Home / Forum / Mein Baby / Ich habe meinen Freund betrogen

Ich habe meinen Freund betrogen

1. Juni 2011 um 10:35

Hallo Mädels!

Ich weiß, dass das Thema eigentlich nicht hergehört, aber ich bin total verzweifelt und muss es mir einfach von der Seele schreiben..

Ich fange mal ganz von vorne an..Ich bin mit meinem Freund jetzt erst 2,5 Jahre zusammen..Unsere Beziehung hat sich einfach so ergeben..Wir waren beide schon lange Single und ich denke, dass wir beide einfach nur wieder Lust auf eine Beziehung hatten..Bei mir war jedenfalls von Anfang an kein richtiges Verliebtheitsgefühl im Spiel; es war einfach nett, er war nett und wir verstanden uns super, haben viel unternommen..Nett, mehr kann man dazu nicht sagen..Nach nur 9 Monaten wurde ich schwanger und wir entschieden uns ohne zu Überlegen für unser Baby..Für mich wäre eine Abtreibung niemals in Frage gekommen und auch er hat in dieser Situation sofort hinter mir gestanden..Dazu muss man noch sagen, dass ich noch mitten im Studium bin und es alles andere als einfach ist mit einem Kind..Mein Freund unterstützt mich sehr gut, er hilft sehr viel im Haushalt, kocht und sorgt auch dafür, dass ich mal ausgehen kann, wenn mir danach ist. (Was nicht häufig vorkam bisher)
Man könnte meinen alles sei perfekt..Das dachte ich bisher auch, es war schön und bequem für uns beide..

Aber dann bin ich vor zwei Monaten an der Uni in eine Arbeitsgruppe gekommen, in der ich meine Diplomarbeit schreibe..Und da habe ich ihn gesehen, meinen neuen Kollegen Raul, und es war sofort um mich geschehen..So ein Gefühl kannte ich vorher nicht, ich glaubte nicht an Liebe auf den ersten Blick, bis zu diesem Zeitpunkt..Mir blieb einfach die Luft weg..Ich versuchte alles über ihn rauszufinden, möglichst unauffällig..Wir trafen uns oft in der Gruppe und ich spürte seine Blicke und konnte nicht anders als ihn anzuschauen..Dann fand ich bei einem Gruppenessen heraus, dass er schon verheiratet ist und einen 3-jährigen Sohn hat..Er trägt aber keinen Ring, den hat er vor einiger Zeit abgenommen..Das Thema war ihn auch sichtlich unangenehm..

Naja so lief es dann eine Weile, aber ich bekam ihn einfach nicht aus dem Kopf..Ich machte mir keine großen Hoffnungen, war aber total verknallt.
Letzte Woche waren wir dann mit der Arbeitsgruppe feiern und er flirtete so heftig mit mir..Ich bat ihn dann mich zur Haltestelle zu begleiten, weil der Weg an einer dubiosen Gegend vorbeiführte und er war natürlich gleich einverstanden..An der Haltestelle hatten wir noch ein wenig Zeit bis mein Bus kommen sollte, wir redeten, schauten uns an und auf einmal küssten wir uns..Es war der BESTE Kuss meines Lebens..Es war einfach so unglaublich..Seit dem haben wir uns schon drei Mal heimlich getroffen..

Und jetzt weiß ich nicht mehr, was ich machen soll..Ich weiß nicht, ob er seine Frau jemals verlassen würde, weil er Angst hat seinen Sohn zu verlieren..Und das will ich auch gar nicht von ihm verlangen..Aber ich muss ihn einfach wiedersehen..Er fragt mich immerzu, wie ich mir das jetzt in Zukunft vorstelle, aber ich habe einfach keine Antwort darauf..
Und vor allem weiß ich nicht, wie ich jetzt mit meinem Freund umgehen soll..Ich habe nicht mal ein schlechtes Gewissen..Und das heißt für mich, dass es so nicht funktionieren kann..Wir sind erst vor kurzem zusammengezogen und haben uns neu eingerichtet..Und jetzt das..Aber ich kann doch nicht nur deswegen mit ihm zusammenbleiben..Aber ich will auch meinem Kind nicht den Vater nehmen..

Ich bin so verzweifelt..Mein Kopf dreht sich..So viele Fragen auf die ich keine Antwort finde..
Vielleicht könnt ihr mir was raten..

Mehr lesen

1. Juni 2011 um 10:39


Wow, da haben sich ja zwei gefunden

Beide bescheißen, belügen und betrügen ihre Partner....

Mehr kann ich dazu nicht sagen... Was das Richtige wäre, weißt du hoffentlich selbst.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:41

Also
mal abgesehen davon das du natürlich sehr sehr schlechte dinge tust, würde ich auch so die beziehung zu diesem (sorry) ... beenden.. der wird dir auch noch das herz brechen (verdient?).. er betrügt seine familie, scheint nur auf sex aus zu sein, ist wohl so ein weiberheld.. willst du wegen soeinem typ auf so eine art deine beziehung beenden?

also mein rat, mach mit deinem partner schluss, das scheint eh keinen sinn mehr zu haben und das mit dem anderem beendest du auch ganz schnell da du hier eine andere frau gleich mitbetrügst.

schau dich doch nach einem singlemann um wenn du was neues brauchst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:42
In Antwort auf rauchmelder2010


Wow, da haben sich ja zwei gefunden

Beide bescheißen, belügen und betrügen ihre Partner....

Mehr kann ich dazu nicht sagen... Was das Richtige wäre, weißt du hoffentlich selbst.....

Lol
rauchi du triffst den punkt und ich verfasse hier texte aber zwischen 2 arschlöcher läuft es nicht gut denke ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:44
In Antwort auf chrissycreepycrawly

Lol
rauchi du triffst den punkt und ich verfasse hier texte aber zwischen 2 arschlöcher läuft es nicht gut denke ich...


Die sollen sich ruhig zusammen tun... Nach einiger Zeit bekacken die sich doch gegenseitig, weil es langweilig wurde und das Kribbeln gefehlt hat... Und dann hat jeder das bekommen, was er verdient....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:47
In Antwort auf rauchmelder2010


Die sollen sich ruhig zusammen tun... Nach einiger Zeit bekacken die sich doch gegenseitig, weil es langweilig wurde und das Kribbeln gefehlt hat... Und dann hat jeder das bekommen, was er verdient....

Hmm
stimmt da hast du recht.. aber ich denke das die TE gleich 2mal die arschkarte VERDIENT gezogen hat, da es sich für mich so liest als hätte der typ eh keine lust auf sie raul hört sich auch recht spanisch an...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:51
In Antwort auf chrissycreepycrawly

Hmm
stimmt da hast du recht.. aber ich denke das die TE gleich 2mal die arschkarte VERDIENT gezogen hat, da es sich für mich so liest als hätte der typ eh keine lust auf sie raul hört sich auch recht spanisch an...


Mir tut ihr Freund leid... So wie sie erzählt, scheint er wohl ein gant Lieber zu sein, der sich gut um seine Familie kümmert...
Und wird er so hintergangen und bekommt nen Arschtritt... Ich versteh nicht, warum nicht gleich mit offenen Karten spielen kann?

Dann kann sie rummachen wie sie will... Aber nein, diese Überlung kommt erst, wenn es zu spät ist...

"Määääääähhhhh, was soll ich jetzt machen?"

Ja mensch Mädel, steh zu dem Mist, den du gebaut hast, steh zu deiner Charakterlosigkeit und sag die Wahrheit... Und trenn dich bitte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:51
In Antwort auf rauchmelder2010


Mir tut ihr Freund leid... So wie sie erzählt, scheint er wohl ein gant Lieber zu sein, der sich gut um seine Familie kümmert...
Und wird er so hintergangen und bekommt nen Arschtritt... Ich versteh nicht, warum nicht gleich mit offenen Karten spielen kann?

Dann kann sie rummachen wie sie will... Aber nein, diese Überlung kommt erst, wenn es zu spät ist...

"Määääääähhhhh, was soll ich jetzt machen?"

Ja mensch Mädel, steh zu dem Mist, den du gebaut hast, steh zu deiner Charakterlosigkeit und sag die Wahrheit... Und trenn dich bitte...


Sorry, für die Fehler... Ich hab so einen Appetit auf Eis und muss dauernd dran denken....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:52
In Antwort auf rauchmelder2010


Mir tut ihr Freund leid... So wie sie erzählt, scheint er wohl ein gant Lieber zu sein, der sich gut um seine Familie kümmert...
Und wird er so hintergangen und bekommt nen Arschtritt... Ich versteh nicht, warum nicht gleich mit offenen Karten spielen kann?

Dann kann sie rummachen wie sie will... Aber nein, diese Überlung kommt erst, wenn es zu spät ist...

"Määääääähhhhh, was soll ich jetzt machen?"

Ja mensch Mädel, steh zu dem Mist, den du gebaut hast, steh zu deiner Charakterlosigkeit und sag die Wahrheit... Und trenn dich bitte...


Aaaalter, was hab ich denn da für eine Grütze geschrieben? Holla..... Übel.... Sorry, ich hoffe, man versteht, was ich mit dem Durcheinander meine....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:53


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:54


Dein Freund und die Frau deines Angebeteten tun mir leid

Warum bist du mit deinem Freund zusammen und hast ein Kind mit ihm, wenn du ihn nicht liebst? Das finde ich schon mal sehr mies ihm gegenüber.

Diese Ausrede, dass die Ehe angeblich nicht läuft, glaubt kein Mensch. Das hat er nicht direkt gesagt aber wenn er seinen Ring nicht mehr trägt. Ich denke, er sucht nur ein schnelles Abenteuer.

Die Wahrheit, daran solltest du dich festhalten.
Frag dich, ob es sich lohnt, für einen Typen, der seine Frau betrügt alles aufzugeben.
Ich würde mich immer fragen, ob ich dann die nächste bin, die er betrügt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 10:58


Wenn es denn auch "nur" bei einem Pilz bleibt... Da gibts noch ein paar viele nettere Dinge...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 11:47


Na soll man zu so einer Dame noch nett sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 12:20

...
schlecht...schlecht.,,,schlech t,,,,,

jetzt kanns dus drehen und wenden wie du willsch,,,,du bisch am Sack,,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 13:54

Sagt mal Mädels,
dreht Ihr hier alle total durch????

Die TE schreibt einen wirklich durchdachten Text, sie schreibt sich ihr Problem von der Seele, sie gibt nicht in einem Satz von sich, dass sie die Situation, in der sie sich befindet, toll findet bzw. dass es ihr egal ist, was mit ihrem Partner und der Partnerin ihres "Geliebten" ist.

Ich habe mir ihren Text durchgelesen und hatte von Anfang an Mitleid mit ihrer Situation.

Dann les ich Eure Antworten, die so sehr unter die Gürtellinie gehen (187, wann wirst Du eigentlich für immer und ewig weggesperrt? Unglaubliche Kommentare von Dir, schlimm!) - und wundere mich, wie hier kaum jemand nachempfinden kann, wie sich die TE fühlt.
Wie kommt Ihr eigentlich darauf, dass es der "Neue" nur auf das Eine abgesehen hat?????

Ihr guckt doch Alle gerne diese ganzen Schund-soaps, müsstet Euch doch alle bestens mit den Irrungen und Wirrungen auskennen

Chrissy, entschuldige bitte - aber nachdem, was Du in der Vergangenheit schon durch hast und wie oft Du auch Deine Beziehung so öffentlich in Frage gestellt hast, wundere ich mich sehr über Deine Antwort hier. Entschuldige bitte, aber ich war richtig enttäuscht, als ich das eben von Dir gelesen habe. Das hätte ich nicht gedacht. Ganz ehrlich nicht!

Zur TE:
ich war in ganz jungen Jahren in einer ähnlichen Situation. Aber ohne Kind und ohne verheiratet sein etc.
Der Unterschied war aber, dass ich meinen damaligen Partner sehr geliebt habe und eben den "Neuen" sehr begehrt habe.
Ich habe irgendwann nachgegeben, mich mit dem "Neuen" getroffen und mit dem "Alten" die Beziehung beendet... nach einigem Hin-u. Her.
Ich war dann über 1 Jahr mit dem neuen Mann zusammen, aber ich konnte meinen alten Freund nie vergessen, es war eine sehr sehr schwere Zeit in meinem Leben und ich hätte gerne eine Symbiose von beiden Männer gehabt, das wäre perfekt gewesen, aber natürlich war das nur ein Wunschgedanke.

Ganz ehrlich, ich würde einfach jetzt erstmal noch etwas abwarten, gucken, was passiert. Ich würde abwarten, wie Ihr weiter füreinander empfindet, ob alles ein Strohfeuer ist oder vielleicht doch die "Liebe Deines Lebens.. oder seines Lebens..." - das muss keine Monate dauern, vielleicht reichen schon ein paar Wochen aus.
Es ist eine Situation, die ich niemandem wünsche und wenn man selber in der Situation ist, denkt man natürlich nur "was für ein Ars..." - ABER:
ein Ex hat mich damals über einen längeren Zeitraum mit meiner Freundin betrogen - er wusste nicht, wie und ob er es mir sagen soll und ob er die langen Jahre mit mir einfach so wegwerfen soll... als alles rauskam, wir uns trennten, habe ich beide gehasst. Das hab ich auch zur Verarbeitung gebraucht.

Aber im Nachhinein konnte ich beide verstehen - und sie waren auch wie füreinander gemacht, ehrlich gesagt.

Alles, alles Gute

Souli, die hoffentlich niemals wieder in solch eine Situation kommt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 13:57

Danke
für eure Antworten besonders an cookie und klio..
Ich weiß, dass es nicht richtig ist, was ich gerade tue und das es die meisten sehr verachtenswert finden..Ich hätte von mir selber so ein Verhalten nicht erwartet, hab nie daran gedacht meinen Freund zu betrügen..Aber jetzt ist es trotzdem passiert und ich will das es für alle so glimpflich ausgeht, wie es nur möglich ist.

Ich war noch nie so verliebt, wie in diesen Mann..Für meinen Freund hatte ich nie solche starken Gefühle..Und das rede ich mir nicht nur ein, weil es mir im Moment passender scheint (wie eine Userin meinte)..Und ehrlich gesagt glaube ich, dass auch mein Freund keine starken Gefühle für mich hegt..Er ist ein wirklicher lieber Partner, aber er ist nicht gerade zu großen Gefühlen fähig und das war er schon von Anfang an nicht..Ich denke, dass er einfach so ein Typ Mensch ist..Er sagt mir NIE von selber, dass er mich liebt..Und er will auch keinen Sex mit mir..Wir hatten selbst zu Beginn unserer Beziehung höchstens 2-3 Mal im Monat Sex und jetzt vielleicht 1 Mal..Und auch nur, wenn ich ihn dazu überrede...
Ich bin erst 26 (Mein Freund ist 38) und wenn ich das hier so sagen darf, ich sehe ziemlich gut aus..Aber wenn der eigene Partner einen meidet, dann fängt man schon an an sich zu zweifeln..Zuerst habe ich gedacht, das kommt schon noch..Aber selbst,wenn ich ihn anspreche, weicht er nur aus..Ich hab schon so oft mit ihm darüber geredet..Manchmal denke ich, dass er vielleicht schwul ist oder so..Anders kann ich es mir nicht erklären..
Sex ist nicht alles in einer Beziehung, aber es gehört nun mal dazu..Und das funktioniert bei uns überhaupt nicht..
Soll sich jetzt nicht so anhören, als würde es nur darum gehen..Aber ich will nur ein Bespiel nennen, wie es überhaupt dazu kommen konnte..

Und ich denke auch, was meinen Kollegen angeht: Wäre in seiner Beziehung alles rosarot hätte er sich auch nicht auf mich eingelassen..

Ihn zu meiden, wird wohl kaum gehen..Wir werden uns jetzt fast ein Jahr lang an jedem Arbeitstag sehen..Und das ist echt nicht einfach..

LG, tanisha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 14:03
In Antwort auf soulmate1234

Sagt mal Mädels,
dreht Ihr hier alle total durch????

Die TE schreibt einen wirklich durchdachten Text, sie schreibt sich ihr Problem von der Seele, sie gibt nicht in einem Satz von sich, dass sie die Situation, in der sie sich befindet, toll findet bzw. dass es ihr egal ist, was mit ihrem Partner und der Partnerin ihres "Geliebten" ist.

Ich habe mir ihren Text durchgelesen und hatte von Anfang an Mitleid mit ihrer Situation.

Dann les ich Eure Antworten, die so sehr unter die Gürtellinie gehen (187, wann wirst Du eigentlich für immer und ewig weggesperrt? Unglaubliche Kommentare von Dir, schlimm!) - und wundere mich, wie hier kaum jemand nachempfinden kann, wie sich die TE fühlt.
Wie kommt Ihr eigentlich darauf, dass es der "Neue" nur auf das Eine abgesehen hat?????

Ihr guckt doch Alle gerne diese ganzen Schund-soaps, müsstet Euch doch alle bestens mit den Irrungen und Wirrungen auskennen

Chrissy, entschuldige bitte - aber nachdem, was Du in der Vergangenheit schon durch hast und wie oft Du auch Deine Beziehung so öffentlich in Frage gestellt hast, wundere ich mich sehr über Deine Antwort hier. Entschuldige bitte, aber ich war richtig enttäuscht, als ich das eben von Dir gelesen habe. Das hätte ich nicht gedacht. Ganz ehrlich nicht!

Zur TE:
ich war in ganz jungen Jahren in einer ähnlichen Situation. Aber ohne Kind und ohne verheiratet sein etc.
Der Unterschied war aber, dass ich meinen damaligen Partner sehr geliebt habe und eben den "Neuen" sehr begehrt habe.
Ich habe irgendwann nachgegeben, mich mit dem "Neuen" getroffen und mit dem "Alten" die Beziehung beendet... nach einigem Hin-u. Her.
Ich war dann über 1 Jahr mit dem neuen Mann zusammen, aber ich konnte meinen alten Freund nie vergessen, es war eine sehr sehr schwere Zeit in meinem Leben und ich hätte gerne eine Symbiose von beiden Männer gehabt, das wäre perfekt gewesen, aber natürlich war das nur ein Wunschgedanke.

Ganz ehrlich, ich würde einfach jetzt erstmal noch etwas abwarten, gucken, was passiert. Ich würde abwarten, wie Ihr weiter füreinander empfindet, ob alles ein Strohfeuer ist oder vielleicht doch die "Liebe Deines Lebens.. oder seines Lebens..." - das muss keine Monate dauern, vielleicht reichen schon ein paar Wochen aus.
Es ist eine Situation, die ich niemandem wünsche und wenn man selber in der Situation ist, denkt man natürlich nur "was für ein Ars..." - ABER:
ein Ex hat mich damals über einen längeren Zeitraum mit meiner Freundin betrogen - er wusste nicht, wie und ob er es mir sagen soll und ob er die langen Jahre mit mir einfach so wegwerfen soll... als alles rauskam, wir uns trennten, habe ich beide gehasst. Das hab ich auch zur Verarbeitung gebraucht.

Aber im Nachhinein konnte ich beide verstehen - und sie waren auch wie füreinander gemacht, ehrlich gesagt.

Alles, alles Gute

Souli, die hoffentlich niemals wieder in solch eine Situation kommt....


Danke souli für deine liebe Antwort!! Du hast verstanden, worum es mir geht..

Ich glaube nämlich auch nicht, dass der Neue nur auf das eine aus ist..Aber das kann man über ein Forum kaum erklären..Dazu müsste man noch mehr über die gesamte Situation sagen..Aber wenn ich ihn in diesem Punkt verteidige, denken bestimmt wieder alle: Jaja, die legt sich das nur so aus, wie sie es gerne hätte..Aber so ist es nicht..Ich weiß auch nicht, was er wirklich will und ich denke, das weiß er selber auch noch nicht..Aber was ich weiß ist, dass es hier eben nicht nur um Sex geht..Und bei uns beiden die Probleme tiefer gehen..

Danke dir nochmal!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 14:09
In Antwort auf diann_12165316


Danke souli für deine liebe Antwort!! Du hast verstanden, worum es mir geht..

Ich glaube nämlich auch nicht, dass der Neue nur auf das eine aus ist..Aber das kann man über ein Forum kaum erklären..Dazu müsste man noch mehr über die gesamte Situation sagen..Aber wenn ich ihn in diesem Punkt verteidige, denken bestimmt wieder alle: Jaja, die legt sich das nur so aus, wie sie es gerne hätte..Aber so ist es nicht..Ich weiß auch nicht, was er wirklich will und ich denke, das weiß er selber auch noch nicht..Aber was ich weiß ist, dass es hier eben nicht nur um Sex geht..Und bei uns beiden die Probleme tiefer gehen..

Danke dir nochmal!

Ich hab auch nicht
in einer sekunde beim lesen daran gedacht, dass das hier nur so ne sex-geschichte ist... aber vermutlich kennen das einige der user hier nicht anders und schließen von sich selber auf andere. Sorry!

Ich wünsche dir/euch, dass ihr bald merken werdet, was ihr wollt, was euch wichtig ist bzw. ob es für euch eine zukunft gibt oder auch nicht.
Falls nicht, solltest du dir natürlich auch überlegen, ob du bei deinem jetzigen partner bleibst in einer partnerschaft oder ob ihr vielleicht einfach praktisch als "wg" zusammenbleibt und euer kind großzieht.

so wie du es beschreibst, könnte es nämlich durchaus sein, dass dein partner auch nicht so recht weiß, was da mit euch beiden eigentlich los ist...

Alles liebe nochmal und nichts für ungut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 14:23

@latimeira
Das ist es ja..Er weiß auch nicht, wie es weitergehen soll..Er meint, dass er seinen Sohn nicht verlieren will..Von seiner Frau hat er sich schon sehr distanziert..So wie ich das von anderen mitbekommen habe, läuft es bei den beiden schon länger nicht gut..Also auch schon bevor er mich kennenlernte..
Er sagt immer, hätte er mich doch schon vor ein paar Jahren kennengelernt..Und genau das denke ich auch die ganze Zeit..

Wir sind nun mal beide Eltern..Und für uns sind unsere Kinder das Wichtigste im Leben..Ich merke auch, wie er von seinem Sohn redet, dass er alles für ihn tun würde..Auch wenn das bedeutet mit seiner Frau zusammenzubleiben, damit er ihn weiterhin sehen kann..Ich kenne die Frau nicht, sie führen eine Fernbeziehung seit ein paar Monaten..Sie ist von hier weggezogen mit dem Sohn..Ich weiß nicht, wie sie ist und ob sie im Fall einer Trennung dafür sorgen würde, dass er ihn nicht mehr sieht..Ich kann das echt nicht einschätzen, aber das scheint seine größte Sorge zu sein..

Eine andere Arbeitsgruppe kann ich mir nicht suchen..Dafür hab ich mich schon zu sehr in mein Thema eingearbeitet..Und mein Prof würde bestimmt aus allen Wolken fallen, wenn ich auf einmal gehen will..Da hilft wohl nur Zähne zusammenbeißen..


Ich bin jetzt erst Mal im Urlaub und versuche mir über meine Gefühle klar zu werden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 14:41

Danke jazzi
Ich weiß ja auch nicht, ob ich jemals wirklich mit ihm zusammen sein kann? Ob er sich trennt? Ob wir überhaupt zusammenpassen?
Im Moment habe ich natürlich die rosarote Brille auf und finde ihn einfach perfekt..Ich würde am liebsten auch abwarten, wie sich alles entwickelt..Auch wenn es unfair ist, aber ich kann mich im Moment nicht zu einer Trennung überwinden..
Ich habe einfach Angst es alleine nicht zu schaffen..Ich bin finanziell komplett von meinem Freund abhängig, da ich kein Bafög mehr bekomme..

Oh man, schlimmer hätte es kaum kommen können und ich bin auch noch selber Schuld..

Danke für deine lieben Worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:03

Könntest
du obigen beitrag richtig lesen wüsstest du dass sie auch betrogene war
und ansonsten nur eins: du hast keine ahnung vom leben, werd erwachsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:07

Alles verzwickt
aber sicher nicht unlösbar
faktisch sehe ich dass ihr die situation nicht ewig weiter so führen könnt aber trotzdem überstürzte entscheidungen allein wegen der kinder nicht getroffen werden sollten
und eure partner verdienen wenn die zeit reif ist auf jeden fall ehrlichkeit und eine ernst gemeinte entschuldigung
wie lange dauert es noch bis du auf eigenen beinen stehst, finanziell?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:18

@ sally und chrissi
wenn man jemanden nicht liebt, dann versucht man in einem vernünftigem gespräch zu klären ob man sich nicht lieber trennen sollte und macht nicht nebenbei noch eine andere ehe kaputt

und na klar hab ich auch mal meine bez. in frage gestellt, aber ich wäre niemals niemals niemals zu irgendnem verheiratetem mann ins bett gestiegen, hallo??? ihr bringt wieder vergleiche die zum schießen sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:19
In Antwort auf chrissycreepycrawly

@ sally und chrissi
wenn man jemanden nicht liebt, dann versucht man in einem vernünftigem gespräch zu klären ob man sich nicht lieber trennen sollte und macht nicht nebenbei noch eine andere ehe kaputt

und na klar hab ich auch mal meine bez. in frage gestellt, aber ich wäre niemals niemals niemals zu irgendnem verheiratetem mann ins bett gestiegen, hallo??? ihr bringt wieder vergleiche die zum schießen sind...

Außerdem
fand ich meine beiträge zu dem thema wirklich nicht so hart wie ihr tut.. ich hab ledigich gesagt sie sollte sich von beiden trennen und das der o.G. vögler an ihr sicher auch kein interesse hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:25

Ich habe
mal von meinem ex geschrieben mit dem ich 4 jahre zusammenwar und ich schrieb das ich manchmal noch an ihn denke! und ob deswegen die bez. noch nen sinn hat! ich mach mir sogar gedanken darüber wenn ich an andere DENKE weil das für mich schon betrug ist aber ich geh sicher nicht mit x-belibigen in die kiste und es kotzt mich langsam schon wieder dermaßen an das du mich dauernd blöd anmachst sally, kannst du deine verbitterung nicht endlich mal bei dir lassen UND MIR MEINEN FRIEDEN LASSEN? BL, pberlesen, sonstwas? weiß eh nicht warum du so einen hass auf mich schiebst aber es nervt gewaltig.. grenzt ja schon an mobbing

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:27

@ jazzi
ich habe nicht gelesen das dort etwas bzgl. koma steht, echt nicht, bei sowas würde ich NIE lachen und es ging wie erwähnt einfach nur um darmstadt...

und Sally? siehe oben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:31

Sicherlich
merkt man deutlich dass von dieser seite nur blöde beleidigungen kommen
aber hey, die damen haben total ahnung von allem, von männern, vom leben usw. hätte ich ne frage würde ich mich vertrauensvoll an sie wenden *ironie off*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:33

@ jazzi
ja das ist ein vorurteil... zumindest war mein opa und meine ganzen cousins so... und andere die ich kenne auch.. ich bin die letzte die as gegen spanier sagt aber sie brauchen eben gerne mal abwechslung, wobei die meisten trotzdem NUR ihre frau lieben, daher die arschkarte für die TE.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:36

Jaja
sally, immer schön sticheln, lästern, lachen.. das macht dich mindestens so reif wie mich.

SO toll, das du dich über alles und jeden lustig machen kannst bist du wirklich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:36

Was ich ja
besonders schätze ist diese schlichtheit menschen einfach in ein paar hübsche schubladen einzuteilen und fröhlich vor sich hin zu pauschalieren, das spart so viel hirnleistung, wie praktisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:38

Ich
kenne 99% deutsche die beim fußballspielschauen saufen. das restliche prozent ist mein freund, der mag diese sportart nicht. es soll ja auch ausnahmen geben.. aber es gibt immer tendenzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:41
In Antwort auf chrissycreepycrawly

Ich
kenne 99% deutsche die beim fußballspielschauen saufen. das restliche prozent ist mein freund, der mag diese sportart nicht. es soll ja auch ausnahmen geben.. aber es gibt immer tendenzen


und ich sag noch: herzlich willkommen im schubladenland

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:43
In Antwort auf linda_12065513


und ich sag noch: herzlich willkommen im schubladenland

Jo
herzlich willkommen.

wie oben geschrieben es gibt tendenzen.. und gerade im multi-kulti deutschland kann man diese verschiedenen verhaltensweisen sehr gut beobachten und herauskristallisieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:45

@sally
ja das merke ich das du dich ausschließlich über mich lustig machst, nur frage ich mich warum? macht es dir irgendwie spaß fremde personen per internet zu mobben? habe ich dir irgendetwas getan, weshalb du so einen hass auf mich hast? findest du dein verhalten, und vorallem deinen satz gegenüber mir gerade ok? als sozialarbeiterin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:47
In Antwort auf chrissycreepycrawly

@sally
ja das merke ich das du dich ausschließlich über mich lustig machst, nur frage ich mich warum? macht es dir irgendwie spaß fremde personen per internet zu mobben? habe ich dir irgendetwas getan, weshalb du so einen hass auf mich hast? findest du dein verhalten, und vorallem deinen satz gegenüber mir gerade ok? als sozialarbeiterin?

Und
persönlich wirst ja wohl du. als ich durchgescrollt habe war ich echt erstaunt wie oft du mich erwähnt hast obwohl ich zu diesem zeitpunkt garnicht an der diskussion teilgenommen habe, oder wie du den durchfall von meinem sohn ins lächerliche ziehst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:50
In Antwort auf chrissycreepycrawly

@sally
ja das merke ich das du dich ausschließlich über mich lustig machst, nur frage ich mich warum? macht es dir irgendwie spaß fremde personen per internet zu mobben? habe ich dir irgendetwas getan, weshalb du so einen hass auf mich hast? findest du dein verhalten, und vorallem deinen satz gegenüber mir gerade ok? als sozialarbeiterin?

Sorry
aber was bitte hat der beruf jetzt hiermit zu tun? gar nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:52

Ach Chrissy,
ich will mich echt nicht mit Dir streiten und ich kann auch verstehen, wenn Du pissig bist nach meinem Kommentar... wer hört schon gerne Kritik, also ich persönlich nicht so gern.

Ich wollte hier auch echt kein Fass aufmachen wegen Deines Freundes usw. - und ich weiß, dass Du ihn nicht betrogen hast und es nicht direkt um einen anderen Mann ging...

... ich wollte Dir nur aufzeigen, dass es eben manchmal so Situationen im Leben gibt, da ist man mit einem soooo lieben Menschen zusammen (wie die TE und Du ja wohl auch) und dennoch reicht das einfach nicht.

Weißt Du, hätte die TE geschrieben, dass sie ihren Partner nicht liebt, aber finanziell abhängig ist und jetzt einfach mal ein bißchen Bock auf Sex mit nem anderen hat, dann hätte ich auch anders reagiert.
Aber sie scheint ihn zu lieben, zumindest ist sie sehr durcheinander und der Typ auch.... und das kann einfach manchmal trotz Kind UND Ehe usw. passieren.

Ihr wisst doch auch nicht, wer Euch morgen über den Weg laufen wird und es wäre so lächerlich zu behaupten, dass es Euch nicht passieren könnte.
Denk doch mal nach. Und vor allem: denk mal drüber nach, mit welchen Mädels Du hier abhängst...187: Du liest also nicht mal einen Text komplett durch, gibst das auch noch zu und kritisiert dennoch mein posting.
Kannst Du mir das erklären.... so als ob ich 4 Jahre alt wäre, denn ich verstehe es einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 16:54

Und
WAS habe ich dir getan? gehts jetzt komplett los? wir haben doch nichtmal miteinander zutun?! und gemobbt habe ich dich auch sicher nicht, eine böse unterstellung in der vergangenheit für die ich mich gefühlte millionenmal entschuldigt habe, und das rechtfertigt jetzt das du mich immerwieder angreifst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 17:00

@ soul
ich bin dir nicht böse, und klar kann ich nicht sagen was die zukunft bringt aber bis jetzt hab ich es nicht getan und habe es auch nicht vor ich finde einfach das ich nicht sooooooo schreckliche dinge geschrieben habe das man mich dafür erschlagen muss.. ich hab es einfach nicht mit frauen oder männern die mit verheirateten leuten ins bett gehen, liebe hin oder her...

geht mir nur gerade mehr darum warum sally derart auf mir rumhackt das es nichtmehr feierlich ist und mir nichtmal konkrete gründe nennt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 17:01

Ja
jetzt bist du weg, ohne mir nur ansatzweiße zu sagen was ich getan habe, aber vorher mich runtermachen wie den letzten idioten.. toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 17:08

Ausländerfeindlichkeit
so ein quatsch!! was hat es mit feindlichkeit zutun wenn jedes land für seine eigenen macken bekannt ist? gibt ja auch unterschiede bei frau und mann über die man sich überall gerne mal lustig macht es sollten alle al offener für selbstironie sein.. schau mal kaya yanar oder bülent an, die lachen sich selbst aus, sind sie jetzt rassisten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 17:21

Eine "Freundin" von mir
geht mit verheirateten Männern als Hobby ins Bett^^, sie steht drauf, sie findet es großartig, wenn sie von Männern begehrt wird, die vergeben sind.

Ich verachte dieses Verhalten und deswegen ist sie auch eigentlich keine Freundin mehr für mich, weil ich sowas nicht mag.

In diesem Fall hat sich die TE das aber doch nicht ausgesucht - ich bin mir sicher, sie würde einiges dafür geben, NICHT in dieser Situation zu sein, denn einfach ist das sicherlich nicht!

187: tut mir echt leid, aber ich kann Deine Gedankengänge nicht nachvollziehen.
Ich mein, Du weißt doch nun wirklich nicht, wie es bei denen zuhause zugeht.... vielleicht alles sehr harmonisch, OBWOHL sie sich nicht lieben.
Wer sagt denn, dass die Kinder darunter leiden?

Und FALLS das dann doch irgendwann leider so sein sollte, weil es zu Trennungen kommt... dann ist das sicherlich tragisch, aber wie willst Du denn bitte so einen Zustand verhindern?

Manche Trennungen passieren auch ohne dass jemand anderes im Spiel ist, so ist das Leben, es ist einfach manchmal schwer und hart und ungerecht und verändert sich.

Es kann doch einfach jeden treffen. Man verliebt sich neu oder man ist auf einmal nicht mehr in den Partner verliebt... kämpft noch... aber ist so unzufrieden... das kann es doch auch nicht sein - so kann doch keiner leben.
Und darunter leiden die Kinder doch auch, wenn ich nur noch wegen der Kinder zuhause bleibe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 17:29

Hä?
what??

ich geh gleich zum supermarkt und kaufe für toast hawaii ein.... irgendwas "gutes" muss dieses "anti-gemüse-dasein" ja auch haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 17:43

Hai
Man hier ist ja was los... Also sowas ist nicht schön, aber man kann es auch nicht ändern. Wenn ihr beide so empfindet, ist es nur fair für eure partner wenn ihr euch trennt. Und ob verheiratet, mit kind oder single. Sowas ist nicht planbar und kann auch mal unvermittelt treffen. Ich wurde in einer langen beziehung auch schon betrogen worden und war ausser mir.. Aber je mehr erfahrungen ich gemacht habe und für mich gelernt habe, desto mehr verabschiede ich mich von der vorstellung etwas besitzen zu wollen! Auch nicht meinen mann! Mein mann ist meine große liebe und ich könnte mir kein leben nicht ohne ihn vorstellen, aber vll muss ich das irgendwann mal?! Ich könnte nichts machen, wenn er sich verliebt. Und ich würde ihm nicht die pest an den hals wünschen! Ich müsste ihn loslassen um wieder glücklich zu werden. Zu dieser erkenntis gehört viel hirn zermartern, aber so ist es nun mal...
Finde herraus ob er auch so fühlt, oder das nur ausnutzt.. Alles gute.. Und vll solltest du generell mal deine bezihung überdenken...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 17:45
In Antwort auf haifa_12460122

Hai
Man hier ist ja was los... Also sowas ist nicht schön, aber man kann es auch nicht ändern. Wenn ihr beide so empfindet, ist es nur fair für eure partner wenn ihr euch trennt. Und ob verheiratet, mit kind oder single. Sowas ist nicht planbar und kann auch mal unvermittelt treffen. Ich wurde in einer langen beziehung auch schon betrogen worden und war ausser mir.. Aber je mehr erfahrungen ich gemacht habe und für mich gelernt habe, desto mehr verabschiede ich mich von der vorstellung etwas besitzen zu wollen! Auch nicht meinen mann! Mein mann ist meine große liebe und ich könnte mir kein leben nicht ohne ihn vorstellen, aber vll muss ich das irgendwann mal?! Ich könnte nichts machen, wenn er sich verliebt. Und ich würde ihm nicht die pest an den hals wünschen! Ich müsste ihn loslassen um wieder glücklich zu werden. Zu dieser erkenntis gehört viel hirn zermartern, aber so ist es nun mal...
Finde herraus ob er auch so fühlt, oder das nur ausnutzt.. Alles gute.. Und vll solltest du generell mal deine bezihung überdenken...

Lg

Ps:
Ich habe noch nie in meinem leben jemanden betrogen! Ich habe mich sofort getrennt, wenn ich das bedürfnis hatte.. Denn dann stimmte etwas nich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 20:40


Das ist ja ganz schön ausgeartet hier..

Also ich will auch noch mal was dazu sagen:
Als ich mich verliebt habe, wusste ich ja noch nicht, dass er verheiratet ist..Ich hätte mir selbst, wenn ich Single wäre mit Sicherheit KEINEN verheirateten Mann ausgesucht..Das ist auch überhaupt nicht mein Fall..

Und alle, die geschrieben haben, dass etwas in meiner Beziehung nicht stimmen kann, wenn es soweit kommt, gebe ich vollkommen recht! Denn ich glaube wirklich, dass es sonst nicht passiert wäre..

Und Raul ist übrigens kein spaischer Weiberheld, auch wenn der Name vielleicht bei einigen hier solche Assoziationen weckt! Und er ist auch nicht der Typ Mann in den sich Frauen seines Aussehens Willen reihenweise verlieben..Aber bei mir war trotzdem sofort dieses Gefühl da, das ich schon fast vergessen hatte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 23:06

Für alle die es interessiert
Jetzt ist mein Posting fast drei Monate her und ich hab mich mittlerweile von meinem Freund getrennt..
Wir leben noch zusammen in einer Wohnung; jetzt als WG..Ist finanziell einfacher zu regeln und auch besser, weil er dann unser Kind jeden Tag sehen kann..Aber ist natürlich keine Dauerlösung, das weiß ich auch..

Mit meinem "Kollegen" hab ich jetzt abgemacht, dass wir vorerst nur freundschaftlichen Kontakt haben..Gar kein Kontakt ist nicht möglich, weil wir uns ja eh fast täglich sehen und außerdem können wir irgendwie nicht ohne einander..Wir telefonieren trotzdem fast täglich stundenlang..Und irgendwie weiß ich nicht, was ich davon halten soll..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 23:25


Hmm, aufs Studium sollte ich mich besser konzentrieren, aber ich bin immer noch ziemlich durch den Wind, wegen der ganzen Situation..
Ich bin wirklich total verliebt in den "Kollegen" (weiß nicht, wie ich ihn sonst zur Unterscheidung nennen soll)..und ich bin ziemlich sicher, dass er auch starke Gefühle für mich hat..Aber er will sich erst klar werden, was er wirklich will und alles mit seiner Frau ins Reine bringen..Und das macht mich natürlich ziemlich traurig..Aber andererseits muss ich ihm das ja auch anerkennen, weil er mich nicht nur für ein sexuelle Beziehung ausnutzen will..

Mein jetzt Ex-Freund hat eigentlich ziemlich gefasst reagiert..Er meinte, dass er auch nicht zufrieden war mit unserer Beziehung und gemerkt hat, dass sich in den letzten Monaten (also auch schon vor der Sache) alles ziemlich verändert hat..Ich hab ihm nicht erzählt, dass ich ihn betrogen habe..Denn das würde nur mein Gewissen erleichtern, aber für ihn alles schlimmer machen..Und die Trennung hatte ja nicht vorwiegend den anderen Mann zum Grund..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2011 um 23:34

Ja
so sehe ich das auch..Er war vielleicht der Auslöser, aber garantiert nicht der einzige Grund, der mich zur Trennung bewogen hat..Es ist mir echt nicht leichtgefallen..
Was mich gewundert hat, war jedoch, dass mein Ex-Freund nicht mal den kleinsten Versuch unternommen hat, mich umzustimmen..Es war so, als hätte er sich innerlich auch schon längst getrennt von mir..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2011 um 19:34


Danke trotzdem für deine ehrlichen Worte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen