Home / Forum / Mein Baby / Ich verzweifel

Ich verzweifel

24. Februar 2016 um 21:44

Unser Sohn 3 Wochen alt bekommt die flasche!
Haben milupa pre gegeben naja er hat Verstopfungen seit ein paar tagen Option war Kümmel Zäpfchen 3 mal am tag oder Nahrung umstellen als es mit den Zäpfchen nicht besser wurde haben wir heute umgestellt nun kotzt er nur mal nen Schwall und dann nur ein wenig
Nun ist er ne std am suchen trinkt nen bisschen und sucht wieder hab gerade die Nase voll und weiß nicht weiter

Bin mir nicht sicher doch bei der alten Milch zu bleiben und zu versuchen die Verstopfung in griff zu bekommen jede std Baden geht nicht und waschen ist zeit rauben was nebensächlich ist schlimmer finde ich das die Milch jedes mal hoch kommt und der kurze unzufrieden und unruhig ist

Habt ihr ne idee?

Mehr lesen

24. Februar 2016 um 22:02

Was hast du denn für eine milch?
Wir hatten das Problem auch. Wir haben dann auf Aptamil Comfort umgestellt und haben die erste Zeit die Milch mit Fenchel-Anis-Kümmeltee angerührt.

Was vielleicht auch noch helfen kann ist Kümmelöl auf den Bauch massieren wenn er sich das gefallen lässt oder Bäuchlein Salbe. Was wir auch viel benutzen ist Lefax.

Uns wurde gegrn das viele Spucken noch Nestargel gegeben wurde, da sollten wir immer etwas in die Flasche geben aber das hat noch mehr zu Bauchschmerzen geführt, so dass wir nur das Aptamil geben und es sich deutlich verbessert hat!

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:03

Hast
Du die nahrung langsam umgestellt? Meine hebamme meinte am anfang 2 fläschchen mit der "alten" milch und eine mit der neuen ...den nächsten tag wechseln und das so ein paar tage hintereinander...der wechsel sollte immer langsam passieren, damit sich derverdauungstrakt auch auf die neue nahrung einstelken kann.
Frag doch deine hebamme mal, die kann dir da bestimmt auch ratschläge geben.
Alles gute

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:06

Also
milupa milumil pre da die Verstopfung haben heute 4 Flaschen alete gegeben Verstopfung immer noch und die spuckerei er bekommt alle drei std nur seit zwei std ist mit kotzen und trinken der wurm drin....

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:11

Schön wäre es
Ne hat sie mir nämlich nicht gesagt hab ihr auch geschrieben und wirklich was dazu gesagt hat sie mir auch nicht deshalb bin ich so ratlos es ist zum kotzen beim ersten hatte ich nie Probleme und bin nun total überfragt

Gefällt mir

24. Februar 2016 um 22:57

Wechsel die Milch nicht vorschnell!
Laut Hebamme dauert es mindestens zwei Wochen bis sich ein Säugling an die neue Zusammensetzung gewöhnt hat.
Bleibe bei deiner ursprünglichen Milch.
Und warte ab und hilf ihm mit Massagen, rum tragen, evt. Sabine simplex.
Und wenn es nicht besser wird stell dich beim Kinderarzt vor.
Hab Geduld mit ihm und dir.
Gerade Jungs haben anfangs gerne Probleme mit dem Darm (war es ein KS?)
Ich wünsche euch alles Gute. Das wird.
Sei zuversichtlich.

Gefällt mir

25. Februar 2016 um 8:05

Danke erstmal
An alle die mir gut zu reden
Ich bin auch bei der alten Nahrung wieder es geht ihm damit besser
Sab Simplex bekommt er werde nachher mal nen Zäpfchen geben und wenn immer noch kein stinker kommt werde ich nochmal beim Arzt anrufen

Ne War ne normale Geburt

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen