Home / Forum / Mein Baby / Ich verkrafte es irgendwie nicht.. (Dammriss)

Ich verkrafte es irgendwie nicht.. (Dammriss)

23. Oktober 2011 um 20:35

...und zwar hatte ich einen Dammriss der genäht wurde (ansich ja nichts besonderes), aber ich träume sehr oft von den Minuten des Nähens und von den Schmerzen...
..inzwischen frage ich mich, ob so starke Schmerzen während des Nähens überhaupt normal sind oder ob es sein kann, dass die örtl. Betäubung vielleicht gar nicht gewirkt hat? Die Ärztin hat betäubt und sofort genäht (muss das nicht auch erst noch wirken die Betäubung?)..und bei den letzten Stichen meinte sie, dass sie diese Stellen nicht betäubt, da die Nadel der Betäbung dicker sei als die mit dem Faden...diese Stiche taten aber genau so weh wie die davor...
...es waren wahnsinnge Schmerzen viel schlimmer als bei der Geburt! Aber eigentlich so habe ich mir überlegt sollte man doch kaum etwas spüren wenn eine örtl. Betäbung gemacht wurde oder??
Weitere Probleme hatte ich nicht, geheilt ist alles wunderbar..aber diese zwanzig Minuten waren das schlimmste, was ich bisher erlebt habe..

Mehr lesen

23. Oktober 2011 um 20:43


Oh du arme wie lange ist die geburt schon her?

Ich denke die betaeubung hat nicht gewirkt. Bei mir wurde auch betaeubt aber dann ploetzlich hat es auch wrhgetan (da war dann die betaeubung schon weg). Die aerztin meinte dann aber es ist nur noch 1 stich. Also genauso wie es auch ein stich waere wenn sie nochmals die betaeubung nachspritzt. Hab dann gesagt okay, sie soll es so machen. Waren zwar dann noch 2 stiche und die haben auch wehgetan Aber komisvherweise hatte ich das total vergessen bis ich gerad deinen tread gelesen hab

Lg u. Alles gute!

Catsy u. Mausekind 8 mon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2011 um 20:49

...aber..
...wartet man denn grundsätzlich nach der spritze (das die Betäubung wirkt) oder beginnt man immer sofort an zu nähen?

und kann es denn sein, dass eine betäubung nicht wirkt?

am adrenalin konnte es ja nicht liegen, denn das hilft eher, dass man noch weniger merkt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2011 um 21:03

Ich wurde auch
ohne betäubung genäht,aber habe es irgendwie kaum gemerkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 8:53

Hat bestimmt nicht gewirkt...
ich bin nur minimal gerissen und es musste nur ganz wenig genäht werden...und trotz PDA und örtlicher Unterspritzung habe ich jeden einzelnen Stich sehr wohl gespürt...

Naja aber irgendwie war die PDA bei mir auch net so pralle....hat so drei Stunden gewirkt zum Erholen und dann wurds schlimmer als vorher, obwohl sie immer weiter betäubt haben...
Aber traumatisch wars bei mir nicht....sprich mit deinem Arzt, vllt schafft dir das schon Linderung wenn du über das Erlebte mal mit Jemanden reden kannst

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 12:29

Au(aaa)
ja...
ich wurde ohne Betäubung genäht...
sie meinte das würde nicht gehen und ich Blödi glaubte das auch noch...

habe ja auch ein Intim-Piercing... da dachte sich die Olle wahrscheinlich auch... wenn die sich da schon ein Piercing machen lässt, dann näh ich die einfach ohne Betäubung *pah*
(aber beim Piercen gibts wenigstens Eisspray...) jau das ist die Idee.. das nehm ich einfach bei der Geburt selber mit !

Meine Geburt war wunderschön, aber ich konnte nicht so richtig umsetzen was die Hebamme von mir wollte (Atmung) von daher dachte ich in dem Moment des Nähens, dass die Arme Hebamme Barbara es so schwer mit mir gehabt hat, da hab ichs jetzt auch nicht anders verdient als ohne Betäubung genäht zu werden (ja ich war noch leicht gedopt durch die Endorphine glaube ich )

aber das das Nähen schlimmer war als die Geburt an sich... das kann ich auch unterschreiben.

Schlimm, dass dich das jetzt noch so mitnimmt. Ich weiß leider nicht was ich dir raten kann damit es besser wird. Vielleicht hilft es ja schon ein bisschen, dass es anderen auch so ging wie dir.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2011 um 13:11

Hallo
mein Dammriss wurde ohne Betäubung genäht. Und das tut schon schei.... weh
Nach der Geburt wusste ich ehrlich gesagt gar nicht, was da bei mir so unternrum los war
Die Ärzten hat einfach angefangen.

Aber warum du das nicht loslasen kannst, weiß ich nicht
Eigentlich vergisst man das ja recht schnell, also nicht wirklich vergessen, aber sobald die Naht verheilt war, habe ich nicht einmal mehr daran gedacht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook