Home / Forum / Mein Baby / Ich rasste gleich komplett aus hier in dieser Sch... Stadt

Ich rasste gleich komplett aus hier in dieser Sch... Stadt

28. August 2010 um 22:53

Ich kann echt langsam nicht mehr!!
Dieser Lärm hier überall macht mich einfach nur krank.
Jeden verdammten Samstag, wie gerade eben, ist irgendwo ein Feuerwerk, jedes mal in einer Lautstärke das einem hören und sehen vergeht und jedes verdammte mal wacht davon mein armes Baby auf das auch so schon schlecht in den Schlaf kommt.
Dann sind die ganze Woche, außer Sonntag vor meiner Haustür bauarbeiten.
Das diese statt finden habe ich etwa einen Monat vor der Geburt meines Babys erfahren, er wächst also seitdem umgeben von Lärm auf und ich kann nicht beschreiben wie weh mir das in der Seele tut für ihn da er auch so schon ein sehr empfindliches Baby ist.
Dann dreht meine Katze seit einigen Wochen komplett am Rad und raßt durch die ganze Wohnung wenn er schläft und miaut alles zusammen, muss ausgerechnet immer aufs Katzenklo wenn er gerade schläft und scharrt danach alles zusammen und das dauert echt Ewig und auch das ist sehr laut. Ich kann nicht mehr, ehrlich. Meine Nerven liegen so blank. Nicht wegen mir, wegen mir wäre es wirklich egal aber mein armer Junge

Und nichts steht in Aussicht besser zu werden. Umziehen kann ich nicht und die Bauarbeiten werden bis mindestens Dezember weiter gehen (die komplette Straße vor meiner Haustür wird komplett neu gebaut inkl. Brücke davor).
Dadurch das jetzt alles fehlt schallt es zwischen den Häusern so sehr das man jedes Wort der vorbei laufenden Leute hören kann(ich wohne im DG) und jedes Geräusch draußen ist einfach eine Qual.

Den Kater kann ich doch nicht so einfach weg geben nach all den Jahren und diese beknackten Feuerwerke wird ja auch niemand sein lassen.
Ich kann nicht mehr

(war nur ein "Trauer von der Seele schreiben Thread".)

Mehr lesen

28. August 2010 um 23:06

Ohje
Das klingt ja gar nicht gut...
Darf ich fragen, weshalb ein Umzug für dich nicht infrage kommt? Gibt es keine Möglichkeit, dass ihr - zumindest für einen Zeitraum von ein bis zwei Monaten - woanders unterkommt? Ich würde dir ja gern Mut machen, aber an Baustellenlärm gewöhnt man sich so schnell nicht, auch nicht nach einigen Wochen - ganz im Gegenteil, es wird für einen oftmals nur noch schlimmer! Vor allem für deinen Sohn ist die derzeitige Situation ja wirklich unakzeptabel, wenn er durch den Lärm immer so schlecht einschläft und kaum Ruhe findet

Wenn es wirklich keinen Ausweg gibt, kann ich dir eigentlich nur raten, tagsüber möglichst viel Zeit draußen zu verbringen, damit dein Sohn wenigstens etwas zur Ruhe kommen kann.

LG

Gefällt mir

28. August 2010 um 23:13

Nein,nein
absolut nicht... ich wohne in erfurt/thüringen. war einst meine traumstadt. dabor es an jeder ecke so laut wurde. selbst im park wird gebaut. ich glaub mitlerweile geht es mir deswegen auch körperlich nicht mehr so gut. immer die angst im nacken zu haben das wieder was lautes passiert wenn mein kleiner schläft, das macht einen fertig. jedenfalls tut mir jeder knochen weh und ich fühl mich wie eine alte oma.

-> umzug kommt nicht in frage da ich erstmal genug mit meinem kleinen zu tun habe um den ich mich nunmakl zu 90%allein kümmere und dann wird die wohnung von der arge getragen. ich bin erst dieses jahr von einer kleineren wohnung im selben haus in diese wohnung gezogen (da war das mit der baustelle noch nicht raus) und das geht wahrscheinlich sehr schlecht "schon wieder". fürchte ich. woanders unterkommen ist halt auch so seine sache. er hat ja alle seine sachen hier bei mir. sehr umständlich das alles und mit meinem nervenkostüm kaum zu meistern.

trotzdem, danke für die worte!

Gefällt mir

29. August 2010 um 12:46

Hey,
dann ärgern wir uns wahrscheinlich jeden Samstag über das gleiche blöde Feuerwerk, wir wohnen nämlich auch in Erfurt.
Das kenne ich aber von früher nicht, da habe ich noch in der Innenstadt gewohnt, und jetzt hier, in der Gegend....jeden Samstag.

Und unsere Katze hat seitdem auch das Dauer-Miauen für sich entdeckt.

Aber ich glaube auch, dass man mit einem schlecht schlafenden Kind ganz sensibel auf Lärm reagiert, den man früher überhört hätte. Ich habe früher auch bei jedem Krach ängstlich das Baby-Fon angeschaut. Aber mittlerweile bekommt er nicht mal die Krankenwagen mit, die ständig an unserem Haus vorbeikrawallen.

Liebe Grüße!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen