Forum / Mein Baby

Ich krieg die Krise! Warum müssen manche Mütter ihre Kinder ständig vollstopfen? :

Letzte Nachricht: 20. Mai 2010 um 15:47
M
mayim_12901391
20.05.10 um 13:47

Hallo!

Ich hab echt langsam sooo einen Hals! Warum müssen manche Mamis ihre Kinder eigentlich ständig mit "Futter" versorgen? Folgende Situation, die sich mir JEDE Woche bietet:

Ich gehe einmal pro Woche zum Kinderturnen mit meiner Kleinen. Das findet gerade mal 1 Stunde statt, die Zeit vergeht wie im Flug. Und trotzdem schaffen es einige Mütter, sich in dieser Zeit mit ihrem Hintern auf den Boden zu pflanzen, belegte Wurstbrote und Süßigkeiten rauszuholen und mit ihren Kindern quasi ein Picknick zu veranstalten. Anstatt sich mit ihren Kindern körperlich zu betätigen, wird geschwatzt und gefuttert. Die Kinder sind meist sowieso schon übergewichtig und ich frag mich, warum man in der knapp bemessenen Zeit überhaupt essen muss? Das ist doch paradox! Und ganz nebenbei werden die anderen Kinder auch noch abgelenkt, wenn von den Betreffenden ständig Süßes geschmatzt wird!

Ich überlege wirklich, die Turngruppe zu wechseln...

LG
eine total genervte Sienna

Mehr lesen

A
amice_11918315
20.05.10 um 13:51

Hm
das ist eine gute Frage.
die Sporthalle ist wirklich nicht der richtige Ort für ein Picknick

Im Ernst:

mir ist bei Freundinnen auch schon oft aufgefallen, dass die Kinder sehr oft Kekse etc. in die Hand gedrückt bekommen und das ohne dass die Kleinen irgendeinen Ausdruck des Hungrigseins im Blick hatten...

... mir kommt es oft vor wie eine Art Beschäftigung, sozusagen den "Mund zu stopfen"

Wenn es Dich so stört, was ich verstehe, würde ich die Gruppe wechseln.

Oder meinst Du, Du könntest die Mamas mal nett in die Seite stupsen und denen sagen, dass Ihr zum turnen da seid...

Gefällt mir

A
an0N_1294246299z
20.05.10 um 14:18

Das
hab ich auch mal erlebt, als ich mit dem Zug gefahren bin Ein Kind, etwa 18-20 Monate alt mit einer Cola-Flasche
Saß übrigens auch im Buggy

Gefällt mir

M
mayim_12901391
20.05.10 um 14:55


So ist es in der anderen Gruppe auch. Aber ehrlich gesagt: Ich kann gar nicht verstehen, warum ÜBERHAUPT Essen mitgebracht wird....hinterher, beim Anziehen, ein Keks ist ja ok. Und trinken sowieso, logisch. Aber sonst....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

koppelkueken
koppelkueken
20.05.10 um 15:22

Ich
fände es gut, wenn das Thema direkt in der Turngruppe angesprochen werden würde und die Gruppenleiterin dies auch mitträgt.

Ich beobachte das auch zu anderen Gelegenheiten, dass Muttis immer nen Snack in der handtasche haben- hier mal ne Brezel oder Gummibärchen...ich hab meistens nicht mal Taschentücher dabei , wobei die echt sinnvoll wären.

Bei uns gibt es regelmässige Essenszeiten und ein "Snack" zwischendurch ist eher die Ausnahme- meine mittlere Tochter ist grad im wachstum und klagt schnell über Hunger- da gibts dann auch mal was zwischendurch- aber wenn wir mal ne Stunde irgendwo sind- nee, undenkbar..

LG koppi

Gefällt mir

A
acacia_12342498
20.05.10 um 15:47

Hmm
Hä, also die unterbrechen dann sozusagen das Turnen und essen während der Turnstunde???

Also bei ilenia wars immer so (ist nicht so die Esserin),
dass sie vor dem Turnen (war immer morgens um 10) niie was Essen wollte
und dann während oder nach dem Turnen plötzlich total Hunger hatte,
weshalb ich immer ne Banane eingepackt hab, gerade weil wir nach dem Turnen auch immer noch unterwegs waren, einkaufen etc, so hat sie die dann meistens auf der Fahrt im Auto bekommen.

Wenn sie wusste, dass ich eine in der Tasche hab, wollte sie die manchmal schon während der Stunde.
Hab immer veruscht, das zu verhindern, aber wenn es gar nicht anders ging, hab ich sie am Rand mal reinbeißen lassen und sie wieder weggepackt.

DAS war mir schon unangenehm, aber wie gesagt, da sie vorher morgens nie was gegessen hat, hatte sie manchmal halt echt Hunger.

Aber wenn das echt so ist wie du beschreibst und die da richtige Fressorgien abhalten, find ich auch, da muss nicht sein.
Ich persönlich würde das aber nicht direkt ansprechen, da macht man sich nur zum Buhmann und ist am Ende selbst die Doofe.

Kannst du das nicht mal dirkret bei der Turnleiterin ansprechen, dass die vielleicht Regeln einführt gegen das Essen in der Turnhalle?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers