Home / Forum / Mein Baby / Ich verliere so schnell die Nerven und werde aggressiv! HILFE!!!

Ich verliere so schnell die Nerven und werde aggressiv! HILFE!!!

22. November 2014 um 11:48

Hallo,

ich bin zeimlich verzweifelt! Ich habe z.Z. sehr, sehr viel Stress. Neue Arbeit, Streit mit meinem Mann, ich bin ziemlich unglücklich grade allgemein, wir zeihen um.. und und und. Mir ist grad absolut alles zu viel. Ich liebe meinen Sohn mehr, als alles andere auf der Welt und ich will alles wunderbar für ihn machen. Er ist 15 Monate alt und ein kleiner Rabauke <3
Allerdings verliere ich z.Z. ganz schnell meine Nerven, wenn er quengelt oder sonstiges nerviges macht, was Kinder in dem Alter halt tun. Und dann schreie ich ihn ganz schlimm an und raset total aus! Es tut mir im Herzen weh! Das ist eine Katstrophe! ich habe solche Frauen immer total gehasst. Und jetzt bin ich selber so. Ich kann es nicht fassen. Was tue ich da meinem Kind an. ich bin die schlechteste Mutter der Welt und ich kann mich einfach nicht am Riemen reißen! HILFE

Mehr lesen

4. Januar 2015 um 14:32

Hey.....
Hey Du, wie geht es Dir? ! Hat es sich mittlerweile beruhigt bei Dir?!.. ich kann Dich gut verstehen, ich kenne das sehr gut wenn einem einfach alles zuviel wird. Aber Dein Kleiner kann ja nichts dafür. Versuche für Ihn ruhig zu bleiben, er ist doch noch so klein und versteht das noch nicht. Vielleicht kannst Du Dir Deinen Kleinen mal abnehmen lassen von Deinem Mann oder Verwandten, damit Du ein bisschen Kraft tanken kannst. ..alles Gute für Dich. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2015 um 23:10

Was ich da mache...
Meine kleene ist 2 Jahre alt und wenn ich wieder gestresst bin durch alles mögliche oder vom Vater enttäuscht bla bla...
Erzähle ich ihr einfach was ich habe und dass sie lieb sein soll zu Mama weil es mir nicht so gut geht...
Sie versteht es noch nicht, aber es hilft mir ungemein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 16:53

Coaching
Hallo Maria040913,

ich weiß nicht ob sich deine Situation bis jetzt schon gebessert hat, aber für alle die genauso fühlen hätte ich vielleicht eine Idee zur Abhilfe. Das ständige gestresst sein durch das balancieren von Familie und dem eigenen Leben, schränkt einen sehr ein und erzeugt oftmals neue Verhaltensweisen (z.B. schnelles ausrasten), die man gar nicht kannte & auch eigentlich nicht haben möchte. Ich weiß nicht ob ihr schon mal von sogenannten Coachings gehört habt, in denen genau solche "Probleme von Müttern" intensiv besprochen werden & ihr lernt, wie ihr mit dem neuentstandenen Stress umgehen könnt. Ich bin da auf eine tolle Agentur gestoßen, die Coachings extra für "gestresste, überforderte oder einfach nervlich sehr angespannte" Mütter anbietet und ich muss sagen ich war begeistert. In 2 Tagen habe ich so viel gelernt und konnte wieder voller Energie in meinen Alltag starten. Ich muss wirklich sagen, dass mein Gemüt ruhiger geworden ist und ich die Balance nun viel besser meistere.
Vielleicht ist das ja auch was für euch?
Hier ist der Link der Agentur, bei denen ich das Coaching mitgemacht habe. Nehmt euch die zwei Tage und findet zu eurer Kraft zurück.
http://huber-consulting.de/akademie/trainingworkshop/mommys-health/

Ich hoffe ich konnte euch Mut machen und ihr probiert es mal mit so einer Methode aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2016 um 17:36
In Antwort auf raheem_11889991

Coaching
Hallo Maria040913,

ich weiß nicht ob sich deine Situation bis jetzt schon gebessert hat, aber für alle die genauso fühlen hätte ich vielleicht eine Idee zur Abhilfe. Das ständige gestresst sein durch das balancieren von Familie und dem eigenen Leben, schränkt einen sehr ein und erzeugt oftmals neue Verhaltensweisen (z.B. schnelles ausrasten), die man gar nicht kannte & auch eigentlich nicht haben möchte. Ich weiß nicht ob ihr schon mal von sogenannten Coachings gehört habt, in denen genau solche "Probleme von Müttern" intensiv besprochen werden & ihr lernt, wie ihr mit dem neuentstandenen Stress umgehen könnt. Ich bin da auf eine tolle Agentur gestoßen, die Coachings extra für "gestresste, überforderte oder einfach nervlich sehr angespannte" Mütter anbietet und ich muss sagen ich war begeistert. In 2 Tagen habe ich so viel gelernt und konnte wieder voller Energie in meinen Alltag starten. Ich muss wirklich sagen, dass mein Gemüt ruhiger geworden ist und ich die Balance nun viel besser meistere.
Vielleicht ist das ja auch was für euch?
Hier ist der Link der Agentur, bei denen ich das Coaching mitgemacht habe. Nehmt euch die zwei Tage und findet zu eurer Kraft zurück.
http://huber-consulting.de/akademie/trainingworkshop/mommys-health/

Ich hoffe ich konnte euch Mut machen und ihr probiert es mal mit so einer Methode aus

Coching für Mütter
Hallo zusammen,

ich habe gerade den mittlerweile schon etwas älteren Beitrag gelesen und kann der Empfehlung von hustelinchen nur zustimmen.

Ich habe vor ein paar Jahren aus den gleichen Gründen an einem Coaching für gestresste und überforderte Mütter teilgenommen. Leider ist die Trainerin mittlerweile ins Ausland gegangen und bietet das Coaching leider nicht mehr an. Doch es handelt sich dabei inhaltlich um dasselbe wie bei dem Workshop "Mommys health, den hustelinchen beschreibt.

Ich kann wirklich allen Müttern in dieser Situation dazu raten, sich darüber zu informieren und teilzunehmen. Mir hat es sehr gut weiter geholfen und der Workshop war im Endeffekt besser als jeder Wellnessurlaub, da er sich langfristig auf die Gesundheit und Zufriedenheit auswirkt. Und davon hat man nicht nur als Mutter selbst etwas, sondern auch die Kinder, der Ehemann und die besten Freundinnen, die sich so häufig die Probleme anhören müssen, werden es uns danken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen