Home / Forum / Mein Baby / Ich muss mich mal heftig auskotzen

Ich muss mich mal heftig auskotzen

3. Februar 2016 um 9:02

Als ich heute morgen meinen kleinen in die Kita gebracht habe bin ich ja komplett vom Glauben abgekommen.

Die Kita veranstaltet nächste Woche ihr Fasching und zum Frühstück sollen die Eltern was leckeres mitbringen. Was sie mitbringen soll in eine Liste eingetragen werden die vor jedem Gruppenraum aushängt.
Die Listen der anderen Gruppen sind sehr lecker und gesund gestaltet. Da stehen dann Sachen wie obstteller, Fliegenpilz ( Ei und Tomate ) , Obst Palmen etc also gesunde leckere Sachen und ideal für Kita Kinder.

Und was steht an unserem ? Donuts, streuselschnecke, CHIPPS !!!! Und noch lauter anderer süßwaren Mist den die Eltern ihren Kindern doch tatsächlich zum Frühstück in sie hinein stopfen wollen. Ja ehrlich gesagt macht es mich sogar wütend. Fast panisch hab ich natürlich nachgefragt ob die Kinder das auch von den Erziehern vorgesetzt bekommen die Antwort ist natürlich nein aber dennoch ... Ich bin so wütend das andere Eltern überhaupt auf die Idee kommen einen solchen scheiß mitzugeben und frage mich ernsthaft ob sie sich denn überhaupt nicht schämen nur daran zu denken ?

sorry für diesen sinnlosen Thread aber das musste ich einfach mal loswerden weil es mich so sehr aufregt.

Mehr lesen

3. Februar 2016 um 9:11

.
Bei uns gibt es morgen Faschingsbuffet und ich bringe total ungesunde Blätterteigschnecken mit

Und der Kindergarten stellt Wiener Würstchen....

Ich gehe davon aus, dass es alle Kinder überleben.

Obst und Gemüse gibt es jeden Tag im Kindergarten und extra von mir zum Frühstück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:14

Ach
Solang es nur für Fasching ist und nicht täglich seh ich das nicht so eng.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:14

Eine feier.
Da wird Fasching gefeiert. Und zu einer Feier gehören ungesunde Sachen dazu. Es ist schliesslich die Ausnahme. Wenn wir ( Erwachsenen ) feiern, gibt es doch auch Alkohol und Knabberkram. Und so mancher Nichtraucher lässt sich zu einer Zigarette hinreissen. Ich denke, wenn sonst auf die Ernährung geachtet wird, darf das mal sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:14

Mal ist es ja kein Problem
Ich wurde auch gebeten Kuchen zu machen aber als Nachtisch nach den Mittag. Also ich bin da nicht oberstreng aber der ganze süße Mist muss doch wirkich nicht zum Frühstück sein ...

Vor allen muss man bedenken die Kinder essen das gemeinsam bzw wird aus den mitgebrachten zeig ein büffet für alle zubereiten also schadet man ja nicht nur seinem eigenen Kind und das ist es was mich so aufregt .., ich wollte eigentlich ne mittlere Obst Pizza machen denke aber ich werde dazu noch ein paar Andere Sachen machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:15
In Antwort auf luise203

Eine feier.
Da wird Fasching gefeiert. Und zu einer Feier gehören ungesunde Sachen dazu. Es ist schliesslich die Ausnahme. Wenn wir ( Erwachsenen ) feiern, gibt es doch auch Alkohol und Knabberkram. Und so mancher Nichtraucher lässt sich zu einer Zigarette hinreissen. Ich denke, wenn sonst auf die Ernährung geachtet wird, darf das mal sein.

Ja zum vesper meinetwegen
Aber doch nicht zum FRÜHSTÜCK

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:16

Ich muss wohl nochmal dazu unterstreichen
Das es mir vor allen um die Chips geht über die ich mich so extrem aufregen und das es ein Frühstück ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:18


Bei uns ist morgen Faschingsbuffet und ich bringe kleine Windbeutel mit.
Schon in der Krabbelgruppe gab es bei der Faschingsfeier Berliner und Quarkbällchen.
Solange es das nicht jeden Tag gibt sehe ich da überhaupt kein Problem. Meine Tochter hat normalerweise jeden Tag Obst dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:19

Hey, reg dich ab, wenn Du
dein Kind sonst gesund ernährst wird es von diesem Tag in der Kita bestimmt nicht gleich ein Chipsjunkie und abhängig von Saft etc.
Du regst dich umsonst auf.
Ansonsten verkleide dein Kind so, dass man es nicht erkennt und steck es heimlich in die andere Gruppe, fällt bestimmt nicht auf
Dann bring du halt was gesundes mit und gut ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:20

Bei uns gab es eine Liste
Da standen diverse cornflakes, Milch und Brötchen, nutella, Marmelade, Wurst, etc drauf. Vorgegeben vom Kiga, nach den Wünschen der Kinder.
Dann gibt es noch ne Spendenkiste für alle. Da landet drin Saft, Bonbons, gummibärchen, knabberzeug, etc.
Und wir wohnen hier in keiner prekären Gegend.

Von dem, was du oben als super für Kinder aufzählst (klar alles gesund und sicher schön angerichtet), würde mein großer aktuell kaum was essen. Der pult momentan sogar Kräuter ausm Essen.
Wenn er jetzt zu Karneval im Kiga mal süßes und Knabberkram kriegt, wird er daran nicht verderben.

Gib du doch etwas gesundes dazu. Dann steht sich das zur Auswahl und nicht nur Süßkram, oä. Obst wird doch sicher auch gegessen. Sind ja nicht alle in der iih frische Lebensmittel Phase.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:22
In Antwort auf buntestreusel

Hey, reg dich ab, wenn Du
dein Kind sonst gesund ernährst wird es von diesem Tag in der Kita bestimmt nicht gleich ein Chipsjunkie und abhängig von Saft etc.
Du regst dich umsonst auf.
Ansonsten verkleide dein Kind so, dass man es nicht erkennt und steck es heimlich in die andere Gruppe, fällt bestimmt nicht auf
Dann bring du halt was gesundes mit und gut ist.

Super danke
Jetzt müsste ich doch lachen als ich deinen letzen Satz gelesen habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:27

Haha
geil Chips zum Frühstück Wenn es für den Nachmittag gewesen wäre, hätt ich mich jetzt auch nicht aufgeregt, ist ja eine Ausnahme. Aber Frühstück ekelt mich schon auch ein bissl an...naja bleibt dir eh nur, dass du was gesundes mitgibst...und was die anderen Eltern sonst ihren Kindern geben, kannst du leider eh nicht beeinflussen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:28
In Antwort auf cleoxcleo

Ja zum vesper meinetwegen
Aber doch nicht zum FRÜHSTÜCK

Erinnerst du dich?
Hat Dir als Kind nichts ungesundes zum Frühstück geschmeckt? Wenn ja, ist doch alles gut gegangen. Du bist eine verantwortungsvolle, gesundheitsbewuste Mutter geworden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:37

Zum
Frühstück find ichs nicht ok.

Aber sonst, wenns nur um einen Tag geht.
Da hätte ich als Kind auch lieber das ungesunde Zeug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 9:52

Ist doch nur ein Tag
und eine Feier...
Bring du einfach einen Obstteller mit und finito.

Ich bin ja normal pingelig was die Ernährung meiner Kinder geht, aber es ist doch ein Fest und als ob wir Kinder keine Freude daran gehabt hätten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:06


ich finde, zum frühstück muss das nicht wirklich sein. an sich zur faschingsfeier meinetwegen. bin der meinung, kinder sollen sich an chips und süßkram nicht satt essen. also es soll keine hauptmahlzeit ersetzen.

jetzt kann man da sicher nicht mehr viel machen. aber du bist doch elternsprecherin wenn ich das richtig in errinnerung habe? wenn ja, dann kläre so grundsätzliche dinge, fürs nächste mal mit den erziherinnen.

mein kind liebt chips und für sie wäre es eine freude wenn es sowas an fasching geben würde. grundsätzlich finde ich chips wie gesagt nicht schlimm solange es kein dauerzustand ist, bzw. dadurch eine hauptmahlzeit ersetzt werden soll.


tja.. was soll ich sagen, bei uns an der schule ist es auch manchmal recht seltsam. die kinder dürfen kein süßkram mitbringen, was ja auch in ordnung ist. an 2 tagen die woche, essen sie dort auch mittagessen und zum nachtisch gibt es oft diese kleinen gummibärtütchen oder ein schokoriegel...
ich hatte ihr einmal so ein fruchtquetsch (mcdoof) mitgegeben, da hab ich gleich ein anschiss bekommen .
das versteh mal einer...

also... reg dich nicht so auf, drück beide augen zu und fürs nächste mal vorher klären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:22

...
Ich vermute die Chips wird es wohl nicht als "Müsli" geben...die Erzieher werden sicherlich eine große Schüssel hinstellen und drauf achten das die Kids es in Maßen genießen...

Und da noch nichts auf der Liste steht was Gesund ist, kannst du es doch mitbringen, so teuer ist es auch nicht...

...ich hab manchmal den Eindruck, dass du Gerne übertreibst...ich glaube nämlich nicht das die Kinder nur süßes zum Frühstück und nur zum Frühstück bekommen...vermutlich ist die Liste für die Feier gedacht und sicher nicht als Frühstück wie du es hier verkaufen möchtest....

Bring halt Obst mit und gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:22

Würde
ich in unsere Liste Chips eintragen, könnte ich mich in unserem Kiga nicht mehr sehen lassen Aber selbst bei uns gibt's Waffeln (natürlich mit Biodinkelmehl ;-P ) etc. und nicht ausschließlich Gesundes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:32


Das dachte ich mir auch beim Lesen...
Ist ja auffällig das die eine NUR gesund und die andere NUR süßes....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:41

Das
Wird bei uns auch so gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:41

Also was süßkram angeht bin ich eigentlich nicht streng
Nur gibt es eben dafür gute und schlechte Tageszeiten ... Und zum Frühstück ist das einfach nur abartig und widerlich. Sorry aber das esse nichtmal ich so früh.

Klar dürfen meine Kinder auch mal naschen aber in Maßen und erst nachmittags. Ich habe auch nichts dagegen wenn es meinetwegen Gummibärchen NACH dem Frühstück zum nebenbei naschen gibt aber wir reden hier von Chips... Ein Fettiges überwürzter Snack. Und gerade beim Frühstück bin ich da Pinibel. Die erste Mahlzeit am Tag sollte nicht ohne Grund gesund und ausgewogen sein.


Hier schrieb jemand das sie eine Gruppe erwischt hat die sie als "assi" empfindet das gleiche haben wir leider hier auch in Sachen Ernährung

Ich würde wirklich nicht rumheulen wenn es um Snacks nach den Frühstück geht aber als Frühstück läuft es mir nur eiskalt den Rücken runter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:43

Ne es gibt nur 3 Gruppen
Und da ist es sehr überschaubar ob es ein System hinter gibt oder nicht ... Auf allen drei Listen steht das selbe und ganz dick steht als Überschrift Faschings Frühstück Buffet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:48

Ich habe mir alle 3 Listen genau abgeschaut
Es steht auf allen das selbe das die Kita ein gemeinsames Frühstück machen möchte und die Eltern bitte ein paar Kleinigkeiten mitbringen sollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:55

Ja und was erhoffst du dir mit dem thread
klar ist es doof, aber ändern kann man es nicht.
wenigstens bringen die anderen was mit oder?
mach es besser und bring du eben was gesundes mit.
ich würde gar kein tamtam darum machen, sondern selbst handeln, wenn es mich so stören würde.

bringt ja nichts extra deswegen einen thread zu eröffnen, zusprüche zubekommen und dennoch hat es nichts an der tatsache geändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:59

Ich sehe das eigentlich genauso
Ich find das auch scheiße, wenn das echt so ist dass die gruppen getrennt feiern und die liste dann auch das gesamte frühstück bildet.
Alle sagen ist ja nur ein tag, aber das stimmt ja nicht. Über karneval bekommen sie ja oft auch noch was wenn man zB zum zug geht, dann kommt ostern, sommerfeste, halloween, st.martin, nikolo, weihnachten, neujahr. Dann haben ja die kinder auch alle irgendwann geburtstag, bei uns im kiga bringen die kinder dann oft kuchen mit etc., es gibt familienfeste da wird dann auch meistens ne ausnahme gemacht. Und siehe da die kinder nehmen das dann so mit dass es sich gehört dass zu jedem anlass auch lauter scheiß zu essen gehört und deswegen ist es so dass wir erwachsene auch alles als anlass nutzen um uns was zu gönnen.

Ja ich hätte mich als kind auch über sowas gefreut, hätte es aber nicht schlimm gefunden wenn es das nicht gibt. Als erwachsene freue ich mich dann immer noch aber ich freu mich auch über ein halbwegs gesundes buffet.

Klar wenn man jetzt die faschingsfeier isoliert betrachtet denkt man sich da nix dabei aber man kann nicht jeden tag isoliert betrachten da kann man sich direkt einfach dazu entschließen sein kind so zu erziehen dass es nun mal zu jeder feier auch ungesundes gibt.

Ich kann den ärger verstehen, leider kannst du nicht viel machen außer was gesundes zu bringen und zu hoffen dass es dann auch gegessen wird zwischem dem ganzen mist. Und du könntest halt nochmal fragen ob das dann nur für eure gruppe ist oder ob der kindergarten zusammen feiert.

Lg und reg dich ab, ändern kannst du das auf der liste eh nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 10:59
In Antwort auf lilaweisskariert

Ja und was erhoffst du dir mit dem thread
klar ist es doof, aber ändern kann man es nicht.
wenigstens bringen die anderen was mit oder?
mach es besser und bring du eben was gesundes mit.
ich würde gar kein tamtam darum machen, sondern selbst handeln, wenn es mich so stören würde.

bringt ja nichts extra deswegen einen thread zu eröffnen, zusprüche zubekommen und dennoch hat es nichts an der tatsache geändert.

Stimmt ändern wird der Thread daran nichts
Nur brauchte ich in diesem moment einfach mal einen Filter.

Ich werde aufjedenfall eine Obst Pizza ( komplett aus Obst ) mitbringen und vermutlich noch einen möhrensalat fertig machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 11:02

Wenn ich das so lese,
Kann ich ja froh sein, das es bei uns im Kindergarten untersagt, etwas mitzubringen. Auch zum Geburtstag darf nichts mitgebracht werden.

Klar, ich würde es auch doof finden. Aber ich finde, das du dich an der falschen Stelle beschwerst. Wäre es nicht sinnvoller gewesen, im Kindergarten nachzufragen, anstatt hier im Forum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 11:08

Geht gar nicht
und aus dem Grund bin ich froh, dass bei uns weder zum Geburtstag noch an anderen Feierlichkeiten etwas mitgegeben werden darf. Mit dem "Soll" an Süßigkeiten decken sich die meisten Kinder auch anders ein, da muss die Kita das nicht noch zusätzlich fördern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 11:09

Hahaha
Sorry aber dieses Argument ging ja wohl reichlich in die Hose. Was hat meine fettleibigleit mit dem Thema zutun bzw was hat es damit zutun das ich möchte das sich mein Kind zu Fasching nicht mit süßkram vollstopft ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 11:14

Schließe mich euch an
Das Frühstück gibt es sonst von der Kita und sollte was besonderes zum Fasching werden. Mal ein Buffet eben mit vielen schönen/unterschiedlichen Dingen eben. Schade das es einige als Gelegenheit zur kalorienschlacht nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 11:26

Zu den besonderen und nur einmal im Jahr
Mir würden bestimmt genug Dinge einfallen um das jedes Kind aus unserer Gruppe was gesundes meinetwegen mit was süßlichen mitbringen kann was es zu was besonderen macht ohne das es ne Tüte Chips sein muss und keinen großen Zeitaufwand hat ..

Birnenigel in Vanille Soße ...
Obst Eule
Käse Entchen
Fritten aus Ananas oder Mango mit himbersauce
Eier Raupe
Käfer Käse
Gurken Schnecken
Paprika Elefant
Erdbeer Schlange

Es gibt so verdammt viel woraus man aus einer Kleinigkeit eine Besonderheit machen kann und es vor allen ansprechend für die Kinder machen könnte ohne dieses süße zeug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 11:43
In Antwort auf cleoxcleo

Zu den besonderen und nur einmal im Jahr
Mir würden bestimmt genug Dinge einfallen um das jedes Kind aus unserer Gruppe was gesundes meinetwegen mit was süßlichen mitbringen kann was es zu was besonderen macht ohne das es ne Tüte Chips sein muss und keinen großen Zeitaufwand hat ..

Birnenigel in Vanille Soße ...
Obst Eule
Käse Entchen
Fritten aus Ananas oder Mango mit himbersauce
Eier Raupe
Käfer Käse
Gurken Schnecken
Paprika Elefant
Erdbeer Schlange

Es gibt so verdammt viel woraus man aus einer Kleinigkeit eine Besonderheit machen kann und es vor allen ansprechend für die Kinder machen könnte ohne dieses süße zeug

Tolle Ideen
Wenn du das jetzt in die Tat umsetzt..

Super!

Ich glaube die Kinder finden das auch toll...grade wenn es so hergerichtet ist...

Und vielleicht nehmen die anderen Eltern ein beispiel...

Oder willst du nur virtuellen Lob?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 11:46
In Antwort auf ichiro_12735876

Tolle Ideen
Wenn du das jetzt in die Tat umsetzt..

Super!

Ich glaube die Kinder finden das auch toll...grade wenn es so hergerichtet ist...

Und vielleicht nehmen die anderen Eltern ein beispiel...

Oder willst du nur virtuellen Lob?

Ich will keinen Lob das waren Beispiele wie man
Einfache Sachen zu was besonderen herrichten kann ..: wie unten erwähnt mache ich Obst Pizza

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 11:51
In Antwort auf cleoxcleo

Ich will keinen Lob das waren Beispiele wie man
Einfache Sachen zu was besonderen herrichten kann ..: wie unten erwähnt mache ich Obst Pizza

Sicher?
Ja genau du machst Obstpizza. Dann ist der Gesundeanteil dabei....dank dir..

Nur wozu schreibst du hier weiter was man hätte alles machen können?

Das musst du den Eltern sagen...da ist die richtige Adresse...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 12:11

Findest
Du das nicht unterstes Niveau was du da gerade betreibst??? warum sie dick ist geht dich doch mal überhaupt gar nichts an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 12:38

Finde
ich nicht dass sie das muss. bei uns ist das völlig normal im kiga. diese Ideen sind wunderschön und einfach um zu setzen. es wird immer Eltern geben die anstatt selbst was einfach backen oder kreieren in laden gehen und den größten ungesündesten Schrott kaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 13:13

Man kann auch aus
allem ein Drama machen. Es gibt doch nicht nur Süßes sondern auch anders Zeugs und du kannst dich doch dann um einen Obst oder Gemüseteller bemühen und das Problem ist gelöst. Klar sind Chips und Schokolade nicht das Richtige aber sonst gibt es dort ja sicherlich nichts Süßes. Bei uns im Kiga ist am Freitag Fasching und auch hier machen einige Mamas etwas. Vom Obst und Gemüseteller über Butterbrezeln bis hin zu Muffins ist alles dabei. Ich werde süßes Muffins machen mit einem Clowngesicht. Dafür gibt es sonst genug gesunde Dinge. Was ist denn bei euch wenn ein Kind Geburtstag hat? Darf man da auch keinen Kuchen oder Muffins mitbringen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 13:14

Chips finde ich auch bedenklich
Wenn es am Fasching Krapfen oder Muffins zum Frühstück gibt... na gut. Aber es sollte schon noch etwas nahrhaftes geben.
Kannst du vielleicht mit den Erziehern reden, dass sie die betreffenden Eltern noch mal ansprechen? Sollen sie halt zwei Schalen CocktailTomaten und Bananen mitbringen. Ist genauso wenig Arbeit, aber deutlich besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 14:13

Aber selbst wenn man wenig Zeit hat
Kann man statt Chips Salzstangen kaufen. Oder CocktailTomaten, Weintrauben etc.
Da muss man auch nicht sonderlich kreativ sein. Es geht denke ich nicht darum, eine perfekt drapierte Obstplatte zu bringen. Es muss auch nicht Super-Duper-Öko-Vollkorn sein, das erwartet niemand. Aber nur Chips und Süßkram ist schon heftig.

Mein Kind würde heimkommen und vor Übelkeit nur jammern... wahrscheinlich würde sie dann den haöben Tag schlafen und am nächsten Tag zu Hause bleiben wollen. Man muss das ja nicht provozieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 14:15

Vorhin musste ich herzhaft lachen...
Kind kam aus der schule mit nem zettel, dass freitagnach der ersten unterichtsstunde auch bissel karneval gefeiert wird. Jedes kind bringt was mit. Und wir sind jetzt zuständig für paar muffins, apfelschorle und ...tadaaaaa... Ne tüte chips...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 14:16

Du wiedersprichst dir mal wieder total
vor ein paar monaten wolltest du selbst noch so ne zuckerbombe(kuchen mit eiweiss und zucker) für die schule machen und jetzt regst du dich über popcorn und chips auf.
wenn du es besser machen willst als die anderen mütter, bring deine obstpizza und den möhrensalat mit...hindert dich ja keiner dran.rechne aber damit , das du die schüsseln unangerührt zurückkriegst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 14:25

Ist
nicht schön, aber was willste machen? Für mich persönlich ist es zu verschmerzen, da wir zu Hause keine Chips, Donuts usw essen (meine Kinder bekommen immer Obst, Vollkornbrot, Gurke/Paprika mit in den Kindergarten/Schule). Es bleibt eine Ausnahme und dann ist es o.k. Kommt natürlich auch auf das Alter der Kinder an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 14:29

An karneval
Ist es doch ok
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 14:33
In Antwort auf emmasmamma

Vorhin musste ich herzhaft lachen...
Kind kam aus der schule mit nem zettel, dass freitagnach der ersten unterichtsstunde auch bissel karneval gefeiert wird. Jedes kind bringt was mit. Und wir sind jetzt zuständig für paar muffins, apfelschorle und ...tadaaaaa... Ne tüte chips...

Meine muss morgen
einen obstsalat mitbringen... ätsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 14:50

Und inwiefern
sind Schulkinder es "weniger wert" gesund ernährt zu werden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 14:51
In Antwort auf ano100

Du wiedersprichst dir mal wieder total
vor ein paar monaten wolltest du selbst noch so ne zuckerbombe(kuchen mit eiweiss und zucker) für die schule machen und jetzt regst du dich über popcorn und chips auf.
wenn du es besser machen willst als die anderen mütter, bring deine obstpizza und den möhrensalat mit...hindert dich ja keiner dran.rechne aber damit , das du die schüsseln unangerührt zurückkriegst.

Der gravierende Unterschied allerdings war
Das es Plätzchen gewesen wären die es zum
Vesper gegeben hätte und nicht zum
Frühstück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 15:00
In Antwort auf cleoxcleo

Der gravierende Unterschied allerdings war
Das es Plätzchen gewesen wären die es zum
Vesper gegeben hätte und nicht zum
Frühstück

Ach komm
jetzt übertreibs nicht. du glaubst doch nicht ernsthaft, das die erzieherinnen den kindern chips zum frühstück geben. dann würde ich an deiner stelle nicht nur die anderen mütter als dumm abstempeln, sondern gleich auch die erzieherinnen. davon ab, dein kind wird sich eh an den obstteller halten... das isst ja sonst auch nie süsses,oder?
war j. nicht sogar ein problem beim essen , weil er ne zeitlang nur pommes wollte,ist sicher schon 1-2 jahre her? und letztes jahr hattet ihr doch auch probleme mit dem essen im hort...
wie hier schon einige rieten , lass die kinder dann eben zuhause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 15:07

Aber nicht als frühstück
nachmittags oder so ,scheint es ja kein problem zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 15:33

Keine ahnung
aber die erzieherinnen könnten ja auch was sagen... ich denk mir einfach,das es das zeug nicht zum frühstück geben wird, sondern im laufe des tages.wie auch immer... soll sie halt den gesunden teil dazusteuern und gut ist.
ich bin auch übergewichtig und würde mich leicht lächerlich fühlen ,anderen müttern da vorwürfe zu machen,was sie ihren kindern zu essen geben. man sollte zuerst bei sich anfangen...
ihre cakes und torten sind sicher auch nicht gesünder...egal um welche zeit gegessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2016 um 15:35

Stell dir vor ich bin in der Kita auch keine ES
Nur in der Schule und ob DU mir glaubst ist mir Jacke wie Hose

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Handschuhe für neurodermitis Kinder ? Gibt es sowas ?
Von: cleoxcleo
neu
26. Oktober 2016 um 0:26
Noch mehr Inspiration?
pinterest