Home / Forum / Mein Baby / Ich würd so gerne einfach fliehen aus der Beziehung

Ich würd so gerne einfach fliehen aus der Beziehung

18. Februar 2011 um 19:26

huhu.....

momentan ( und wie ich mir eingestehen muss eigentlich auch länger ) läuft es überhaupt nicht gut.
eigentlich bin ich gerade am " grundsatzzweifeln " ob es überhaupt jemals sinn hatte mit uns.....

wir sind nun im 4 jahr. wir lernten uns auf der arbeit kennen und ab da ging es recht schnell. Ich hatte zu dem zeitpunkt noch eine affäre und überhaupt ein sehr " schnelles " leben....

so, wir kamen zusammen, ich wurde schwanger und führten ab da eine normale beziehung. die affäre beendete ich dann. eiegntlich sind wir grundverschieden. mein partner lacht selten, versteht kaum spaß und blamiert sich gerne mal vor anderen. wenn wir irgendwo zu besuch sind sitze ich da wie ein schießhund und passe auf um zu retten was noch zu retten ist bei seinen kommentaren.
er ist di emeiste zeit nur über kleingkeiten am nörgeln und meckern....und hat eine leicht egoistische ader.
diesen monat sagte ich 100 mal zu ihm ich brauche dringend neue schuhe. und wir sind immer so kanpp bei kasse momentan...was kommt vorgestern an....eine neue uhr für ihn ich weiß er ist nicht dafür verantwortlich das ich schuhe habe aber ich fand es trotzdem traurig....
ein guter vater ist er eigentlich. nur hat er nie lust mal was alleine mit ihr zu unternehmen. einkaufen, spazieren oder sonstwas...wenn ich ihn mal darum bitte macht er es nach langer nörgelei das er keine lust hat.
tiefsinnige gespräche kann man total vergessen...
so, in letzter zeit habe ich viel kontakt mit einem befreundeten mann. er ist verheiratet und aufgrund der umstände erledigen wir viel zusammen. wir lachen IMMER, haben spaß und ich bin immer happy. ich bin nicht verliebt in ihn, aber dadurch sehe ich erstmal wieviele kompromisse ich mit meinem eigenen freund eingehe damit die beziehung überhaupt läuft.....auf meine kosten...

Im gegensatz dazu bin ich froh wenn ich meinen freund los bin. ich bin froh wenn er morgen arbeitet....heute war ich soweit da habe ich ihm das eiskalt gesagt...

bett geschichten kann man bei uns eh vergessen...er hat nie lust...

ich habe bestimmt noch 100 andere dinge vergessen...aber momentan bin ich so verzweifelt...heute waren wir gemeinsam einkaufen...ich wäre am liebsten einfach losgerannt...irgendwohin....

am schlimmsten merke ich es nun wo der besagte freund sich selber neue frauen sucht....wie gerne will ich auch so ein leben....ich will nicht so eingesperrt sein mit einem mann mit dem ich doch neimals glücklich werden kann...

jeden monat haben wir so eine diskussion...ich weine, bettele , flehe und er ändert sich nciht. 2 tage hält er es durch..dann kann man wieder nichts mit ihm anfangen. dabei gebe ich mir immer mühe. bin immer zuvorkommend, überrasche ihn und kümmere mich immer um ihn....

tut mir leid mit dem gesülze....und das es so lang geworden ist....

Mehr lesen

18. Februar 2011 um 19:35


ich weiß was du meinst. Mir ging es genau so! Nur war ich auch noch so blöd und habe ihn geheiratet und mich dann nach vier Monaten getrennt weil ich es auch nicht mehr aushielt. Auch ich hatte einen guten Freund durch den ich gemerkt habe was mir fehlt und dass ich keine Kompromisse schließen will. Dieser Freund ist heute mein Mann und ich erwarte unsere zweite Tochter. ich bin so glücklich wie noch nie zuvor!!!!!!!!!!!!!!!

Das Leben ist viel zu kurz um so zu leben wie du es gerade tust.

Lg
die Suppe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2011 um 19:43


manche Frauen sind einfach stärker als andere. So eine Entscheidung ist einfach schwer. Bei mir war nicht mal ein Kind im Spiel und ich habe trotzdem sehr lange überlegt. Man macht sich ja auch Gedanken wie der Partner das weg steckt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2011 um 19:48
In Antwort auf botum_12548912


ich weiß was du meinst. Mir ging es genau so! Nur war ich auch noch so blöd und habe ihn geheiratet und mich dann nach vier Monaten getrennt weil ich es auch nicht mehr aushielt. Auch ich hatte einen guten Freund durch den ich gemerkt habe was mir fehlt und dass ich keine Kompromisse schließen will. Dieser Freund ist heute mein Mann und ich erwarte unsere zweite Tochter. ich bin so glücklich wie noch nie zuvor!!!!!!!!!!!!!!!

Das Leben ist viel zu kurz um so zu leben wie du es gerade tust.

Lg
die Suppe

Eben weil halt ein Kind mit im Spiel ist....
fällt mir alles so schwer. Ich weiß nichtmal mehr ob da noch Liebe ist oder Gewohnheit. Im Alltag kann man miteinander leben aber es fehlt einfach eine gesunde stabile Basis.

Und Gedanken wie er es verkraftet mach eich mir auch....ich bin seine erste....er würde verzweifeln....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2011 um 19:58

Entweder
du hast noch die energie zu retten was noch zu retten ist. rede mit ihm, geht zu einer paartherapie oder veranstallte sonst was. mach ihm klar, was die durch den kopf geht.

oder du machst kurzen prozess und sagst ihm das es aus ist.

ich muss sagen, ich hab auch nicht grad einen partner der leicht umgänglich ist, im gegen teil. aber dazu kommen viele faktoren, die eine rolle spielen, warum er so ist wie er ist.
nun ist es so weit, das wir glücklicher sind wie nie zu vor. wir haben alle tiefen beseitigt. und das waren wirklich tiefen, höllische tiefen die wir besiegt haben.

nun ist er auch glücklich. er hat das bekommen, was er immer haben wollte. wir haben jetzt sein eltern haus übernehmen können. haben sowit alles renoviert, das man leben kann. haben den besten, heute genau 8 monate alten sohn, den man sich vorstellen kann. wir führen ein richtiges bilderbuch leben, mir fehlt nur noch ein job und dann ist alles gut.

also jeder ist sein glückes schmied.

wenn du dich nicht unbedingt gleich trennen willst, dann nehme dir eine auszeit. fsahre alleine für ein paar tage irgendwo hin und denke über alles nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2011 um 19:59
In Antwort auf chaostruppe

Eben weil halt ein Kind mit im Spiel ist....
fällt mir alles so schwer. Ich weiß nichtmal mehr ob da noch Liebe ist oder Gewohnheit. Im Alltag kann man miteinander leben aber es fehlt einfach eine gesunde stabile Basis.

Und Gedanken wie er es verkraftet mach eich mir auch....ich bin seine erste....er würde verzweifeln....


ja, ich weiß wie es dir geht. Ich habe mir um meinen Ex Mann auch sorgen gemacht!!!!!

Hast du denn jemanden wo du hingehen könntest? Ich hatte damals das Glück, dass ich zu meinen Eltern fliehen konnte.

So schwer wie es jetzt ist, und ich weiß wirklich dass es das ist, aber du wirst es nicht bereuen. Du musst dir natürlich darüber klar werden, ob du ihn liebst. Und denk immer dran, dass dein Kind alles mit bekommt, egal wie klein sie ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest