Home / Forum / Mein Baby / Ich vertrage keine Verhütungsmittel mehr

Ich vertrage keine Verhütungsmittel mehr

26. August 2015 um 21:37

Hallo. Mein Problem steht im Grunde oben. Seit der Geburt funktioniert nichts mehr. Vor der Schwangerschaft habe ich eine Drei- Phasen -Pille genommenen. Die habe ich vertragen. Seit der Geburt vertrage ich sie nicht mehr. Ich bin verstimmt und schlecht gelaunt und habe extreme Heißhungerattacken. Wenn ich diesen widerstehen möchte, drehe ich fast durch und bin unausstehlich. Ohne hormonelle Verhütung ist auch nicht super. Ich habe um den Einsprung herum starke Schmerzens, danach die klassische PMS und dann 10 Tage meine Regel. Dafür den Heißhunger nur während des PMS. Meine Ärztin gab mir jetzt den Verhütungsring. Im ersten Zyklus hatte ich durchgehend Blutungen. Jetzt im zweiten habe ich keine Blutungen mehr, aber wieder Heißhunger und wieder Gewichtszunahme. Die Zunahme macht mich mittlerweile fertig . Ich habe lange Diät gemacht und viel abgenommen. Es ist frustrierend, wenn das schwer erkämpfte Ergebnis immer mehr verschwindet. Ich weiß nicht mehr weiter. Die Spirale möchte meine FÄ nicht, da ich noch nicht weiß, ob die Familienplanung abgeschlossen ist. Weiß jemand Rat?Danke und LG

Mehr lesen

26. August 2015 um 22:05

.
Plant Ihr in den nächsten ca. 3 Jahren Nachwuchs? Dann würde ich auf Kondome ausweichen. Falls nicht, würde ich in der Tat eine Spirale in Betracht ziehen, und zur Not den Frauenarzt wechseln, wenn Deine jetzige sich weigert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2015 um 22:20

Ich hatte nach meinem 4. kind die spirale
mußte aber gezogen werden da ich eine doppelte gebärmutter habe, in dem einen teil verhütet sie und in der anderen hälfte hätte ich ss werden können, und nach dem ziehen ein paar wochen später welch eine überraschung, nr 5 hat sich eingenistet, wieso solltes du dann keine spirale bekommen, ist so unkompliziert wenn man nicht gleich zwei braucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2015 um 23:26

Ich habe die Pille
Noch nie super vertragen mit der Stillpille habe ich auch soo heftige Stimmungsschwankungen und auch diese Heißhungeranfälle...
Und meine Haut ist so unrein wie iin mitten der Pubertät (gds war es da nicht soo schlimm) aber trotzdem ich fühl mich dick und hässlich... Ich überlege jetzt mir die Kupferspirale einsetzen zu lassen. Ich hab angst davor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 8:49

Was
Ist denn das dür ein blöder grund die spirale nicht zu machen , weil man noch kinder will? Super frauenarzt! Klar kannst du dir zb die kupferspirale machen lassen und wenn ihr in 2 jahren noch nachwuchs wolllt lässt du sie raus machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 9:05

Danke für die Antworten
Wann wir das zweite Kind haben wollen, wissen wir noch nicht. Im Moment ist das Wunsch nur im Hinterkopf. Die Ärztin meint, dass die Spirale sich nicht lohnt, wenn wir in den nächsten 5 Jahren noch Kinder möchten. Ich bin 32. Daher werden wir länger nun auch nicht warten als 5 Jahre. Ist das Einsetzen und Entfernen der Spirale sehr schmerzhaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 10:33

Nicht
die Spirale wandert in die Eileiter sondern die Infektion Ich hab eine trotz nicht abgeschlossener Familienplanung. bisher ohne Probleme. Aber es wäre auch nicht so dramatisch, wenn es mit dem dritten Kind nicht klappen würde :-P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 16:52

Die infektionen können durch das kontrollbändchen entstehen
wenn da keime hochwandern, manche sind da sehr empfindlich, so wurde mir das beim setzen gesagt, soll auch ganz selten sein, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 16:57
In Antwort auf mrs2015

Danke für die Antworten
Wann wir das zweite Kind haben wollen, wissen wir noch nicht. Im Moment ist das Wunsch nur im Hinterkopf. Die Ärztin meint, dass die Spirale sich nicht lohnt, wenn wir in den nächsten 5 Jahren noch Kinder möchten. Ich bin 32. Daher werden wir länger nun auch nicht warten als 5 Jahre. Ist das Einsetzen und Entfernen der Spirale sehr schmerzhaft?

Das einsetzen empfand ich nicht als schmerzhaft
es war nur etwas unangenehm und danach merkte ich gar nichts von fremdkörper oder sonstwas, das ziehen war auch nicht schmerzhaft, lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 20:50

Laut
deiner Schilderung hast du einen recht regelmässigen Zyklus, oder? Wäre denn "Themperaturmessen" eine Variante? Ich kenn mich da nicht aus, da meine Zyklen schon immer unregelmässig waren... aber eigentlich, sollte das ja gehen, wenn eine gewisse Regelmässigkeit da ist.

Ich selbst vertrage auch keine hormonellen Verhütungsmittel. Der Nuvaring war das absolut schlimmste für mich, hat mich pychisch und auch körperlich total aus der Bahn geworfen. Mittlerweile will ich auch nichts hormonelles mehr, ist mir eine zu heftige Belastung für den Körper. Zwischen den beiden Kindern haben wir mit Kondom verhütet. Nun nach Kind Nr 2 habe ich die Kupferspirale. Ich habe sie nun ca 7 Wochen dein und bin echt happy damit. Über eine mögliche Unfruchtbarkeit wurde ich nicht explizit aufgeklärt (ich habe aber nach (!) dem Einsetzen noch eine Broschüre der Spirale mitgekriegt, die ich aber bisher noch nicht gelesen habe )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2015 um 21:07

Ich habe seit
über 4 Jahren die Goldspirale und bin mit ihr echt zufrieden. Nächstes Jahr lasse ich mir eine neue legen und danach hat sich ddie Verhütung mit Mitte 40 hoffentlich von selbst erledigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wer kennt sich mit bodychange shake aus?
Von: mrs2015
neu
13. März 2016 um 8:18
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen