Home / Forum / Mein Baby / ...Ich kann echt niecht mehr...HILFE

...Ich kann echt niecht mehr...HILFE

29. Dezember 2010 um 9:48

Kilian ist ist 14 Wochen alt (7 Wochen zu früh), wiegt 4080 g und ist ca. 57 cm groß. Er hätte eigentlich ET am 10.11.2010 gehabt, also ist er wie ein 6 Wochen altes Baby zu behandeln.

Ich verzweifel so langsam an Kilian. Ich hab gedacht es hätte sich jetzt endlich eingependelt mit seinem Trinken...aber nein denkste!
Früher hat er immer so ca. 70-100 ml pro Mahlzeit getrunken und das so ca. 7 mal am Tag....wir hatten nie Probleme.

Jetzt trinkt er 40 ml in einem Zug und danach weigert er sich strikt auch nur 1 ml zu trinken....und dann kommt er so nach 2-3 Stunden wieder und trinkt wieder 40 ml.
Ich verstehe sein Verhalten einfach nicht....er ist so hibbelig am Anfang das er kaum vor Aufregung trinken kann und von jetzt auf gleich will er nicht mehr und würgt und überstreckt sich und zappelt wie ein kleiner Fisch.....irgendetwas stimmt da nicht...Nahrung, Schnuller oder doch vielleicht schon Zähne (14 Wochen alt).....
Ich bin echt am verzweifeln. Der KiA hat ihn durchgecheckt und alles ist gut. Er meinte wir haben ja auch mal mehr und mal weniger Hunger

Aber wenn er duch NUR 40 ml trinkt und dann manchmal 5 (!) std. schläft und danach wieder nur 50 ml trinkt, dann ist doch irgendwas nicht ok.

Ich bin so gespannt ob er wohl zugenommen hat...morgen kommt die Hebi,
Letzte Woche hatte er schon nur 80 g zugenommen....

Ich füttere Bebivita...hab es jetzt mal mit Aptamil und Milupa probiert...immer das gleiche Theater.
Ich hab es mit Latex, Silikon Sauger Gr. 1 u. 2 probiert...es ändert alles nichts.

Irgendwann kommt dann nach dem ganzen Theater ein Punkt bei Kilian wo er auf einmal wieder trinkt...dann befindet er sich meistens in so einem Halbschlaf und dann trinkt er wenn ich Glück habe die Flasche leer (110 ml)....kennt das irgendwer, habt ihr vielleicht Tipps?

Oh man ich verzweifel wirklich, an schlaf ist bei sowas echt nicht mehr zu denken.

GLG

Mehr lesen

29. Dezember 2010 um 10:12


danke-
aber ich hab immer solche Angst das der kleine austrocknet....und dann werde ich immer panisch und meine dann er muss doch trinken und dann nerve ich ihn so lange bis er trinkt..

Gefällt mir

29. Dezember 2010 um 10:21

Bleib ruhig!
ein Kind verhungert nicht freiwillig und nimmt sich immer soviel es gerade braucht und wenn dein Kleiner zunimmt ist alles bestens.

Du wirst merken, das nichts bleibt wie es ist und war. Es verändert sich ständig alles, vor allem im ersten Jahr.

Dein Kleiner ist auch nicht unnormal, sonder vollkommen so, wie er sein sollte und wie alle anderen Baby's.

Vergleichen darfst du deinen Kleinen auch nicht mit anderen Kindern, denn trotz der Normalität ist doch jedes Baby indiviruell! Wenn dir eine andere Mami sagt, das IHR Kind ja schon durchschläft oder IMMER 120 ml 5 mal am Tag trinkt, dann gratulier ihr, denn dann hat sie ein gaaaanz außergewöhnliches Baby.

Meiner hat von 5 Flaschen am Tag auch nur 2-3 getrunken und dann nicht die 120 ml sonder auch nur 50-80. Mal mehr mal weniger.

Solange dein Kleiner zunimmt, ist alles ok. Und das er rumhibbelt erinnert mich doch sehr stark an meinen Kleinen

Gefällt mir

29. Dezember 2010 um 10:22
In Antwort auf sternchen692


danke-
aber ich hab immer solche Angst das der kleine austrocknet....und dann werde ich immer panisch und meine dann er muss doch trinken und dann nerve ich ihn so lange bis er trinkt..

Nicht zwingen!
Sonst sieht er die Flasche bald negativ und verweigert.

Versuch einfach merh Ruhe zu bekommen. Ihm passiert nichts! Er nimmt sich das was erbraucht!

Gefällt mir

29. Dezember 2010 um 10:42

...
Ja ich füttere Bebivata pre.

Kilian kam in der 33 SSW wg. Blasensprung zur Welt.

Wie funktioniert den das mit dem Tee geben?

Es ist echt schön zu hören das es hier Leute gibt die anscheinend genauso kämpfen.

Also meint Ihr ich sollte wenn er würgt und die Flasche ausspuckt sie weg tun und solange warten bis der kleine Mann sich wieder meldet?

Gefällt mir

29. Dezember 2010 um 10:49
In Antwort auf sternchen692

...
Ja ich füttere Bebivata pre.

Kilian kam in der 33 SSW wg. Blasensprung zur Welt.

Wie funktioniert den das mit dem Tee geben?

Es ist echt schön zu hören das es hier Leute gibt die anscheinend genauso kämpfen.

Also meint Ihr ich sollte wenn er würgt und die Flasche ausspuckt sie weg tun und solange warten bis der kleine Mann sich wieder meldet?

Fast vergessen
der kleine Mann war jetzt auch die letzten 2 Wochen krank.
Nase zu, Husten, Fieber...aber jetzt ist er siet 3 Tagen wieder gesund...
Hustet halt nur noch ein wenig...kann das auch damit was zu un haben?

Gefällt mir

29. Dezember 2010 um 10:56
In Antwort auf sternchen692

...
Ja ich füttere Bebivata pre.

Kilian kam in der 33 SSW wg. Blasensprung zur Welt.

Wie funktioniert den das mit dem Tee geben?

Es ist echt schön zu hören das es hier Leute gibt die anscheinend genauso kämpfen.

Also meint Ihr ich sollte wenn er würgt und die Flasche ausspuckt sie weg tun und solange warten bis der kleine Mann sich wieder meldet?

Also das mit dem Tee
nach anleitung kochen, in die Flasche und dann ins Kind

Gefällt mir

29. Dezember 2010 um 11:57

Hmm...
Also meiner macht beim Trinken auch mal ne längere Pause oder döst nach 50-60ml ein. Uns hilft es dann, wenn ich ihm die Windel wechsle, da wacht er immer auf und hat dann auch wieder riesen Hunger Er schreit und tobt dann so, dass ich meistens nicht mal mehr den Strampler zumachen kann/darf und mit einem halb-nacktem Kind durchs Haus zu seiner Flasche renne Und dann trinkt er (meistens) seine Flasche so gut wie leer.

Viel Erfolg und alles Gute!
Julia + Niklas (5 Wochen + 1 Tag)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen