Home / Forum / Mein Baby / Ich w i l l jetzt abnehmen!!!

Ich w i l l jetzt abnehmen!!!

13. Mai 2007 um 21:08

Hallo Ihr Lieben,
ich habe schon einiges hier gelesen bzgl. abnehmen. Aber irgendwie lese ich nur, daß es bei dem einen klappt während der Stillzeit, beim anderen nicht. Ich gehöre zu Letzterem. Mein Baby ist sechs Wochen alt und es tut sich rein gar nichts. Ich gehe sooo viel spazieren und achte so sehr auf meine Ernährung, aber die Pfunde sitzen. Das Baby ist mein drittes Kind, aber ich sehe aus, als hätte ich 20 Kinder bekommen. Nach meinem ersten Kind war ich schlanker als je zuvor, nach meinem Zweiten sah ich auch wieder ganz passabel aus. Aber jetzt wird es echt allmählich widerlich. Ich trau mich kaum vor die Tür und ekel mich vor mir selber. Mein Kerl darf mich gar nicht mehr nackt sehen; außerdem möchte ich seine Klamotten nicht mehr tragen müssen. Es muß doch irgendwas zu machen sein. Kann ich schon Weight Watchers machen? Bisher haben mir alle von so was abgeraten. Aber warum? Ist doch nur eine Ernährungsumstellung. Kann doch eigentlich nur gesund sein, denk ich mir. Wie machen das denn die ganzen Reichen und Schönen immer so schnell?
Also, bei mir geht es definitiv nicht von alleine. Was kann ich tun??? Ich verzweifel fast.Ich möchte nicht so aussehen. Aber abstillen möchte ich auch nicht. Ich muß 10-15 kg loswerden, damit ich wieder in meine schicken Hosen passe. Habt Ihr bitte Tipps?

Mehr lesen

13. Mai 2007 um 21:15

Hallo
Hallo mojorisin3

Also mein kleiner ist 4 Monate und ich stille auch voll und nehme kein gram ab!!!
Ich kann dich sehr gut verstehen!!!
Meine Schwester hat auch Weight Watchers gemacht und auch gestillt sie hat abgenommen!!!Und Ihre kleine ist kern gesund!!Ich denke du kannst es also wagen.
Viel erfolg meine liebe

liebe gruesse vonnie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2007 um 21:24
In Antwort auf neza_12285751

Hallo
Hallo mojorisin3

Also mein kleiner ist 4 Monate und ich stille auch voll und nehme kein gram ab!!!
Ich kann dich sehr gut verstehen!!!
Meine Schwester hat auch Weight Watchers gemacht und auch gestillt sie hat abgenommen!!!Und Ihre kleine ist kern gesund!!Ich denke du kannst es also wagen.
Viel erfolg meine liebe

liebe gruesse vonnie

Danke
Ich werd gleich Dienstag mal zu so einem Treffen gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 10:06

Hallo
Hallo mojorisin!
Also erstens muss ich dir erstmal sagen dass 6 Wochen ja überhaupt keine zeit sind.... dein körper hat 40 wochen gebraucht das gewicht zuzunehmen also wirst du ihm auch genau so viel zeit geben müssen es wieder los zu werden... gib dir echt die 40 wochen das erspart dir eine menge frust... und bezüglich WW... ich hab das vor meiner schwangerschaft gemacht und bis auf die tatsache dass es am anfang etwas mühsam ist klappt das echt ganz gut... und ich weiss ja nicht wie viel du darüber schon weisst aber die berücksichtigen das mit dem stillen...eine mutter die stillt bekommt 10 points mehr zum verbrauchen für den täglichen pointsverbrauch .... also no problem...
alles liebe yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 10:52
In Antwort auf maxene_12964903

Hallo
Hallo mojorisin!
Also erstens muss ich dir erstmal sagen dass 6 Wochen ja überhaupt keine zeit sind.... dein körper hat 40 wochen gebraucht das gewicht zuzunehmen also wirst du ihm auch genau so viel zeit geben müssen es wieder los zu werden... gib dir echt die 40 wochen das erspart dir eine menge frust... und bezüglich WW... ich hab das vor meiner schwangerschaft gemacht und bis auf die tatsache dass es am anfang etwas mühsam ist klappt das echt ganz gut... und ich weiss ja nicht wie viel du darüber schon weisst aber die berücksichtigen das mit dem stillen...eine mutter die stillt bekommt 10 points mehr zum verbrauchen für den täglichen pointsverbrauch .... also no problem...
alles liebe yvonne

Dankeschön!
Vielen Dank erst einmal. Aber ich habe doch noch eine Frage. Überall lese ich, daß Stillende einen höheren Kalorienbedarf haben. Yvonne, du schreibst, bei Weight Watchers bekommen diese Frauen 10 Points mehr. Aber wenn das so ist, dann müßte man doch, wenn man sich normal ernährt, von alleine abnehmen. Zumindest langsam, das würde mir ja reichen. Bei 10 Points mehr hätte ich bestimmt schon wieder ein schlechtes Gewissen und würde denken, lasse ich die weg, geht es schneller. Ich weiß ja, daß es doof ist, sich selbst so zu frusten. Aber irgendwas muß man ja tun, wenn man sich selbst so hassenswert findet. Nach meinem ersten Sohn hatte ich diesen Anspruch nicht so stark, aber nach dem dritten Kind hab ich jetzt wirklich Angst, daß das so bleibt. Und nach meinem ersten war ich, wie schon erwähnt, schlanker als je zuvor. Ich wünschte, ich könnte über meinen Schatten springen und cooler darangehen. Aber das will auch nicht recht klappen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 11:00

Ich
habe gehört, dass das große Abnehmen in der Stillzeit noch beginnen müsste (im 3.Monat). Wie schon geschrieben darfst Du WeightWatchers machen. Hast Du denn eine Pointsliste? 10 Punkte kann ja fast nichts zu essen sein geh einfach zum Treffen, ist aber nicht ganz billig.
Das wird schon...
Ich glaube, am besten kann man in der Stillzeit Kalorien bei den Getränken sparen: Am besten nur Wasser, keinen Apfelsaft, Cola und schon gar kein Malzbier.

Aber ein bisschen beunruhigst Du mich schon: Bei meinem 1. bin ich in normalen Klamotten aus dem Krankenhaus (Gr.36), jetzt sehe ich schon viel schwangerer aus als damals (obwohl erst 14 ssw) und eigentlich wollte ich auch drei kinder. Mal sehen, wie ich dann aussehe
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 14:15

Du fragst...
...wie die ganzen Reichen und Schönen das machen? Ganz einfach: nicht stillen, nix essen nur Wasser und viiiiiel Sport mit Personal-Trainer! Glaub mal ja nicht, dass die sich den ganzen Tag mit dem Baby beschäftigen, die haben ihre Leutchen dafür...
Du kannst natürlich anfangen auf deine Ernährung zu achten, aber eine Radikal-Diät ist nicht drin, solange du stillst! Ausserdem würde ich deinem Körper auch ein wenig Zeit lassen, hey, du hast erst vor 6 Wochen entbunden, was erwartest du? Nicht jede SS ist gleich, das gilt auch für die Gewichstzunahme!

LG
Klonie mit Luca (14 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2007 um 18:36
In Antwort auf bessie_12066299

Dankeschön!
Vielen Dank erst einmal. Aber ich habe doch noch eine Frage. Überall lese ich, daß Stillende einen höheren Kalorienbedarf haben. Yvonne, du schreibst, bei Weight Watchers bekommen diese Frauen 10 Points mehr. Aber wenn das so ist, dann müßte man doch, wenn man sich normal ernährt, von alleine abnehmen. Zumindest langsam, das würde mir ja reichen. Bei 10 Points mehr hätte ich bestimmt schon wieder ein schlechtes Gewissen und würde denken, lasse ich die weg, geht es schneller. Ich weiß ja, daß es doof ist, sich selbst so zu frusten. Aber irgendwas muß man ja tun, wenn man sich selbst so hassenswert findet. Nach meinem ersten Sohn hatte ich diesen Anspruch nicht so stark, aber nach dem dritten Kind hab ich jetzt wirklich Angst, daß das so bleibt. Und nach meinem ersten war ich, wie schon erwähnt, schlanker als je zuvor. Ich wünschte, ich könnte über meinen Schatten springen und cooler darangehen. Aber das will auch nicht recht klappen.
LG

Hallo
Die 10 points denke ich mir mal werden wohl ihren sinn haben denn stillen kostet den körper viel energie und es soll ja gesund sein und nicht eine chrashdiät....aber du kannst ja mal im forum von WW-österreich lesen wegen stillen....

http://www.weightwatchers.at/forum/index.php

vielleicht hilfts dir ja weiter
schönen abend yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2007 um 12:28

Habe Geduld

Da gibt es einen Spruch: Neun Monate hin, neun Monate wieder weg!

Ein kleiner Ansporn:

Durch das Stillen erhöht sich der Grundumsatz des Körpers. Also die Energiemenge, die der Körper benötigt um zu funktionieren (Atmen, verdauen usw.) Je mehr Dein Schatz trinkt desto höher wird dieser und desto mehr trinkt er von Dir weg Am Anfang sind das ja nur ein paar Schluck, die Pfunde purzeln erst ab dem dritten oder vierten Monat. Bei mir sind inzwischen fast 20 Kilo gepurzelt (meine Kleine ist fast 7 Monate)

Aber vorsicht: Durch den erhöhten Grundumsatz haben viele Stillende enorme Gelüste auf Süßes (ich ständig auf Schoki und Mohrenköpfe, obwohl ich die eigentlich gar nicht mag). Das kommt daher, dass der Körper schnell wieder Engergie benötigt. Da musst Du dann hart bleiben und verzichten. Dann lieber Äpfel oder Melonen essen, anstatt zur Süßigkeit zu greifen.

Fang auf gar keinen Fall eine Diät an, während Du stillst, das schadet Dir und Deinem Schatz!!! Jede Diät baut darauf auf, etwas wegzulassen wie Fett oder Kohlenhydrate. Aber sowohl Dein Schatz benötigt diese, als auch Du Deinen Körper nach der Schwangerschaft und der Geburt wieder auf ein normales Level zu bringen und Dein Imunsystem zu stärken.

Sinnvoll, gesund und vor allem ausgewogen zu Essen ist besser! Mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt, damit Dein Schatz auch bei jeder Stillmahlzeit genug Nährstoffe bekommt.

Dein Schatz braucht jetzt eine gesunde Mami mit guten Nerven. Lass Dir Zeit!!!

Grüssle
Melanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper