Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

ich verzweifel mit meinem partner und kann langsam nicht mehr.bitte lesen auch wenn lang

10. Februar 2011 um 20:38 Letzte Antwort: 13. Februar 2011 um 1:39

ich bin mal wieder so fertig mit den nerven
langsam frag ich mich ob ich spinne oder mein freund.
ich kann einfach nicht mehr und weiss nicht wie ich weiter machen soll.ich brauche rat von wie ihr das seht als aussenstenhende...
Mein partner ist 4 jahre jünger als ich.
als wir uns kenn lernren hatte er schon nicht viel damals.
war in einer ausbildung und ich vollzeit arbeiten.
ich verliebte mich in ihm weil er so locker,lustig unbeschwert und unspiessig war und ich unzählige entäuschungen hinter mir hatte. kurz gesagt er war ander und für mich total toll damals.
er half mir damals über eine für mich nich ganz einfache zeit hinweg,
es schliech sich aber ein das ich immer mehr machte wie er
er hatte nich so viel geld wie ich,also nich das ich reich wäre
aber er in ausbildung hatte nicht so viel.
ich bezalte öfters mal was ich half ihm aus,als er seine wohung verlor nahm ich ihn auf.
ich wurde dann ungeplant schwanger wollte das kind nicht und wollte abteiben.er aber wollte das kidn unbedingt und meinte wir schaffen das
in der ss wo der bauch immer mehr wuch fühlte ich mich nicht mehr sonderlich beachtet.als das kind da war war es sein ein und alles
er half mir mir wollte mit dem kind viel machen, das erste halbe jahr
dann kümmerte er sich kaum noch,
er ist zz arbeitslos ausbildung abgebrochen
er fliegt aus vielen praktika oder firmen weil er sich nicht eingliedern kann.
wenn ich mit ihm reden will geht er auf dem balkon rauchen oder verschwindet iwo will nicht reden
ich brauch nur anfangen weg ist er.
er sagt ich laber zu viel diskutiere zu viel,er fühlt sich eingeschrängt von mir wie ne mama ich verbiete ihm alles,nerve ihn
ich mach mir oft sorgen wenn er nich dann kommt wann er sagt ich bin auch nen sehr eufersüchtiger mensch, habe ihm schon oft szenen gemacht,
er hilft im haushalt garnicht,ich muss ihm sogar die wurst wieder in kühlschrank legen,er vergisst es ständig .lässt brot offen liegen,seine teller bleibem im wohnzimmer.seine shcuhe zieht er nicht aus auch wenn ich grad gewischt habe,
wir haben zur zeit kein auto den einkauf mache ich mit kinderwagen,er fragt nur was es zu essen gibt oder was ich mitgebracht habe. er musiziert sehr laut ist sein hobby auch wenn die kleine shclafen soll schrännkt er sich nur dann ein wenn ich ihn anschautze
agressiv oder laut mir gegenüber ist er nie. handgreiflich auch nie
eher ich.ich raste meist aus schmeisse mit sachen oder brülle rum
er hört mir kaum zu.
neuerdings stört es ihn sogar wenn ich das wohnzimmer betrete.er will nur seine ruhe.er spielt nicht mal ne halbe stunde mit unserem kind draussen oder im kinderzimmer.
allerdings wenn sie was will wie schoko oder iwas haben gibt er es ihr sofort oder holt sie nachts aus dem bett wenn sie weint und tröstet sie .auch sonst erlaubt er ihr alles was ich verbiete.
er ist planlos findet keine arbeit,schreibt keine bewerbungen, ist unordentlich.er meckert mich an wenn er sachen nicht findet,ich räume sie weg iwann völlig entnervt weil alles rumfliegt.
er schenkt mir nichts zum geburtstag oder weihnachten.
valentistag ist ne erfindung der blumenindustrie für ihn,.
er nimmt mich kaum in arm.lässt kaum näh mehr zu,
sex muss immer alles nach ihm gehen,wann er lust hat wie er das am liebsten will.
ich bin schon völlig fertig und habe körperliche sowie psychische beschwerden,
ich gehe noch nebenbei abends abreiten ein paar mal die woche.machmal ist sie noch nicht mal im schlafanzug wenn ich heim komme um 19 uhr,
bei mir tut er immer schlapp müde krank
angeblich rückenleiden
wurd ihm auch ärztlich bestätigt
aber zum sport und zu senen freunden kann er
da is er glücklich nett euforisch.
dann is jeder schmerz wie weg geblasen
ich frage mich wieso liebe ich den noch
immer wenn ich gehn will sagt er er liebt mich ja noch so und die kleine
keine getrennten wohungen keine trennung er vermisst uns wenn ich abhaue zu verwanten und die nase voll hab ,.
was soll ich tun .,wie kann man das aushalten,soinn ich? spinnt er? was würdet ihr tun
los kommen tu ich nicht

Mehr lesen

10. Februar 2011 um 21:40

Wenn es nur um schoki geben oder aus dem bett nehmen gehen würde
ich glaube du verstehst nich so ganz was ich damit sagen will
oder hast meinen text nich vollstäding gelesen.

und zu der person weiter unten,
ich muss es ihm ja mal sagen was er für fehler macht
denn wenn ich es nicht sage und mir weitere 5 jahre gefallen lasse geh ich auch zu grunde
will ja was retten und drübe reden
gebe ihm die chancen und bin nich nur am mecker nur weil ich mich hier grad so auskotz

Gefällt mir

10. Februar 2011 um 21:50

Ich kann nich immer nur ackern ackern ackern
machen und tun und schön das maul halten
sorry aber is doch so
ich war lang genug ruhig
es gibt einfach mal mom da kann man es nich mehr schlucken und dann platzt die bombe die wanne läuft über zumal ich es alles immer nett gesagt habe
habe gesagt kommer her hör zu lass ma reden war ruhig
ich bin keine spiessertante die alles richtig machen will übermutti und den armen mann nicht zur wort kommen lässt.

ich bin mir sicher jede andere hätte den schön raus geworfen,
würdest du gern auf knien den boden scheuern und das er dir dann respektlos dadurch schlürt und dann noch am besten poppen will.

ich weiss ich bin selbst schuld weil ich nicht gehe
aber ich glaube immer wieder ans gute am menschen leider

Gefällt mir

10. Februar 2011 um 22:00

Wie bekommen beide harz 4 momentan
nur das ich nebenbei noch arbeiten geh..
und ich lobe ihn ständig wenn er sich ma im die kleine kümmert und sage guck ma sie hat das gemacht sie will zu dir,.
ich weiss nich ob mein text so falsch rüber gekommen ist
aber es ist nich so wie du meinst
es ist so das ich alles mache und er null
er sitzt zockt pc,er geht sport freunde
und ich häng zu hause räume auf und er meckert noch wenn er dinge nicht findet oder was nich gewaschen ist
er schafft es nich 10 min mit der kleinen zu spielen
wenn sie was haben will hingegen an essen speilt er lieber papi und gibt es ihr sofort
ich muss erhziehen alleine
aber dann nicht repektieren wenn ich nein sage und sie mal was nich darf
ich kan zu fuss einkaufen gehn und er fragt was gibts
bekomme nichma was zum b day oder weih
er erwartet geschenke
ich glaube ich habe mir meine antworten schon selbst gegeben
hier versteht mich doch keine
vl auch weil ich zu undeutlich schreibe und durch her aber ich zieh mir den schuh sicher nich an das ich ihn vergraule
nachdem ich 5 jahre schon alles für ihn tu und mir jeden scheiss gefallen lassen ne danke

Gefällt mir

13. Februar 2011 um 1:39

Ich kann dich sehr gut verstehen
den mir geht es änlich wie dir nur mit dem einem unterschied das mein mannschon von anfang an seit dem meine tocher vor drei monaten geboren worde wenn er den mal zu hause ist und sie gerade nicht schläft einmal zu ihr geht und hallo sagt und wenn ich ihn mal darum bitte kannst du nicht mal aufpassen dan kommt er mir echt mit dem spruch das ist frauen sache da könnte ich jedes mal wieder aus rasten ob wohl er mir vor der geburt was anderes versprochen hat eigendlich kann ich dir nur raten verlass ihn aber da ich selber nicht besser bin und mich auch nicht trennen kann ob wohl ich es eigendlich tuhn müsst am besten du redest immer und immer wieder auf ihn ein permanent auch wenn es dir irgendwann selber auf die nerfen geht weil wenn du das immer und immer wieder machtst hat er irgendwann die schnauze so voll das er keienn anderen weg sehen kann auser es zu tuhn das hört sich zwar ein wenig blöd an aber wenn nicht mehr hilft erpress ihn sag wenn du das nicht machst mach ich das nicht vileicht konnte ich dir weiterhelfen
viel glück

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers