Home / Forum / Mein Baby / Ich jetzt auch Knoten in der Brust

Ich jetzt auch Knoten in der Brust

18. November 2013 um 21:00

1cm groß laut Tastbefund... Morgen muss ich nen Termin zum Brustultraschall ausmachen und irgendwie habe ich wenig Hoffnung das es schnell geht...

Dabei sollte es doch langsam aufwärts gehen, ich habe Mittwoch ein Vorstellungsgespräch um dann hoffentlich wieder zurück in den öffentlichen Dienst zu kommen...

Und jetzt sowas...

Ich mein, ich habe lange gestillt und mein erster Gedanke war das es vielleicht daher rührt und irgendwas mit einer der Milchdrüsen sein könnte... Meine Ärztin sagt aber das sowas Schmerzen bereiten würde oder Ausfluss aus der Brust zur Folge hätte und sie das schon fast ausschließen könnte...

Vor nem halben Jahr war da noch kein Knoten...

Irgendwie macht es mir Angst, ich werde doch erst 27...

Warum ich das schreibe? Ich weiß es nicht, bin ja sonst auch kaum noch hier... Vielleicht einfach nur um das loszuwerden... Man kann es auch überlesen...

Mehr lesen

18. November 2013 um 21:20

Erstmal keine Panik!
Bei so einem Knoten kann es sich auch um eine harmlose Zyste handeln (hatte ich auch vor einiger Zeit). Also versuche dir erstmal nicht zu viele Gedanken zu machen und warte den Brustultraschall ab!

Ich drücke die Daumen, dass es ganz harmlos ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 21:54

Lass es abchecken
Und wenn es etwas in der aRt ist, nichts wie raus damit.
Drücke dir ganz fest die Daumen.
Eine Freundin hatte auch mit 24 einen gutartigen Knoten, der vor 17 Jahren rausooeriert wurde, seitdem hatte sie Ruhe davor.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 22:19

Erstmal ruhig bleiben!!!
Mach dich nicht sofort verrückt. Ich habe auch vor einiger Zeit in einer Brust 2 Knötchen entdeckt. Beim Frauenarzt stellte sich dann im Ultraschall heraus, dass es nur Zysten sind - also ganz harmlos.
Also, versuch erstmal positiv zu denken

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2013 um 23:22

Hallo Somebody,
genau so erging es mir auch vor einigen Wochen.
Einen Knoten entdeckt, zum Frauenarzt und der hat mich, auch weil ich familiär vorbelastet bin, weitergeschickt.
Dort wurde mir ein Ultraschall und weil er nichts erkennen konnte, eine Mammogrophie gemacht.
Aber der Arzt konnte nichts feststellen...Gottseidank!!
Ich stell dir mal den Thread rein, den ich damals gestartet hatte...hatte da gute Tipps bekommen.

http://forum.gofeminin.de/forum/bebeestla/__f226128_bebeestla-Medizinischer-Rat-erbeten.html

Lass es erstmal auf dich zukommen...vielleicht, oder hoffentlich ist es nichts schlimmes.

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 8:46

Keine Panik
habe auch Fibroadenome. Sind im Ultraschall recht eindeutig zu erkennen. Mit 27 hast du eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es gutartig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen