Home / Forum / Mein Baby / Ich weiss nicht, was ich machen soll...

Ich weiss nicht, was ich machen soll...

28. Dezember 2014 um 23:28

Hallo Mädels, ich habe bisher immer still mitgelesen, brauche aber nun Rat bzw. weiss ich einfach nicht mehr weiter und habe mich deshalb angemeldet.
Kurz zu mir: Ich bin seit 1 Jahr verheiratet und habe ein wundervolle Tochter, welche 9 Monate alt ist.
Bei uns ging alles so ziemlich schnell, waren aber beide sicher: Das hält für immer!
So haben wir uns nach einem halben Jahr verlobt, kurz darauf wurde ich schwanger und zu guter letzt dann geheiratet.
Während meiner Schwangerschaft haben wir ziemlich viel gestritten, eigentlich immer wegen Kleinigkeiten. Ich hatte gehofft, dass sich das ändert wenn die Kleine da ist..hat es leider nicht. Wir streiten fast täglich und es wird immer schlimmer. Wir werfen uns gegenseitig Dinge an den Kopf, die ein frisch verheiratetes Paar nie sagen sollte, wie "ich bereue es so, dich geheiratet zu haben" oder "wenn die Kleine nicht wäre, hätte ich dich schon längst verlassen"! Er flippt immer gleich aus und ist auf 180.
Wir haben uns total auseinandergelebt und sind beide echt unglücklich - sind also eigentlich nur noch wegen ihr zusammen und um den Äußeren Schein zu behalten. Ich denke mir immer, komm wir versuchen es nochmal aber ändern tut sich nichts. Ich hatte mir mein Familienleben nicht so vorgestellt. Wir unternehmen kaum etwas als Familie zusammen.
Ich hatte auch schon eine Ehetherapie vorgeschlagen, er hat aber keine Lust darauf....
Ich möchte mich am liebsten trennen - und er eigentlich auch. Es tut ihm nur so wegen der Kleinen weh, weil er sie dann weniger sieht. Versteh ich auch :/
Ich habe auch etwas vor der Zukunft Angst, wie ich das alleine (finanziell) mit stemmen werde. Bin ja noch in Elternzeit. Ich hab auch Angst davor, von meinem Umfeld etc. abgestempelt zu werden.
Vllt war ja mal jemand von euch in der gleichen Situation und kann mir Mut machen, oder mir Rat geben.
Sorry, dass es so lang wurde und vielen Dank fürs Lesen oder Antworden.

lieben Gruß


Mehr lesen

29. Dezember 2014 um 0:09

Hmm schwierig
Ich war noch nicht in der Situation wie du aber ich möchte dir trotzdem Rat geben.
Bitte bleibt nicht nur wegen dem Kind zusammen ihr tut ihr damit keiben Gefallen im Gegenteil. Ich weiß von meinem Elternhaus wie schlimm es ist für ein Kind wenn die Eltern nur noch streiten und sich trotzdem nicht trennen.
Ich glaube das ging bei euch viel zu schnell .
Es tut mir sehr Leid für dich aber ich würde die Beziehung beenden bevor es noch schlimmer wird.
Ich wünsche dir alles Gute und viel kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 7:36

Schwierig...
Also ich schliesse mich meiner Vorschreiberin an... Bleibt nicht nur wg. Dem Kind zusammen...

Vllt hast du die Möglichkeit ein paar Tage mit der Kleinen woanders unterzukommen oder er soll ein paar Tage weg, wo dann jederdie Möglichkeit hat zur Ruhe zu kommmen und sich Gedanken zu machen....

Vllt wäre auch erstmal allemein eine räumliche Trennung gut... Ohne gleich die Scheidung einzureichen...

Mein Expartner und ich haben rechtzeitig die Notbremse gezogen und uns getrennt.
Heute ein jahr danach haben wir ein gutes Verhältnis zueinander, können alles wg. Dem Kleinen besprechen und kommen zurecht.... Auch wenn hier z.B handwerkliche Kleinigkeiten anstehen unterstützt er mich.... Aber das wäre nie gegangen hätten wir bis zum ultimo gewartet nur weil wir ein kind zusammen haben....

So profitieren jetzt alle Seiten davon und ganz besonders der Kleine....

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 10:33

Ich
koennte meine Geschichte sein... Ich habe mich noch in der 30. SSW getrennt trotz RisikoSs mit Beschaeftigungsverbot. Stand ohne einen Cent da, Unterstuetzung von meinem Ex hatte ich natuerlich auch nicht. Aber ich habe es geschafft! Auch finanziell und es war die beste Entscheidung. Mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und wir ziehen demnaechst von einer 2- in eine 3-Raum-Wohnung. Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Man steht erstmal vor einem riiiieeesigen Berg, den man bezwingen muss. Fuer mich hat es sich gelohnt. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 11:10

Sunshine
Sehr sehr gerne würde mich freuen. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 11:21

Mädels
schon mal vielen Dank fürs antworten. Ich habe schon oft versucht, mit ihm in Ruhe zu sprechen...er möchte nicht, dass ich ihn damit nerve meint er dann. Ich war auch schon alleine bei einer Beratungsstelle, da wurde mir wieder Mut gemacht.(zur Ehetherapie wurde angeraten)
Als ich dann einen Termin ausmachen wollte, hatte er wieder keine Lust...
Vor ein paar Tagen hatten wir eine pro/kontra Liste erstellt. Tja, das kontra überwog bei uns beiden aber sehr traurig fand ich die pro Punkte, die er bei mir schrieb z.b. dass die Wohnung ordentlich sei, oder wie ich mich um unsere Tochter kümmere...ach ja und er findet gut, dass ich sparsam bin. Tolle Voraussetzungen für eine glückliche Ehe.
Schön, dass es Mamis gibt die es durchgezogen haben und nun happy sind das macht mir Mut.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 19:39
In Antwort auf florin_12477143

Ich
koennte meine Geschichte sein... Ich habe mich noch in der 30. SSW getrennt trotz RisikoSs mit Beschaeftigungsverbot. Stand ohne einen Cent da, Unterstuetzung von meinem Ex hatte ich natuerlich auch nicht. Aber ich habe es geschafft! Auch finanziell und es war die beste Entscheidung. Mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und wir ziehen demnaechst von einer 2- in eine 3-Raum-Wohnung. Wo ein Wille ist, ist ein Weg. Man steht erstmal vor einem riiiieeesigen Berg, den man bezwingen muss. Fuer mich hat es sich gelohnt. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende

Wow
Respekt! Da gehört einiges dazu!
Ich hatte in der ss auch schon Trennungsgedanken, dachte aber es wird vllt besser wenn sie da ist :/ Pustekuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen