Home / Forum / Mein Baby / ICh fühle mich so einsam

ICh fühle mich so einsam

27. September 2007 um 23:57

Ich will ja nicht nerven, aber ich muss mich irgendwie mal ausheulen:
Seit der Geburt meiner TOchter meldet sich überhaupt keine Feundin mehr von mir. Ausser die die selber Kinder haben und das ist eine die 500 km weit weg wohnt.
Sie denken bestimmt das ich mich mal melden könnte, aber ich habe wirklich dazu keine ZEit. Bin froh wen ich mal kurz zum relaxen mich vorm PC setzen kann.
Eine Freundin, habe ich heute erfahren, meinte wohl zu meiner Schwester, ich wäre Arrogant geworden.
Das finde ich nicth. Wie kommt sie darauf??
NAtürlich habe ich mich seit der Geburt verändert. ICh habe nun mal keine ZEit und kein Ohr mehr für irgendwelchen Liebeskummer. Tut mir ja auch LEid. Aber wenn man immer das selbe Thema hat.
AUsserdem war meine Kleine quengelig, da muss ich mich doch um sie kümmern.
MAn lebt sich einfach ausenander. Interessen verändern sich.
ABer bin ich deswegen Arrogant. ICh habe mich weiter entwickelt und sie ist über dreißig und redet immer noch wie ein Teenie.
ABer scheinbar denken das alle!!!MEin Freund meint, ich hätte mich verändert. ICh bin so pingelig mit meiner KLeinen und immer gleicht beleidigt, wenn mal jemand was sagt. So war ich früher nicht.
Aber so bin ich doch jetzt nun mal. ICh bin vielleicht ein Glucke, aber denke ich bin eine gute MUtter. Darf ich das nicht sein??
ICh habe keiner meiner Freundinnen irgendetwas getan, aber sie melden sich einfach nicht.
Auch wenn ich dann mal texte, kommt nur so ein kurzer Text zurück:gerade keine Zeit, melde mich wenn ich Zeit habe. ABer es meldet sich niemand.
ICh bin zu meinem Freund gezogen und kenne hier auch niemanden.UNd irgendwie kommt man da nicht zwischen. ICh gehe zwar zur Krabbelgruppe und Babyschwimmen. Aber alle haben schon ihre Freundinnen die auch Kinder haben, da ist wohl kein Platz mehr für eine neue Freundin.

NAja ist ganz schön schwer. Und weil ich so verkrampft Kontakt suche, mache ich alles falsch. TRaue mich kaum ein Wort zu sagen, weil ich immer denke:ne sag mal lieber nichts, sonst redest nur blödsinn und können sie dich garnicht mehr leiden.

NAja, Vielleicht geht es hier noch jemanden so.

lg

Mehr lesen

28. September 2007 um 0:08

Liebe blue,
ich kann dich voll und ganz verstehen. ich kenne das. am anfang war das bei mri das gleiche, alle meine freundinnen hatten nur um liebeskummer ode rdisco oder ähnlioches erzählt, und da für hatte ich natürlich keinen nerv. Obwohl ich erst 20 bin und meine freundinnen um den gleichen dreh. Nach einer Zeit habe ich mir gedacht entweder akzeptieren sie dass ich ein kind habe, oder sie sollen es einfach sein lassen. Nachdem sie gemerkt haben, dass ich mich auch nicht mehr melde, haben sie sich gemeldet und sich dafür entschuldigt und mittlerweile lieben sie es mit mir über meinen sohn zu sprechen oder zusammen au den spielplatz zu gehen. Also Kopf hoch und ich hoffe dass es bei dir genauso wird.

LG Taliyah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 0:42

Mir gehts da etwas anders
An Freunden mit oder ohne Kind mangelt es bei uns nicht (gott sei dank).

Das sich die Interessen/Einstellungen ändern wenn ein Kind da ist versteht sich von selbst aber manchen Mamis gehe ich doch aus dem weg.

Ich liebe meinen Kleinen (15mon) über alles aber es gibt für mich auch noch andere dinge. Ich selber habe auch nicht lust den ganzen Tag mich über Kind & co zu unterhalten.
So nach den Themen "was kann Deiner?" "Was und wieviel ißt Deiner?" "Wie schläft Deiner?"

Es dreht sich bei uns nicht alles um Kind & Haushalt und somit sind eigentlich alle Freundschaften geblieben.

Mein Kleiner ist meine absolute Nr.1 aber nicht das einzigste Gesprächsthema.
Und wenn meine Freundin Liebeskummer hat dann höre ich Ihr auch zu, dafür ist man ja schließlich Freundin.

Liebe Grüße
hibbel1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2007 um 3:18

Das kenn ich !
Das Verhalten von solchen Freunden nenne ich Pseudoverständnis , sie sagen immer wenn sie mal nach einem Treffen fragen sie haben ja Verständnis , dass du nicht mehr so viel Zeit hast weil du ja ein Kind hast .
Wirkliches Verständnis haben aber eher wirklich nur diejenigen , die auch selber Kinder haben .

Leute ohne Kinder können sich gar nicht in die Situation reinversetzen , woher soll also entsprechendes Verständnis kommen .

Klar , nur weil man auf einmal Mutter ist hat man auch nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen aber natürlich ist es ein grosser Entwicklungsschritt für jede von uns !

Habe selber mit nicht mal 30 Jahren drei Kinder , glaub mir ich höre auch heute noch so viele Dinge bei denen ich mir denke : kriegt ihr erst mal ein Kind und dann reden wir noch mal über die Sache !!!

Das ist keine Arroganz aber als Mutter hat man viele Probleme hinter sich , die einem heute als Kleinkram vorkommen , das liegt aber daran dass wir vor einer ganz anderen Art von Problemen stehen die uns beschäftigen !

Bei uns geht es nicht mehr um Fragen wie : Ob dem mein Hintern zu dick ist oder welches Top besser zu der Hose passt oder ob der Typ den Lippenstift als unpassend empfindet .
Unsere Probleme sind vorerst ob es den Kindern gut geht,sind sie satt,warum schreit es gerade wenn es noch nicht reden kann.

Später sind die Elternabende im Kindergarten wichtiger als ein Discobesuch ( meistens ist man da ja sowieso ewig nicht zu sehen gewesen ).Irgendwann kommen die Hausaufgaben und wenn man meint jetzt hat man eine Menge geschafft und kann entspannen dann kommt die Pubertät,usw.usw.usw.

Praktischer sind die Freunde mit Kindern und wenn die übrigen nicht TATSÄCHLICH Verständnis haben und sich auf dich einstellen,dann lass sie.

Trau dich doch einfach mal mit anderen Kontakt aufzunehmen,du wirst sehen den meisten geht es ebenso wie dir,manchmal braucht man auch nur eine Person zu finden die einen total versteht,dann brauchst du nicht nach mehr zu suchen.Eine verständnisvolle Freundin ist mehr wert als zehn mit gewissem Pseudoverständnis!!!

Ganz liebe Grüsse,Kopf hoch,du leistest jeden Tag ganz Grossartiges!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram