Home / Forum / Mein Baby / Ich soll mein Baby (8 Wochen) hungern lassen wegen Koliken (Sorry lang)

Ich soll mein Baby (8 Wochen) hungern lassen wegen Koliken (Sorry lang)

20. Oktober 2010 um 13:53

Mein kleiner Schatz (8 Wochen alt) leidet unter Koliken und Bauchkrämpfen.

Da er vor Schmerzen die letzten 3 Nächte nicht geschlafen hat, war ich gestern beim KiA. Der meinte, der Kleine habe zuviel Luft im Bauch, sei überfressen und ich soll einen 4-Stunden Rhytmus einführen.
Ich stille voll. Das Problem ist nun, dass der kleine Mann durchschnittlich nach 3 Stunden Hunger hat. Seit gestern probiere ich nun, seinen hunger mit spielen, wickeln, etc. rauszuzögern, aber er weint soviel und schreit vor Hunger, es bricht mir fast das Herz.

Ansonsten habe ich gegen dir Bauchkrämpfe alles probiert über Sab Simplex, Massage, Kirchkernkissen, Carum Cavi Zäpfen, etc.

Würdest ihr euer Kind hungern lassen?

Habe sowas ehrlich gesagt noch nie gehört, dachte Stillbabys dürfen immer trinken. Wir haben ansonsten einen guten 3-Stunden Rhytmus gehabt (mal besser, mal schlechter)

Was meint ihr?

Juniormama2010

Mehr lesen

20. Oktober 2010 um 14:21

Niemals hungern lassen
was ist das denn für ein kia
kann es sein, dass du vielleicht zu zeit irgendwas isst, wo dein kleiner dann über die mumilch blähungen von bekommt?

Gefällt mir

20. Oktober 2010 um 15:17

Würde ich nicht nochmal tun
bei meinem ersten kidn empfahl mir sogar meine hebamme nicht öfter als alle 2 std zu stillen wg der bauchsxchmerzen.
so hatten wir regelmäßig abends zwei stunden geschrei vom feinsten bis ich halt das nächste mal stillen durfte.
nachdem daserste viertel vorüber war normalisierte sich alles und ich konnte stillen wann ich wollte. ich hab zu mir gesagt, dass ich das ganze geschrei reduzieren hätte können, wenn ich meinem sohn die brust gegeben hätte. bei 2. kind habe ich es von anfang an ohne diese 2-std-regelung gemacht und bin damit gut gefahren. er hatte zwar auch koliken und musste weinen, aber zum glück saß ich nicht zu hilflos daneben und konnte ihm durchs stillen trost spenden.
mir hat auch mal jemand gesagt, dass das kind nicht an die brust wollen würde, wenn seine bauchschmerzen dagegen sprächen.

lg

Gefällt mir

21. Oktober 2010 um 18:58

War heute bei ner Stillberaterin
...die meinte, dass der KiA totalen Mist erzählt hat und ich wechseln sein.

Ich soll stillen wann immer er hunger hat, die Koliken haben damit nichts zu tun.

Schönen Abend für Euch und danke für die Antworten

Gefällt mir

21. Oktober 2010 um 19:48


meine hebamme hatte m kleinen eine bauchmassage gemacht aba das hat mir auch richtig weh getan weil sie schön mit kraft gedrückt hat am bäuchlein u so kam aber die luft wieder raus,,,,u sie meinte i soll auf jedenfall die 3h einhalten weil sie es sonst in weiniger zeit nicht verdauen können....aller frühestens 2 1/2h aba 3h sind besser.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen