Home / Forum / Mein Baby / Ich mach mir Sorgen..

Ich mach mir Sorgen..

5. Februar 2016 um 13:12

Ich war heute mit meinen beiden beim Arzt bezüglich einer Erkältung. Leonard glänzt mit der 7ten Mittelohrentzündung und auch sein Gewicht wurde kontrolliert. Er wiegt mit 14 Monaten knapp 8kg. Soweit so "gut" aber dieses Gewicht hat er seit dem 30.10 beibehalten. Nun hab ich meine Sorgen gegenüber dem Arzt natürlich geäußert aber er winkt ab und meint "Ach das ist nicht so dramatisch." Die Tatsache das er seitdem nur 2cm gewachsen ist und immer noch Gr.68 trägt war eigentlich auch egal. Klar er war ein Frühchen, aber er hatte durch den kaputten Darm eine vorrübergehende Resorbationsstörung. Die Frage, ob es wieder eine Störung ist, kann mir hier natürlich keiner beantworten. Aber übertreibe ich es? Sehe ich das zu eng? Ich mach mich immer so wahnsinnig, was wohl eine Begleiterscheinung ist, wenn man ein schwerkrankes Kind zur Welt bringt :/

Mehr lesen

5. Februar 2016 um 13:28

Wieviel ist denn die
Gr. 68 in cm?? Das ist ja auch unterschiedlich.
Gewicht ist schon leicht, aber wenn der Arzt meint es ist ok, dann wird es so sein.
Oder du holst dir eine Zweitmeinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2016 um 13:30
In Antwort auf buntestreusel

Wieviel ist denn die
Gr. 68 in cm?? Das ist ja auch unterschiedlich.
Gewicht ist schon leicht, aber wenn der Arzt meint es ist ok, dann wird es so sein.
Oder du holst dir eine Zweitmeinung.

Vielleicht in dem KH wo er geboren wurde?
Wenn er so eine spezielle Erkrankung hatte, dann wird er ja auf einer bestimmten Station gewesen sein?
Da würde ich vielleicht einfach nochmal hin gehen und mit denen sprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2016 um 15:51

Also
Wir hatten bis September eine Kinderkrankenschwester von der Intensivstation bei uns zu Hause. Okay, das hört sich blöd an - sie kam regelmäßig zu uns und nach Bedarf. Dann noch eine Stoma'tante' aber die ist ja nicht für die Ernährung und Gewicht zuständig.
So gehen wir zum normalen Kinderarzt, nur 'meine' Ärztin war heute morgen nicht da. Sondern ein Kollege, ist eine Gemeinschaftspraxis.
Er war sehr nett, keine Frage aber ich hab mich null ernst genommen gefühlt.

Ich hab eben mit der Krankenschwester telefoniert, sie meinte ich soll zu meiner KiÄ gehen und den Kleinen komplett durchchecken lassen. Er hat ja auch nie festen Stuhlgang, da wurde immer gesagt es sei normal wegen der vielen OPs. Und er hat so oft Koliken durch normale Lebensmittel, mal verträgt er alles und mal verträgt er gar nichts, nicht mal seine Babymilch. Ich werde ihm jetzt aber definitiv noch seine Milch lassen, auch wenn der größte Teil der Familie dagegen ist. Da kann ich zur Not in Absprache FM85 oder Ceresöl reinmischen.

Das Ding ist - man sieht es ihm nicht an und ich war fest überzeugt das er um 10kg wiegt. Sein Vater hat eben schon gewitzelt das Leonard wahrscheinlich bis zum 2 Lebensjahr im Maxi Cosi bleiben kann.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2016 um 15:58

Seid ihr denn bei keinem
Gastroenterologen...?
Kolo/tests/..?
Ich arbeite in einer onkolog./hämatologischen ambulanz im kh... Neben uns sitz die gastroenterologische ambulanz....
Ich bin dort auch privat bei einem in behandlung wg meinem reizdarm & chron.gastritis usw...^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2016 um 16:00
In Antwort auf bebim2012

Seid ihr denn bei keinem
Gastroenterologen...?
Kolo/tests/..?
Ich arbeite in einer onkolog./hämatologischen ambulanz im kh... Neben uns sitz die gastroenterologische ambulanz....
Ich bin dort auch privat bei einem in behandlung wg meinem reizdarm & chron.gastritis usw...^^

.
WEIL WENN DU DIR SORGEN MACHST DANN SIND DAS DIE EXPERTEN! & nicht ein kinderarzt der die geschicjte mot verfolgt hat..das jat er alles gut gemacht aber wenn du dir sorgen machst muss der fach mann ran...


Meine tochter trägt teils auch noch 86 mit 3j &3mom...sie woegt 12/13kg jezzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2016 um 16:01

Ok sry war zu schnell
Wurde er dchon mal Parenteral ernährt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2016 um 16:53

Mein kleiner
ist auch 14 monate und hat nur knapp 9 kg. Aber ohne irgendeine vorgeschichte oder op. Er war auch kein frühchen. Grösse müsste ungefähr bei 75-76 cm sein. Er war immer klein und zart, mein arzt hatte da noch nie was gesagt. Er trägt grösse 80, allerdings würd ich ihn in eine 74 auch noch reinbekommen.

weisst du den wie gross er ist?

Für mich hört sich das nicht dramatisch an, bin allerdings kein experte!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2016 um 17:30
In Antwort auf bebim2012

Ok sry war zu schnell
Wurde er dchon mal Parenteral ernährt?

Ja über mehrere Wochen
Wegen Bridenileus, sie versuchten es medikamentös zu lösen. Und solange hat er immer mal wieder 100ml über die Sonde bekommen. Und halt nach den OPs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nordsee - Urlaub - Tipps
Von: xxxlilla
neu
5. Februar 2016 um 14:12
Braucht noch jemand winterstiefel in gr. 20
Von: katta837
neu
5. Februar 2016 um 12:57
Diskussionen dieses Nutzers
Schreibaby = Schreikind?
Von: jumamile
neu
14. Dezember 2017 um 20:43
Teste die neusten Trends!
experts-club