Home / Forum / Mein Baby / Ich hasse meinen mann

Ich hasse meinen mann

10. Dezember 2011 um 14:00

Was mit liebe begann wird, seit das baby da ist, immer mehr zu HASS! Ich hätte es wissen müssen, schon in der ss hat er keine rücksicht genommen. Ich hätte ihn niemals heiraten dürfen. Ich hasse ihn einfach nur

Mehr lesen

10. Dezember 2011 um 14:01


Was ist denn los???
Das klingt schrecklich

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2011 um 14:04


Das ist ja heftig!
HASS ist schon krass. Wenns soweit ist, dann wäre ich wohl nicht mehr mit ihm zusammen.

Gefällt mir

10. Dezember 2011 um 15:17

Ohje
Ich mache auch sowas ähnliches gerade durch. Ich hasse ihn nicht aber würde ihn gerne für paar tage auf den mond schießen das er mal wieder klar bei kopf wird.

Ist dein baby noch klein sodass ihr euch an die neue situation gewöhnen müsst?

Was macht er denn? Was stört dich.
Ich hoffe das es mit dem hass jetzt aus einer situation heraus war und du dich schon wieder beruhigt hast

2 LikesGefällt mir

10. Dezember 2011 um 16:33


Ich hatte das hier schon mal gepostet vor paar wochen. Unser baby ist 12 wochen alt und ich komme mir vor, als sei es nur MEIN baby. Er denkt gar nicht daran mich zu unterstützen. Stattdessen zockt er bis spät in die nacht, kommt morgens wenn er frei hat nocht aus den federn. Bei allen aufgaben die iiirgendwie unangenehm sind bin ich an der reihe. Ich höre immer von vätern, due ihr leben komplett umkrempeln wenn die frau schwanger is. Meiner hat grad so weiter gemacht, in streitereien null rücksicht auf die ss genommen, qualmt trotz baby fröhlich weiter. Wie sehr würde ich mir einen supervater wünschen, der sagt 'schatz, leg dich noch ne stunde hin. Ich mach die kleine fertig'... Pah! auf so ideen kommt er gar nicht.
Hinzu kommt, dass unsere zweisamkeit und intimität immer mehr verloren geht. Ich lieg mit der kleinen um 22 h im bett, er zockt bis in die puppen. Man könnte doch auch zamm ins bett... Kuscheln, noch bissl erzählen. Oder ER legt sich mal mit ihr ins bett und ich hab zeit für die glotze. Ich fühl mich so allein gelassen und ausgenutzt..,

Gefällt mir

10. Dezember 2011 um 21:04


Oje...ein schlechter Start...und sowas fühlt sich blöd an...wenn man ganz alleine mit allem steht....
Ich kenne deinen Mann nicht, aber wäre es möglich, wenn du ein Machtwort sprichst, mal kräftig auf den Tisch klopfst und an seine Verantwortung als Vater appellierst?
Manchen Männern ist das alles gar nicht so klar...und so lange sich die Frau darum kümmert, kommen sie gar nicht auf die Idee, auch mal mit anzupacken.

Mein Mann ist bei weitem nicht so schlimm, aber ich muss ihm schon hin und wieder Aufgaben zuteilen. Einfach mal sagen: Ich möchte jetzt duschen oder ich muss grad weg, übernimm bitte die Kleine! Klar wird er sich wehren, aber man muss ganz klein anfangen, so dass er auch Selbstvertrauen im Umgang mit dem Kind bekommt und dann kann man das allmählich steigern.

Es ist schön, wenn man so einen Super-Vater zu Hause hat und es erleichtert einem als Frau wahnsinnig viel. Aber nicht alle Männer haben das von Haus aus mitbekommen, sind einfach unaufmerksam und besitzen nicht genügend Empathie....

Mein Mann ist auch ganz froh, wenn ich manche unangenehmen Tätigkeiten erledige, aber das lasse ich nicht immer durchgehen..nicht das er sich das angewöhnt
Ermuntere ihn mehr, schlag ihm gezielte Tätigkeiten vor und wenn das Baby bei ihm lacht oder etwas tolles macht, dann hebe das unbedingt hervor und sag, dass es bei dir sowas noch nicht gemacht hat..., damit sein väterlicher Stolz anfängt zu wachsen

Du musst sehen: Wenn alles nichts bringt und auch deine Gefühle zu ihm nicht besser werden, dann würde ich das nicht so laufen lassen, sondern mich entscheiden...
Warte noch eine Weile ab, viele Männer können erst ab einem halben Jahr oder nach einem Jahr etwas mit dem Kind anfangen..die Zeit würde ich ihm möglicherweise noch geben...
Aber bei so einem Typen musst dich dich von der Vorstellung verabschieden, dass er selbst auf Ideen kommt...er braucht dich als Anleitungs- und Vermittlungsperson, aber nicht ständig nörgelnd bitte, sonst bekommt er überhaupt keine Lust auf dich...
Macht er da überhaupt nicht mit, nicht mal ansatzweise, dann hast du alles versuchst und kannst eine klare Entscheidung fällen....und dann hast du von deiner Seite alles getan...

Viel Erfolg!
LG

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2011 um 21:05


Das gefühl kenn ich.... er kriegt dann immer n kräftigen Arschtritt und am nächsten Tag gehts wieder für ne weile

Gefällt mir

10. Dezember 2011 um 21:06


Schreibst du von meinem Ex Freund? er war genau so - nein er ist es immer noch ... Deswegen is er jetzt auch mejn ex Freund

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2011 um 22:34

Shay
Du sprichst mir aus der seele!! Dieses rechtfertigen, warum ich sie gerade mal nicht halten kann...hab mich eben ertappt, wie ich nach dem abwasch auf dem weg ins bett ihm die kleine gegeben hab, damit ich mich abschminken ubd zähne putzen kann. Ich bin gehetzt, er hinter mir her 'ich leg die kleine dann mal ins bett' da wollt ich schon weiter hetzen und dachte mir dann STOP!! Du bist heute daheim (er ist beruflich auch viel über nacht weg), du machst sie jetzt bettgertig, sonst muss ich es tun. Gebau so hab ichs ihm auch gesagt ubd siehe da: er hats getan!

Aber auch das mit dem krank sein. Er war krank. Ich ihn gebeten aufzupassen, damit ich mich mich anstecke... Klaro, sagt der herr, der den ganzen tag krank vor der PS3 sass und sich pflegen ließ. Woche später, ich fett krank, nur am rum rennen und putzen, da er immer noch daheim war. Er war noch nich richtig gesund... Aha?! Hatte er leider übersehen, dass ich viel kränker war

Und das sind nur 2 bsp von vielen

Gefällt mir

10. Dezember 2011 um 22:59

Hey alles zusammen ( laaaanger text)
Es ist wirklich komisch in der SSW sind die männer ein echter traum ohne zu fragen helfen sie einem freiwillig nehmen einem sehr viel ab verwöhnen dich massieren einen und dann machts peng die babys sind da und nu wo ist der mann mh ja versteckt sich in seiner kleinen ecke und warum??? Ja ganz einfach männer sind halt angsthasen ja mach du mal lieber usw kenn ich so is meiner auch.. Aber egal.. Es ist ja bekannt das unsere lieben männer sich total verändern und dann selbst zu babys werden... Naja was kann ein mann im haushalt denn nun richtig machen so wie wir frauen es machem ehrlich gesagt nix.. Is so tun sie dann was freiwillig meckern wir sie an ist ja dann normal das sie danach nix mehr machen... Welcher mann putzt schon wie wir frauen naja etwa 25% vielleicht..
Wir frauen verändern uns aber auch nach der ssw vergesst das nicht unsere ansprüche werden sehr sehr hoch unser ganzes empfinden wird etwas empfindlicher.. Alles muss perfekt sein alles muss funktionieren aber das können die männer nicht dafür sind sie nicht gemacht!! Seit froh das sie arbeiten geld verdienen und euch ernähren können... Klar ist es mega anstrengend ständig immer ohne pause auf unser kleines auf zu passen den haushalt zu schmeißen aber glaubt ihr das es unseren männern einfach fällt mit der ganzen neuen situation fertig zu werden?? Nein männer sind sensibel und brauchen immer etwas länger wir sind deswegen die mamis und haben diese tolle ssw und dürfen das erleben die männer nicht wäre es anders rum wer weiss wie wir wären.. Wir haben diesen instinkt was die männer nicht haben deswegen entfernen sie sich weil sie angst haben was falsch zu machen mekern wir noch an ihnen rum is es eh vorbei und machen dicht... Unter druck bringt es eh nix... Mädels die männer können nicht so perfekt sein wie wir deswegen sind wir mamas.. Seit doch nicht so streng zumindestens versuchen sie es ja auch irgendwo.. Hat auch nichts damit zu tun ob man verheiratet ist oder nicht jede frau hat probleme mit seinem partner den ein kind verändert alles und man muss in diese sache hinein wachsen können und auch dürfen.. Mein mann kümmert sich um seinen kleinen nicht so wie ich ist klar kann er auch gar nicht er weiss nicht wenn er weint was er braucht was er tun muss wann sie hunger haben usw unser instinkt sagt das die männer besitzen diese gabe leider nicht... Dieses unsichtbare band was mutter und kind verbindet haben sie nicht und das macht viele männer traurig und verschlossen die angst erwas zu verpassen das erste wort das erste mal sitzen usw sie sind ja nicht da wo sind sie arbeiten!!! Ich hab zu mir selber gesagt das mein mann nicht alles gleichzeitg kann arbeiten kind und haushalt und dann noch seine probleme bewältigen das ist zu viel jeder hat seine aufgabe der eine mehr der andere weniger ich will
Nicht das meine ehe dadurch kaputt geht weil ich will das mein mann so funktioniert wie ich es gerne hätte !! Es geht einfach nicht so einen mann gibt es nicht..!! Trotzdem liebe ich meinen mann und er ist ein toller papa auch wenn er sich manchmal etwas zu wenig kümmert aber wenn er sich kümmert ist er so toll und das schätze ich an ihm... Deswegen mache ich ihm kein theater wenn er sich nicht so kümmert wie ich es als mama tue!!! Er hat selber zu gegeben das er angst hat und das aktzeptiere ich.. Und wenn ich auch humdert mal fragen muss ob er mal dies und das machen soll er tut es männer sind halt so und machen es nicjt freiwillig oder sehn das anders als wir frauen wir sind da fein fühliger das wisst ihr doch selber oder nicht!!! ich hoffe ihr genießt es jetzt mama zunsein lasst die sorgen doch echt mal weg den jedes mal wenn eure babys euch an lachen oder etwas neues dazu lernen ist das euer verdienst denn das habt ihr geschafft eure männer werden in die sache hinein wachsen und es wird besser umso älter sie werden also die kinder hihi..

Macht euch nicht verrückt

Liebe grüße

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2011 um 23:00


Das war bei uns genau das gleiche aber seitdem unser sohn laufen kann ist alles anders er ist ein toller papi geworden obwohl ich ihn in der elternzeit nur gegen die wand klatschen konnte-.- er muss sich erst dran gewoehnen und sobald der kleine mobil wird isz alles traumhaft fast immer jedenfalls

Lg und halt durch

1 LikesGefällt mir

10. Dezember 2011 um 23:04


Jetzt hatte ich so nen langen text geschrieben und die app hängt sich auf...

Ich hab schon gefühlte 100 machtwörter gesprochen und mehr als 1x auf den risch gehauen bringt alles einfach nix.

Ich hab manchmal das gefühl, er ist in meiner welt, der erwachsenenwelt, noch gar nicht angekommen. Er ist verheiratet, ja. Er hatn kind, gut. Hat sich was für ihn verändert? Nö! Er meint echt, er habe ein recht auf nintendo wenn er frei hat. Aber was hab ICH denn derzeit vom leben? Nichts! Versteht mich nicht falsch, ich liebe mein baby und opfer gerne alles. Wird ja auch wieder besser. Aber ich habe mein leben voll umgekrempelt, warum er dann nicht auch???
Er war gestern über nacht bei nem kumpel, zocken. Schön für ihn, er soll ja seinen spass haben. Aber dann kann ich doch erwarten, dass er heute früh ins bett geht um mich morgen früh zu unterstützen, oder? Muss ich noch erwähnen, wer gerade vorm nintendo hockt?

Ich hasse ihn nicht wirklich, aber es fehlt nimmer viel. Ich bin unglücklich. SEHR UNGLÜCKLICH ich kann das alles so nicht mehr !

Gefällt mir

10. Dezember 2011 um 23:18

Er is sehr erfolgreich im job
Braucht das zocken zum relaxen. Macht er auch nicht jeden abend, aber am wochenende halt.

Vor der ss hatten wir jahrelang eine fernbeziehung (aaaaah werden jetzt einige sagen ), in der ss haben wir auch schon viel gestritten. Der liebevolle mann, der seine schwangere frau betüdelt? Fehlanzeige!stattdessen musste ich mir anhören, dass ich ihn mal wieder verführen könnte usw.. leicht gesagt in ss, mit 25kg mehr, ständiger müdigkeit und sodbrennen...

Gefällt mir

10. Dezember 2011 um 23:22


Wir verstehen uns halt... schön! wenn auch ein blöder grund dahinter steckt

Gefällt mir

10. Dezember 2011 um 23:25
In Antwort auf eattherich


Jetzt hatte ich so nen langen text geschrieben und die app hängt sich auf...

Ich hab schon gefühlte 100 machtwörter gesprochen und mehr als 1x auf den risch gehauen bringt alles einfach nix.

Ich hab manchmal das gefühl, er ist in meiner welt, der erwachsenenwelt, noch gar nicht angekommen. Er ist verheiratet, ja. Er hatn kind, gut. Hat sich was für ihn verändert? Nö! Er meint echt, er habe ein recht auf nintendo wenn er frei hat. Aber was hab ICH denn derzeit vom leben? Nichts! Versteht mich nicht falsch, ich liebe mein baby und opfer gerne alles. Wird ja auch wieder besser. Aber ich habe mein leben voll umgekrempelt, warum er dann nicht auch???
Er war gestern über nacht bei nem kumpel, zocken. Schön für ihn, er soll ja seinen spass haben. Aber dann kann ich doch erwarten, dass er heute früh ins bett geht um mich morgen früh zu unterstützen, oder? Muss ich noch erwähnen, wer gerade vorm nintendo hockt?

Ich hasse ihn nicht wirklich, aber es fehlt nimmer viel. Ich bin unglücklich. SEHR UNGLÜCKLICH ich kann das alles so nicht mehr !

Ok
Wenn dein mann so ist ist mein laanger text dahin.. Das ist echt schade du tust mir leid hast mal an trennung nach gedacht??

Gefällt mir

11. Dezember 2011 um 13:00

Whykiki
Ja da hast du recht!
Glaub mir, genau das was du hier ausspricht spukt ja schon länger in meinem kopf. Is halt schwer. 11jahre verbinden uns, jetzt das kind... Not easy

Gefällt mir

11. Dezember 2011 um 13:12

Ich
kenne das! Ist bei uns genauso.

Mein Freund hat mich in der ss auch kein Stück betüdelt. Hätt ich mir ja schon anders gewünscht.
Im ersten Jahr mit Schreibaby hat er mich auch komplett allein gelassen. Er war ja arbeiten, darum hat er ein Jahr nachts im Gästezimmer geschlafen, immer schön lang abends ferngesehen, geknabbert, mir mitgeteilt, daß ich vielleicht einfach mal früher schlafen gehen sollte, wenn ich so am Ende mit den Nerven bin (also nicht 21 Uhr, sondern 20 Uhr), am Wochenende hat er die Kleine eine Nacht genommen, um sie mir morgens um 7 in den Arm zu drücken, etc. Ich war SO sauer.

Jetzt ist die Maus ein Jahr alt, schreit nicht mehr non-stop, hat zwar immer noch Schlafstörungen, aber längst nicht mehr so schlimm. Und jetzt macht er einen auf Super-Papa, vor allem, wenn Publikum da ist. Meint, alles entscheiden zu müssen/können, will sie immer halten, wenn wer guckt.
Aber er hat jetzt Elternzeit, und es klappt halt doch irgendwie. Ich mache immer noch mehr, obwohl ich arbeite, mache ich den Großteil der Nächte.

Ich bin immer noch sauer und hab das Gefühl, wenn es ums Dreck fressen geht, dann ist es mein Job, aber wenn es Spaß macht, dann ist er plötzlich da. Und klar, alles entscheiden will er auch.

Unterm Strich muß ich aber sagen, es wird besser. Wenn es Dich stört, daß er nix macht, dann kannst Du davon ausgehen, daß es mehr wird. Ätzend ist halt, wenn er irgendwann so tut, als würde er ja alles machen. So ist meiner ja.

Wie irgendwer schon sagte, im ersten Jahr zerbrechen viele Beziehungen.

Gefällt mir

12. Dezember 2011 um 8:34


Obwohl es mir leid tut, sowas zu hören, bin ich irgendwie froh, dass es nicht nur mir so geht und, dass ihr mich verstehen könnt. Man weiss ja irgendwann nich mehr, was richtig oder falsch ist. Ob man nur zu hohe ansprüche hat und überreagiert.

Ich muss abwarten. Sehen was sich tut.

@whykiki: klar liebe ich ihn...irgendwo unter all der wut und dem hass auf sein verhalten ist die liebe. Das merke ich an tagen, wo er anders ist. Gestern morgen zb fragt er mich tatsächlich, ob ich noch liegen bleiben möchte. Hatte ich gar nicht erwartet. Ich glaube ja gar nich, dass er das wirklich bewusst tur mit böser absicht. Aber ändern tut er halt auch nix wirklich

2 LikesGefällt mir

12. Dezember 2011 um 8:35
In Antwort auf cadi78

Ich
kenne das! Ist bei uns genauso.

Mein Freund hat mich in der ss auch kein Stück betüdelt. Hätt ich mir ja schon anders gewünscht.
Im ersten Jahr mit Schreibaby hat er mich auch komplett allein gelassen. Er war ja arbeiten, darum hat er ein Jahr nachts im Gästezimmer geschlafen, immer schön lang abends ferngesehen, geknabbert, mir mitgeteilt, daß ich vielleicht einfach mal früher schlafen gehen sollte, wenn ich so am Ende mit den Nerven bin (also nicht 21 Uhr, sondern 20 Uhr), am Wochenende hat er die Kleine eine Nacht genommen, um sie mir morgens um 7 in den Arm zu drücken, etc. Ich war SO sauer.

Jetzt ist die Maus ein Jahr alt, schreit nicht mehr non-stop, hat zwar immer noch Schlafstörungen, aber längst nicht mehr so schlimm. Und jetzt macht er einen auf Super-Papa, vor allem, wenn Publikum da ist. Meint, alles entscheiden zu müssen/können, will sie immer halten, wenn wer guckt.
Aber er hat jetzt Elternzeit, und es klappt halt doch irgendwie. Ich mache immer noch mehr, obwohl ich arbeite, mache ich den Großteil der Nächte.

Ich bin immer noch sauer und hab das Gefühl, wenn es ums Dreck fressen geht, dann ist es mein Job, aber wenn es Spaß macht, dann ist er plötzlich da. Und klar, alles entscheiden will er auch.

Unterm Strich muß ich aber sagen, es wird besser. Wenn es Dich stört, daß er nix macht, dann kannst Du davon ausgehen, daß es mehr wird. Ätzend ist halt, wenn er irgendwann so tut, als würde er ja alles machen. So ist meiner ja.

Wie irgendwer schon sagte, im ersten Jahr zerbrechen viele Beziehungen.

Cadi
Das is übel...mit dem tipp früher ins bett zu gehen und, dass er woanders schläft.
Kann verstehen, dass das immer noch in einem drin ist, auch wenn es sich gebessert hat

Gefällt mir

12. Dezember 2011 um 9:36
In Antwort auf eattherich

Er is sehr erfolgreich im job
Braucht das zocken zum relaxen. Macht er auch nicht jeden abend, aber am wochenende halt.

Vor der ss hatten wir jahrelang eine fernbeziehung (aaaaah werden jetzt einige sagen ), in der ss haben wir auch schon viel gestritten. Der liebevolle mann, der seine schwangere frau betüdelt? Fehlanzeige!stattdessen musste ich mir anhören, dass ich ihn mal wieder verführen könnte usw.. leicht gesagt in ss, mit 25kg mehr, ständiger müdigkeit und sodbrennen...

Gibt es wirklich Männer...
... die ihre Frauen in der Schwangerschaft betüdeln??? Für mich ist das ein Gerücht! Ein Spruch, den ich meinem Mann abgewöhnen musste: Faulheit wird nicht unterstützt!
Nett, oder? Wenn man mal fertig ist und sich freuen würde, wenn mal der Mann für einen etwas tun würde, wird man gleich als faul dargestellt.

Bei uns ist es auch nicht immer leicht - ich glaube bei keinem, wenn man ehrlich ist. Man muss eben selbst für sich entscheiden, wo die Grenze ist.

Ich wünsche dir alles Gute!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pflegemutter mit 24 Jahren
Von: jessica171191
neu
11. Februar 2016 um 14:32

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen