Home / Forum / Mein Baby / Ich verfluche das Stillen

Ich verfluche das Stillen

22. Februar 2009 um 16:19

Hey

bei mir hat das Stillen von Anfang an super geklappt. Grund zur Freude, klar, aber vorher hatte ich tolle Brüste und jetzt habe ich von der brustwarze ausgehend spinnennetzförmige rote Streifen. In der Schwangerschaft habe ich keine Schwangerschaftssteifen an Brust und Bauch bekommen, diese komischen Streifen kamen erst 3 Wochen nach der Geburt. Die gehen nie wieder weg, oder? Wollte in ein paar Wochen abstillen. Wisst ihr, was man gegen die Streifen tun kann? Gibts da Methoden in der Schönheitschirurgie? Laser oder so?

Bin echt verzweifelt und sauer, weil ich ohne Stillen diese probleme nicht hätte

Mehr lesen

22. Februar 2009 um 16:26

Also erstens Mal
brauchst du wegen der Streifen das Stillen nicht zu verfluchen . Zweitens sind das meistens Geweberisse und die verblassen nach der Zeit! Also keine Panik!

LG Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 16:29
In Antwort auf goldie_12642196

Also erstens Mal
brauchst du wegen der Streifen das Stillen nicht zu verfluchen . Zweitens sind das meistens Geweberisse und die verblassen nach der Zeit! Also keine Panik!

LG Nina

Hast....
...du das schon erlebt? Geweberisse, die verblasst sind? Ich glaube nicht daran, denn die Bauchstreifen verschwinden ja auch nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 16:33

Zuerst mal
glaube ich nicht, dass es vom stillen kommt...wenn dann vielleicht, weil die brüste durch den milcheinschuss so gedehnt wurden? freu dich doch dass du ansonsten keine bekommen hast

und: doch, die geweberisse verblassen wieder...ist ja bei normalen ss- streifen auch so...es dauert, sie bleiben vielleicht etwas rosa oder so, aber es wird weniger...

laser gibt es im übrigen gegen ss- streifen, also einfach mal googlen...

euch trotzdem noch eine schöne stillzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 16:35
In Antwort auf dalya_12688103

Zuerst mal
glaube ich nicht, dass es vom stillen kommt...wenn dann vielleicht, weil die brüste durch den milcheinschuss so gedehnt wurden? freu dich doch dass du ansonsten keine bekommen hast

und: doch, die geweberisse verblassen wieder...ist ja bei normalen ss- streifen auch so...es dauert, sie bleiben vielleicht etwas rosa oder so, aber es wird weniger...

laser gibt es im übrigen gegen ss- streifen, also einfach mal googlen...

euch trotzdem noch eine schöne stillzeit

Hey...
...das klingt gut! ich googel gerade nach lasern und habe aber noch nichts gefunden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 16:35
In Antwort auf hottehue

Hast....
...du das schon erlebt? Geweberisse, die verblasst sind? Ich glaube nicht daran, denn die Bauchstreifen verschwinden ja auch nicht....

Ja, ich
habe erlebt, dass die Geweberisse verblassen. Aber wenn du grade so sauer bist, wirst du das eh nicht glauben

Beim nächsten Kind kannst du ja die Flasche geben
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 16:36

Kann dich gut verstehen
Ich habe diese Streifen in der Schwangerschaft bekommen und während ich gestillt habe wurden sie noch schlimmer. Teilweise hatte ich richtig dicke, fast dunkelblaue Streifen. Habe auch dedacht das ich die nie wieder los bekomme.
Mittlerweile stille ich seit 9Mon nicht mehr und die Streifen sind noch nicht weg aber total verblasst und ganz dünn geworden. Also man sieht sie nur wenn man ganz genau hinschaut. Das liegt daran das meine Brust wieder kleiner geworden ist und die Haut sich zusammengezogen hat.
Also ganz wegbekommen tust du sie nicht, weil das Gewebe unter deiner Haut gerissen ist aber irgendwann, wenn du nicht mehr stillst und deine Brust wieder normal ist werden sie bestimmt verblassen. Zu deiner Frage ob man operativ etwas machen kann: Nein!!! Gegen Schwangerschaftsstreifen kann selbst der beste Arzt nix tun.
Kopf hoch, das wird schon wieder!!!
Lg Ellen1286 mit Hannes *08.04.08

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 16:49
In Antwort auf tammi_12316931

Kann dich gut verstehen
Ich habe diese Streifen in der Schwangerschaft bekommen und während ich gestillt habe wurden sie noch schlimmer. Teilweise hatte ich richtig dicke, fast dunkelblaue Streifen. Habe auch dedacht das ich die nie wieder los bekomme.
Mittlerweile stille ich seit 9Mon nicht mehr und die Streifen sind noch nicht weg aber total verblasst und ganz dünn geworden. Also man sieht sie nur wenn man ganz genau hinschaut. Das liegt daran das meine Brust wieder kleiner geworden ist und die Haut sich zusammengezogen hat.
Also ganz wegbekommen tust du sie nicht, weil das Gewebe unter deiner Haut gerissen ist aber irgendwann, wenn du nicht mehr stillst und deine Brust wieder normal ist werden sie bestimmt verblassen. Zu deiner Frage ob man operativ etwas machen kann: Nein!!! Gegen Schwangerschaftsstreifen kann selbst der beste Arzt nix tun.
Kopf hoch, das wird schon wieder!!!
Lg Ellen1286 mit Hannes *08.04.08

@ Ellen
Danke, das macht mir Mut! Sollte man in der Abstillphase was beachten, um den Zustand nicht zu veschlimmern? Wahheinlich ist allmähliches Abstillen besser oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 16:50
In Antwort auf dido_12505171

Ja, ich
habe erlebt, dass die Geweberisse verblassen. Aber wenn du grade so sauer bist, wirst du das eh nicht glauben

Beim nächsten Kind kannst du ja die Flasche geben
LG

....
...doch, klar glaub ich das, wenn du es sagst! Es macht mir auch Mut - danke dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 17:04

Nur ganz schnell
http://www.kosmed-klinik.de/fraktionale_lasertherapie.html

aber an deiner stelle würde ich abwarten, ob es nicht von alleine wieder für dich optisch vertretbar wird ist nämlich nicht so ganz billig...dafür kannst du deinem zwerg vieeeele hübsche sachen kaufen...oder dir ein paar se x y dessous...dann schauts sicher auch nett aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 17:11
In Antwort auf dalya_12688103

Nur ganz schnell
http://www.kosmed-klinik.de/fraktionale_lasertherapie.html

aber an deiner stelle würde ich abwarten, ob es nicht von alleine wieder für dich optisch vertretbar wird ist nämlich nicht so ganz billig...dafür kannst du deinem zwerg vieeeele hübsche sachen kaufen...oder dir ein paar se x y dessous...dann schauts sicher auch nett aus

DANKE dir!!!
Ich gucks mir an! Das Geld wird nicht das Problem sein, aber vielleicht hast du recht (und ihr anderen auch) und nach dem Abstillen ist es blasser und besser.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 18:08

Hottehue
Was spezielles beachtet hab ich nicht. Also ich hab mich jetzt nicht jeden Tag 3mal wie eine blöde eingecremt oder so. Halt ganz normal nach dem duschen. Habe auch innerhalb von einer Woche abgestillt. Muß aber dazu sagen das ich nur ca 2Monate gestillt habe. Meine Brust hat sich total schnell wieder "zurückgebildet". Weiß nicht ob es einen Unterschied macht zu einer Frau die ihr Kind länger stillt, aber ich denke nicht.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2009 um 18:55

Ich habe
auch keinen einzigen Streifen am Bauch bekommen aber durch den Milcheinschuss hab ich auch an der einen Brust welche bekommen, anfangs waren sie wirklich hässlich, aber ich muss sagen sie sind schon jetzt blasser geworden (mein Sohn ist 9 Monate alt). Aber ich verteufle das stillen trotzdem nicht, klar mir gefallen die Streifen auch nicht, aber ich finde sie ehrlich gesagt an der Brust nicht so schlimm, die sieht ja fast keiner, am Bauch hätten mich Streifen mehr gestört.

LG

Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen