Home / Forum / Mein Baby / Ich weiß nicht weiter

Ich weiß nicht weiter

19. November 2014 um 13:40

wahrscheinlich wurde das schon hunderttausendmal diskutiert. Ich habe auch versucht, wirklich alles - alles darüber zu lesen und heraus zu finden, aber ich weiß einfach nicht weiter!
Seit fünf Monaten versuche ich nun schwanger zu werden!
Wahrscheinlich mache ich irgend etwas falsch... oder kapiere das mit dem Eisprung einfach nicht!
Mein Zyklus ist +- 2 Tage meistens regelmässig. Ich versuche an den errechneten fruchtbaren Tagen mit meinem Partner Sex zu haben - zumindest alle zwei Tage!
Muss man den jeden Tag Sex haben?

Mehr lesen

19. November 2014 um 13:45

Leider ist das oft nicht abhängig davon wie oft ihr Sex habt
Habt ihr euch schon mal untersuchen lassen? Gibt es gesundheitliche Beeinträchtigungen? Manchmal spielt die Psyche ne Rolle.
Es kann an vielem liegen.
Und 5 Monate sind auch nicht wirklich lange.
Gebt euch Zeit. Habt keinen Sex nur nach Plan. Mach dir selbst nicht so einen Stress.

Gefällt mir

19. November 2014 um 13:46

Sorry -
wenn ich so "blöde" Fragen stelle - aber ich bin echt verzweifelt!
Ich habe bereits zwei Kinder.
Und bin nun aber in einem alter - in dem das Schwanger werden vielleicht auch schwieriger ist! Tatsächlich macht es irgend wie "Tick Tack" - nicht nur rein biologisch, sondern auch in meinem Kopf und Herzen!
Mein Partner ist da ziemlich entspannt, er meint, entweder es passiert oder eben nicht!
Wir sind Beide sehr eingespannt - und haben so mit auch nicht jeden Abend Lust auf Sex - und tatsächlich manchmal auch keine Zeit!
Diesen Monat dachte ich eigentlich alles "richtig" gemacht zu haben!
Aber nun schmerzen meine Brüste und auch das stechen im Unterleib deutet auf meine bald kommende Regel hin.
Ich erwarte sie um den 24. - 26.11. !
War dann heute so verzweifelt und voller Hoffnung, dass ich einen Schwangerschaftstest gemacht habe, der auch angeblich vier Tage vor der Periode sicher ist!
Er war negativ!
O man, ich weiß einfach nicht weiter!

Gefällt mir

19. November 2014 um 13:52
In Antwort auf mausihasipupsi

Leider ist das oft nicht abhängig davon wie oft ihr Sex habt
Habt ihr euch schon mal untersuchen lassen? Gibt es gesundheitliche Beeinträchtigungen? Manchmal spielt die Psyche ne Rolle.
Es kann an vielem liegen.
Und 5 Monate sind auch nicht wirklich lange.
Gebt euch Zeit. Habt keinen Sex nur nach Plan. Mach dir selbst nicht so einen Stress.

nicht oft, also -
sondern zum richtigen Zeitpunkt! Oder? Aber wie finde ich den denn erstmal ohne großes "Trara" raus? Bisher habe ich immer diese Eisprungrechner aus dem Netz benutzt und dann einfach in diesem Zeitfenster mit meinem Partner geschlafen... eigentlich dachte ich, dass klappt.
Ich weiß nichts von gesundheitlichen Beeinträchtigungen - wie gesagt, zwei Kinder sind da und ich erinnere mich nicht, dass es so schwierig war schwanger zu werden.
Klar, war der Druck nicht so groß damals. Erst seitdem ich so viel darüber lesen und nachdenke - bekomme ich Angst, dass etwas nicht stimmen könnte!
Ich bekomme jeden Monat meine Regel - also, habe ich doch auch einen Eisprung, oder? Und somit fruchtbare Tage ?

Gefällt mir

19. November 2014 um 13:53

Ah ok
Daher der Druck.
Dann lass dich doch am besten mal von deinerm Frauenarzt beraten. Auch vielleicht was alles untersucht werden kann. Damit das ausgeschlossen wird. Kann ja sein das ein kleiner Mangel vor liegt oder sowas.
Männer sind da meist entspannter.
Ich habe schon bei meiner ersten Regel beim versuchen geheult

Gefällt mir

19. November 2014 um 13:56
In Antwort auf mausihasipupsi

Ah ok
Daher der Druck.
Dann lass dich doch am besten mal von deinerm Frauenarzt beraten. Auch vielleicht was alles untersucht werden kann. Damit das ausgeschlossen wird. Kann ja sein das ein kleiner Mangel vor liegt oder sowas.
Männer sind da meist entspannter.
Ich habe schon bei meiner ersten Regel beim versuchen geheult

Ich auch - aber heimlich!
Denn es soll ihn nicht so belasten wie mich - ich bin ja auch froh, dass er da so entspannt ist!
Ja!
Das mit dem Arzt - ich weiß, - aber ich habe irgend wie Angst davor, ich meine, was soll ich denn dort sagen?
Irgend wie ist das komplettes Neuland für mich - das Schwanger werden so ERNST und fast als "JOB" zu betrachten.

Gefällt mir

19. November 2014 um 14:05

Auf was könnte ich denn noch achten?
Ich lese oft etwas von Temperatur messen... ist das denn sinnvoll und sicher?
Und wie genau geht das?

Gefällt mir

19. November 2014 um 14:34

Hey,
also deinem Frauenarzt gegenüber ruacht dir das nicht unangenehm zu sein. Dafür sind die doch (auch) da
Du kannst ja erst einmal allgemein fragen, worauf du dich so einstellen sollst, wenn du jetzt versuchst schwanger zu werden. Falls Du nicht darüber reden magst, dass ihr bereits seit 5 Monaten versucht. Andersherum finde ich diese Angabe schon wichtig...
manchmal veränert sich der Körper über die Jahre und es ist ja schon einmal toll, dass du einen regelmäßigen Zyklus hast. Trotzdem kann es ja Hormonschwankungen geben, die eine Schwangerschaft schwierig machen und die man aber ganz leicht in den Griff bekommt. Da kann dir aber nur der FA helfen und dich auch beruhigen, dass 5 Monate noch kein Grund sind besorgt zu sein.

LG Mistbesen

Gefällt mir

19. November 2014 um 14:43
In Antwort auf mistbesen

Hey,
also deinem Frauenarzt gegenüber ruacht dir das nicht unangenehm zu sein. Dafür sind die doch (auch) da
Du kannst ja erst einmal allgemein fragen, worauf du dich so einstellen sollst, wenn du jetzt versuchst schwanger zu werden. Falls Du nicht darüber reden magst, dass ihr bereits seit 5 Monaten versucht. Andersherum finde ich diese Angabe schon wichtig...
manchmal veränert sich der Körper über die Jahre und es ist ja schon einmal toll, dass du einen regelmäßigen Zyklus hast. Trotzdem kann es ja Hormonschwankungen geben, die eine Schwangerschaft schwierig machen und die man aber ganz leicht in den Griff bekommt. Da kann dir aber nur der FA helfen und dich auch beruhigen, dass 5 Monate noch kein Grund sind besorgt zu sein.

LG Mistbesen

Danke!
Es tut gut ein paar Antworten zu lesen.
Ich bin echt total verunsichert und traurig.
Und vielleicht sollte ich wirklich einen Termin machen - ich warte jetzt meine Periode ab, müsste so in den nächsten drei - 5 Tagen da sein und ruf ich dort mal an.
Ich möchte aber eigentlich nichts sagen, dass ich probiere schwanger zu werden, habe irgend wie Sorge, dass die mich zu alt finden oder mich dann total bemitleiden, wenn es nicht mehr klappt.
Klingt komisch, ich weiß - aber wie gesagt, ich bin echt etwas durch den Wind!
Und ich finde 5 Monate wahnsinnig lange - dafür das wir wirklich versuchen an den "richtigen" Tagen Sex zu haben - das ist manchmal wirklich nervig!

Gefällt mir

19. November 2014 um 14:48

Würde man (FRAU!)
denn nicht auch merken, wenn etwas nicht stimmen würde - also, hätte ich dann nicht irgend welche Symptome?
Bei Hormonschwankungen oder wenn irgend etwas anderes plötzlich (mein kleinster ist drei Jahre!) nicht mehr ok wäre?

Gefällt mir

19. November 2014 um 14:53

...
Hey du,

ist dir denn klar, dass du nicht unbedingt automatisch schwanger wirst, wenn du an den passenden Tagen S.ex hast?
Ein ES kann mal nicht so ganz vollständig sein, er kann sich verschieben, die Spermien des Partner vorübergehend nicht so ganz tauglich etc. - das ist schon mal das eine. Kein Körper ist eine Maschine, die nach Plan perfekt funktioniert!
Und selbst wenn alles klappt - laut Statistik kommt es nur bei 30% aller Fälle, in denen ein Paar zum richtigen Zeitpunkt das richtige getan hat, zu einer Schwangerschaft!
Meine FÄ meinte, dass eine Versuchszeit bis zu einem Jahr normal ist. - Trotzdem kann es nicht schaden, mal schauen zu lassen ob alles okay ist.
Versuche es gelassen anzugehen (ich weiss, das ist verdammt schwer, wenn man sich ein Kind wünscht) und setz dich nicht allzusehr unter Druck (genauso schwer).

Tiri
(die 4x ein Jahr lang auf eine Schwangerschaft warten musste...)

Gefällt mir

19. November 2014 um 19:32

Ich werde in einem Monat 40
glaubst du denn wirklich, dass man wegen diesem "Druck" oder starken Wunsch schwanger zu werden, wirklich immer die fruchtbare Zeit verpasst?
Ich versuche ja, nicht mehr daran zu denken und es auf mich zu kommen zu lassen, aber es macht eben auch Ticktack!
Ich bin zwar nicht "alt" weder äußerlich, noch innerlich - aber das weiß meine Gebärmutter ja nicht.
Ich habe einfach Angst, dass es nun vorbei ist!

Gefällt mir

19. November 2014 um 21:03

Falls mir noch irgend jemand helfen kann -
gerne - ich freue mich wirklich über Tips, Erfahrungen und Meinungen!
Dankeschön!

Gefällt mir

19. November 2014 um 21:14

Ich antworte mal hier oben
Warum ist es dir denn vorm Arzt peinlich? Da gehen ein Haufen Frauen mit viel seltsameren Fragen oder Anliegen hin.
Genau dazu ist er ja da. Es können Hormone sein, sowas merkt man nicht. Und auch andere Sachen nicht. Geh hin und sag einfach was dich beschäftigt. Dazu ist er da. Wenn nicht zu ihm dann vielleicht zu einem/einer anderen wo du ein besseres Gefühl hast.
Nimmst du Folsäure?

Gefällt mir

19. November 2014 um 21:20
In Antwort auf mausihasipupsi

Ich antworte mal hier oben
Warum ist es dir denn vorm Arzt peinlich? Da gehen ein Haufen Frauen mit viel seltsameren Fragen oder Anliegen hin.
Genau dazu ist er ja da. Es können Hormone sein, sowas merkt man nicht. Und auch andere Sachen nicht. Geh hin und sag einfach was dich beschäftigt. Dazu ist er da. Wenn nicht zu ihm dann vielleicht zu einem/einer anderen wo du ein besseres Gefühl hast.
Nimmst du Folsäure?

Ja, die nehme ich schon seit drei Monaten.
Meine Freundin hat mir dazu geraten!
Ja - ich weiß nicht, ich bin da komisch!
Ich denke, sie wird denken, ich bin zu alt!?
Ich habe irgend wie Angst vor den Konsequenzen! Verstehst du, auch zuhören, dass etwas nicht stimmt - verunsichert mich!
Sorry, mit den Überziehern kann ich dir nicht weiter helfen, ich denke aber einen Versuch wäre es wert oder eben so Lauflernschuhe!

Gefällt mir

19. November 2014 um 21:23

Und irgend wie hoffe ich immer noch, dass es einfach so klappt!
Mich stresst der Gedanke total deswegen zum Arzt gehen zu müssen!
Weiß nicht, vielleicht bin ich noch nicht soweit!
Ich habe einfach gar keine Erfahrung mit diesem Gefühl - ich habe Angst kein Baby mehr bekommen zu können - und wir wünschen es uns so sehr!

Gefällt mir

19. November 2014 um 21:30

Und erzwingen will ich s ja auch nicht!
Am liebsten soll es einfach passieren, aber warum dauert es so lange, ich meine - was kann denn da alles schief laufen. Es ist einfach ein bedrückendes Gefühl und eben am Ende des Zyklus, wenn man die Periode schon kommen spürt, auch sehr traurig!

Gefällt mir

19. November 2014 um 21:34

Ich finde den zeitraum völlig normal...
... wenn man bedenkt, dass man in einem Zyklus nur 25% Chance hat, schwanger zu werden, wenn alle Voraussetzungen stimmen!! Frauenärzte geben 1 Jahr als völlig normalen Zeitraum an. Bei über 40 jährigen sicherlich noch mehr. Also alles im grünen Bereich bei dir. Wir haben übrigens 15 (!) Monate gebraucht und haben jeden einzelnen verdammten Zyklus immer vor/an/nach dem Eisprung Sex gehabt und trotzdem dauerte es so lange wie es dauerte. Alles kommt zu seiner Zeit, seid entspannt und stress dich damit nicht so. Der Kopf spielt eine große Rolle dabei ...

Gefällt mir

19. November 2014 um 21:36

Ich gebe mir echt Mühe,
ich dränge meinen Mann auch nicht dazu, wenn es beim Kuscheln dazu kommt, dann passt s!
Leider habe ich mal einen dummen Spaß gemacht... aber wir mussten beide lachen - egal, war auch gar nicht schlimm. Aber ich plane mit meinem Mann nicht, wann es passiert - klar, habe ich es im Hinterkopf und bin dann eben besonders anhänglich aber er will das dann ja auch!
Trotzdem bin ich immer mega enttäuscht, da achte ich drei jahrelang peinlichst auf Verhütung, dabei werde ich eh nicht schwanger... sorry, es ärgert mich halt!

Gefällt mir

19. November 2014 um 21:40
In Antwort auf strohloeckchen

Ich finde den zeitraum völlig normal...
... wenn man bedenkt, dass man in einem Zyklus nur 25% Chance hat, schwanger zu werden, wenn alle Voraussetzungen stimmen!! Frauenärzte geben 1 Jahr als völlig normalen Zeitraum an. Bei über 40 jährigen sicherlich noch mehr. Also alles im grünen Bereich bei dir. Wir haben übrigens 15 (!) Monate gebraucht und haben jeden einzelnen verdammten Zyklus immer vor/an/nach dem Eisprung Sex gehabt und trotzdem dauerte es so lange wie es dauerte. Alles kommt zu seiner Zeit, seid entspannt und stress dich damit nicht so. Der Kopf spielt eine große Rolle dabei ...

Ja, aber kann ich wirklich noch 15 Monate übern...
also, ist nicht irgend wann der Zeitpunkt da, dann als Frau auch zu erkennen - es sein zu lassen? Auf deutsch: wann bin ich zu alt?
Ich habe einfach Angst vor jedem weiteren Monat!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen