Home / Forum / Mein Baby / Ich fühl mich auf der Arbeit nicht mehr wohl

Ich fühl mich auf der Arbeit nicht mehr wohl

23. Oktober 2013 um 8:03

Hallo




Ich bin Erzieherin und arbeite in einem Kindergarten.
Ich fand von Anfang an dass der Kindergarten nicht so professionell arbeitet.
Ich wünsche mein Kind dort nicht hinbringen.
Das fängt bereits bei den Räumlichkeiten an.
Alles ist so runtergekommen und veraltet.
Mit den Kindern werden keine Angebote gemacht.
Es gab keine feste Bringzeit für die Eltern oder Regeln für die kinder. Die 2 jährigen haben alle nen Schnuller im Mund. Sogar in der Regelgruppe tragen einige kinder nen schnuller.
Das sind jetzt nur Beispiele. Es herrscht Chaos.
Der Kontakt zu den Eltern ist miserabel.
Ich arbeite dort seit 3 Monaten.
Ich habe bereits wenigstens eine Bringzeit und einen Morgenkreis eingeführt und habe dort auch die Räumlichkeiten etwas verändert.
Ich habe Angebote mit den Kindern gemacht.
Mit meinen Kollegen habe ich mich immer gut verstanden. .. Ich finde aber dass die Arbeit dort nicht gut ist. Eine Erzieherin hat zuvor nie in dem beruf gearbeitet. Und das passt auch nicht zu ihr. Sie ist von den Kindern immer so genervt. Die andere Kollegin macht hat ne sehr große Klappe, ist mit der kiga Leitung befreundet. Sie macht mit den kindern jedoch NIX. Und wue gesagt als ich dort hin kam war dort nur chaos.
Sie will dort immer die chefin det gruppe sein. So war es bisher immer. Alle hören auf sie.
Plötzlich redet sie nicht mehr mit mir und geht mir aus dem weg und auch die Leitung ist komisch.
In der Teambesprechung hab ich gestern dass gefühl gehabt dass alle gegen mich sind.
die Leitung hatte gefragt welche Arten es gibt die Portfolios der Kinder zu gestalten. Ich habe vorgeschlagen dass man diese nach dem Alter gestalten kann. Begonnen mit der Eingewöhnung,etc.
Da sagte meine kollegin: wir haben aber ein anderes system. Wir habrn das nach kategorien eingeteilt zb Lerngeschichten,Bilder etc.
Ich muss dazu sagen dass ich diese Art nie so gut fand und das sowieso noch mit den kollegen besprechen wollte. Bisher haben die kollegen ja noch nix an drn Portfolios gamacht.
Dann begann die Leitung ihren Satz: Obwohl ich Dinge die bereits Beschlossen wurden nicht wieder verändern möchte... das hat sie so betont.
Dazu kommt dass ich sehr schüchtern bin.
Wir sollten rund herum etwas zu einem Thema sagen. Ich habe probleme vor dem gesamten Team zu sprechen. Ich weiss auch nicht plötzlich ist alles weg und ich stammel nur so vor mich hin. So ein Mist. Da haben sich 2 kollegen immer so angeschaut und gelacht...
Ich bin so wütend und enttäuscht von mir selbst. Es geht mir richtig schlecht. Ich hab so eine Wut in mir dass ich echt nicht weiter weiss.
Ich könnte als Erzieherin so viel erreichen. Ich hab schon immer sehr perfektioniert gearbeitet.
Aber ich bin so verdammt schüchtern.
Was soll ich bloß tun und wie gehe ich mit meinen Gefühlen um???
Ich bin so furchtbar wütend so dass ich für meinen Mann und meine Kinder im moment unerträglich bin.
Hilfe

Mehr lesen

23. Oktober 2013 um 8:48

Hhhmmmm.......
An deiner Stelle würde ich vorerst alles so lassen wie es ist und auch nicht versuchen, bereits bestehende und funktionierende Dinge zu verändern. Damit machst du dir, wie du siehst, keine Freunde. Kümmer dich doch einfach mehr als üblich um die Kinder dort, bastle, spiele u tüfteln mit ihnen herum. Falls die Stimmung für dich nicht erträglich ist, such dir was Anderes, aber da darfst du dann nicht so mit dem Kopf durch die Tür mit deinen Ideen und Änderungen wie im jetzigen Kiga.

Das du deine schlechte Laune an deiner Familie auslässt, finde ich total daneben, mein Mann macht das auch immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2013 um 8:57
In Antwort auf toya_12273485

Hhhmmmm.......
An deiner Stelle würde ich vorerst alles so lassen wie es ist und auch nicht versuchen, bereits bestehende und funktionierende Dinge zu verändern. Damit machst du dir, wie du siehst, keine Freunde. Kümmer dich doch einfach mehr als üblich um die Kinder dort, bastle, spiele u tüfteln mit ihnen herum. Falls die Stimmung für dich nicht erträglich ist, such dir was Anderes, aber da darfst du dann nicht so mit dem Kopf durch die Tür mit deinen Ideen und Änderungen wie im jetzigen Kiga.

Das du deine schlechte Laune an deiner Familie auslässt, finde ich total daneben, mein Mann macht das auch immer

Ja ich weiss dass das total daneben ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest