Home / Forum / Mein Baby / Ich Rabenmutter!

Ich Rabenmutter!

21. Juni 2015 um 22:25

Da klaut mir der Zwerg einfach mal nen Pombär und verspeist ihn mit funkelnden Augen.. Oh oh sehr ungesund
Er wird bald ein Jahr alt und eigentlich lasse ich ihn alles mal probieren, so fern es nicht zu scharf ist oder ne wirkliche Chemiebombe ala Center Shocker.

Was haben eure Kids schon so verbotenes gegessen und was mochten sie besonders gern?

Mehr lesen

21. Juni 2015 um 22:34

Meine Tochter
ist am Frühstücksbüffet im Urlaub auf diese mit Schokolade überzogene Cornflakes aufmerksam geworden und fand sie auch noch lecker. Bei uns gab es bisher Haferflocken mit Obst auf Naturjoghurt. Ich musste ihr Versprechen, die auch mal zu kaufen; hat sie bisher zum Glück vergessen...

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 22:40

Meiner
schnorrt immer bei seiner großen Schwester Eis. Und sie teilt komischerweise bereitwillig.

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 22:42

Wie schliiiiiimm
jetzt schockst du aber die angeblich hier in Überzahl vorhandenen Ökosupermuttis bestimmt

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 22:42

...
Was bedeutet denn "Verbotenes"?
Hier gibts kein Verbot. Hier gibts alles...manchmal sind es Alternativen, aber er darf alles essen und das durfte er schon immer.
Unter 12 Monate gab es keinen Honig und keine Schokolade. Ab 1 Jahr durfte er das auch.

Ich versteh aber jetzt den Thread nicht ganz. Die Überschrift ist schon wieder so ein Seitenhieb und lässt Provokation erahnen.
Soll ich dir den Ausgang vorhersagen? Hier werden einige Mütter zugeben, dass die Kinder nur ab und an Schokolade essen dürfen oder Naturjoghurt bevorzugt wird und dann kommen Lana und Co. und lassen wieder den Standardspruch "Die armen Kinder. Man kann es auch übertreiben." hier und dann geht die Endlosdiskussion von vorn los, weil man ein anderes Lebensmodell nicht tolerieren kann.
Was macht man in so einem Thread? Sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, weil man ja so cool und locker ist und die Kinder alles essen lässt? Die Überschrift lässt aber den Grund erahnen.
Check ich nicht...

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 22:58


NIEMALS würden wir bei McDonalds essen! Und NIEMALS würde mein 10 Monate alter Sohn dort den Fruchtquatsch, die mit Konservierungsmittel behandelten Äpfel und ein Chickennugget bekommen haben und vielleicht noch einen Pommes. Und ich finde den Thread doch doof.

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 23:07
In Antwort auf carpe3punkt0

...
Was bedeutet denn "Verbotenes"?
Hier gibts kein Verbot. Hier gibts alles...manchmal sind es Alternativen, aber er darf alles essen und das durfte er schon immer.
Unter 12 Monate gab es keinen Honig und keine Schokolade. Ab 1 Jahr durfte er das auch.

Ich versteh aber jetzt den Thread nicht ganz. Die Überschrift ist schon wieder so ein Seitenhieb und lässt Provokation erahnen.
Soll ich dir den Ausgang vorhersagen? Hier werden einige Mütter zugeben, dass die Kinder nur ab und an Schokolade essen dürfen oder Naturjoghurt bevorzugt wird und dann kommen Lana und Co. und lassen wieder den Standardspruch "Die armen Kinder. Man kann es auch übertreiben." hier und dann geht die Endlosdiskussion von vorn los, weil man ein anderes Lebensmodell nicht tolerieren kann.
Was macht man in so einem Thread? Sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, weil man ja so cool und locker ist und die Kinder alles essen lässt? Die Überschrift lässt aber den Grund erahnen.
Check ich nicht...

Immer
das gleiche hier und dieses Mal alles nur wegen einem Pombär

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 23:09

Siehste...
Geht schon los

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 23:10
In Antwort auf carpe3punkt0

...
Was bedeutet denn "Verbotenes"?
Hier gibts kein Verbot. Hier gibts alles...manchmal sind es Alternativen, aber er darf alles essen und das durfte er schon immer.
Unter 12 Monate gab es keinen Honig und keine Schokolade. Ab 1 Jahr durfte er das auch.

Ich versteh aber jetzt den Thread nicht ganz. Die Überschrift ist schon wieder so ein Seitenhieb und lässt Provokation erahnen.
Soll ich dir den Ausgang vorhersagen? Hier werden einige Mütter zugeben, dass die Kinder nur ab und an Schokolade essen dürfen oder Naturjoghurt bevorzugt wird und dann kommen Lana und Co. und lassen wieder den Standardspruch "Die armen Kinder. Man kann es auch übertreiben." hier und dann geht die Endlosdiskussion von vorn los, weil man ein anderes Lebensmodell nicht tolerieren kann.
Was macht man in so einem Thread? Sich gegenseitig auf die Schulter klopfen, weil man ja so cool und locker ist und die Kinder alles essen lässt? Die Überschrift lässt aber den Grund erahnen.
Check ich nicht...


Wenn du mir jetzt noch bitte die Lotto-Gewinnzahlen vorhersagen würdest?!

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 23:21

Also
2fach-Mutter kann man über sowas nur müde lächeln

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 23:26
In Antwort auf zimri_11874495

Also
2fach-Mutter kann man über sowas nur müde lächeln

Und als 3fach mama ebenso

Gefällt mir

21. Juni 2015 um 23:40

Ja.


Gefällt mir

22. Juni 2015 um 0:05

Ironie
...

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 7:17

Und
die übertriebene Großschreibung, der Konjunktiv und die genaue Beschreibung des Vorganges... ;-P

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 9:14

Skadi....
....Was meinst du damit "was es früher tolles am schulkiosk gab"? Gibt's jetzt die ganzen tollen Sachen nicht mehr????

Durstlöscher? Bunte Stangen mit Brausepulver? Schleckmuscheln? Kinderriegel, knoppers und hanuta? Center shock?



Ehrlich jetzt, hat sich da so viel geändert? Fände ich schade...

Übrigens war ich nie dick, meine Blutwerte und meine Zähne sind super. Obstgarten erkenne ich trotzdem und ernähre mich vernünftig im sinne von "von allem etwasim normalen Rahmen"

Beim ersten Kind hab ich mir echt viel Gedanken ums Essen gemacht, ich denke jetzt beim zweiten wird das Wie bei allen ziemlich locker werden....

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 9:20
In Antwort auf 000ashni000

Skadi....
....Was meinst du damit "was es früher tolles am schulkiosk gab"? Gibt's jetzt die ganzen tollen Sachen nicht mehr????

Durstlöscher? Bunte Stangen mit Brausepulver? Schleckmuscheln? Kinderriegel, knoppers und hanuta? Center shock?



Ehrlich jetzt, hat sich da so viel geändert? Fände ich schade...

Übrigens war ich nie dick, meine Blutwerte und meine Zähne sind super. Obstgarten erkenne ich trotzdem und ernähre mich vernünftig im sinne von "von allem etwasim normalen Rahmen"

Beim ersten Kind hab ich mir echt viel Gedanken ums Essen gemacht, ich denke jetzt beim zweiten wird das Wie bei allen ziemlich locker werden....

Also einen
Schulkiosk hatten wir nicht, aber in der Trinkhalle bei mir um die Ecke gibt es diese Sachen immer noch und sie werden auch rege von Schülern gekauft
Wobei die Durstlöscher früher besser geschmeckt haben, find ich...

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 10:12
In Antwort auf bumblebeeex

Also einen
Schulkiosk hatten wir nicht, aber in der Trinkhalle bei mir um die Ecke gibt es diese Sachen immer noch und sie werden auch rege von Schülern gekauft
Wobei die Durstlöscher früher besser geschmeckt haben, find ich...

Hahahahaha ja, ich hab letztens mal gekostet....gruselig ....
....aber auch caprisonne schmeckt besser wenn man kind ist

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 10:16

Ja aus unserer alten kita kenn ich das auch....
....fand ich aber ganz ok ...

Noch besser finde ich das in der jetzigen kita alle Kinder das gleiche dort vor Ort bekommen... Und dazu gehören auch ab und zu Gummitiere zum obst dazu im morgenkreis

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 12:47

Oje haha
Hut ab, die kann ich ja mal gar nicht ab haha
Sogar der Hund der sich mal eine Praline davon geklaut hat, hat sie angebissen auf dem Teppich liegen gelassen bis der Alkohol verdunstet ist, erst dann hat er sie gegessen haha

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 13:00

Oje haha
Da lese ich genüsslich und schwelge in Kindheits Erinnerungen, da hat dann wieder jmd was an der Überschrift zu meckern.
Kann man nicht mal irgendwas lesen ohne 7373 Hintergedanken zu haben?
Ich wollte hier keinen provozieren, auch keinen Schulterklopfer bekommen dass mein Kind alles isst bzw vieles essen darf.
Kann man hier nicht mal mehr eine kleine quatsch runde erstellen?
Man muss jetzt immer auf so vieles achten wenn man nen fred erstellen möchte.
Bloss keine Angriffs Fläche für irgendwas lassen was meist sogar nichts mit der Frage zu tun hat? Ständig muss man sich rechtfertigen, korrekte Grammatik ausführen und echt langsam hab ich den Arsch offen. Ach und NEIN der Fred hat wohl keinen Sinn - wieso? Muss er das? -____-*
Es sollte nur ne frage sein keine scheiß Provokation!

Nun, danke - bei vielen musste ich lachen
Ich bin ja der Meinung probieren geht über studieren.
Jetzt hab ich Lust auf Center Shocker und Vanillemilch aus den Glasflaschen aus der Schulzeit und auf wunderbälle wo Kaugummi als Kern war

Für alle nochmal die es nicht verstehen- die Überschrift ist ironisch gemeint.
Und ihr seid bestimmt keine Rabenmütter nur weil ihr mal ne Pommes oder was süßes zum Naschen gibt.

Einen fröhlichen Montag noch!

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 13:15

Wir
Waren gestern lange unterwegs und weil es mit Abendessen Zuhause noch später geworden wäre, gabs für den Zwerg eine große Tür pommes vom mcdoof.
kind glücklich, und ich auch.

Er darf süßes, aber in Maßen und das ist in Ordnung für uns. Irgendwann kam der Punkt, an dem er mit reiseaffel nicht mehr zufrieden war, während wir genüsslich unsren Kuchen zum Kaffee aßen. Und da kommt der Punkt, an dem ich entweder verzichten muss oder mein Kind teilhaben lasse. Zweites wahlt erschien mir die einfachere

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 13:56

Hachja
Meine damals 3jährige hat ihrem damals 8 Monate alten Bruder ein Stück Kinderschoki in den Mund gesteckt... er wollte eben auch was abhaben, Mama

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 13:57
In Antwort auf kokomooo

Hachja
Meine damals 3jährige hat ihrem damals 8 Monate alten Bruder ein Stück Kinderschoki in den Mund gesteckt... er wollte eben auch was abhaben, Mama

4 war sie damals schon
3 Monate später bekam er an Weihnachten Plätzchen gefüttert. So ist das mit großen Schwestern

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 18:16


Mein Sohn wollte früher immer vom Kaffee von meinem Mann probieren "Papa krieg ich EINEN Schluck", hat er dann auch manchmal bekommen und öfters nochmal heimlich genippt, wenn grade niemand bei der Tasse stand.
Er hat es überlebt

Meine eine Tochter fragte auch mal ob sie eine Schokopraline bekommt, ich sagte ja und da schob sie der 9 Monate alten Schwester auch eine mit rein.

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 21:00

Oh wie schlimm
Ich habe mein angebissenes Duplo liegenlassen. Sohnemann hats gefunden und aufgegessen. Da war er 9 Monate.

Meine Tochter liebt Kaffee ( fast 3) und darf immer den Rest aus der Tasse schlürfen. Ist aber viel Milch drin. Sie liebt auch Oliven mit Knoblauch und Salmiakpastillen ( sie darf aber höchstens eine)

Mein Großer mampft alles. Neulich wollte er Schokolade. Ich wollte ihm was abbrechen, hab ihm dann aber die Tafel in die Hand gedrückt, weil ich dem Kurzen zur Hilfe eilen musste....er hat sie komplett verspeist und ihm ist nicht mal schlecht geworden.

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 21:04

Meine
Hat sich letztens einen Topf tzaziki aus dem Kühlschrank genommen.
Sie dachte es wäre Pudding.
Ich hab sie einfach gelassen. Schmeckte dann aber doch nicht so toll.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ot : Homoehe
Von: sugarbirdcupbaby
neu
30. Mai 2015 um 10:58
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen