Home / Forum / Mein Baby / Ich finds so wenig. Was meint ihr?

Ich finds so wenig. Was meint ihr?

17. September 2008 um 18:23

Hallo ihr,

ich finde mein Sohn isst so wenig.
Hier mal ein Beispieltag:

5 uhr: Flasche 1er ca 150ml
9 Uhr: 0,5 - 1 Scheibe Brot mit Obstbrei als Aufstrich
12 uhr: 80-100g Brei
16 Uhr: 80-100g Hafer-Milch-Fruchtbrei
19 Uhr: 150ml Milch oder 80-100g Zwieback in Milch, je nach Müdigkeit
24 Uhr: nochmal ca 120ml 1er.

Dazu ca 100ml Wasser.

ich finds echt wenig. Ich mein, jede Mahlzeit entspricht ja nur ca einem halben Glas, oder?

Alle sagen immer, dein Kind holt sich schon, was es braucht.
Klar, was es braucht. Aber nicht, was es essen SOLLTE, um gut und stetig zuzunehmen, weil das tut er im Moment auch nicht.

Mein Sohn wird jetzt 8 Monate, ist 72cm groß und wiegt 8,4kg. Klar, dürr ist er nicht, aber wenn man bedenkt, dass er mit 4,2kg auf die Welt gekommen ist, find ichs nicht mehr so viel.

Ach, ich weiss nicht. Ich kann ihn ja auch nicht zwingen.
Was meint ihr denn überhaupt dazu??

Lg Bella mit Hannes

Mehr lesen

17. September 2008 um 18:47

Hallo Bella,
da kannst du ganz beruhigt sein. Mein Sohn hat mit acht Monaten auch nicht mehr gegessen. Und verhungert ist er auch nicht. Wie du schon selbst geschrieben hast- er holt sich das was er braucht und anscheinend braucht er momentan nicht mehr. Ich würde mir da keine Sorgen machen. Mein Sohn hat immer ganz langsam zugenommen und gehörte immer zu den leicht wiegenden Babys. Jetzt ist er zwei Jahre alt ist etwas mehr, gehört aber immer noch zu den Kindern die etwas weniger wiegen. Zwischendurch hat er Tage , da ist er richtig viel und dann gibt es Tage da isst er wieder weniger. Kochst du für deinen Sohn Mittags richtigen Brei aus Kartoffeln oder gibst du Ihm ein Gläschen oder meinst du mit Brei einfach Brei aus der Packung (Milchbrei?)- vielleicht mag dein Sohn das auch gar nicht und du probierst mal etwas anderes aus?

LG
fabilena1127

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2008 um 18:52

Übrigens:
Die Mitternachtflasche gestern hat er übrigens auch nicht gewollt (wurde aber wach, also dachte ich, er hätte wie immer durst. nöö.)
und eben ist er ohne Abendessen eingeschlafen. Er war schon so müde und ich wollte ihm dann nur noch ein Fläschchen geben, aber selbst das wollte er einfach nicht mehr.
Bin mal gespannt, ob er sich das jetzt irgendwann anders holt.

Zu deiner Frage:
Ich koche hauptsächlich selbst, ab und zu gibts auch mal Gläschen. Haferbrei ist der zum Anrühren, dazu rühr ich seine 1er Milch an und tu ein viertel Gläschen Fruchtbrei dazu.

Ich mach mir einfach Gedanken, schließlich bin ich für den Kleinen verantwortlich,...dafür dass er groß und stark wird. Und man liest überall "hier 200g und da 230ml"... Das verunsichert mich einfach..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club