Home / Forum / Mein Baby / Ich stille .. baby nimmt kaum zu ..

Ich stille .. baby nimmt kaum zu ..

25. November 2011 um 15:19

hallo zusammen,
ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Es geht um folgenendes.. mein baby ist 4wochen alt und hatte ein geburtsgewicht von 3200gr....Ich stille voll.. dann hatte sie 100gr abgenommen und in kurzer Zeit, war sie schon übers Geburtsgewicht mit 3300gr.
Da ich bei der Geburt viel Blut verloren habe (wegen Eisenmangel) ist mein Körper schon geschwächt und ich hatte in den 4 Wochen drei mal Fieber wegen Milchstau. Meine Hebamme meinte auch, dass das Fieber auch kommt sobald ich mich irgendwie überanstrenge...ich solle mich viel schonen.
Vor 2 Wochen hatte ich zu letzt das Fieber+Milchstau. Zu der Zeit wog meine kleine 3400gr und einige Tage später hatte sie etwas zugenommen 20-40gr.
Dann war es so, dass wenn ich sie zu Ende gestillt habe und sie hingelegt habe .. sie wieder weinte und weiter Essen wollte obwohl sie lang genug an der Brust war. Es gab Tage, wo ich sie stundenlang stillte bis sie dann echt ruhig war.
Die Hebamme kommt öfters und wiegt sie dann auch und meine maus hat seit fast 2 Wochen immer noch das gleiche Gewicht 3400gr. Die Hebamme sagt, dass meine Milch für sie nicht ausreicht und dass meine Milch gerade mal für sie ausreicht, dass sie nicht abnimmt.
Der Punkt ist, obwohl ich sie in letzter Zeit so oft gestillt habe und anglegte,sie davon kaum zunimmt Sie wiegt nähmlich immer noch 3400gr
Die Hebamme und ich haben alles versucht, damit mehr Milch kommt.. Stilltee, Brust mit Stillöl nach dem Stillen massieren..das regt die Milch auch an uswusw..
Die Hebamme riet mir jetzt sie zuzufüttern!! aber ich hab darüber fast nur schlechtes gehört: der Beginn vo Abstillen - ich will nicht abstillen!!- und dass solche Pre Nahrung garnicht gesund sind.. was soll ich tun???

Hatte einer von euch auch so etwas mit eurem kleinen?
Ich weiß nicht weiter und bin echt überfordert

lg

Mehr lesen

25. November 2011 um 15:35


Da kann ich dir nur empfehlen eine Stillberaterin der La Leche Liga oder des AFS zu kontaktieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 15:37

...
als erstes: mach dir keinen stress.
das ist nicht gut für die milch.
meine kleine hat noch nie viel zugenommen. sie wiegt jetzt mit 13 monaten 8,5 kg und bei der geburt 3,8
ich hab ein halbes jahr gestillt und dann pulvermilch gegeben. sie hat weder beim stillen noch bei der pulvermilch viel zugenommen. es braucht auch nicht jedes baby dick sein. das denken immer alle.
solange es ihr gut geht passt alles. und wenn sie noch ganz klein sind hängen sie oft dauerhaft an der brust das heißt auch nicht dass sie nicht satt werden.
versuchs noch ein bisschen und lass dir nichts einreden das ist das wichtigste!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 15:51

Ja
das stimmt..das mit dem Abwiegen stresst mich total..aber die Hebamme will sie meistens wiegen.
Ich lege sie auch alle 2 Std. an..manchmal auch früher, da sie weint.

Hat dein baby denn beim öfters anlegen auch gut zugenommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 16:09

Hallo
Ich würde Dir dringend raten eine kompetente Stillberaterin zusätzlich hinzuzuziehen.
Es kann durch aus sein nach dem was Du schreibst, dass Dein Kidn zusätzlich was braucht. Empfehlenswert wäre aber - wenn Du möglichst irgendwann wieder voll Stillen willst - nicht Flasche zu geben sondern Milch mit einem Brusternährungsset zuzufüttern.

Wichtig neben Gewicht ist aber auch die Anzahl der nassen Windeln am Tag und der Gesamteindruck vom Kind. Stillkinder nehmen auch in Schüben zu, Phasen ohne nennenswerte Gewichtszunahme sind ganz normal. Eine Stillberaterin benötigt von Dir jede Gewichtsmessung mit Datum, schaut sich an wie Du anlegst und kann Dir einen Wiegeplan aufstellen. Danach kann man dann feststellen ob eine Gedeihstörung vorliegt. Deine Hebamme scheint zwar durchaus auch Ahnung zu haben nachdem was Du schreibst, aber eine ausgebildete Stillberaterin hat halt noch deutlich mehr Ahnung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 16:13

Hier noch
ein toller link zum Thema Gedeihen und Gewichtszunahme:
http://www.stillen-und-tragen.de/forum/viewtopic.php?f=2&t=119734

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 16:23

...
das war bei mir genauso! nur dass bei mir niemand zugefüttert hat weil ich sie nicht aus der hand gegeben hab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 16:44


hi,

es ist mir egal was jetzt dann gleich alle von mir denken, aber ein kind was nix zunimmt, bekommt definitiv zu wenig und MUSS zugefüttert werden
der wurm muss ja permanent hunger haben...

und nein, nicht jede frau muss stillen können, und wegen dem argument von wegen früher sind die kinder auch net verhungert. die wurden dann halt an eine amme oder schwester bekannte gegeben zu stillen, bzw meine oma hat ihre vier kinder alle mit einer "mehlschwitze" aufgezogen...

laut who sollten die kleinen ca 30 gr pro tag zunehmen undm nach der Nationalen Stillkommission in den ersten 3 Monaten 20 gramm pro tag

du bist keine schlechte mutter wenn du zufütterst, aber an deinem post merke ich doch, dass du insgeheim schon weißt dass deine hebamme recht hat

Ich kann wirklich nachvollziehen wie es dir jetzt geht, mir ging es genau gleich, aber wie ich dann den umstand des zufütterns aktzeptiert hatte, viel sehr viel last und druck von mir und ich konnte mich endlich richtig mit meinen sohn beschäftigen, weil ich nicht ständig angst hatte, dass er hunger hat...

ich habe dann vier monate gestillt und nach jedem stillen noch flasche nach bedarf gegeben, ich wollte immer immer voll stillen, aber nicht alles was man will funktioniert auch.

besorg dir die spezial flasche von calma fürs zufüttern, sie ist der brust am nächsten

besorg die eine elektrische milchpumpe und pump tag und nacht alle zwei stunden ab

leg an sooft du kannst, aber gib ihr bitte hinterher die flasche, weil sie braucht es !!!

hier noch ein link zum lesen, der hat mir damals sehr sehr geholfen


http://www.babyernaehrung.de/
alles gute , lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook