Home / Forum / Mein Baby / Ich pack das nicht mehr...

Ich pack das nicht mehr...

6. Dezember 2013 um 0:10

Heute, an seinem 1. Geburtstag wurden wir wieder in der Klinik stationär aufgenommen > Pseudokrupp. Vor 3 Wochen waren wir erst hier wegen Norovirus....seit er in die Krippe geht, ist er sowieso "dauerkrank", aber SO kann das nicht mehr weitergehen. Mich macht das alles so fertig... er tut mir so leid und ich hab nen riesigen Krankenhaus-Koller! So eine Sch*****!!!

Mehr lesen

6. Dezember 2013 um 0:16

Ich weiss
Zwar nicht was pseudokrupp ist aber. Ich wünsche den geburtstags jungen gute besserung

Daumen sind gedrückt


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 11:46

Das tut mir so leid für euch...
ich wünsch euch alles gute, einen schönen Geburtstag trotzdem.

und, es hört sich vielleicht doof an, aber jetzt ist dein Kind vielleicht oft krank, aber häufig ist es so, das wenn kinder in jungen jahren oft krank sind, später weniniger krank sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 12:18

Das sind normale kinderkrankheiten
die fast jedes kind durchmacht. reiss dich bitte zusammen und versuch dem kleinen das so positiv wie möglich zu verkaufen, kinder merken negative schwingungen und reagieren dementsprechend. auch die paar tage im krankenhaus gehen vorbei und dann könnt ihr immer noch nachfeiern.
es ist leider SO und auch wenn du meinst , das es SO nicht weitergeht... wirst du nicht viel machen können. das ist nun mal das los der mütter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 12:57

Das Los der Mütter..
hat bei mir schon direkt nach der Geburt begonnen. Er wurde in der 31. SSW geboren und musste 8 Wochen im Krankenhaus bleiben. Sind jetzt in einem Jahr das 3. mal hier. Ich glaube, da kann man nachvollziehen, dass man irgendwann die Nase voll hat und sich nur noch ein gesundes Kind wünscht! Bei meinem Sohn könnte "sogar" durch Pseudokrupp das Schlimmste passieren, Weil sein Immunsystem nicht so gestärkt ist, wie das von anderen Kindern.

Aber danke für die Antworten. Ich werd mit ihm jetzt spazieren gehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2013 um 13:56

Ich wünsche dem Kleinen
Gute Besserung und dir gute Nerven. Nach der Geburt so lange im kkh finde ich heftig. Das hatten wir zum Glück nicht aber nen Krankenhaus koller hatte ich auch schonmal....meine große Tochter war in ihrem ersten Lebensjahr bereits 4 mal in der Klinik. ....herzgeräusch abklären {hat sich gglücklicherweise als harmlos herausgestellt}.
Dann Pseudokrupp, dann rotavirus, dann allergische Reaktion. ....dazwischen war ich mal ganze 2 Monate in der Klinik, weil ein blöder Virus ganz schön blöde Sachen mut meinem Körper gemacht hat.....
Ändert jetzt nichts an deiner Situation. ...ich hätt manchmal brüllen können...jup hab ich dann draußen auch mal gemacht und einfach mal heulen hilft auch ungemein.
Zum Glück hat mein Partner ne gute Schulter und sieht die Dinge eher rational, er hat mich manchmal wieder gut auf den Boden geholt und mich auf dem "Feldbett"im kkh abgelöst.

Trotzdem:Happy Birthday kleiner Mann!
Geh raus schrei mal und heul mal wien Schlosshund aufm Klo! Vll hilfts ein bischen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook