Forum / Mein Baby / Zwillinge, Drillinge, etc.

Ich wünsche mir ein Baby, was soll ich tun?

11. August 2005 um 22:35 Letzte Antwort: 1. Juni 2006 um 12:21

Hallo
ich bin Mutter von 2 Kindern 5 Jahre und 3 Jahre und wünsche mir so sehr noch ein drittes Kind. Mein Mann will nicht mehr. Die letzte Schwangerschaft war die reinste Katastrophe ich hatte ab der 16. SSW ein Nephrostoma (künstlicher Nierenausgang) und mußte 3 mal punktiert werden, einmal unter Vollnarkose. Ich hatte nicht erkannte Gallenkoliken und mir ging es auch nach der Geburt nicht wirklich gut. Alles in allem bin ich jetzt eigentlich erst wieder richtig Gesund. Jetzt wünsche ich mir so sehr ein drittes Kind und es macht mich total fertig das mein Mann nicht mehr möchte. Ich gebe zu meine Kiddis sind im Moment sehr anstrengend aber warum soll ich keins mehr bekommen?
Wie kann ich meinen Mann umstimmen? oder ihn wieder für ein Kind begeistern? Was soll ich tun um dieses Gefühl los zu werden es macht mich wirklich fertig.
Wer hat ähnliches Problem, wer kann helfen?
Toni1504

Mehr lesen

12. August 2005 um 11:18

Schwere Frage!!!
Hi Toni

Das ist nicht einfach,wenn der Mann nicht mehr will,und das deine Kids z.Zt.anstrengend sind,das glaube ich dir aufs Wort.
Habe selbst drei 8,3,2 Jahre,die letzten beiden sind genau 10 Mon.auseinander.
Der große macht sein Tourn alleine kann ihm voll vertrauen,aber die mittlerste (3) Katastrophal.Zickig wie nie zuvor etc.nimmt dem kurzen alles weg usw.
Ich denke wenn es DIR jetzt erst wieder richtig gut geht,dann warte doch noch bißchen erhol dich erstmal,leichter gesagt wie getan ich weiß,aber vielleicht hilft ja,wenn Du und Dein mann ihr mal richtig schön essen geht und euch mal so richtig aussprecht u.a. mit deinem Kinderwunsch.
Wäre bestimmt nicht verkehrt,oder???
Ich hoffe trotzdem,das dein Mann sich doch noch von Dir Umstimmen lässt

GLG Sandra

Gefällt mir
12. August 2005 um 21:45
In Antwort auf liesl_12740033

Schwere Frage!!!
Hi Toni

Das ist nicht einfach,wenn der Mann nicht mehr will,und das deine Kids z.Zt.anstrengend sind,das glaube ich dir aufs Wort.
Habe selbst drei 8,3,2 Jahre,die letzten beiden sind genau 10 Mon.auseinander.
Der große macht sein Tourn alleine kann ihm voll vertrauen,aber die mittlerste (3) Katastrophal.Zickig wie nie zuvor etc.nimmt dem kurzen alles weg usw.
Ich denke wenn es DIR jetzt erst wieder richtig gut geht,dann warte doch noch bißchen erhol dich erstmal,leichter gesagt wie getan ich weiß,aber vielleicht hilft ja,wenn Du und Dein mann ihr mal richtig schön essen geht und euch mal so richtig aussprecht u.a. mit deinem Kinderwunsch.
Wäre bestimmt nicht verkehrt,oder???
Ich hoffe trotzdem,das dein Mann sich doch noch von Dir Umstimmen lässt

GLG Sandra

Hmmm
also ich hatte auch 2 töchter (4 u 6 jahre jezze) als ich ungewollt schwanger wurde.
mein mann wollte das kind nicht..aber habe mich da nicht bereden lassen.das baby kam letzes jahr im nov. -ein junge- und das ist nun sein mega stolz,lach
leider bin ich dann dieses jahr im april schon wieder schwanger geworden..und das war ein echter kampf..zwischen mir und meinen mann..ich habe mich dafür entschieden..und er hats nun auch aktzeptiert..es waren alles unfälle..das heist nicht das ich dir rate heimlich eins zu bekommen.bzw. schwanger zu werden.das wäre unfair..ich schildere dir nur meine sache
und meine töchter sind auch sehr sehr stressig zur zeit..gezicke sag ich nur von früh bis abends..aber mit dem kleinen spielen sie super toll..den lieben sie überalles
rede doch nochmal mit deinen mann..das es ein riesen wunsch von dir ist.
lg muni

Gefällt mir
12. August 2005 um 22:28
In Antwort auf neasa_12734959

Hmmm
also ich hatte auch 2 töchter (4 u 6 jahre jezze) als ich ungewollt schwanger wurde.
mein mann wollte das kind nicht..aber habe mich da nicht bereden lassen.das baby kam letzes jahr im nov. -ein junge- und das ist nun sein mega stolz,lach
leider bin ich dann dieses jahr im april schon wieder schwanger geworden..und das war ein echter kampf..zwischen mir und meinen mann..ich habe mich dafür entschieden..und er hats nun auch aktzeptiert..es waren alles unfälle..das heist nicht das ich dir rate heimlich eins zu bekommen.bzw. schwanger zu werden.das wäre unfair..ich schildere dir nur meine sache
und meine töchter sind auch sehr sehr stressig zur zeit..gezicke sag ich nur von früh bis abends..aber mit dem kleinen spielen sie super toll..den lieben sie überalles
rede doch nochmal mit deinen mann..das es ein riesen wunsch von dir ist.
lg muni

Da kann ich ...
... mir den Mund fusselig reden. Er will einfach nicht. Er ist der Meinung zwei sind genug und machen viel arbeit. Und wenn die Kinder in der Schule sind wird es noch richtig anstrengend. Ich weiß auch nicht. Ich wünsche es mir so sehr und ich glaube auch das wir das schaffen würden. Ich hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt einfach schwanger zu werden ohne es mit ihm abgesprochen zu haben, aber das kann ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Ich liebe ihn und möchte ihn nicht so betrügen und hintergehen.
Ich glaube auch wenn es ein Unfall wäre würden wir es bekommen, keine Frage aber ich weiß nicht was er machen würde wenn ich ihn derart bescheißen würde.
Aber danke für eure Antworten.
LG Toni

Gefällt mir
12. August 2005 um 23:18
In Antwort auf an0N_1207771799z

Da kann ich ...
... mir den Mund fusselig reden. Er will einfach nicht. Er ist der Meinung zwei sind genug und machen viel arbeit. Und wenn die Kinder in der Schule sind wird es noch richtig anstrengend. Ich weiß auch nicht. Ich wünsche es mir so sehr und ich glaube auch das wir das schaffen würden. Ich hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt einfach schwanger zu werden ohne es mit ihm abgesprochen zu haben, aber das kann ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Ich liebe ihn und möchte ihn nicht so betrügen und hintergehen.
Ich glaube auch wenn es ein Unfall wäre würden wir es bekommen, keine Frage aber ich weiß nicht was er machen würde wenn ich ihn derart bescheißen würde.
Aber danke für eure Antworten.
LG Toni

Naja
das stimmt schon so hinterlinks bescheisen ist blöd.aber anderseits wenn du nun ewig mit dem wunsch rumläufst stimmt dich ja auch traurig..naja das must du wissen wie du das machst.
wenn ich ehrlich bin nach den ersten beiden..hät ich meinen auch nicht fragen brauchen.seine antwort wäre auch nein gewesen..aber das schicksal wollte es ebend anders.
klar beginnt mit der schulzeit der stress erst richtig..meine große kommt in 3 wochen auch zur schule.aber ich denke alles lässt sich bewältigen wenn man möchte
lg und vgg dir muni

Gefällt mir
1. Juni 2006 um 12:21
In Antwort auf an0N_1207771799z

Da kann ich ...
... mir den Mund fusselig reden. Er will einfach nicht. Er ist der Meinung zwei sind genug und machen viel arbeit. Und wenn die Kinder in der Schule sind wird es noch richtig anstrengend. Ich weiß auch nicht. Ich wünsche es mir so sehr und ich glaube auch das wir das schaffen würden. Ich hatte auch schon mal mit dem Gedanken gespielt einfach schwanger zu werden ohne es mit ihm abgesprochen zu haben, aber das kann ich mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Ich liebe ihn und möchte ihn nicht so betrügen und hintergehen.
Ich glaube auch wenn es ein Unfall wäre würden wir es bekommen, keine Frage aber ich weiß nicht was er machen würde wenn ich ihn derart bescheißen würde.
Aber danke für eure Antworten.
LG Toni

Verkauf doch
Hallo,

warum verkaufst du deine ersten beiden Kinder denn nicht bei Ebay oder so. Vielleicht will dein Mann danach ja wieder welche von dir....dann kannst du auch wieder fleißig Nierenkoliken bekommen (oder macht man keine Scherze bei so einem ernsten Thema?)

Gefällt mir