Home / Forum / Mein Baby / Ich weiß einfach nicht wie ich handeln soll (vors.seehr lang)

Ich weiß einfach nicht wie ich handeln soll (vors.seehr lang)

4. April 2012 um 13:38

ich muss euch jetzt mal nach nem rat fragen oder eure erfahrungen hören.
mein freund und ich sind seit ca 5 jahren zusammen.es ging immer auf und ab.vor 17 monaten sind wir eltern von einer wunderbaren tochter geworden.es hat immer mal wieder gekrieselt, aber wir haben es immer hin bekommen.vor 7 monaten bin ich wieder schwanger geworden.wir freuen uns sehr darauf das unsere tochter ein geschwisterchen bekommt.doch seit der ss geht es in unserer beziehung richtig schlecht.2 mal waren wir schon kurz vor dem aus.dann haben wir paar beratung gemacht uns wieder ziele gesetzt,versucht raus zufinden wie wir konflickte vermeiden können ect...
zwischen drinn ging es wieder bergauf.
doch seit ein paar wochen habe ich das gefühl bei mir ist entgültig der ofen aus und denk nur noch: ich will hier weg!!!

mein bester freund meinte vor kurzen zu mir ich währe so vernünftig wie ich mit der situation in meiner beziehung umgehe.da hat es bei mir klick gemacht und ich habe bemerkt das ich eigentlich die ganzen jahre nur aus vernunft gehandelt habe und schon sehr lange nicht mehr aus liebe.ich habe das gefühl ich verschwinde in unserer beziehung,existiere nicht mehr.

seit anfang an war es nicht leicht bei uns.er hat drogen genommen,mehr geld ausgegeben als er von mama und papa bekamm und nicht gearbeitet (warum findet man so jemanden attrakitiv?).also habe ich ihn vor die wahl gestellt,entweder ich oder die drogen.mit den jahren wurde es immer besser.ich habe seine finanzen in die hand genommen.ihm gesagt er soll seine schulden abbezahlen,nicht immer das beste wollen und nicht alles haben müssen,habe ihm geld gegeben zum leben :rolla hat er einen schüler kredit genommen ,wovon er sich mit den ersten 800 einen fernseher gekauft hat und wir jetzt seine 150 kredit die nächsten 5jahre abzuzahlen haben.
er zum erstenmal einen abschluss geschaft.ich bin ss geworden wir haben uns sehr gefreut.
er hat (meiner ansicht) spärlich nach einem praktikum gesucht anstatt nach einer arbeit.er meinte er würde keine arbeit finden.über eine gute freundin ihren bruder hat er einen praktikumsplatz gefunden wo er 1 jahr blieb und der arsch war(klar,er war ja auch nur der praktikant )hat gejammert weil er uns nicht mehr bieten kann,wir hilfe vom amt brauchen.ich war immer noch verständlich. dann wurde er zusehends vonn allen unter druck gesetzt endlich mal eine arbeit zu finden.meine tante hat für ihnen einen job in einem callcenter gefunden der verdammt schlecht bezahlt wird.er jammerte weiter,er kann sich nicht jetzt schon weiter bewerben,wie sähe das den auf dem lebenslauf aus
ich: das ist nur ein job im callcenter,es versteht jeder das du da nicht arbeiten möchtest und nach einem monat weiter suchst.
unser kind ist 4 monate alt.ich finde einen job der mit seinem schichtdienst korrespondiert um geld dazu zu verdienen.wir halten uns über wasser.ich gehe 4 tage die woche 200km von zuhause auf dem weihnachtsmarkt arbeiten um geld für rep fürs auto,sein führerschein und urlaub zu verdienen.unsere tochter ist 1 jahr alt.ich werde wieder ss.
er schaft es sich endlich mit 30 jahren sich in einer fahrschule anzumelden (braucht man einfach für einen job!aber es war eine verdammte arbeit ihn dazu zu bewegen)
unsere gesammte kohle geht drauf.er hat ihn gleich geschafft
auch wenn es um arbeiten bei uns zuhause geht geht es nur mit ermahnen,schimpfen und heulen.ich sageas muss gemacht werden(er sieht es nicht wenn zb die glühbirne seit wochen nicht funktioniert),ich möchte es nicht machen weill ich sonnst alles machen würde.erk ich mach es(ich besorge und richte es ihm da er mich sonnst wiedr fragen wird wo er was findet und wie genau es geht und ich dann praktisch doch wieder alles selber erledige.ok,ich bin ein sehr praktisch veranlagter mensch,aber ich bin der meinung wenn man etwas wirklich will,kann man es auch!).dann dauert es normalerweise WOCHEN bis er nach einem neuen streit es endlich erledigt.aber wehe ich mache es vorher dann fühlt er sich schlecht und unmännlich weil seine frau wieder alles regeln musste.hier geht es um ALLES was im leben so anfällt und was ihm nicht selber auffällt.was so zimmlich alles ist ausser sein tabac und sonnstige hobbies.
ich habe meinen job verlohren,wir müssen wieder zum amt.er jammert wieder wie schlimm es ist das er uns kein besseres leben bieten kann und wir wieder zu diesem blöden jobcenter müssen

diesmal ist mir die hutschnur geplatzt.
ich zu ihmas einzige was ich für uns machen kann ist zum jobcenter zu gehen,für 2 monate bis zum ET will mich keiner mehr,also tue ich es.
du kannst dir endlich mal nen ruck geben und dich weiter bewerben anstatt immer nur rum zu jammern.es bringt dich im leben nicht weiter zu jammern,es wird keiner kommen und sagen,oh du armer hier hast du ein paar tausender.Du bist der einzige der an deiner situation was ändern kann und zu dem schluss bin ich für mich jetzt auch gekommen.
ich halt es einfach nicht mehr aus.er ist ein sehr guter mensch,feinfühlig,aufmerksam,l iebevoll.er liebt seine tochter über alles und wird sein 2.kind auch lieben.
ich kann aber nicht mehr.ich will weg.möchte mein leben wieder selber leben.wieder positiv leben,spontan,offen für alles.
aber ich habe so ein schlechtes gewissen,ich möchte im nicht seine kinder nehmen,bin selber zum großteil ohne vater aufgewachsen.ich weiß es wird ihn sehr verletzten,er wird meinen seine freunde werden die achtung vor ihm verliehren.seit ich ihm gesagt habe das ich diese beziehung nur noch aus vernunft führe bemüht er sich sehr um mich,ich merke nur das ich nicht mehr möchte.ich will nicht mehr von ihm geküsst werden,im arm gehalten werden.sex gab es seit der ersten ss nicht mehr viel und spaß hat es auch schon lange nicht mehr gemacht.er nervt mich nur noch und ich habe das gefühl er ist ein sozial projekt nicht freund,geliebter,bis zum ende-partner.
aber wir haben nun mal eine 17monate junge tocher und ich bin in der 26ssw.lässt man das dann alles einfach so gehen?

mein inneres schreit JA!!!
meine vernunft sagt, du kannst noch länger durchhalten für deine familie.

das ist jetzt richtig lang geworden
es hat mir richtig gut getan mir mal alles schriftlich vor augen zu führen um im kopf klarer zu werden und zu verstehen warum ich eigentlich noch zögere.

ich freue mich über jeden bericht um mir klarer zu werden was ich für mich und meine familie vom leben möchte.
ich danke euch sehr.
alles liebe
liselen

Mehr lesen

4. April 2012 um 14:05

Vielen dank boosin
für deine klare antwort.
du hast absolut recht,ich weiß es eigentlich schon.
es macht mir angst das ich jetzt über sein weiteres leben als vater bestimme.
geredet haben wir schon viel,das tut er nähmlich gerne
ich weiß auch das ich es schaffe alleine mit zwei kindern.ich bin schon so groß geworden.alleine mit mutter und zwillingsschwester.
deswegen möchte ich noch so viel versuchen wie es geht.schluss machen kann man immer.
so blöd es klingt ich fühle mich schlecht das ich ihn nicht mehr liebe und ihm die familie bieten kann die er sich wünscht.aber ich will kein drittes kind,sondern ein MANN der mir auch mal was von den schultern nimmt.
ich will mein leben zurück.

danke dir nochmal .
alles liebe liselen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2012 um 14:44


klar hab ich auch meine fehler,hab nie behauptet das nicht.aber die machen mir gerade nicht so sehr zu schaffen
wann weiß man wann liebe zuende ist.weiß man aus was für gefühlen eine beziehung besteht.es ist meine erste beziehung.ich bin noch dabei dazu zu lernen
weiß man wirklich immer wer der richtige fürs leben ist?wer der richtige vater ist?man bekommt es nur raus durch ausprobieren und danach ist man immer klüger.

mir ist heute definitiv klar geworden das ich so nicht weiter machen kann.ich mache ihm nichts vor noch sonstwas.
ich möchte erstmal für mich klar werden was ich will bevor ich den mund aufmache.darum der threat.

vielen dank für deinen beitrag
lg liselen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram