Home / Forum / Mein Baby / Ich liebe diesen spruch!!!

Ich liebe diesen spruch!!!

12. April 2011 um 11:51

Ob ich arbeite? Oh, Jaa, ich arbeite 24 Stunden am Tag. Warum? Ich bin MAMA. Ich bin Koch, Putzfrau, Lehrer, Schiedsrichter, Kindermädchen, Krankenschwester, Handwerker, ein Berater und ein Tröster. Ich habe keinen Urlaub, oder andere freie Tage. Ich arbeite Tag und Nacht. Ich bin rund um die Uhr auf Abruf. Sagen Sie mir Ihre Aufgabe ist schwieriger als meine.

und ich hasse es wenn man angeben muss: Hausfrau!!

zum kotzen ehrlich!!

sorry mädels, musste mal raus!

lg

Mehr lesen

12. April 2011 um 11:54


Kenn ich auch.
Bevor man gefragt wird, wie es geht, gleich "Arbeitest du wieder?"

Nö, meine Kleine ist erst 16 Monate. Hallo?
Da möchte ich sie noch bei mir haben.

Ich hab da kein Problem, das auch so zu sagen.
Arbeiten kann ich noch mein ganzes Leben und das ist oft weniger nervenzerrend als der Job (ja, es ist wirklich einer) zu Hause.

Locker bleiben und selbstbewußt dazu stehen!

lg sannie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2011 um 13:48


wisst ihr was, ich bin gerne zuhause!! ich habe bis jetzt vier jahre bundeswehr auf dem buckel und dann bin ich schwanger geworden und hatte bis geburt BV....war dann mit meinem sohn drei volle jahre zuhause, bis er in kiga ist...hab dann halbtags beim bund weitergemacht...war dann wieder schwanger und bin jetzt mit meinem 10 monate kleinen sohn wieder zuhause!! nun bin ich wieder schwanger und bleibe auch zuhause, bis das kleinste auch drei ist und in den kindergarten geht!! ich möchte nicht, das jemand fremdes die erziehung meiner kinder übernimmt!! ich genieße die zeit, denn sie geht so schnell vorbei!!

das tollste ist ja, wenn mein mann von der arbeit kommt, sitze ich meinstens auf der couch und in die kinder schlafen eben schon...und dann kommt er rein fragt doch tatsächlich: und was hast du heute den ganzen tag gemacht?? haste langeweile gehabt, ne?

boah ich könnt dann immer ausflippen! er sieht nicht, dass die wäsche gemacht ist, das essen gekocht, die wohnung sauber und die kinder versorgt! er sieht nur, das ich auf der couch sitze...einfach zu krass...

und wenn man jemand bekannten auf der straße trifft, dann wird gleich gefragt: na, und was arbeitest du??? und du musst dann antworten: hausfrau! klingt irgendwie sehr abwertend, da du ja für den staat nix wert bist!!!

ich finde dieses gesellschaftliche denken einfach nur traurig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2011 um 14:07

Es
ist einfach schwer nachzuvollziehen, was es bedeutet, ein kleines kind zu betreuen.

ich spreche aus erfahrung (und zwar der umgekehrten ). als unsere maus kam, bin ich nach 8 wochen wieder arbeiten gegangen. dreiviertel, bin dann mittags heim und habe sie sofort "übernommen". abends war ich dann platt, der haushalt blieb liegen und ich war froh, wenn ich um 21 uhr den tag beenden konnte. als sie in die krippe ging, wurde es besser, aber immer noch durch die doppelbelasung sehr anstrengend.

bald kommt nun das zweite kind. diesmal werde ich 1 jahr zuhause bleiben, vielleicht sogar länger. und ich erwische mich immer dabei, wie ich denke: ach, da hab ich ja dann den ganzen vormittag (also bis 14 uhr) "frei" und kann mich in ruhe um haushalt etc. kümmern, gemütlich einkaufen, kochen für abends, frühstücken gehen, freundinnen treffen, etc.

dabei sollte ich doch noch genau wissen, wie es ist, auf knopfdruck parat zu stehen. den kaffee meistens kalt zu trinken, weil immer dann wenn er fertig ist, das baby hunger hat. mit gepackten klamotten wieder umzudrehen, weil just in dem moment des aufbruchs die windeln voll gek..., oder der body vollgebrochen ist.

aber man unterschätzt es so leicht, ja vergisst es so schnell.

drum seid nicht so streng und vergesst vor allem das gefühl, euch rechtfertigen zu müssen. es sind welten, die nie zueinander finden werden...

gruß,

mausala

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2011 um 14:12
In Antwort auf luned_12111910


wisst ihr was, ich bin gerne zuhause!! ich habe bis jetzt vier jahre bundeswehr auf dem buckel und dann bin ich schwanger geworden und hatte bis geburt BV....war dann mit meinem sohn drei volle jahre zuhause, bis er in kiga ist...hab dann halbtags beim bund weitergemacht...war dann wieder schwanger und bin jetzt mit meinem 10 monate kleinen sohn wieder zuhause!! nun bin ich wieder schwanger und bleibe auch zuhause, bis das kleinste auch drei ist und in den kindergarten geht!! ich möchte nicht, das jemand fremdes die erziehung meiner kinder übernimmt!! ich genieße die zeit, denn sie geht so schnell vorbei!!

das tollste ist ja, wenn mein mann von der arbeit kommt, sitze ich meinstens auf der couch und in die kinder schlafen eben schon...und dann kommt er rein fragt doch tatsächlich: und was hast du heute den ganzen tag gemacht?? haste langeweile gehabt, ne?

boah ich könnt dann immer ausflippen! er sieht nicht, dass die wäsche gemacht ist, das essen gekocht, die wohnung sauber und die kinder versorgt! er sieht nur, das ich auf der couch sitze...einfach zu krass...

und wenn man jemand bekannten auf der straße trifft, dann wird gleich gefragt: na, und was arbeitest du??? und du musst dann antworten: hausfrau! klingt irgendwie sehr abwertend, da du ja für den staat nix wert bist!!!

ich finde dieses gesellschaftliche denken einfach nur traurig!

ENOMIE
Sch*** auf dien Staat oder die Gesellschaft.
Für deine Kinder bist du Gold wert

Weißt du, ich fand es immer am schönsten, wenn ich z.b.mal einen Tag zu Hause bleiben konnte und nicht in den Kiga (und ich ging erst mit 3) oder wenn ich Mittagskind war.

Ich kenne eine Familie, die arbeitete die mutter nie. Die Kinder, 5 an der Stuhl sind alle klug, studieren, spielen Instrumente und erzählten mir mal, dass sie es so schön fanden, dass ihre Mama immer da war, nach der Schule, sie nie Schlüsselkind waren usw.

Ich kenne niemanden, der sagt, toll, dass Mama immer arbeiten war und ich in den Hort mußte.

Deine Kinder werden dir irgendwann zeigen, wie wertvoll deine "Arbeit" wirklich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2011 um 14:36


Wo ist der "Gefällt mir" Button?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen