Home / Forum / Mein Baby / Ich verlasse ihn, ich kann nicht mehr

Ich verlasse ihn, ich kann nicht mehr

8. Januar 2012 um 12:07 Letzte Antwort: 25. April 2012 um 13:19

Ich warte nur noch auf eine gute Bekannte die uns abholen kommt.Ich muss hier raus.Es ist eine längere Geschichte, die kurzkurzfassung
ich habe alles aufgegeben und zu ihm gezogen.Er hat zusammen mit seinen Eltern und Schwester ein Grundstück, dort bauten sie ein Haus und leben alle darin.vor 10tagen kam unser Sohn zur Welt und egal um was ich gebeten hatte nichts wurde eingehalten.
Nachdem seine Wohnung ja schon total eingerichtet war und er sich weigerte etwas zu renovieren damit ich mich dort wohl fühle( die wohnung ist so schlimm eingerichtet, weiße Wände ) bestand ich darauf das Kinderzimmer wenigsten gestalten zu dürfen, er war erst dagegen fügte sich dann aber.Naja ich kam eines Tages etwas später von der Arbeit , seine ganze Fam war bei uns im Wohnzimmer und zerrten mich ins Kinderzimmer, ich konnte nur noch heulen das zimmer sah so schlimm aus alles dunkelblau gestrichen, eine clownsbordüre,dunkle Möbel und schreckliche Deko.ich war so sauer nicht nur wegen dem Zimmer, es war besprochen das wir weder seiner noch meiner Familie vorher sagen was es wird.
Einige Tage später sagte ich ihm, seiner und meiner Fam das ich wenn das Kind da ist im Kh keinen Besuch möchte und vorallem seiner Fam teilte ich mit das ich die erste Woche zuhause auch meine Ruhe will .Hatte allen eine Einladung gegeben für eine Babyparty die dann nach dieser Woche ruhe zuhause hier statt finden sollte mit unseren Familien.
Ende vom Lied, keine Stunde nachdem ich entbunden hatte war seine komplette Familie ins kh gekommen, es gab Ärger da mein Sohn meinen Nachnamen trägt und ich das alleinige Sorgerecht hab.Tag 2 im Kh kamen die wieder, ich hab so heulen müssen.Am3 tag bin ich heim und sagte meinem Freund im Auto nocheinmal das ich meine Ruhe will, nachdem seine fam das baby schon sah wollte ich bei meinen Eltern und Oma nen Zwischenstopp machen was ihm nicht passte, denn ich würde ja meine Ruhe wollen
Gestern morgen hab ich ihn ganz normal gewickelt und gefüttert und er ist danach wieder eingepennt und ich legte mich auch wieder schlafen.Bin dann um 11 uhr aufgewacht und wunderte mich schon das er sich noch nicht gerührt hat , dreht mich um und Kind war weg, bin hektisch ins kinderzimmer auch kein baby, wohnzimmer auch leer.Schrie dann nach meinem Freund auch nix.Hatte schon Tränen in den Augen, bin im Schlafanzug zur Tür raus und läutete Sturm bei seiner Mutter.ich hätte platzen können als ich ins Wohnzimmer kam, da waren sie und standen und sitzten zu 13 und mein Sohn wurde rumgereicht.Hab ihn dann dem Cousin meines Freundes aus den Händen gerissen und geschrien das sie das letzte sein und die Babyparty gestrichen ist.
Ich kann nicht mehr

Mehr lesen

8. Januar 2012 um 12:16

Die ganze ss war so schlimm
seine Fam kam fast täglich( vor meinem Einzu sagte er weil ich eben Angst hatte das sowas passiert, da brauch ich mir keine Gedanken machen, die kommen nieeeee) und bequatschte mich wegen hochzeit vor Geburt, wie ich das Kind am besten erziehe, was es für Kleidung tragen sollte usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 12:21


Ich find das so traurig wenn gerade die eigene Familie geäußerte Wünsche, auch wenn es mal ein nichterscheinen ist, nicht respektiert.

Bei meiner Schwiegermutter ist es das krasse gegenteil. Sie hat null interesse gezeigt, ist nur auf drängen meines Mannes mal ins Kh gekommen, obwohl unsere Maus zu früh kam und auf der Kinderintensiv beatmet werden musste. Und als sie dann kam, hatte sie nicht mal eine kleinigkeit für ihr erstes Enkelkind dabei.

Aber so sind die Menschen verschieden. Der eine wünscht sich ein bisschen anteilnahme und besuch, der nächste möchte seine Ruhe. Wie gesagt uch kann dich verstehen, aber bevor du die Tür hinter deinem Freund ganz zu machst sieh es erst mal als auszeit und entscheide dann wenn du genügend abstand hast.

Ach ja, einfach das Kind aus der Wiege nehmen wenn die Mutter schläft und zu gehen ohne dass das abgesprochen ist, vor allem bei einem 10 Tage alten Säugling geht gar nicht. Da wäre ich auch entspechend würend geworden

Alles liebe und viel Kraft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 12:23
In Antwort auf montevonzott

Die ganze ss war so schlimm
seine Fam kam fast täglich( vor meinem Einzu sagte er weil ich eben Angst hatte das sowas passiert, da brauch ich mir keine Gedanken machen, die kommen nieeeee) und bequatschte mich wegen hochzeit vor Geburt, wie ich das Kind am besten erziehe, was es für Kleidung tragen sollte usw

Oh mann
sieh zu dass du da weg kommst. sei froh dass du das alleinige sorgerecht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 12:27

Du arme!
ich stell mir grad deine angst vor in dem moment wo dein baby einfach weg war.
die sind doch echt bescheuert!

ich frage mich aber wieso du nicht klartext redest...in erster linie mit deinem freund.
ich würde ihm sagen das wenn das noch ein einziges mal vorkommt und sich seine familie weiterhin in dein leben so einmischt, du dann weg bist.
und das für immer!

und das mit dem kinderzimmer und das geschlecht trotzdem verraten ist ja auch echt unter aller sau!
dein freund scheint mir irgendwie ein "muttersöhnchen" zu sein. (sorry für den ausdruck)
ich hätte an dem tag direkt NEIN DANKE! gesagt!, egal wie viel arbeit und geld die in das zimmer reingesteckt haben.
das ist nicht dein problem!...deine ansage war deutlich.
mein freund hätte was erlebt und dann hätte ich das zimmer wieder umdekoriert bzw. gestrichen.

aber vllt. stelle ich mir das alles auch nur zu einfach vor.
so oder so...entspann dich jetzt erst mal und komm bei deiner freundin zur ruhe.
dann lass dir noch mal alles durch den kopf gehen...und mal schauen wie dein freund überhaupt reagiert.

halt uns auf dem laufenden.
wünsch dir ganz viel glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 12:33

Das doofe ist nur
ich hab nix, keine Wohnung, keine Möbel nada

Kann jetzt erstmal in die Ferienwohnung meiner Bekannten ziehen.Sie rieg grad an das es noch 30 min dauert, soll die kinderzimmermöbel leer machen, sie bringt ihren Mann und Bruder mit , der Bruder hat ein Umzugsunternehmen damit wenigstens mein Baby alle Sachen mitnehmen kann.
Mein Freund bockt und ist stinkig und will seinen Sohn und mich nicht gehen lassen, ich übertreibe maßlos usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 12:42

Bei ihm bin immer ich schuld
obwohl ich ihm in sovielen Dingen entgegenkam.
Noch vor der Ss sagte ich ihm was ich mir wünsche usw war ihm wohl ganz egal.
Aber ich finde es unter aller Sau das er das zugelassen hatte das man mein Kind da drüben in Beschlag nimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 12:44

Ne hatte ja vorher ne eigene wohnung die mittlerweile
schon weitervermietet wurde, meine Möbel hatte ich teilweise verschenkt und verkauft weil ja bei ihm kein Platz für meine Sachen war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:27

Da
würde ich auch erstmal gehen..

ehrlich gesagt kann ich euch nur für eure beziehung und auch seine eigene weiterentwicklung dazu raten (sofern er dir da entgegen kommt) das du/ihr dort auszieht. auch wenn die dort gebaut haben.. es tut euch nicht gut, da muss was eigenes her das euer teretorium wird wo ihr beide selbes recht habt und bestimmt wer kommt welche möbel rein sollen alles.. wo du jetzt bist , die sind einfach sowas von eingeschworen..

tut mir wirklich leid..aber ich würde nicht anders reagieren. und ich glaube fest das deine freundin dir auch weiterhin helfen wird damit du wohnung und leistungen bekommst wovon du zunächst leben kannst.

drück dich mal ganz fest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:35
In Antwort auf lara_12046308

Da
würde ich auch erstmal gehen..

ehrlich gesagt kann ich euch nur für eure beziehung und auch seine eigene weiterentwicklung dazu raten (sofern er dir da entgegen kommt) das du/ihr dort auszieht. auch wenn die dort gebaut haben.. es tut euch nicht gut, da muss was eigenes her das euer teretorium wird wo ihr beide selbes recht habt und bestimmt wer kommt welche möbel rein sollen alles.. wo du jetzt bist , die sind einfach sowas von eingeschworen..

tut mir wirklich leid..aber ich würde nicht anders reagieren. und ich glaube fest das deine freundin dir auch weiterhin helfen wird damit du wohnung und leistungen bekommst wovon du zunächst leben kannst.

drück dich mal ganz fest!

Er will nicht woanders hinziehen
was auch finanziel nicht gehen würde.
Hier geht die Post ab, diemänner laden die kindermöbel ein und mein Freund droht mit polizei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:41

Ich drück dir die daumen...
ich hoffe du kannst mit deinem baby ein neu anfang machen.

ichg glaube nicht, das sich dein mann dauerhaft ändern wird.

wenn er nur mit murren dir "erlaubt" das kinderzimmer zu gestallten geht mal gar nicht. auch das du deine möbel nicht mit nehmen konntest, da ja kein platz ist, ist auch nicht richtig. schließlich istes EURE wohnung. ihr müsst euch BEIDE wohl fühlen. also muss eine wohnung den touch von BEIDEN haben. das ist das erste was mich schon stört an deinem partner, das er da keinen kompromiss macht.

und dann sagt er ja schon, das dui das kizi getsalten darfst (oh wie großzügig ) und dann so was. dann kannst du das doch nicht. wie soll man sich da noch ernst genommen fühlen?

und dann gehts ja weiter. das du deine ruhe haben willst okay, ist verständlich. das die familie doch auf getaucht ist, okay, ist ja auch keine selten heit. ich hätte mich glaub ich ins still zimmer verzogen
aber das dein mann nicht mal einen zwischen stopp machen möchte bei DEINER family, was soll der sche.ß? wie alt ist der bitte. was für ein trotz verhalten...

und das er einfach euer kind mit nimmt. geht mal gar nicht wärend du schläfst, dann noch nicht mal ne nachricht hinter lassen.
genau genommen dürfte er ja nicht mal euer baby einfach so mit nehmen und die wohnung verlassen, da du ja das sorgerecht hast. auch wenn es jetzt etwas übertrieben ist.

und was du da unten geschrieben hats, naja, braucht man auch nicht viele zusagen.

ich finde du machst genau das richtige.
verschwinde da. auch wenn es immer leiter gesagt als getan ist.
lass dir nicht alles gefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:44

Darum geht es doch gar nicht
also um das rum reichen. auch wenn es woanders normal ist.

sie ist die mutter und wollte ihre ruhe und die ertsen tage mit baby alleine sein.

die familie soll ja die ersten tage kein kontakt haben.

und das haben die nicht respektiert und DAS ist da schlimme daran...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:45
In Antwort auf montevonzott

Er will nicht woanders hinziehen
was auch finanziel nicht gehen würde.
Hier geht die Post ab, diemänner laden die kindermöbel ein und mein Freund droht mit polizei

Und was will er mit der polizei?
er hat ja nicht ,mal das sorgerecht, also kann die polizei gar nichts machen.
die nützt eher dir was als ihm wenn er da schon so rum pöbelt, also sag ihm mal nen schönen gruß, soll er mal die polizei rufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:46

Horror!
Du armes Ding! Ich würde an deiner Stelle Amok laufen... Ich kann so ein Verhalten einfach nicht nachvollziehen. Wie können die nur einfach DEIN Baby schnappen während du am Schlafen bist Oo und überhaupt, der andere Kram ist auch nicht besser....

An deiner Stelle würde ich auch das Weite suchen!
Erspar dir und natürlich deinem Kind diesen Sch...

Das tut mir echt Leid für dich, dass du die erste Zeit mit Baby so erleben musst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:47
In Antwort auf nava_11846882

Und was will er mit der polizei?
er hat ja nicht ,mal das sorgerecht, also kann die polizei gar nichts machen.
die nützt eher dir was als ihm wenn er da schon so rum pöbelt, also sag ihm mal nen schönen gruß, soll er mal die polizei rufen

Die polizei weil wir ihn bestehlen
wir klauen die kindermöbel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:51

Du machst das richtig!!!
Genauso zeigst Du ihm und seiner Familie, daß man so nicht mit Mitmenschen umgeht, gerade wenn man ganz klare Ansagen vorher gemacht hat, die nicht eingehalten wurden. Dein Freund braucht erstmal Zeit zum nachdenken, klar beschimpft er Dich und alle Helfer und droht mit Polizei.

Bleib hart!!!

Erst wenn ihr räumlich getrennt seid, könnt ihr normal miteinander umgehen, wird wahrscheinlich `ne Weile dauern. Doch das ist die einzige Chance Eure Beziehung zu retten vorrausgesetzt er sieht ein, warum das Ganze soweit kam.

VIEL GLÜCK!!!!

Juddl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 13:56
In Antwort auf montevonzott

Die polizei weil wir ihn bestehlen
wir klauen die kindermöbel

Ja genau,
ist klar, die möbel die eh voll hässlich sind wie du sagst
sollen die doch rein gucken, dann sehen die doch das da keine möbel sind.
aber selbst WENN du die möbel mit nehmen würdest, wäre es rechtens, denn es sind ja babys möbel und babylein braucht ja ein bett

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:13

Hm
Finde das schon ojay das wenn ich sage das ich alle nach der geburt wenn ich die erste woche zu hause bin einlade .meine familie hat sich ja daran auch gehalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:15

Ich bin nun froh erstmal das alleinige sorgerecht zu haben
wir wohnen erst kurz zusammen und er hätte dann natürlich auch das geteilte Sorgerecht bekommen.ich hatte bisher dabei ein komisches Gefühl und bin nun froh auf mein gefühl gehört zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:24

Naja,
man muss ja auch die situation der familie betrachten.
bei so einer familie hätte ich auch keinen bock drauf.

wenn es normale verhältnisse wären, dann hätte sie bestimmt es auch anders gemacht mit den besuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:30

Das verstehe ich schon das sie das baby sehen wollen
aber sie sollten meinen Wunsch respektieren.meine Familie tut das auch und wäre vor der babyparty hier nicht aufgeschlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:42


Also irgenwo hast du ja recht aber ich finde das du ein bischen übertreibst Aber nur ein klitzekleines bischen um ehrlich zu sein

Ich finds zb übertrieben das du son drama draus machst das du wach wirst und dein baby ist nicht da
Dein freund hätte es doch einfach zu sich holen können und wenn er damit zu seiner mutter 1 etage höher gegegangen ist ............er ist immerhin der vater
Was icht ok ist, das er dir nicht bescheid gegeben hat und das er es wie ne puppe rumgereicht hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:43
In Antwort auf pippa_12857360


Also irgenwo hast du ja recht aber ich finde das du ein bischen übertreibst Aber nur ein klitzekleines bischen um ehrlich zu sein

Ich finds zb übertrieben das du son drama draus machst das du wach wirst und dein baby ist nicht da
Dein freund hätte es doch einfach zu sich holen können und wenn er damit zu seiner mutter 1 etage höher gegegangen ist ............er ist immerhin der vater
Was icht ok ist, das er dir nicht bescheid gegeben hat und das er es wie ne puppe rumgereicht hat

Ich hab aber das sorgerecht
und ohne mich zu fragen das baby zu nehmen ist ne Frechheit in meinen Augen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:51

Hätte er mir bescheid gegeben und das wusste er hàtte
ich es nicht zugelassen.Sie haben ihn im kh gesehen und dort schon meinen Wunsch übergangen.Für morgen waren unsere Familien eingeladen und bis dahin hätten die sich noch gedulden können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:52


Wer weiß ob es das erste Mal war? Vielleicht haben die das kleine schon öfters rübergeholt als ich schlief

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 14:53

Ja er ist der papa aber er hat nicht zu entscheiden
wo das klrine sich aufhält

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 15:20

Du meinst
sie ist Milkyway usw.?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 15:27

Könnte sein
Mir fällt so etwas nie auf. Bin zu dumm... Ich kann nur für mich glaubwürdig von für mich nicht glaubwürdig unterscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 15:30
In Antwort auf montevonzott

Ich hab aber das sorgerecht
und ohne mich zu fragen das baby zu nehmen ist ne Frechheit in meinen Augen

Meine
Schwiegermutter hat unser kleine auch schon am morgen früh aus dem bett geholt, ohne zu fragen, als wir mal bei ihnen geschlafen haben. DAS finde ich nicht okey, allein schon nur der privatsphäre wegen(der kleine schlief bei uns im bett)! Ich kann dich ein kleines bisschen verstehen, ich wäre sehr erschrocken wenn der kleine weg wäre. Aber ich finde du übertreibst leicht. Schliesslich war es DEIN FREUND der auch SEIN baby geholt hat. liebst du ihn überhaupt? Tönt deinen aussagen nach nicht wirklich danach! Wieso hat er nichts zu melden? Alleiniges sorgerecht hin oder her, es ist doch DEIN FREUND!! Und auch sein baby. Würdet ihr nicht zusammen sein wäre es nochmal etwas anderes. Ihr seid aber zusammen! Habt ihr denn schon über eure probleme geredet? Vielleicht reagiert er so (deine wünsche nicht respektieren), weil du seine wünsche auch nicht siehst? Ich meine vielleicht würde er auch gerne einmal "richtiger" vater sein und mit seinem kind etwas machen, ohne das du daneben stehst und entscheidest, wie, was und wo er zu tun hat. Verstehst du was ich meine?
Ich würde sagen, da hilft nur reden,reden, reden.. Von den problemen weg laufen hilft sicherlich nicht!

Wünsche euch dennoch alles gute!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 15:39

Ich find die Geschichte auch
fragwürdig, aber ich wäre nie daraufgekommen, dass sie einfach einen neuen Namen benutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 17:27

Liesl
also ich finde es nicht i.o wärend man schläft das baby ohne weiteres mitzunehmen. das mit dem kinderzimmer war schon no go, kann man verschmerzen wenns "lieb" gemeint war. aber z.b das man nicht mal im kh allein gelassen wird, das hier ist glaub ich ein allgmeines problem das schon vor dieser geburt bestandt und nun einfach unertragbar für sie wird weil sich scheinbar keiner um ihre gefühle schert. und selbst wenn es die hormone sind, dann hat man darauf rücksicht zu nehmen damit die mama nich gleich in depressionen verfallen muss!

meine erste tochter hat niemand in den arm bekommen, mich durfte niemand im kh besuchen außer meine mutter. und nach 3 monaten konnte ich sie auch mal abgeben.
und ja das waren alles meine hormone und ich steh dazu und habe auch weil alle so pikiert waren fürs 2te vorgewarnt das es durchaus sein kann das es wieder so extrem wird. aber haleluja sie durften sie nach 3 wochen alle einmal halten und das wars lol aber mal davon abgesehen das sie eh bei jedem geschrien hat wie am spieß löl

ich finde ihre reaktion absolut gerechtfertigt .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 17:40

Ich reagiere nicht über und es sind auch nicht die hormone
Mein sohn ist 10 tage alt , es war ausgemacht das seine und meine familie morgen zu besuch kommen um das Baby kennenzulernen.Es war nicht okay das mein Freund den kleinen einfach rübergebracht hat.Außerdem war seibe ganze Familie täglich im kh obwohl ich es nicht wollte, war also nicht so das sie ihren enkel noch nicht gesehen hätten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2012 um 19:22


Das Baby ist doch kein Gegenstand, den man sich einfach so mal schnappen und mitnehmen kann Oo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 1:24


ich war froh als ich besuch hatte....
Also da ich schon paar mal Tante wurde muss ich sagen das ich auch zu jedem neffen und jeder nichte hin fahre außer meine brüder sagen sie wollen ruhe am tag der geburt wurde keiner besucht da muss ich als Tante durch

aber ganz im ernst einfach abhauen nur wegen sowas?
Sorry das finde ich auch übertrieben ihr seid frische eltern setzt euch mal ruhig zusammen lass ihn sagen was ihn stört und du auch also mich neven meine swigaeltern auch mal aber meine eltern auch aber ne so krass nicht, du hast gesagt du willst deine ruhe dein freund wollte dir vielleicht auch nur ein gefallen tun und dich entlasten das der kleine auch ruhe brauch wusste er vielleicht garnicht....

und nur mal am rande wieso war das sorgerecht im kh schon nur deins?Wird das nicht erst mir der Urkunden austellung nach paar tagen gemacht oder iree ich mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 4:09

Versteh dich
Davon abgesehen wie er mit dem baby umgeht deine bedürfnisse sind ihm scheissegal ...

Unfassbar... wehr dich dagegen du hast vollkommen recht ... Privats und intimsphäre adee oder was????

Arme maus alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 7:09

Das schlimme an dieser Geschichte ist,
das er sich ständig über getroffene Absprachen hinwegsetzt... erst die Sache mit dem Geschlecht verraten... dann sie Sache mit dem Kinderzimmer...usw usw...wo soll das noch hinführen...natürlich soll das Baby in die Familie integriert werden...aber nur mit beiderseitigem Einverständnis...und besprochenem Ablauf...

Hier ist es zwingend erforderlich ein deutliches Zeichen zu setzen...so gehts ja nun nicht...Der Typ hat jetzt eine eigene kleine Familie...die sollte an erster Stelle stehen...

Ich wäre auch gegangen...nur um ihm mal Zeit zu geben darüber nachzudenken, was schiefgelaufen ist...und ob er mit seinem Verhalten so einverstanden ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 13:14

Hier sprach jemand von baby in die familie intregieren
Ich denke nicht das man ein 1 wochen altes Baby bereits in die komplette Familie intergieren muss Noch während der Schwangerschaft hab ich mit meinem Freund darüber geredet, dann haben wir unseren Familien gesagt das sobald das Baby da ist wir ihnen bescheid geben, wir ein bild per Email schicken aber ich im kh keinen Besuch möchte und die erste Woche zuhause mit freund und kind genießen will und nach dieser Woche dann eine kleine babyparty bei uns statt findet.Damit waren alle einverstanden,
Dann kam seine sippschaft dennoch ins kh, dann hätten sie wenigstens die woche zuhause uns in ruhe lassen können und meinen Wunsch( was ist daran so schlimm die ersten 1 1/2 Wochen mit dem Baby alleine sein zu wollen?)respektieren können.Eigentlich wollte ich noch nicht zu ihm ziehen eben weil ich Angst hatte das seine Fam uns ständig belagert.Er versprach das sowas nicht passieren würde, schön wäre es gewesen.
Die Sache mit dem Kinderzimmer hat mir auch sehr weh getan.Stellt euch mal vor, ihr zieht zu eurem Partner in eine bereits eingerichtete Wohnung, das Wohnzimmer ist gestrichen, 1Wand Blau,1Wand Rot und der Rest in Braun, eine blau-rote bunte Couch , holzmöbel, gelb rote tischdecke und blaue Vorhänge.Ich dachte ich Fall vom Glauben .Bad,Küche und Schlafzimmer sind auch so kunterbunt und unpassend.Und dann das Kizi leer, weiße Wände, einen Raum den ihr gestalten und einrichten könnt wo alles zusammenpasst , wo man sich wohl fühlt und dann wird auch das einem genommen,versteht ihr mich?
Alles zusammen brachte das Fass zum überlaufen.Mein Baby ist wie ausgewechselt, ruhig, wirkt zufrieden.Hier ist alles ruhig und das tut soooooo gut und ich bereue es auch nicht erstmal gegangen zu sein.Die babyparty findet statt aber nur mit meiner fam diedas baby noch nicht kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 13:40

Hm
wenn er mich gefragt hätte, hätte ich nein gesagt.
1. Ist heute die babyparty und das hätte man abwarten können
2. Haben sie das baby schon gesehen
3. Der kleine war so reizüberflutet und ich finde das muss nicht sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 14:19

Ja weil wir zusammen
bei seinen Eltern drüben waren und ihnen sagten das im kh kein Besuch und die erste Woche zuhause auch nicht.Die haben ganz normal reagiert, natürlich du und das baby braucht erstmal eure Ruhe das verstehen wir usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 18:00

Sie sind deutsche
Es geht mir nicht darum das er unser Kind genommen hat, sondern das seine fam soviel ins kh kamen obwohl es anders abgemacht war. Und er dann den kleinen einfach mit rüber in die andere Wohnung war und von einer zur anderen person gereicht wurde.Es war auch mt meinem Freund abgemacht das unsere Familien den kleinen heute kennen lernen, warum kann sich meine familie daran halten aber seine nicht? Die sind nichts besonderes nur weil sie nebenan wohnen haben sie nicht mwhr rechte ihren enkel zu sehen als meine eltern und ein 10 tage altes baby muss man nicht von person zu person reichen vorallem wenn die mama das nicht will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2012 um 18:14

Versteh dich schon
Nur wusste mein Mann ja das ich das nicht möchte und hab mir für die feier und das erste kennenlernen so viel Mühe gegeben und was schönes ausgedacht usw.Wenn es nicht abgesprochen gewesen wäre , wäre ich nicht sooo ausgeflippt aber das geht ja schon so die ganze ss, das die einen übergehen und wenn ich dann nen Wunsch äußere bin ich gleich die böse aber muss alles hinnehmen was die wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. April 2012 um 13:19

Einer schlafenden Mutter paar Tage nach Geburt
ihr schlafendes (oder eben gerade wach gewordenes Kind) wegzunehmen, geht einfach garnicht. du hast mein vollstes mitleid, meine vollste unterstützung. ich hab mir den rest nicht durchgelesen. ich find es völlig wurscht, was der hintergrund ist, und vor allem welche nationalität hier im spiel ist. fakt ist, SIE stört es. SIE, die TS, bittet um ruhe. ob die familie da nun deutsch, türkisch oder monegassisch ist, ist doch schnuppe. eine schlafende mutter, das kind schläft ebenfalls, und dass muss sie im schlafanzug ihr wenige tage altes kind SUCHEN, und findet es im raum mit 13 leuten... ich bin geschockt und sprachlos. wie wenig taktgefühl haben manche.... das arme kind, völlig überreizt. die arme mutter, null respekt wird ihr entgegen gebracht.
also verschwinde dort, das würd ich NIE NIE NIE aushalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook