Home / Forum / Mein Baby / Ich kann nicht mehr stillen Brauche Tipps bezgl. abpumpen, zufüttern, abstillen.

Ich kann nicht mehr stillen Brauche Tipps bezgl. abpumpen, zufüttern, abstillen.

20. März 2011 um 10:12

Hallo liebe Mamas,

ich bin traurig. Hatte letztens hier gepostet weil das stillen mit meinem Sohn so anstrengend ist siehe http://forum.gofeminin.de/forum/bebeestla/__f129668_r1777230_bebeestla-Stillen-mit-meinem-Sohn-ist-soo-anstrengend-Ich-kann-bald-net-mehr.html

Es hat mich nun so fertig gemacht das er keine Milch mehr aus meiner Brust bekommt. Er trinkt und trinkt aber es dauert eeeewig bis die Milch mal fließt. Bis dahin ist er sehr am weinen vor Hunger. Ich habs immer wieder versucht. Manchmal hats einen Tag geklappt dann wieder gar nicht. Ich hab auch mit einer Stillberaterin gesprochen weil ich sooo gerne stillen möchte. Aber wie gesagt es klappt vom Kopf her nicht. MuMi ist denke ich genügend da. Ich musste nun immer abpumpen. Ich pumpe zwischen 100 und 120ml ab.
Lege ihn aber trotzdem vorher immer und immer wieder an weil ich es versuchen möchte. Aber er fängt dann jämmerlich an zu weinen und schaut mich richtig traurig an. Das bricht mir jedesmal das Herz.

Nun meine Fragen:

1.Wenn ich ihm MuMi aus der Flasche gebe tagsüber, kann ich dann für Abend ihm auch so Pulverzeug geben? Er kommt halt nachts alle 2h und ich kann mir nicht vorstellen nachts dann auch noch alle 2h abzupumpen, da bekomme ich ja gar keinen Schlaf mehr ich lauf hier eh schon rum wie so ein Geist.

2. Wie mache ich das wenn ich unterwegs bin mit der Flasche. Kann mir das gar nicht vorstellen. Stillen wäre einfacher, einfach Brust raus und fertig. Aber wenn ich zb. ne heiße Flasche mit nehme und er aber eher Hunger bekommt wie bekomme ich die dann kalt.
Oder wenn wir zu meinen Eltern fahren (600km) wie mache ich es dann mit der Flasche. Oder auf irgendwelchen feiern? Ich kanns mir wirklich nicht vorstellen wie das funktionieren soll. Hilfe...


Ich hab wirklich alles versucht das die Milch fließt.

-ruhiger Raum
-schöne Gedanken
-gemütlich machen
-vorher Wäremewickel

ABER es will nicht klappen. Oh man ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr traurig mich das macht aber ich muss jetzt eine Lösung finden.

Wäre toll wenn mir jemand helfen kann. Meine Freundinnen meinen übrigens ich soll komplett abstillen. Aber das möchte ich nicht, ich möchte noch MuMi sehr gerne geben.

Danke euch schon mal für Tipps & Anregungen & Rat.

Die verzweifelte Sonne

Mehr lesen

20. März 2011 um 10:36


Klar kannst du abends pulvermilch nehmen....allerdings schmeckt die anders als mumi und deswegen kann es sein,dass dein baby sagt,nö nacht meine gerade,die ist allerdibgs schon 10 monate alt....
Ich habe auf vorat gepumpt...aus einer brust habe ich sie trinken lassen und auf der anderen seite abgepumpt... kleine milchkuh....ansonsten,wird dein baby nicht immer alle 2 srunden kommen...mach wie duuuuuu magst,alles ist richtig....

Unterwegs:
Meistens war die mumi eingefroren,habe mir extra beutel gekauft,die PERFEKT waren....mumi eingefroren,ab damit in einen kleinen kühlbehälter(von veltins ) kühlskkus rein und bri bedarf den beutel unter warmes wasser und das essen war fertig....abgepumpte mumi an der luft,ist ca 4 stunden haltbar,im kühlschrank 2 tage.....

Ich würde das anlegen immer weiter probieren,aber versuch dir dabei keinen stress zu machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2011 um 10:43

Ich kann
dich gut verstehen, ich konnte nur 4 wochen stillen, dann gab es einen Todesfall in der Familie und der Milchfluss hörte auf, ab da bekam meine Kleine die Fertignahrung, weil es einfach nicht anders ging.
Also wenn wir unterwegs sind und ich weiß es wird eine längere Strecke mache ich zwei Flaschen, kurz nach dem Füttern, da fahren wir auch meistens los, habe so einen Warmhalter für die Flaschen, das kühlt die Flasche bis sie lauwarm ist ab!
Sie kam von Anfang an ca alle 3-4 std so wie heute auch, nur da sie jetzt bereit 8 mon alt ist, kann sie ja auch mal ein Gläschen zwischendurch futtern
Wie alt ist denn dein Kind? Ab dem ca 6 monat kann man ja langsam mit beikost anfangen!

Hoffe ich konnte dir helfen, wenn du noch fragen hast schreib mir ruhig ne pn

LG Sterillium

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2011 um 13:38

Am besten, du pumpst tags über so häufig ab wie es geht.
vielleicht kannst du ja auch alle 2 std abpumpen und dann sammeln. mumi ist im kühlschrank 4 tage haltbar.
oder wie wäre es, wenn du erst etwas abpumpst, so das der milch fluss angeregt ist und dann dein baby zum stillen anlegst?

achja mumi ist bei raum temperatur ca 6 std haltbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2011 um 21:24

Danke
für eure Antworten und Tipps! Ich werde sie mir zu herzen nehmen.

Bei einer Stillberaterin hab ich angerufen und ihr das Problem geschildert. Sie hat mir die Dinge genannt die ich eh schon tue. Gemütlich machen, Wärmewickel etc.

Alle 2h kann ich nicht abpumpen. Zumindest kommt bei mir dann nicht viel. Erst nach 3h kann ich auf jeder Seite um die 50-60ml abpumpen. Zur Zeit kämpfe ich ja noch und lege meinen Sohn trotzdem an. Deshalb pumpe ich erst ab wenn die Milch nicht kommt.
Ich hab halt noch die Hoffnung das es wieder funktioniert. Es funktionierte ja bisher auch. Ich komm wirklich noch nicht drüber weg

Ich danke euch jedenfalls ganz doll für die Tipps. Ich hab nun wieder Mut, auch wenn es nicht mehr klappen sollte. So weiß ich das es trotzdem weiter geht.

LG Sonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest