Home / Forum / Mein Baby / Ich will das wissen........stimmt das...?OT an Katzenkenner

Ich will das wissen........stimmt das...?OT an Katzenkenner

16. September 2013 um 21:50

Gestern waren wir auf den Spielplatz, mein Freund , unsere Kinder, plötzlich kam eine wunderschöne Katze auf uns zu, sie war 4 farbig: weiss, schwarz rot und braun.....es sah toll aus, da sagte mein Freund: " ist ein Weibchen" ich fragte ihn woher er das den jetzt wisse(sie war weiter weg, man konnte das Geschlecht soweit nicht sehen) da sagte er: " Nur weibliche Katzen haben soviele Farben gleichzeitig...."...


Stimmt das?

Mehr lesen

16. September 2013 um 21:52

Ja
Glückskatze

Die sind weiblich

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 21:53

Stimmt
Holly hat's ja schon geschrieben. Glückskatze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 21:53

So ein bisschen
könnte das stimmen.

Ich kenne eigentlich nur gelbe Kater. Habe noch nie gelbe Katzen gesehen.

Wie weit das nun bei bunten Katzen stimmt, weiß ich allerdings nicht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 21:53

Jap
Glückskatzen und sog. Schildpat sind immer weiblich.
Rein Rot gibt es zu 99% nur Kater, wenn da mal ein Weibchen dabei ist, dann hat es fast immer irgendwo einen kleinen weißen Fleck. Hatte mal eine Rote Kätzin, komplett Rot, nur an einem Fußballen war ein weißer Minifleck.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 22:07

Stimmt
Die Farbe der Katze soll wohl auf dem X und dem Y liegen, keine Ahnung wie genau. Darum Kater in gelb und Katze in dreifarbig. Ausnahmen (gelbe Katze) gibt es nur selten... Besser kann ich das nicht erklären, Bio war nicht so meins...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 22:11

Olchi
Stimmt bei dir irgendwas nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 22:37

Sog glückskatzen
sollen angeblich fast ausschließlich Katzen sein....

Ob das nun Bauernregeln sind, keine Ahnung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 22:39
In Antwort auf duana_12873869

Sog glückskatzen
sollen angeblich fast ausschließlich Katzen sein....

Ob das nun Bauernregeln sind, keine Ahnung!

Soooo....
Dann hab ichs auch nochmal wiederholt

Hab erst danach weiter unten nachgelesen, sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 22:41

Pssssst
die ist gedingsbumst aber sie weiß es nicht.

Deshalb ist es sehr lustig wenn man sie am Handy lesen kann wie sie verzweifelt versucht zu provozieren und keiner steigt drauf ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 22:47

Da haste nix
verpasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 22:59

Stimmt
und wenn es doch mal ein männliches Tier gibt, dann ist es nicht zeugungsfähig.

Hab übrigens so eine. 3 farbige Katzen werden auch Glückskatzen genannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 23:06

Wuahh so viele Antworten , danke euch
und wat hatte diese Hohlbratze von Olchi wieder von sich gegeben...kann sie Gott sei dank nicht sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 23:17


Paah, glückskatze
Wir haben unsere dreifarbige "Mausi" gefunden und drei Tage später brannte unser Haus lichterloh
Also Glück hat Sie uns nicht mit gebracht, dafür
ihre Süße schnute


Watch out!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 23:31

Zitat von olchi
"Ihrseit genau so dumm das ihr auf sowas antworten"



Und nein, die Fehler sind nicht von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 23:34
In Antwort auf gerda_12732665

Zitat von olchi
"Ihrseit genau so dumm das ihr auf sowas antworten"



Und nein, die Fehler sind nicht von mir

Ääähhh
kein Kommentar dazu....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 23:38
In Antwort auf mimimalwieder11

Ääähhh
kein Kommentar dazu....

Hoffentlich
Konntest du wenigstens so herlzlich lachen wie ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2013 um 23:40
In Antwort auf gerda_12732665

Hoffentlich
Konntest du wenigstens so herlzlich lachen wie ich

Ich weiss manchmal nicht wirklich ob ich
bei ihr lachen oder heulen soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 6:39

Hatte vor kurzem
3 ausgesetzte Babykatzen im Wald gefunden. Bin mit denen zur Tierärztin, um das Geschlecht zu benennen und durchzuchecken.
Da meinte die Tierärztin > die 2 Glückskatzen (4-farbig) sind Weibchen, da brauch sie nicht nachschauen. Alle Katzen mit 4 Farben sind Mädels)
Bis dahin wusste ich es auch noch nicht.
VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 10:08

Hihi
also meine Eltern haben eine seltene Katze hihi
rotbraungetigerte Katzen sind (eigentlich) immer Männchen. aber diese ist ein Weibchen
jedes mal beim Tierarzt wird sie mit 'er' angesprochen xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 10:26

Also ich studiere Tiermedizin.
Bin fast fertig. Ich versuche es mal zusammenzubekommen, wir hatten das irgendwann ganz am Anfang vom Studium mal .
Es stimmt fast! In der Regel sind dreifarbige Katzen weiblich. Ganz selten gibt es mal eine männliche, das beruht dann aber auf einer Genmutation und diese dreifarbigen Kater sind unfruchtbar.
Für die Ausprägung der Fellfarbe sind die X-Chromosomen zuständig. Pro X-Chromosom können maximal 2 Farben codiert sein. Da Kater ja nur ein X haben, können sie normalerweise nur 2 Farben ausbilden. Ausnahme, es liegt eine Chromosomenstörung vor, wo der Kater 2 X hat, also XXY. Das entspricht beim Menschen glaube ich dem Turner(?)-Syndrom. Jedenfalls sind Kater und auch Männer mit dieser Chromosomenstörung unfruchtbar. Sie tritt aber sehr selten auf, also sind FAST alle dreifarbigen Katzen weiblich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 10:28
In Antwort auf sakura_12108020

Also ich studiere Tiermedizin.
Bin fast fertig. Ich versuche es mal zusammenzubekommen, wir hatten das irgendwann ganz am Anfang vom Studium mal .
Es stimmt fast! In der Regel sind dreifarbige Katzen weiblich. Ganz selten gibt es mal eine männliche, das beruht dann aber auf einer Genmutation und diese dreifarbigen Kater sind unfruchtbar.
Für die Ausprägung der Fellfarbe sind die X-Chromosomen zuständig. Pro X-Chromosom können maximal 2 Farben codiert sein. Da Kater ja nur ein X haben, können sie normalerweise nur 2 Farben ausbilden. Ausnahme, es liegt eine Chromosomenstörung vor, wo der Kater 2 X hat, also XXY. Das entspricht beim Menschen glaube ich dem Turner(?)-Syndrom. Jedenfalls sind Kater und auch Männer mit dieser Chromosomenstörung unfruchtbar. Sie tritt aber sehr selten auf, also sind FAST alle dreifarbigen Katzen weiblich.

Muss mich korrigieren.
Hab schnell gegoogelt. Das menschliche Äquivalent ist das Klinefelter-Syndrom, nicht Turner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 10:49

@mami
und was ist dann bei den Weibchen? können die dann nicht trächtig werden!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2013 um 10:54
In Antwort auf mami021208

@mami
und was ist dann bei den Weibchen? können die dann nicht trächtig werden!?

Doch!
Bei denen liegt ja keine Mutation vor. Die sind ganz gesund!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest