Home / Forum / Mein Baby / Ich Nochmal - Antibiotika und Pille(schon wieder, ja)

Ich Nochmal - Antibiotika und Pille(schon wieder, ja)

13. Oktober 2016 um 23:24

Hallo Ihr lieben, 

mal wieder hier ne Pillenfrage:

Ich nehm die Pille durch,ich mach normalerweise so 4-8 Monate durch, je nachdem ob ich doofe Zwischenblutungen bekomme.

Ich habe am 17.9 bis 25.9 Antibiotika bekommen ( Entzündung Zahnwurzel), während meiner Pillenpause(12-19.9, davor ca. 3 Monate durchgenommen)
Tage kamen dann am 18.9. , Pille wieder am 19.9. angefangen. Natürlich brav mit Kondomen zusätzlich verhütet.

Am 29.9. wieder Antibiotika, da die Entzündung zurückkam, hab die Antibiotika dann  noch bis zum 3.10. genommen. (Da war dann der Zahn endlich repariert)
Ich nehm jetzt seit dem 19.9. ohne Pause die Pille. 

Muss ich jetzt immernoch mit Kondomen verhüten? Ich hab ja eigtl die 7 Tage Pille ohne Antibiotika genommen, die ja angeblich erforderlich sind. Aber manche sagen ja, den kompletten Zyklus...Aber naja, der ist nach PLan bei mir noch 1-2 Monate  

Bei meinem Antibiotika steht vieles mit WEchselwirkung, aber nichts von einer Hemmung der Wirkung der Pille. auch bei meiner Pille steht eigtl nix davon.

Oder soll ich ne verfrühte Pillenpause einlegen oder was?
Oder ist alles gut?

 

Mehr lesen

14. Oktober 2016 um 20:44

Ich schieb mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2016 um 11:55

Also eigentlich ist die 7 Tage Regel schon richtig aber man kann es nie zu 100 % sagen. 
Ich würde eine Pause machen. 
Und nur mal so als Tipp schmierblutungen während der Pillen Einnahme ist ein Anzeichen dafür das die Pille in dem Moment nicht richtig wirkt. Würde also regelmäßiger eine Pillen pause machen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2016 um 16:50
In Antwort auf novembermama15

Also eigentlich ist die 7 Tage Regel schon richtig aber man kann es nie zu 100 % sagen. 
Ich würde eine Pause machen. 
Und nur mal so als Tipp schmierblutungen während der Pillen Einnahme ist ein Anzeichen dafür das die Pille in dem Moment nicht richtig wirkt. Würde also regelmäßiger eine Pillen pause machen 

Woher nimmst du das wissen, dass schmierblutungen für eine verminderte Wirksamkeit sprechen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2016 um 19:33
In Antwort auf waldmeisterin1

Woher nimmst du das wissen, dass schmierblutungen für eine verminderte Wirksamkeit sprechen?

Von einer Fä  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2016 um 19:45
In Antwort auf novembermama15

Von einer Fä  

Ich kenne es so, dass bei zu niedrig dosierten Pillen Schmierblutungen auftreten können, und da wird der Wechsel auf ein höherdosiertes Präparat empfohlen, u.a. wegen Befürchtungen um die Wirksamkeit. Im Langzeitzyklus ist es aber nochmal was anderes, da kommt es nach einigen Monaten des durchgängigen Einnahme sehr oft zu Schmierblutungen, das Argument der niedrigen Dosierung ist aber hinfällig, da ja durch die zuvorige Einnahme ein guter Hormonspiegel aufgebaut wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2016 um 20:32

Also die Fa erklärte mir sollte während der Pillen Einnahme eine schmierblutungen auftreten ist das ein  Zeichen  dafür das ie nicht mehr richtig wirkt.  

So wurde mir das erklärt 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club