sie lässt sich von niemandem ins Bett bringen.
Wenn ich abends weg bin dann bleibt sie ungelogen so lange wach bis ich wieder komme oder sie schläft auf der Couch ein......Sie macht sich bettfertig, gute Nacht Geschichte alles ok aber ab dem Zeitpunkt wo dann endgültig Schlafenszeit ist, fängt es an......
Daher ist es mit dem Urlaub schon gewagt und wir werden es üben und wenn es nicht funktioniert müssen wir es lassen.
Wobei ich mich wirklich sehr auf diese Auszeit freue..... Aber wir haben noch Zeit bis dahin.
Ich kenne es selber von mir, wie ich immer Heimweh hatte.....
Der Papa wäre eigentlich schon da. Aber der geht so früh aus dem Haus das meine Mutter immer schon um drei Uhr nachts aufstehen und zu uns kommen müsste.....
Vielleicht nimmt er sich da auch noch Urlaub, das müssen wir dann mal sehen......
Wobei das Unsinn wäre weil sie so wieso den ganzen Tag fast in der Schule ist und das Problem mit dem einschlafen dann trotzdem nicht gelöst ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2015 um 0:10

7 1/2
Also ich finde, das ist absolut alt genug, dass du ihr erklären kannst das Mami mal ganz alleine mit ihrer Freundin einen Mädelsurlaub machen möchte und das du dann ja hinterher dafür etwas mehr exclusivzeit mit ihr verbringen kannst und mit ihr was tolles unternehmen kannst.

Ehrlichgesagt, wenn mein Kind in dem Alter versuchen würde mich mit Theater machen davon abzuhalten, dann käm ich mir ganz schön eingekerkert von ihr/ihm vor. Du bist die Mama und du liebst dein Kind sicherlich aber es muss auch akzeptieren, dass du ihr/ihm nicht allein gehörst und auch mal etwas allein machen möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2015 um 0:22

Wow
dass das deine Mutter sagt-- das sind ja tolle Vorraussetzungen für eine gute Betreuung :roll- du bist auf keinen Fall eine Rabenmutter- dein Kind ist mit 7 Jahren alt genug, mal eine Woche bei ihrer Oma zu bleiben und das würde ich deine Mutter auch so sagen, sie kann sich doch freuen, mal die Zeit alleine mit ihrer Enkelin zu verbringen. Und vielleicht wird deine Tochter am Abschiedstag traurig sein und sagen, dass du nicht wegsollst , aber bestimmt legt sich das dann- wichtig ist aber,dass auch die betreuuende Person, in deinem Fall die Oma voll und ganz hinter dir steht
ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall gehen, nach 7 Jahren hast du das auch verdient mal ne Woche nur für dich zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2015 um 0:50

Eigentlich
wollten wir ursprünglich nicht in den Ferien fahren....
Das war dann nur so ein Gedanke von mir, falls es einfach nicht klappen sollte mit dem ins Bett gehen, dass es von der Schule her keine Probleme gibt.
Dann könnte sie noch mitfahren.
Wenn wir außerhalb der Ferien gehen, dann hat sich diese Option erledigt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2015 um 1:12

Also
Mein sohn ist ja auch so. bin ich auf elternabend macht er sich zwar bett fertig aber er schläft nicht bis ich komme. er hat auch noch nie woanders geschlafen. aber!! deine Mutter kommt ja die zeit zu euch. Sprich sie hat das gewohnte Umfeld. ihr Bett,alles drum und dran meiner isr auch frische 7. und nein,ich würde ihn dann nicht mit nehmen sondern nun 1 mal pro man abends bereits deine Mutter herholen,du gehst aus und Oma bleibt da. sie ist 7.5 und das wird klappen als meine Mama mit ihrer Freundin in Urlaub fUhr alleine und ixh mit Papa zu hause war,da war ich 9 oder 10 und habe die ganze Woche durch geheult bis sie wieder da war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2015 um 15:25

...
ich versteh hier am wenigsten, warum man ne ganze woche urlaub nur für sich alleine braucht... ich persönlich hätte den wunsch gar nicht, sondern würde wenn schon, immer urlaub mit meinem mann und unseren 3 kindern machen wollen, darüber hinaus ist es für unsere 7 jährige aber auch ein higlight wenn sie im sommer mal 2-3 nächter bei ihrer oma schlafen darf, das geht schon seit sie 5 ist und ist kein problem. ich denke deswegen, das die ursache für dein problem auf einer anderen ebene zu suchen ist, und allein schon die vorstellung es "drauf ankommen zu lassen und einfach durch zu ziehen" ist sehr bezeichnend, das klingt für mich sehr sehr egoistisch und das wird sich vermutlich nicht nur im urlaub wiederspiegeln... nicht das kind hat hier ein problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2015 um 17:44
In Antwort auf taralein

...
ich versteh hier am wenigsten, warum man ne ganze woche urlaub nur für sich alleine braucht... ich persönlich hätte den wunsch gar nicht, sondern würde wenn schon, immer urlaub mit meinem mann und unseren 3 kindern machen wollen, darüber hinaus ist es für unsere 7 jährige aber auch ein higlight wenn sie im sommer mal 2-3 nächter bei ihrer oma schlafen darf, das geht schon seit sie 5 ist und ist kein problem. ich denke deswegen, das die ursache für dein problem auf einer anderen ebene zu suchen ist, und allein schon die vorstellung es "drauf ankommen zu lassen und einfach durch zu ziehen" ist sehr bezeichnend, das klingt für mich sehr sehr egoistisch und das wird sich vermutlich nicht nur im urlaub wiederspiegeln... nicht das kind hat hier ein problem.

Nur
Weil du persönlich den Wunsch nie hättest, musst du ihn jemand anderen doch nicht absprechen? Zum Glück sind eben nicbt alle Menschen gleich! Finde deinen Beitrag ziemlich anmaßend und überheblich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2015 um 22:08
In Antwort auf taralein

...
ich versteh hier am wenigsten, warum man ne ganze woche urlaub nur für sich alleine braucht... ich persönlich hätte den wunsch gar nicht, sondern würde wenn schon, immer urlaub mit meinem mann und unseren 3 kindern machen wollen, darüber hinaus ist es für unsere 7 jährige aber auch ein higlight wenn sie im sommer mal 2-3 nächter bei ihrer oma schlafen darf, das geht schon seit sie 5 ist und ist kein problem. ich denke deswegen, das die ursache für dein problem auf einer anderen ebene zu suchen ist, und allein schon die vorstellung es "drauf ankommen zu lassen und einfach durch zu ziehen" ist sehr bezeichnend, das klingt für mich sehr sehr egoistisch und das wird sich vermutlich nicht nur im urlaub wiederspiegeln... nicht das kind hat hier ein problem.

Weil
Man auch noch andere seiten hat als nur die mama-seite u es einem auch mal gut tut, sich mit freunden was schönes zu gönnen. Fragst du dich auch, warum viele frauen heut arbeiten gehen, obwohl die vllt gar nicht müssten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2015 um 23:23
In Antwort auf taralein

...
ich versteh hier am wenigsten, warum man ne ganze woche urlaub nur für sich alleine braucht... ich persönlich hätte den wunsch gar nicht, sondern würde wenn schon, immer urlaub mit meinem mann und unseren 3 kindern machen wollen, darüber hinaus ist es für unsere 7 jährige aber auch ein higlight wenn sie im sommer mal 2-3 nächter bei ihrer oma schlafen darf, das geht schon seit sie 5 ist und ist kein problem. ich denke deswegen, das die ursache für dein problem auf einer anderen ebene zu suchen ist, und allein schon die vorstellung es "drauf ankommen zu lassen und einfach durch zu ziehen" ist sehr bezeichnend, das klingt für mich sehr sehr egoistisch und das wird sich vermutlich nicht nur im urlaub wiederspiegeln... nicht das kind hat hier ein problem.

Jeder
wie sie mag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2015 um 23:47
In Antwort auf taralein

...
ich versteh hier am wenigsten, warum man ne ganze woche urlaub nur für sich alleine braucht... ich persönlich hätte den wunsch gar nicht, sondern würde wenn schon, immer urlaub mit meinem mann und unseren 3 kindern machen wollen, darüber hinaus ist es für unsere 7 jährige aber auch ein higlight wenn sie im sommer mal 2-3 nächter bei ihrer oma schlafen darf, das geht schon seit sie 5 ist und ist kein problem. ich denke deswegen, das die ursache für dein problem auf einer anderen ebene zu suchen ist, und allein schon die vorstellung es "drauf ankommen zu lassen und einfach durch zu ziehen" ist sehr bezeichnend, das klingt für mich sehr sehr egoistisch und das wird sich vermutlich nicht nur im urlaub wiederspiegeln... nicht das kind hat hier ein problem.

Ob Du den Wunsch hast oder nicht
darum ging es ja gar nicht.....
Wir machen jedes Jahr alle gemeinsam Urlaub.
So und nun ist eben mal für eine Woche was geplant was nur für mich ist.
Und wenn du jetzt noch erklären könntest was hier für dich bezeichnend geklungen hat und was für ein Problem ich habe, bin ich ganz Ohr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2015 um 23:49

Also
ja es ist sehr ungewohnt ohne Kind.
Und vielleicht halte ich es gar nicht so lange aus und es werden nur ein paar Tage und keine ganze Woche.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 10:16

Wenn
deine Mutter dich als Rabenmutter bezeichnet, weil du die Kleine nicht mit nimmst, ist sie meiner Meinung nach die falsche Betreuung für diesen Zweck. Wer in deiner Abwesenheit auf das Kind aufpasst, sollte schon hinter dieser Entscheidung stehen.
Und ich finde eine Woche recht lang, wenn ihr das noch nie gemacht habt.
Meine Entscheidung in deinem Fall wäre vermutlich nur ein oder zwei Nächte alleine mit der Freundin wegfahren und das auch wirklich durchziehen. Und für eine ganze Woche die Maus mitnehmen.

Und du fragst, ob wir ohne Kinder wegfahren würden. Ja, wir waren schon ohne Kind weg, die Maus war knapp 3, wir waren zwei Tage weg und sie wurde in der Zeit von Oma betreut. Allerding wohnt die Oma im gleichen Haus, sodass die Maus in ihrem eigenen Bett schlafen konnte.

So oder so, viel Spaß im Urlaub!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 11:57

Ich würde das machen, warum auch nicht.
Dein Kind ist gut betreut und 7,5 Jahre, also das sehe ich überhaupt nicht als problematisch an. In diesem Alter verreisen die Kinder bereits alleine, ohne enge Bezugsperson, mit der Schule.
Dass deine Mutter das Wort "Rabenmutter" bemüht ist dä.mlich, also versuche es nicht allzunah an dich ranzulassen.

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen