Home / Forum / Mein Baby / Ich schon wieder. essensplan für 13 monate altes kind. vergleiche

Ich schon wieder. essensplan für 13 monate altes kind. vergleiche

17. Juni 2008 um 21:41

morgens: 300 ml folgemilch
danach mittagsgläschen + 100 g frucht
danach das gleiche nochmal
danach brot, kuhmilch
abends 150 - 300 ml folgemlch

danach: schlafenszeit

meine nachbain, deren kind nur etwas ist, gibt ihrer tochter außer einem mittagsgläschen und einer honigschleim flasche nur obst und milchbrei. geb ich ihm zuviel ,,richtiges" ? sie meinte zu mir dass ich ihn ,,vollstopfen" würde.

Mehr lesen

17. Juni 2008 um 21:42

Etwas
älter ist sollte es heißen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2008 um 21:47

...
Hm, also Felix ist erst 8,5 Monate alt, aber ich geb ihm tagsüber gar keine Milch mehr. Nur abends und eine Pulle Nachts. Ansonsten isst er jetzt schon ganz normal. Also:
morgens Milchbrei
mittags Gemüse-Fleisch-Brei
nachmittags Obst oder so
abends meist noch ein Milchbrei
und zum einschlafen dann nochmal ne Flasche.
Denk also auf gar keinen Fall das du deinen kleinen überfütterst. Jedes Kind is(s)t nunmal anders.
Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2008 um 21:52

Also
mein Sohni 14 Monate:

morgens 1 Stulle nd zu Trinken entweder Milch oder Saft soviel er mag
mittags Glässchen oder Mittagstisch wie bei uns und Saft soviel er mag
Nachmittags Saft oder Milch oder Kakao soviel er mag+Früchtetraum
Abends Griessbrei und Saft oder Milch soviel er mag

Klappt so ganz super und er wird satt. LG Ilo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2008 um 22:37

Fast 13 monate..
.. isser und das bekommt mein süßer zu futtern:

- morgens milchbrei
- im kiwa was zum knabbern - zwieback, keks, brötchen etc.
- mittags gemüse mit kartoffeln, reis oder nudeln, 2-3x die woche fleisch, 1x fisch
oder das was ich esse, evtl. obst danach
- nachmittags banane, birne etc. + was zum knabbern, manchmal joghurt, manchmal obst-getreide-brei
- abends brot mit frischkäse oder nix, wenn es spätnachmittags brei gab
- vorm schlafengehen 250 ml 1er milch

reicht ihm alles, trotzdem will er alles kosten, was ich esse
er ist aber nicht zu dick!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2008 um 22:48

@nutella
oh, vom müsli sind wir noch weit entfernt. richtiges müsli? mein sohn hat erst mit 11 monaten angefangen brot zu essen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2008 um 10:32

Huhu
also mein sohn hat mit 13 monaten nur sehr selten gläschen bekommen, wenn wir unterwegs waren, oder ich kein zeit zum kochen gehabt habe..ansonsten hat er bei uns mitgegessen.jezt mit 15 monaten will er überhaupt kein gläschen und milchbrei mehr.
unser speiseplan sah damals so aus:

5-6uhr 230 ml 1er milch
9-10uhr Brot mit aufstrich oder schinken+käse
13-14uhr unser mittagessen
16uhr obst oder keks oder reiswaffeln...
19uhr milchbrei

mit 13 monaten kann dein kind schon fast alles essen...keine sorge...

lg kinga& timon(15 monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2008 um 10:50

Hallo!
Die Kinder nehmen sich das was sie brauchen.

Meine isst seit dem sie elf Monate ist und wir abgestillt haben komplett von uns mit, sie wollte von selber nie einen Brei.

im moment schaut das so aus
so gegen 7 bekommt sie ne Flsche mit Kuhmilch ca. 150-200ml. Auf die Menge acht ich nicht so genau.
Um 9 Uhr Frühstücken wir zusammen, meistens Müsli mit Haferflocken und Obst.
Mittgas das was ich koch, sie bekommt alles was sie mag.
Zwischendurch Obst,Keks,Breze,Joghurt......das was sie gerade mag.
Abends mag sie im moment nur Obst und Joghurt, wir hatten auch schon ne Phase da hat sie 2 Scheiben Brot gegessen.

In dem Alter, wenn sie nicht allergiegefährdet sind, sollten sie, meiner Meinung nach, einen gesunden, abwechslungreichen Essensplan haben.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2009 um 13:35
In Antwort auf bindy_11854559

Etwas
älter ist sollte es heißen

Hi
Also Nicolas ist 14 Monate alt, sein Essensplan sieht so aus:

Morgens eine Flasche Milch (Kuhmilch) und eine Scheibe Brot mit Kiri oder Leberwurst oder halt obst
Mittags Mittagessen, noch viel aus dem Gläschen
Nachmittags Obst, Joghurt oder Müsligläschen
Abends wieder Brot und öfters was von unseren Mittagessen und eine Gutenachtflasche hinterher.
Ich muss dazu sagen, dass ich Teilzeit arbeite und mein Sohn von vormittags bis abends bei seinem Opa ist. Daher koche ich für mich und meinen Mann abends. Ein paar Kartoffeln oder nudeln bekommt der Kleine aber mit. Am Wochenende koche ich dann für uns alle zusammen.

Zu Trinken bekommt er tagsüber Wasser mit nen bischen Saft verdünnt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2009 um 14:08

Auch huhu,
mein schatz bekommt:
morgens ca 7.30 210ml Folgemilch
zwischen 9 und halb zehn frühstücken wir,dann bekommt er meistens ein halbes
brötchen mit frischkäse und pfirsich joghurt müsli*bebivita*
Mittags essen wir auch wieder zusammen,wenn ich allerdings etwas scharfes koche,
bekommt david ein menü glässchen
nachmittags meist früchte oder mal butterkekse*isst er für sein leben gern*
um 18uhr gibts brot mit leberwurst oder bärchenstreich
und um 20uhr bekommt er ein abendbrei gläschen*meist grieß vanille*
und dann wird geschlafen
dani und david *06.07.08

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest