Home / Forum / Mein Baby / Ich muss jetzt schonmal um rat fragen

Ich muss jetzt schonmal um rat fragen

31. Mai 2015 um 21:01 Letzte Antwort: 2. Juni 2015 um 11:25

eigentlich wollte ich es einfach so auf uns zu kommen lassen, aber es lässt mir grad keine ruhe. meine große, 22 Monate alt, ist zwar total supersüß zu ihrem kleinen Bruder. will ihn ständig kuscheln und gibt küsschen und es ist einfach nur zucker. aber ein Problem, bzw. 2 konnte ich jetzt schon beobachten. sie scheint eifersüchtig aufs stillen zu sein. heute ganz deutlich, als ich F.inn anlegen wollte, zeigte sie auf meine Brust und sagte "ich auch ham" überhaupt kippte ihre laune jedesmal, wenn ich gestillt habe. das andere, sie vermisst mich natürlich wahnsinnig. ganz schlimm heute, mein mann schrieb mir, dass sie ganz viel weint und nach mir ruft. natürlich werd ich mir morgen direkt zeit für sie nehmen und ausgiebig -soweit mir möglich- mit ihr spielen. aber gerade das mit dem stillen macht mir grad echt sorgen. es klappt diesmal so perfekt, aber ich möchte nicht, dass sich die große dann irgendwie ausgeschlossen fühlt oder so. ausgeschlossen ist das falsche wort aber ihr wisst was ich meine. habt ihr tipps? (sorry wenn die absätze fehlen sollten)

Mehr lesen

31. Mai 2015 um 21:05


Es gibt in der buchhandlung ganz tolle bücher zu dem thema, sowohl für dich als ratgeber als auch für deine tochter. Da könntest du das thema mit ihr aufgreifen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2015 um 21:17

Du koenntest ja mit ihr ausmachen, dass sie sich
waehrend Du stillst, zu Euch kuscheln darf. Vielleicht kaufst Du ihr ein schoenes Kissen, dann hat das Baby das Stillkissen und sie kuschelt sich mit ihrem "Stillkissen" dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2015 um 21:25


also ich hab sie jetzt schon auch immer dazu genommen. aber von jetzt auf gleich will sie dann zb selbst mit baby kuscheln und tickt dann aus weil es grad nunmal nicht geht. vielleicht ändert es sich Zuhause, weil ich dann wieder permanent da bin. aber trotzdem mach ich mir halt schon gedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2015 um 21:29

Achso
ja, Bücher wären ne tolle idee. seit 2 wochen steht sie ohnehin total auf bücher und will ständig vorgelesen haben. dann muss ich wohl ein paar bücher besorgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2015 um 21:37

Meine tochter war genau gleich alt...
...wie deine alt ihr bruder zur welt kam. sie hat oft ihre puppe gestillt während ich den kleinen gestillt habe. bücher vorlesen oder ein spiel spielen hat auch oft gut funktioniert. oder ein hörspiel hören.
alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2015 um 22:28

Keine Ahnung, ob das wirklich ein tauglicher Rat ist...
...aber ne Freundin hatte das gleiche Problem. Baby da- beim stillen Theater von der Großen (3 Jahre alt).
Jedes mal Geheule, Gejammer...

Irgendwann sagte die Kleine wohl, dass sie auch mal will... Daraufhin meinte meine Freundin, dass sie das Baby kurz abgelegt hätte, die kleine durfte einmal nuckeln, fand das wohl total doof und gut war. Meine Freundin hat ihr dann noch erklärt, dass das halt für Babys ist und nach dem stillen was mit ihr gemacht wird, was nur für große Kinder ist. Danach war wohl Ruhe und die große zufrieden.

Bei ihnen hat das so gut geklappt, ich fand es etwas befremdlich aber ich war noch nicht in der Situation mit einem eifersüchtigen Geschwisterkind umgehen zu müssen und beiden gerecht zu werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juni 2015 um 16:49

Hatte meine damals vor 2 Jahren auch
Sie durfte dann an die Brust.....kam nur minimal was raus weil sie natürlich nicht so saugt wie der Bruder....das fand sie abwr blöd....und hatte sich erledigt.....sie hat dann einfach ihre Puppen " gestillt"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juni 2015 um 11:25

Danke euch
Also so wie es bisher aussieht, hab ich mir völlig umsonst gedanken gemacht.
kaum zu hause, interessiert sie das stillen so überhaupt nicht. Sie ist einfach eine ganz tolle große Schwester.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club