Home / Forum / Mein Baby / Ich muß mal wieder meine Sorgen niederschreiben

Ich muß mal wieder meine Sorgen niederschreiben

23. Januar um 13:33

Es muss mal wieder sein ich muss mal meine Sorgen niederschreiben 
med. irgendwie erleichternd 
Es sind nur noch wenige Tage und mein Mann ist offiziell Arbeitslos 
Bewerbungen sind wohl schon welche raus aber noch keine Antworten 
Man hat ihm bei einer Stelle Hoffnung gemacht das er im engeren Aussahl steht und mündlich über dritte hieß es auch er bekommt den Job. Aber bis jetzt noch keine Rückmeldung, also gehen wir davon aus das es nichts wird. Da man sich angeblich schon längst gemeldet haben wollte. 
Icv kann wenn mein Chef es mitmacht nur 12Std los. Da ich anders die Kinder nicht betreut bekomme. Mittte nächster Woche kann ich mit meinem Chef sprechen.
Vom Arbeitsamt haben wir auch noch nicht gehört wieviel Sperre wir bekomme.
klar Dir die Abfindung können wir gut ein halbes Jahr überbrücken. Doch das ist ja nicht der Sinn und Zweck 
das Thema Umzug ist erstmal ganz klar vom Tisch
ich dreh einfach durch, es heißt einfach nur warten warten
Stellen sind nicht ganz soviele im Netz also auch nicht so erquickend 

Mehr lesen

23. Januar um 13:46

Mir ging es mal genauso. Das ganze ist furchtbar. Aber glaube mir, das alles passiert und man arrangiert sich trotz aller Sorgen.
Und irgendwann hat dein Mann wieder einen Job. Die Zeit bis dahin ist so ätzend. Wenn man nur vorher wüsste, wann und wie.

Du schaffst das

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 14:27
In Antwort auf friesenherz

Es muss mal wieder sein ich muss mal meine Sorgen niederschreiben 
med. irgendwie erleichternd 
Es sind nur noch wenige Tage und mein Mann ist offiziell Arbeitslos 
Bewerbungen sind wohl schon welche raus aber noch keine Antworten 
Man hat ihm bei einer Stelle Hoffnung gemacht das er im engeren Aussahl steht und mündlich über dritte hieß es auch er bekommt den Job. Aber bis jetzt noch keine Rückmeldung, also gehen wir davon aus das es nichts wird. Da man sich angeblich schon längst gemeldet haben wollte. 
Icv kann wenn mein Chef es mitmacht nur 12Std los. Da ich anders die Kinder nicht betreut bekomme. Mittte nächster Woche kann ich mit meinem Chef sprechen.
Vom Arbeitsamt haben wir auch noch nicht gehört wieviel Sperre wir bekomme.
klar Dir die Abfindung können wir gut ein halbes Jahr überbrücken. Doch das ist ja nicht der Sinn und Zweck 
das Thema Umzug ist erstmal ganz klar vom Tisch
ich dreh einfach durch, es heißt einfach nur warten warten
Stellen sind nicht ganz soviele im Netz also auch nicht so erquickend 

Sag mal ich weiß nicht ob dein Mann der Typ dazu ist, aber was macht er denn momentan? Fält ihm arg die Decke auf den Kopf? Gibt es bei euch Vereine wo sich dein Mann beteiligen könnte, als Trainer von einem Sportverein oder so? Kinderturnen, Fußbal, Tischtennis etc? Dann hat er zumindest eine Aufgabe und du machst eben so gut wie du machen kannst, bis es wieder besser läuft.

Gefällt mir

23. Januar um 14:44

Er macht gerade Home Office also breitet ein privates Projekt vor, erledigt alles liegengebliebene, versucht seiner Mutter etwas zu helfen. In dem Verein wo er ist kann er zurzeit nicht hin da wir sonst nicht zum Hobby unserer Tochter könnten und das geht einfach vor da es für sie so enorm wichtig ist. (Ist beides nur mit Auto zu erreichen)

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 17:25
In Antwort auf friesenherz

Es muss mal wieder sein ich muss mal meine Sorgen niederschreiben 
med. irgendwie erleichternd 
Es sind nur noch wenige Tage und mein Mann ist offiziell Arbeitslos 
Bewerbungen sind wohl schon welche raus aber noch keine Antworten 
Man hat ihm bei einer Stelle Hoffnung gemacht das er im engeren Aussahl steht und mündlich über dritte hieß es auch er bekommt den Job. Aber bis jetzt noch keine Rückmeldung, also gehen wir davon aus das es nichts wird. Da man sich angeblich schon längst gemeldet haben wollte. 
Icv kann wenn mein Chef es mitmacht nur 12Std los. Da ich anders die Kinder nicht betreut bekomme. Mittte nächster Woche kann ich mit meinem Chef sprechen.
Vom Arbeitsamt haben wir auch noch nicht gehört wieviel Sperre wir bekomme.
klar Dir die Abfindung können wir gut ein halbes Jahr überbrücken. Doch das ist ja nicht der Sinn und Zweck 
das Thema Umzug ist erstmal ganz klar vom Tisch
ich dreh einfach durch, es heißt einfach nur warten warten
Stellen sind nicht ganz soviele im Netz also auch nicht so erquickend 

ich verstehe nicht wieso dein Mann nicht die Kinder betreut damit du länger arbeiten kannst....

3 LikesGefällt mir

23. Januar um 17:35
In Antwort auf friesenherz

Es muss mal wieder sein ich muss mal meine Sorgen niederschreiben 
med. irgendwie erleichternd 
Es sind nur noch wenige Tage und mein Mann ist offiziell Arbeitslos 
Bewerbungen sind wohl schon welche raus aber noch keine Antworten 
Man hat ihm bei einer Stelle Hoffnung gemacht das er im engeren Aussahl steht und mündlich über dritte hieß es auch er bekommt den Job. Aber bis jetzt noch keine Rückmeldung, also gehen wir davon aus das es nichts wird. Da man sich angeblich schon längst gemeldet haben wollte. 
Icv kann wenn mein Chef es mitmacht nur 12Std los. Da ich anders die Kinder nicht betreut bekomme. Mittte nächster Woche kann ich mit meinem Chef sprechen.
Vom Arbeitsamt haben wir auch noch nicht gehört wieviel Sperre wir bekomme.
klar Dir die Abfindung können wir gut ein halbes Jahr überbrücken. Doch das ist ja nicht der Sinn und Zweck 
das Thema Umzug ist erstmal ganz klar vom Tisch
ich dreh einfach durch, es heißt einfach nur warten warten
Stellen sind nicht ganz soviele im Netz also auch nicht so erquickend 

Ich muss gestehen, dass ich auch nicht ganz verstehe, warum du nicht vorübergehend (wenn das bei dir geht vom Arbeitsplatz her gehen würde) mehr Stunden arbeitest. Deine Kinder SIND doch dann betreut, wenn dein Mann arbeitslos zu Hause ist.

Ansonsten würde ich echt sagen: Seht das doch auch als Chance! Macht euch keinen Stress. Es kommt schon das Richtige. Und bis dahin genießt die Zeit, die ihr zusammen habt. Das kommt so schnell nicht wieder. Dein Mann wird wahrscheinlich nie wieder so viel Zeit mit seinen Kindern verbringen können. Und klar kann man die Abfindung zur Überbrückung nehmen. Ist doch super. So lange es mit dem Geld passt und ihr gut über die Runden kommt, ist doch alles okay und dein Mann kann sich ganz in Ruhe eine neue Stelle suchen.

Natürlich kann ich auch verstehen, wenn man Ängste hat. Zukunftsängste. Aber natürlich wird dein Mann wieder eine Arbeit finden! Oder ist er in seinem Job nicht gut? 

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 17:51

Weil ich noch in Elternzeit bin und nicht einfach so frühzeitig Vollzeitjob wieder einsteigen kann. nebenbei würde ich auch nur 1800€ Brutto verdienen und die Lohnsteuerklasse ändern auch nicht mal eben geht ohne Auswirkungen aufs Arbeitslosengeld 

Gefällt mir

23. Januar um 18:29

Hat dein Mann denn mal bei der Stelle angerufen und nachgefragt?

Gefällt mir

23. Januar um 18:36
In Antwort auf theola

ich verstehe nicht wieso dein Mann nicht die Kinder betreut damit du länger arbeiten kannst....

Aber aber das wäre ja dann nur, bis der Mann wieder einen Job hat. Und das kann ja dann plötzlich schnell gehen. Und dann muss sie wieder zum Chef und sagen, hey, ab nächster Woche kann ich dann nur noch 12 Stunden? Na ich weiss nicht, wie beliebt man sich da macht...

4 LikesGefällt mir

23. Januar um 18:39
In Antwort auf lori1223

Aber aber das wäre ja dann nur, bis der Mann wieder einen Job hat. Und das kann ja dann plötzlich schnell gehen. Und dann muss sie wieder zum Chef und sagen, hey, ab nächster Woche kann ich dann nur noch 12 Stunden? Na ich weiss nicht, wie beliebt man sich da macht...

aber es könnte auch lange dauern....   deswegen gleich gar nicht machen? 

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 18:44
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Hat dein Mann denn mal bei der Stelle angerufen und nachgefragt?

proaktiv wäre gut!

Gefällt mir

23. Januar um 18:53
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Hat dein Mann denn mal bei der Stelle angerufen und nachgefragt?

Das hängt gerade bei denn Konzernboss und den kann man nicht direkt anrufen.
wir werden noch bis Freitag warten und dann über eine andere Stelle nachfragen 

Gefällt mir

23. Januar um 18:54
In Antwort auf lori1223

Aber aber das wäre ja dann nur, bis der Mann wieder einen Job hat. Und das kann ja dann plötzlich schnell gehen. Und dann muss sie wieder zum Chef und sagen, hey, ab nächster Woche kann ich dann nur noch 12 Stunden? Na ich weiss nicht, wie beliebt man sich da macht...

Genau so ist es und den Job will ich auf alle Fälle weiter machen. Also dann kann ich besser noch zusätzlich vormittags noch putzen gehen auf Mini Job 

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 19:08

Drückt mal die Daumen heute Abend oder morgen Früh geht noch eine Bewerbung raus.
wir haben gerade einen Anruf bekommen das er sich bewerben soll da evtl eine neue Stelle geschaffen wird.

Gefällt mir

23. Januar um 19:34
In Antwort auf theola

aber es könnte auch lange dauern....   deswegen gleich gar nicht machen? 

Ja ich weiss, was du meinst. Aber das geht wirklich nur, wenn man dem Chef von Anfang an sagt, wie's aussieht.

Gefällt mir

23. Januar um 20:19

Icv kann wenn mein Chef es mitmacht nur 12Std los. Da ich anders die Kinder nicht betreut bekomme.

Aber ist dein Mann nicht aktuelle zuhause? Ich verstehe er muss sich bewerben und etc, aber du hast doch generell sonst auch andere Aufgaben neben den Kids? Kann er das nicht machen bis er was gefunden hat?

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 20:26
In Antwort auf FlorenceFox

Icv kann wenn mein Chef es mitmacht nur 12Std los. Da ich anders die Kinder nicht betreut bekomme.

Aber ist dein Mann nicht aktuelle zuhause? Ich verstehe er muss sich bewerben und etc, aber du hast doch generell sonst auch andere Aufgaben neben den Kids? Kann er das nicht machen bis er was gefunden hat?

Wurde doch oben bereits abgehandelt

Gefällt mir

23. Januar um 20:38
In Antwort auf friesenherz

Es muss mal wieder sein ich muss mal meine Sorgen niederschreiben 
med. irgendwie erleichternd 
Es sind nur noch wenige Tage und mein Mann ist offiziell Arbeitslos 
Bewerbungen sind wohl schon welche raus aber noch keine Antworten 
Man hat ihm bei einer Stelle Hoffnung gemacht das er im engeren Aussahl steht und mündlich über dritte hieß es auch er bekommt den Job. Aber bis jetzt noch keine Rückmeldung, also gehen wir davon aus das es nichts wird. Da man sich angeblich schon längst gemeldet haben wollte. 
Icv kann wenn mein Chef es mitmacht nur 12Std los. Da ich anders die Kinder nicht betreut bekomme. Mittte nächster Woche kann ich mit meinem Chef sprechen.
Vom Arbeitsamt haben wir auch noch nicht gehört wieviel Sperre wir bekomme.
klar Dir die Abfindung können wir gut ein halbes Jahr überbrücken. Doch das ist ja nicht der Sinn und Zweck 
das Thema Umzug ist erstmal ganz klar vom Tisch
ich dreh einfach durch, es heißt einfach nur warten warten
Stellen sind nicht ganz soviele im Netz also auch nicht so erquickend 

Hallo!

Ich könnte Dir Tausend Ratschläge geben, für mich viel Arbeit , für Dich viel Arbeit.

Es gibt einen einfachen Weg um seine, Deine Zukunft positiv zu gestalten, positives denken.

Wie möchtest Du es haben?

Denke Dein Mann ist lange Arbeitslos und findet nicht die richtige Tatigkeit.

Ich verspreche Dir, so kommt es. Weil Du es denkst.


Denke wir schaffen das, es wird alles gut, wie egal, wann egal.

Haubtsache positive Gedanken, weil jeder Gedanke Früchte trägt.

Versuche es in kleinen Dingen und schaue was passiert.

DU BIST DIE SCHÖPFERIN DEINER WELT!

Ganz wichtig! Arbeitlos zu sein ist keine Strafe Gottes, sondern ein Segen um inne zu halten und neue Vorgehensweisen zu suchen und zu finden.

Sich weiter entwickeln!

LG LICHTKRIEGER

 

2 LikesGefällt mir

23. Januar um 21:47

Hallo,

ich kann so gut nachvollziehen wie es dir geht. Mein Mann musste zum 01.01. seine Selbstständigkeit aufgeben, weil ein Hauptauftraggeber weggefallen ist.
 
Das bedeutet, dass von jetzt auf gleich kein Einkommen mehr da ist, da er ja kein Arbeitslosengeld beziehen kann.

Ich arbeite zur Zeit 13 Stunden pro Woche weil die Betreuungszeiten bei uns auch sehr schlecht sind. Außerdem muss unsere Tochter mehrere Therapien wahr nehmen.😔

Ich wäre jetzt Vollzeit gegangen, hätte aber nicht sehr viel verdient. Zum Glück hat sich jetzt ganz kurzfristig was neues für meinen Mann ergeben und er kann schon nächste Woche loslegen.

Ich wünsche euch ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen. Lasst euch nicht unterkriegen, es kann auch sehr schnell gehen mit einer neuen Stelle 👍

Meinem Mann ging es psychisch übrigens auch sehr schlecht😔 Ist/war eine echt schwierige Zeit, die uns vieles abverlangt hat.

LG
 

Gefällt mir

23. Januar um 21:53

Danke schnuffelhase
und Danke lichtkrieger
ich muß positiv denken. Anders geht es nicht 

1 LikesGefällt mir

23. Januar um 22:42
In Antwort auf lichtkrieger1

Hallo!

Ich könnte Dir Tausend Ratschläge geben, für mich viel Arbeit , für Dich viel Arbeit.

Es gibt einen einfachen Weg um seine, Deine Zukunft positiv zu gestalten, positives denken.

Wie möchtest Du es haben?

Denke Dein Mann ist lange Arbeitslos und findet nicht die richtige Tatigkeit.

Ich verspreche Dir, so kommt es. Weil Du es denkst.


Denke wir schaffen das, es wird alles gut, wie egal, wann egal.

Haubtsache positive Gedanken, weil jeder Gedanke Früchte trägt.

Versuche es in kleinen Dingen und schaue was passiert.

DU BIST DIE SCHÖPFERIN DEINER WELT!

Ganz wichtig! Arbeitlos zu sein ist keine Strafe Gottes, sondern ein Segen um inne zu halten und neue Vorgehensweisen zu suchen und zu finden.

Sich weiter entwickeln!

LG LICHTKRIEGER

 

Also da muss ich ja mal kurz nachfragen: Ich denk ganz oft an Südseeinseln und Lottogewinne,... hat noch nie funktioniert... ist mein Denken kaputt?🤔

5 LikesGefällt mir

23. Januar um 22:59

Und bei deinem jetzigen AG anfragen, ob gerade viel los ist, weil Du kurzfristig Mehrarbeit machen könntest, geht auch nicht? Bis 30h ist ja machbar in Elternzeit.

4 LikesGefällt mir

24. Januar um 13:32
In Antwort auf friesenherz

Das hängt gerade bei denn Konzernboss und den kann man nicht direkt anrufen.
wir werden noch bis Freitag warten und dann über eine andere Stelle nachfragen 

wieso noch warten?
ich finde wenn man nachfragt zeigt man wirklich interesse

1 LikesGefällt mir

26. Januar um 11:20
In Antwort auf friesenherz

Es muss mal wieder sein ich muss mal meine Sorgen niederschreiben 
med. irgendwie erleichternd 
Es sind nur noch wenige Tage und mein Mann ist offiziell Arbeitslos 
Bewerbungen sind wohl schon welche raus aber noch keine Antworten 
Man hat ihm bei einer Stelle Hoffnung gemacht das er im engeren Aussahl steht und mündlich über dritte hieß es auch er bekommt den Job. Aber bis jetzt noch keine Rückmeldung, also gehen wir davon aus das es nichts wird. Da man sich angeblich schon längst gemeldet haben wollte. 
Icv kann wenn mein Chef es mitmacht nur 12Std los. Da ich anders die Kinder nicht betreut bekomme. Mittte nächster Woche kann ich mit meinem Chef sprechen.
Vom Arbeitsamt haben wir auch noch nicht gehört wieviel Sperre wir bekomme.
klar Dir die Abfindung können wir gut ein halbes Jahr überbrücken. Doch das ist ja nicht der Sinn und Zweck 
das Thema Umzug ist erstmal ganz klar vom Tisch
ich dreh einfach durch, es heißt einfach nur warten warten
Stellen sind nicht ganz soviele im Netz also auch nicht so erquickend 

Manchmal passieren auch kleine Wunder
meine Schwiegermutter ist bereit die Kinder 1 Tag zu übernehmen.
das bedeutet das ich dann 20Std arbeiten kann
Nächste Woche hab ich einen Termin bei meinen Chef und hoffe das es dann auch bald wieder losgeht.

was mich aber wirklich ärgert ist es das keine Absagen mehr geschickt werden. 
Mund mündliche Zusagen anscheinend auch nichts mehr Wert sind.

Gefällt mir

26. Januar um 11:30
In Antwort auf friesenherz

Manchmal passieren auch kleine Wunder
meine Schwiegermutter ist bereit die Kinder 1 Tag zu übernehmen.
das bedeutet das ich dann 20Std arbeiten kann
Nächste Woche hab ich einen Termin bei meinen Chef und hoffe das es dann auch bald wieder losgeht.

was mich aber wirklich ärgert ist es das keine Absagen mehr geschickt werden. 
Mund mündliche Zusagen anscheinend auch nichts mehr Wert sind.

Super, dass bei dir was voran geht! Aber zu Absagen und mündlichen Zusagen... das ist ja nicht erst seit gestern so. Wenn du nichts schriftlich hast, hast du gar nichts!

1 LikesGefällt mir

26. Januar um 12:35
In Antwort auf butterfliegenbeinchen

Super, dass bei dir was voran geht! Aber zu Absagen und mündlichen Zusagen... das ist ja nicht erst seit gestern so. Wenn du nichts schriftlich hast, hast du gar nichts!

Ja das weiß ich auch und das war uns auch klar 
Aber es nervt hält trotz 

Gefällt mir

26. Januar um 16:31
In Antwort auf friesenherz

Manchmal passieren auch kleine Wunder
meine Schwiegermutter ist bereit die Kinder 1 Tag zu übernehmen.
das bedeutet das ich dann 20Std arbeiten kann
Nächste Woche hab ich einen Termin bei meinen Chef und hoffe das es dann auch bald wieder losgeht.

was mich aber wirklich ärgert ist es das keine Absagen mehr geschickt werden. 
Mund mündliche Zusagen anscheinend auch nichts mehr Wert sind.

habt ihr angerufen?

Gefällt mir

26. Januar um 16:49

Wir haben von denn konzernboss keine Direkte Durchwahl und da es wenn eine direkt Einstellung wird,geht es nur über andere Wege. 
Das wird aber am Montag sein da kann nachgehakt werden

Gefällt mir

26. Januar um 17:38
In Antwort auf friesenherz

Wir haben von denn konzernboss keine Direkte Durchwahl und da es wenn eine direkt Einstellung wird,geht es nur über andere Wege. 
Das wird aber am Montag sein da kann nachgehakt werden

Es wäre mir egal ...ich würde trotzdem in der Firma anrufen

zeigt einfach Interesse

Gefällt mir

26. Januar um 18:54
In Antwort auf theola

Es wäre mir egal ...ich würde trotzdem in der Firma anrufen

zeigt einfach Interesse

Ich schreib dir per Pn
 dann verstehst du das

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Babynamen
Von: littlemermaid
neu
24. Januar um 20:09
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen