Home / Forum / Mein Baby / Ich ertrage es nicht mehr

Ich ertrage es nicht mehr

23. August 2011 um 14:59

Wie oben schon steht, ertrage ich es einfach nicht mehr!!! Ich koennt nur noch heulen!
Mein fast sieben monate altes baby treibt mich in den wahnsinn
Sie ist schon von anfang an schwierig gewesen nur es wir leider einfach nicht besser!
Ich weiss nicht was ich noch tun soll aber ich kann dieses geschreie und gemecker und reingesteigere nicht mehr ab die aggression in mir waechst von tag zu tag!!!! Manchmal hasse ich mein baby ja! Da die schlechten Tage immer ueberwiegen! Ich darf nichtmal den raum verlassen geschweige denn mein baby allein auf der krabbeldecke liegen zu lassen wenn ich auf toilette will! es wird sofort geschrien als ob ich ihm ein Bein ausreissen wuerde! Bin wirklich am ende und weiss nicht mehr was ich machen soll! SO hab ich mir mein leben und vor allem das Mama sein nicht vorgestellt es ist einfach nur schrecklich ich beneide die Muetter die so liebe babys haben! Klar jedes kind schreit mal aber meines eigentlich fast immer!
Ich weiss nicht wie lange ich das so noch durchhalte!!!

Ich hoffe ihr koennt mir vielleicht ein wenig helfen...

£iebe Grüsse Icesoul und Schreihals 7 Monate der kein ende kennt!

Mehr lesen

23. August 2011 um 15:10


Leider bleibt mein Baby nirgendwo
Woanders schreit es sich die seele aus dem leib!
Und das bis ich wieder da bin.
Das war lwider schon von anfang an so
Hoffentlich hat das gefremdel wenigstens bald ein ende....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 15:11

Hallo icesoul
Ich kann dir leider nicht viele tips geben aber hast du jmd. der die kleine mal fuer paar stunden nehmen kann dass du bisschen ausspannen kannst?
Wie sieht euer tagesablauf aus? Gehst du viel raus mit ihr? Meiner (6 mon.) HASST es auch abgelegt zu werden und manchmal nervt es mich auch total, zb. wenn ich mal in ruhe aufs klo will aber draussen wenn ich spazieren gehe ist er meustens ruhig. Natuerlich nicht im kinderwagen denn da muss er ja liegen, er mags nur im tragetuch

das tragetuch ist sowieso mein bestes stueck, vielleicht hilft dir sowas auch?!?

Ich nehme an deine krabbelt noch nicht. Ich hab mal gelesen dass diese zeit vor dem krabbeln auh fuer die kleinen sehr anstrengend ist da sie mehr wollen als sie koennen. Und das frustriert sie

Weisst du ich denke du hasst sie nicht wirklich. Bestimmt gibt es momente wo sie lacht oder dich anstrahlt und du gluecklich mit ihr bist, oder?

Ich wuensch dir alles gute!

Lgcatsy u mausekind 6 mon.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 15:20
In Antwort auf tzufit_12675656

Hallo icesoul
Ich kann dir leider nicht viele tips geben aber hast du jmd. der die kleine mal fuer paar stunden nehmen kann dass du bisschen ausspannen kannst?
Wie sieht euer tagesablauf aus? Gehst du viel raus mit ihr? Meiner (6 mon.) HASST es auch abgelegt zu werden und manchmal nervt es mich auch total, zb. wenn ich mal in ruhe aufs klo will aber draussen wenn ich spazieren gehe ist er meustens ruhig. Natuerlich nicht im kinderwagen denn da muss er ja liegen, er mags nur im tragetuch

das tragetuch ist sowieso mein bestes stueck, vielleicht hilft dir sowas auch?!?

Ich nehme an deine krabbelt noch nicht. Ich hab mal gelesen dass diese zeit vor dem krabbeln auh fuer die kleinen sehr anstrengend ist da sie mehr wollen als sie koennen. Und das frustriert sie

Weisst du ich denke du hasst sie nicht wirklich. Bestimmt gibt es momente wo sie lacht oder dich anstrahlt und du gluecklich mit ihr bist, oder?

Ich wuensch dir alles gute!

Lgcatsy u mausekind 6 mon.


Hallo Catsy,

Ja ein Tragetuch habe ich auch, nur da sitzt sie meist nur 20 min drin wenns hoch kommt!
Damach bekommt sie dann wieder nen aggro anfall macht sie steif kratzt und kneift mich... Und dann muss ich sie rausnehmen..dementsprechend gehen wir also eher selten raus denn im kiwa siehts genauso aus

Ja sie ist kurz vorm krabbeln sie hat die stellung schon raus nur vorran kommt sie noch nicht und dann sieht sie immer so aus

Ich hoffe das es bald besser wird auch mit dem fremdeln damit ich wieder durchatmen kann.

Vielen Dank fuer deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 15:50

Naja, was hast du denn schon alles gemacht gegen das schreien?
warst du mal beim ostheopaten?
in der schrei klinik bzw. schlaf klinik?
hast du alle ärzte mal abgeklappert?

das schreien muss ja von irgendwoher kommen. und wenn das schon sieben monate anhält, ist das ja nicht mehr "normal".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 16:28
In Antwort auf nava_11846882

Naja, was hast du denn schon alles gemacht gegen das schreien?
warst du mal beim ostheopaten?
in der schrei klinik bzw. schlaf klinik?
hast du alle ärzte mal abgeklappert?

das schreien muss ja von irgendwoher kommen. und wenn das schon sieben monate anhält, ist das ja nicht mehr "normal".


Ja ich war schon ueberall
Es heisst immer ich habe ein sehr temperamentvolles kind ... Sie ist fit und ihr fehlt nichts... Laut aussagen der Aerzte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 16:50

Fühl dich gedrückt!!!
Bei mir ists auch so kaum geh ich aus sichtweite dsn wird geschrien aus wut!!!das kennt man total denn wenn man ein stûck ran geht ist ruhe und wird gelacht!
Mein kind kann auch noch nicht krabbeln aber er will und meckert wie ne ziege!

Auch wenn mich jetzt jeder vielleicht verachtet und sagt wie kann ich nur aber ich lass ihn motzen für ne zeit und wenns zuviel wird helf ich!
Wie soll ers sonnst lernen?wenn ihm nix fehlt und er nur motzt ists ja nicht schlimm.
Jeder will mal in ruhe aufs klo!

Denk dir das auch und dann wirds leichter!
Ich hab auch ein anstrengendes schrei baby daheim und wie er noch ganz klein war hab ich das natürlich nicht gemacht aber so wie jetzt eo ich weis das ihm nur was nicht passt lass ich nicht alles fallen und lauf los

Sry für fehler aber ich tip übers iphone.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 17:18

..
uff du armee mein kleiner ist grad mal fünf wochen alt und ich komm nie aufs klo weil er schreit total unruhig der kleine weiß ich was auf mi zukommt kann jetz scho oft nicht mehr kopf hoch lgdani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 21:00

Hallo!
Es ist interessant es hier zu lesen. Meine Tochter war schon immer anhänglich, aber das was jetzt hier läuft macht mich im Moment auch etwas wahnsinnig und ich muss mich SEHR zusammenreisen. Sie ist aber 10 Monate alt! Es wird immer schlimmer. Sie wird mit gar nix spielen, sie ist mir nur hinterher. Sage und schreibe. Ich nehme sie auch überall hin mit, weil ich sie net schreien lassen kann. Aber ich kann gar nicht kochen, weil sie ständig nur auf den Arm genommen werden will. Sobald ich auf dem Boden mit ihr spielen will - will sie nicht. Sie will nur auf mir rumhupfen. Toll. Also ich kann leider keinen Mut machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2011 um 22:23
In Antwort auf olomouc

Hallo!
Es ist interessant es hier zu lesen. Meine Tochter war schon immer anhänglich, aber das was jetzt hier läuft macht mich im Moment auch etwas wahnsinnig und ich muss mich SEHR zusammenreisen. Sie ist aber 10 Monate alt! Es wird immer schlimmer. Sie wird mit gar nix spielen, sie ist mir nur hinterher. Sage und schreibe. Ich nehme sie auch überall hin mit, weil ich sie net schreien lassen kann. Aber ich kann gar nicht kochen, weil sie ständig nur auf den Arm genommen werden will. Sobald ich auf dem Boden mit ihr spielen will - will sie nicht. Sie will nur auf mir rumhupfen. Toll. Also ich kann leider keinen Mut machen

Sie will
IMMER auf deinen arm??
o gott...
hast du beim kochen schon versucht sie nen kochlöffel halten zu lassen ganz viel mit ihr reden und sie ist in der küche?bei mir klappt es so..ok mein kleiner ist noch keine 10 monate..

ich finde es gut das es auch andere gibt die meine/unsere probleme haben!
denn in meinem umfeld gibt es nur VORZEIGE BABYS!
ich hasse es!
wenn man dann mit seinem krümel kommt und er ist mal gut drauf(für mich gut für andere mies)dann gibts immer so tolle tipps usw..ich habs schon aufgegeben..

aber ich werde verurteilt weil ich selber koch(kann mir ja keine guten gläßchen leisten )kann ich will ich aber nicht

ich wünsch euch allen viel kraft genießt die kleinen tollen momente mit den zwergen,denkt jeden abend wenn ihr ruhe habt über den tag nach und pickt euch ein gutes erlebniss raus und denkt drann!das mach ich immer und geh nicht ganz so frustriet ins bettchen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2011 um 12:39


Hi!


Ich kann dir nur in dem Sinne Mut machen, dass ich auch so nen kleinen "Nervi" zuhause habe! Er ist 11 Monate alt, bekommt gerade 3 Zähne auf einmal und schläft bei dem heißen Wetter so gut wie gar nicht! Nehm ich ihn dann aus dem Bett, schreit er weil er müde ist.. ja, schön isses manchmal! Iwann "gewöhnt" man sich an das nörgelige! Schau, dass du sie mal abgeben kannst. Zur Not hol Omi oder sowas zu dir, damit sich die Kleine an sie gewöhnt, ansonsten musst du sie wohl immer mitnehmen! Tu ich im Moment auch, da er gerade das Hochziehen und Laufen lernt, da kann ich ihn NIRGENDWO mehr alleine lassen! Er robbt fleißig durch die Wohnung, aber sobald er mich nicht mehr sieht, ist das Geschreie groß! Ich muss dazu sagen, dass ich keinerlei Unterstützung von Oma usw habe! Mein Mann ist beim Bund und maximal am Wochenende zuhause! Ist manchmal wirklich nicht so leicht und geht super an die Nerven, aber so dumm wie es klingt, sollte sie soweit gesund sein und das Schreien kommt nicht von Schmerzen usw, versuch erstmal mit der Nervigkeit umzugehen! Bzw überhör es und entwickel keine Aggressionen, weil es dann noch schlimmer wird! Versuche, auch wenn es super super schwer ist, ruhig zu bleiben! Es wird mit Sicherheit besser werden! Bei unserem hat es sich jetzt gebessert, wo er selbständig wird! Vll sind es bei ihr ja auch mehrere Sachen wie Zähne, allgemeine Unzufriedenheit, Schub usw!

Versuchen auf Durchzug zu schalten und das Generve zu ertragen! Zur Not pack sie in den Kiwa und geh raus, da kommen die Kleinen meistens wieder runter!

Viel Erfolg und nicht aufgeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2011 um 16:11

Kannst
du dir nicht hilfe holen. hast du einen mann der dich unterstützen kann? wenn nicht ruf bei der krankenkasse an.
es ist nicht gut wenn deine agression von tag zu tag wächst. nicht das es noch ausartet. ich möchte dir das keinesfalls unterstellen. versuche dir hilfe zu holen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen