Forum / Mein Baby

Ich rutsche ins Hartz4

Letzte Nachricht: 6. Mai 2014 um 19:49
C
cuc_12845412
06.05.14 um 14:54

Hallo Mädels!
So sehr wie mich auch bemüht habe es zu verhindern....aber es hat nicht geklappt. Habe ein 6-Monatiges Seminar besucht zum Berufswiedereinstieg und nur Absagen in der Zeit kassiert. Ende Mai muss ich ALG2 beziehen, da mein ALG1 am 28.05. endet. Habe mir jetzt einen Antrag beim Jobcenter geholt und gleichzeitig habe ich der Dame dort ein Exposé von einer 2-Zimmer Whg gezeigt, in der ich einziehen möchte, da ich meine jetzige Whg. alleine nicht halten kann (habe mich von meinem Mann getrennt und der zieht in 2 Wochen hier aus)

Die Kaltmiete der potenziellen Whg. ist leider 39 Euro über den Satz, der mir und meinem kleinen Sohn zusteht.
Aber ehrlich, ich suche schon seit Monaten und finde nichts günstigeres. Und wenn ich was gefunden habe, dann wurde sie mir abgesagt, da ich keinen festen Job habe!!

Diese Wohnung würde ich bekommen vom Vermieter, aber leider macht mir das Amt da etwas Probleme, da sie etwas drüber ist vom Preis her.

Somit bekomme ich keine Kaution übernommen und eine Erstausstattung auch nicht.
Das meiste habe ich ja bereits aber Renovierungskosten werden anfallen und ich habe kein Kinderzimmer für meinen kleinen. Er wird 3 und hier steht immer noch sein Babygitterbettchen... Im Notfall nehme ich das natürlich mit oder er schläft mit mir.

Kann ich sonst was irgendwo beantragen? Ich bin wirklich mittellos und meine Familie kann mich leider nicht unterstützen.

Bitte versteh mich nicht falsch. Ich würde am liebsten alles aus eigener Tasche bezahlen. Evtl in Raten abbezahlen aber ein Ratenkauf wird mir auch nicht genehmigt ohne Arbeitsvertrag.

Vllt war jemand schon mal in einer ähnlichen Situation und kann mich beraten?!

Danke schon mal.
Lg

Mehr lesen

bastelbiene
bastelbiene
06.05.14 um 15:00

Wohngeld?
Aber es kann sein (muss aber nicht), dass sie dich zum Jobcenter schicken.

Gefällt mir

C
cuc_12845412
06.05.14 um 15:03
In Antwort auf bastelbiene

Wohngeld?
Aber es kann sein (muss aber nicht), dass sie dich zum Jobcenter schicken.

Das stimmt
Die werden mich zum Jobcenter schicken und das wird dann verrechnet, was auch völlig ok ist.
Mir geht es eher darum, ob es noch andere Anlaufstellen gibt, wo ich was einmalig beantragen könnte?

Gefällt mir

C
cuc_12845412
06.05.14 um 15:07

Danke für deine Antwort
Leider ist genau das, das Problem. Weil ich über den Satz bin, bekomme ich kein Darlehen für die Kaution und keine Erstausstattungskosten weil das alles miteinander verknüpft ist. Das hat sie mir sofort gesagt.

Ansonsten stimmt es genau so wie du es sagst mit der Differenz. Die muss ich dann aus vom regelsatz ausgleichen.

Gefällt mir

J
jewell_12169763
06.05.14 um 15:22

Diakonie oder cartitas
Würde ich mal versuchen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mohana_12722118
06.05.14 um 15:24

Dein Mann könnte auch verpflichtet sein
nicht nur eurem Kind Unterhalt zu zahlen,sondern auch dir im Trennungsjahr Trennungsunterhalt,kommt auch darauf an was er verdient.
Wegen Möbeln könntest du z.b bei Ebay oder Ebaykleinanzeigen schauen,die haben teilweise echt günstige Sachen

Gefällt mir

S
sunny_12065915
06.05.14 um 16:01

Familienbüro
Gibt es bei euch ein Familienbüro? Die könnten evtl. zu Stiftungen vermitteln, vielleicht Familie in Not?

Gefällt mir

C
cuc_12845412
06.05.14 um 19:49

Guten Abend
Danke für eure Antworten!
Kaffee, ich werde den weg versuchen, den du beschrieben hast und hoffe dass ich Erfolg haben werde.

Liebe grüße

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers