Home / Forum / Mein Baby / Ich schäme mich, aber brauche wohl diese hilfe

Ich schäme mich, aber brauche wohl diese hilfe

29. Mai 2016 um 20:14

Hallo, ich möchte morgen bei der Erziehungshilfe anrufen und um einen Termin beten. Ich schäme mich schon ein wenig weil ich es allein nicht hinbekomme. Meine Tochter (5) hat so einen starken Willen, einen großen Dickkopf und macht uns das Leben wirklich nicht einfach. Sie ist am Dauer weinen, schreien und schimpfen. Egal was ich sage oder mache, es fruchtet nicht. Sie macht was sie will, was sie für richtig hält. Sie schreit sehr viel, ja man kann fast sagen sie wäre Verzogen. Andere sagen es ist gut das sie so Willenstark ist und weiß was sie will, auf der einen Seite ist das ja gut aber wenn man überhaupt keine Chance hat mit seinem Kind einigermaßen friedlich zusammen zu leben wird es schwer. Ich habe mittlerweile Angst irgendwo mit ihr hin zugehen, ich weiß das es nur wieder mit ihr ausartet. Auch ihr Bruder (12) leidet unter ihrer Stimmung. Je älter sie wird umso schwieriger wird es,nächstes Jahr kommt sie in die Schule und im Moment sehe ich dafür wirklich schwarz. Hat denn hier vielleicht schon mal jemand eine Erziehungshilfe in Anspruch genommen? Oder weiß vielleicht wie genau das ganze abläuft? Ich weiß gar nicht was ich falsch gemacht habe, ihr Bruder war und ist genau das Gegenteil.

Mehr lesen

29. Mai 2016 um 20:22

Meinst du die Erziehungsberatung?
Die haben wir in für unseren großen Sohn in Anspruch genommen. Letztlich tut es gar nicht weh, man bekommt einen Ansprechpartner zugeteilt und hat dann dort Gesprächstermine.
Man kann von belastenden Situationen erzählen, gute Situationen schildern etc... der Berater hilft einem dabei einen anderen Blickwinkel auf die schwierigen Situationen zu bekommen, stellt vielleicht auch mal das eigene Handeln in Frage und schlägt u.U. alternative Reaktionen vor.

Wenn es nötig sein sollte, dann wissen die Leute dort auch, wo man weitere Hilfe und Unterstützung herbekommen kann.

Der erste Schritt ist super schwer, das weiß ich auch, aber es ist wirklich alles andere als schlimm sich Rat von erfahrenen Leuten zu holen, wenn man alleine nicht weiterkommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2016 um 20:34

Huhu
Hast du sie denn mal medizinisch richtig durchchecken lassen?
Der Sohn eines Bekannten war auch sehr sehr schwierig.
Aus heiterem Himmel austicken, massive Wutausbrüche, etc.
Es stellte sich heraus, dass er an ADHS und einer Wahrnehmungsstörung leidet.
Zum Teil wird es medikamentös behandelt, zum Teil auch durch eine strenge Umstellung der Altagsroutine.
Das hat wahre Wunder gewirkt.

Ich weiß ja nicht, was die Erziehungshilfe so leistet, aber wenn die nicht helfen können, wäre das auch noch ein möglicher Ansatz.

Kein Grund sich zu schämen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 8:57

Kenne
Mich damit nicht aus, aber ich wünsche dir alles gute und sei Stolz auf deine Entscheidung! Schäme dich bloß nicht, viel mehr sollten diesen Schritt gehen, erkennen es aber nicht!

Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 10:24

Wieso schämen
Hilfe holen bedeutet Mut, ich finde es gut sich als Mutter eingestehen zu können nicht mehr weiter zu wissen, es wird alles gut kommen, und du hast Zeit doch selber zu reflektieren. Super Entscheidung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 10:28

Huhu curry
find ich echt toll von dir! das ist der richtige weg... respekt

ihr schafft das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 11:13

Würde mich
Auch über ein Feedback freuen, wie es klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2016 um 14:37

Huhu
hab hier auch zwei Exemplare, die unterschiedlicher nicht sein könnten
Wollte dir auch nur sagen, dass es keinen Grund gibt, sich zu schämen, im Gegenteil:
Stärke heißt eben auch mal zu sagen, ich komme allein nicht weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ich schäme mich, aber brauche wohl diese hilfe
Von: curryqueen
neu
29. Mai 2016 um 20:14
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen