Forum / Mein Baby

Ich muss mich mal ausheulen...

Letzte Nachricht: 3. April 2009 um 14:03
M
macie_12747692
03.04.09 um 13:44

eine Bekannte von mir hat vor zwei Tagen ihr Baby<abtreiben lassen und ich träum die gaaanze Zeit davon..Das ist so schrecklich!!! Ich hab zwei Wochen auf sie eingeredet, dass sie das nicht tun soll...Sie hätte alles von uns haben können (Kinderwagen, Babybett u.s.w.) obwohl wir das ja vielleicht selber nochmal brauchen...Und dann macht die das doch...Furchtbar....ich weiß nicht, was ich noch hätte sagen sollen, dass sie es am Leben lässt...Das arme Baby....jetzt weiß ich nicht, wie ich ihr gegenübertreten soll...Habt ihr einen Rat? Juama

Mehr lesen

O
odila_12107078
03.04.09 um 13:52

Versuch
ihre Entscheidung zu akzeptieren.
Sie wird sicherlich ihre Gründe gehabt haben.

Ich finde Abtreibung auch schrecklich, aber vielen Frauen hilft es und ich würde nie jemanden dafür verurteilen. (es sei denn diejenige benutzt das als Verhütungsmittel )

Deiner Bekannten ist die Entscheidung sicher nicht leicht gefallen und Vorwürfe helfen ihr da auch nicht weiter.

LG, elsa

Gefällt mir

M
macie_12747692
03.04.09 um 13:52

@ayda
ich bin mir gar nicht sicher ob ich noch ihre Freundin sein möchte...das hört sich schlimm an, ich weiß, aber bei ihr war das purer Egoismus....dann verhütet mn doch besser vor allem wenn man weiß, dass der Mann gerne ein klind hätte...aber vielleicht hast du Recht, es ist ihre Entscheidung und auch ihre Verantwortung...Juama

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
coira_12865066
03.04.09 um 13:57

Hmm..
wie kam es denn zu der SS bei ihr?
und in welcher woche war sie?
war es schwer für sie oder ging sie ganz leichtsinnig damit um?
nur mal so nebenbei gefragt...

also es kommt auch auf die umstände an finde ich wie jemand damit umgeht. hätte ich eine freundin die das ganz locker sieht,fast als verhütungsmethode zb. käme ich auch nciht damit klar und würde ungern ncoh mit ihr befreundet sein.
aber hätte sie bewegende gründe dafür und geht respektvoller damit um..naja...dann würde ich es akzeptieren. es ist ja schließlich ihr leben, was will man da machen.
klar ist es traurig und schlimm..
aber es war ganz klar ihre entscheidung.
du solltest dich weniger damit belasten (träume)...
geh raus mit deinem krümel,geniesse dass chöne wetter und sei froh das du deinen wurm hast

LG *anja*

Gefällt mir

M
macie_12747692
03.04.09 um 14:03

@marylou
Du hast recht..ich sollte keine Albträume deswegen haben...sie ist schwanger geworden, weil sie nach der supersicheren Rausziehmethode verhütet haben...da er aber gerne ein Baby möchte (und das weiß sie auch) hat er halt mal zu lange gewartet und dachte auch nicht, dass sie so reagiert...und sie war sofort so entschlossen, dass Baby wegmachen zu lassen und hatte ständig das Geld als Grund...dabei verdient er nicht schlecht und ach was weiß ich...in diesem sozialstaat muss doch niemand wegen Geld sen Baby umbringen...wir kriegen mit dem Gleichen geld übrigens zwei Kinder durch und leben nicht schlecht....aber Du hast recht...ich sollte wenn die Kleine aufwacht rausgrhen und das wetter genießen...danke Juama

Gefällt mir