Forum / Mein Baby

Ich kann nicht mehr und ich will nicht mehr

Letzte Nachricht: 14. Mai 2014 um 18:43
A
an0N_1285755099z
14.05.14 um 18:04

dies ständige "mami"- geheule, alle fünf sekunden, "ich will trinken"- geheule, kaum das die tür hinter mir zu ist ....einschlafen ist der horror bei uns...die maus ist fast 2 und es ist ätzend...mithinlegen geht nicht, da dreht sie völlig auf. haben es nach einem jahr endlich geschafft das sie ohne uns einschläft, also nur mit ihrem bruder (4) im zimmer....aber dieses ständige gerufe, das geht über ne gute stunde, das zerrt so an den nerven. immer geh ich rein, geb was zu trinken, decke neu zu, gebe den nuckel und das kuschelvieh ....dann noch nachts mindestens 2mal wachwerden und trinken und beim 2ten mal, so gegen 5 ist die nacht vorbei....ich kann nicht mehr ich krieche auf dem letzen zahnfleisch ....im moment muss ich über bücher sitzen und lernen und bin aber morgens schon völlig alle wenn ich sie endlich um 7 in der kita habe ....der große ist auch so anstrengend im moment. ständig beißt er sie ohne richtigen grund, haut, schupst sie, nimmt ihr immer alles weg....ich kann das gezanke nimmer hören ....

mein mann ist mir keine hilfe, noch nie gewesen, aber gerade im moment lässt er mich total hängen. kommt abends erst heim wenn die kinder im bett sind, sitzt den ganzen abend vorm pc, dann kommt er erst nach mitternacht ins bett und kümmert sich ne wurst drum wenn eines der kinder nachts wach wird .....mensch ich brauche auch meinen schlaf, gerade jetzt, an den blöden prüfungen hängt meine ganze berufliche zukunft! und wenn ich mal was sage zieht er fresse und kuckt wie nen eichhörnchen wenns blitzt .....
ich hab son schiss vor den prüfungen und könnte unterstützung gebrauchen, aber nein...so habe ich mir eine ehe und gemeinsam kinder haben nicht vorgestellt....

was macht ihr, wenn ihr so richtig fertig mit der welt seit? was baut euch wieder auf? was gibt euch kraft? ich brauche irgendwas woran ich mich klammern kann, sonst steh ich die nächsten wochen nicht durch....

Mehr lesen

Y
yvette_12058670
14.05.14 um 18:16

Hi
wenn du so wichtige prüfungen hast, würd ich da gar nicht duskutieren. soll er ruhig ne fresse ziehn, es sind auch seine kinder.und beim schlafen kann er sich auch kümmern.

wir haben es so das ich jeden sa oder so ausschlafen kann. und bei prüfungen lege ichbsie zwar ins bett, aber mein freund kümmert sich wenn es länger dauert. bzw. wenn sie nachts novhmal wach wird kümmerz auch er sich, da er sowieso auf ist.

Ich musste das auch erst lernen, war auch ein harter kampf aber irgendwann hat es gefruchtet.

Gefällt mir

G
guto_13022628
14.05.14 um 18:17

Blein doch bei ihr
Beim einschlafen, dann ist es stressfreier für alle.
Sie braucht wohl nocch die sicherheit, dass jemand da ist.
LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

bastelbiene
bastelbiene
14.05.14 um 18:43

Sie hat doch gesagt
dass sie sich nicht mit hinlegen kann weil die Kleine sonst aufdreht??

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers