Home / Forum / Mein Baby / Ich geb auf, ich bin putt wie geht es euch so zur zeit?

Ich geb auf, ich bin putt wie geht es euch so zur zeit?

8. Juni 2016 um 18:14

Ich bin platt, ich bin Putt, ich gebe auf. Ich mache seit Wochen nur noch Mist auf Arbeit weil ich keinen Kopf mehr dafür habe. Ich bekomme so viel Arbeit aufgebrummt, die ich kaum täglich in 6 Stunden schaffe. Ich arbeite körperlich sehr hart und mein Körper macht das ganze einfach nicht mehr mit. komme Zuhause nicht voran, muss die Terasse fertig bekommen und das Ameisenproblem bin ich auch noch nicht los. Meine 2 Asthma Kinder machen auch ständig krank, was mich nicht zur Ruhe kommen lässt. Ich glaube ich bin schon lange Urlaubsreif. Ich kann nur Urlaub nehmen wenn der Kiga zu hat, das ist Weihnachten und Neujahr und 3 Wochen in den Sommerferien. Das heißt für mich jedes Jahr mindestens 7 Monate durch arbeiten bis zu den Sommerferien und dann noch einmal bis Weihnachten. Ich weiß nicht ob das so normal ist, aber mich macht es kaputt und das obwohl ich immer fit war und mir sonst nichts anhaben konnte. Wie geht es euch denn zur Zeit so? Fühlt ihr euch fit oder schwebt ihr auch so zwischen Tagen hin und her?

Mehr lesen

8. Juni 2016 um 23:02

Hallo
Hast du schon mal über eine Mutter-Kind-Kur nachgedacht??

So wie du das schreibst liest es sich so als ob du nicht mehr lange brauchst um komplett zusammen zu klappen. Das meine ich in kleinster weise böse oder vorwurfsvoll.

Ich wünsche dir alles alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2016 um 23:19

Mir gehts gerade ähnlich wie dir...
ich schöaf auch noch in den Nächten kaum und das seit ca. 15 Monaten. Die Nerven liegen blank bei uns. Mein Mann und ich streiten uns oft und heftig. Jede zusätzliche/uberwartete Belastung bzw. Mehraufgabe bringt mich komplett in einen Stress. Ich bin schnell reizbar und ungeduldig, obwohl das eigentlich gar nicht so zu mir passt. Und die Tränen fliessen auch oft. Also nei : ich bin nicht fit.

Ich werde nächste Woche beantragen einen halben Tag die Woche weniger zu arbeiten. Ich hätte dann einfach frei (sonst habe ich keine kinder- UND arbeitsfreien Tage). Ich hoffe sehr, dass das bewilligt wird, auch wenns finanziell für uns nicht ohne ist (ist ein Viertel meines Gehalts, das wegfällt, ca chf 500.-). Was ich mache, sollte das nicht bewilligt werden, weiss ich nicht. Ich glaube ich stehe ziemlich knapp vor einer (Erschöpfungs-)Depression.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2016 um 14:20

Dann..
pass bitte auf Dich auf! meine Kollegin, mir direkt gegenüber, ist ca in deiner Situation (was die Stundenanzahl und Kinder usw..angeht). sie ist nun seit Dienstag zuhause und kommt vermutlich die nächsten Wochen/Monate nicht mehr.. burnout! also sei vorsichtig, wenn du schon selbst merkst dass du kaputt bist! Lg und alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich schäme mich, aber brauche wohl diese hilfe
Von: curryqueen
neu
29. Mai 2016 um 20:14
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen