Anzeige

Forum / Mein Baby

Ich würde soo gerne stricken lernen

Letzte Nachricht: 23. Januar 2012 um 14:34
M
maleah_12117060
23.01.12 um 8:42

Gibt es hier Mamis die ihre Familie selbst bestricken? Die Mutter meines Mannes kann das, wohnt aber weit weg, so dass wir uns nur 1-2/Jahr sehen, meine Kinder haben bis jetzt je eine Weste von ihr abgestaubt , echt süß die Teile, ich würde gerne auch selbst etwas für die beiden stricken können. Kann mir bitteee jemand Tipps geben, zB.:

-kann man sich stricken selbst beibringen, gibt es vlt. gute Anleitungen für Anfänger? Bücher, Internetseiten?
-Mit welchen Sricknadeln anfangen?

Danke schon mal.

LG, Mila

Mehr lesen

F
fadila_12511496
23.01.12 um 9:06


hmmm

Ja, ich stricke für uns. Das meiste für meinen Sohn, für mich und meinen Mann weniger. Es ist wirklich ganz einfach, man braucht nur Geduld. Ich habe es schon als Kind von meiner Mutter gelernt, habe also keine Ahnung, wie man es sich selbst beibringt. Aber man muss im Prinzip nur 3-4 Sachen lernen, damit kann man dann alle Muster produzieren. Das sind: rechte und linke Maschen, das Anschlagen (sonst hat man keine Maschen, mit denen man Stricken kann) und die Randmaschen (die sind aber sooo einfach, dass man sie eigentlich gar nicht lernen muss),

Das Hauptproblem ist die Gleichmäßigkeit. Damit etwas ordentlich aussieht, muss man gleichmäßig arbeiten. Und das lernt man nur durch Übung. Deshalb sollte man anfangs Dinge stricken, die auch unordenltich aussehen können ohne das es stört. Also vielleicht nicht unbedingt einen Pullover sondern erstmal einen Schal. Oder erstmal was für eine Puppe, die sind meist nicht so eitel

Welche Nadeln man nimmt, das hängt von dem ab, was man stricken will: Strümpfe strickt man auf 5 Nadeln der Größe 2 oder 2,5. Das ist ziemlich fisselig und unübersichtlich. Babysachen strickt man so auf 3 bis 4,5 je nach Größe und gewünschter Optik. Bei einem Schal für einen Erwachsenen fängt der Bereich bei 4 an und geht quasi ins unendliche. Je größer die Nadeln sind, dest übersichtlicher wird das ganze. Aber irgendwann werden die Dinger auch unhandlich. Am angenehmsten strickt es sich meiner Meinung nach im Bereich 4 bis 5 und damit würde ich auch anfangen.

Dann bietet das Regal wieder eine unendliche Auswahl an Nadeltypen an. Klassisch ist das "Spiel", das sind 5 Nadeln einer Größe. Gebraucht wird ein Spiel zB für Strümpfe. Aber auch für alles andere was "im Kreis" (man sagt "rund") gestrickt wird und nicht zu groß ist. Die Machen müssen bequem auf vier Nadeln passen (mit der fünften strickt man dann). Sind es zu viele Maschen für ein Spiel, nimmt man eine Rundnadel. Das sind die Dinger mit dem Nylonfaden in der Mitte und zwei kurzen Nadeln an den Enden. Anfangs bin ich mit denen gar nicht klargekommen. Keine Ahnung warum. Denn eigentlich kann man auf denen am besten stricken. Rundnadeln wurden für große Schläuche erfunden, man kann aber auch nicht-geschlossene gerade Sachen darauf stricken (offen stricken). Dann gibt es noch "normale" Nadeln in unterschiedlichen Längen. Meist haben sie an einem Ende eine Art Knopf, damit die Maschen nicht runterrutschen können. Alternativ gibt es sie auch in kurz mit einem Nylonfaden am Ende und dann hinten einem Knopf. Die sind insofern angenehmer, weil sie nicht so sperrig sind und leichter.

Und womit nun anfangen? Ich würde mit einem Schal anfangen. Dafür würde ich etwa 4,5er Nadeln nehmen und zwar so lange mit Knopf (oder Knubbel, die sehen unterschiedlich aus) am Ende. Das dürfte am einfachsten sein.

Ein Buch kann ich Dir nicht empfehlen, weil ich nie mit einem gearbeitet habe.

Ich habe mir Mühe gegeben, nicht zu viel Fachchinesisch zu schreiben und ich hoffe, es war verständlich Wahrscheinlich habe ich Dich jetzt erschlagen Aber wenn man erst mal drin in der Sache ist, dann ist Stricken wirklich toll und einfach!

Gefällt mir

H
hayley_12914392
23.01.12 um 9:22

Eigentlich ganz leicht!
Hallo,

da ich in meiner jetzigen ersten Schwangerschaft von Anfang an ein Beschäftigungsverbot habe und seit November zu Hause bin, habe ich auch mit Stricken angefangen!
Am einfachsten ist es wenn Du mit einer dicken Rund-Nadel (10er/12er) anfängst z.B. einen Schal eine Mütze oder eine Decke zu stricken.
Hab auch erst jetzt gelernt wie das geht und das durch den Strickladen und Youtube.... Die Dame in dem Laden war so nett mir den Anfang zu zeigen! Sie meinte es gibt in jeden Wollladen eine so genannte Stricksprechstunde. Da helfen die Dir gerne und ansonsten gib bei YouTube mal " stricken lernen" ein... da gibt es Videos von magdalena Neuer... die erklärt das super!!!

Wie gesagt... so hab ich es gelernt und zu Weihnachten waren alle mit ihren Schals und Mützen hoch zufrieden!

Gefällt mir

A
adonia_12524106
23.01.12 um 9:23

Hallo
Es gibt jetzt gerade im Handel ein Sammelheft zum Thema Stricken.
Da wird alles ganz genau erklärt , die ersten Stricknadeln und Wolle ist dabei und ne DVD.
Musst dich aber beeilen denn diese Woche kommt schon Band 2 raus.
Als erstes arbeitet man eine Pachworkdecke mit verschiedenen Mustern.
ich habe mir das Heft bestellt.....hier war es ständig vergriffen
Viel Spaß
LG

Gefällt mir

Anzeige
M
maleah_12117060
23.01.12 um 10:29


Ich danke euch für eure ausführlichen Antworten
@javiko: wie heißt dieses Heft und wo kann man es kaufen bzw. online bestellen?
@neutrino: danke, dass du dir die Mühe gemacht hast mir den Zweck einzelner Nadeln zu erklären, jetzt habe ich zumindest eine Vorstellung davon. Ja, mit einem Schal zu anfangen, ist wahrsch. am leichtesten, Nofalls kann man das (nicht gelungene) Resultat wieder zurückverwandeln (was sagt man im Fachjargon dazu? ). Da es mir nie jemand richtig gezeigt hat, werde ich um eine Anleiung wohl nicht drumherumkommen.
@kirsche: ja, als Geschenk ist Selbstgesricktes einfach toll, persönlich, individuell gemacht und Einzellstück obendrauf!

LG, Mila

Gefällt mir

A
adonia_12524106
23.01.12 um 12:48


Das heft heißt einfach nur Stricken lernen.
Gibt es in jedem Zeitschriftenladen oder bei uns zB im Lotto Geschäft.
Waren aber echt schnell vergriffen wir haben es dann im Laden nachbestellt
Viel Erfolg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alesha_12299876
23.01.12 um 13:04

Schau mal hier...
auf Youtube erklärt eliZZZa13 ganz ganz toll alles von Anfang an...
http://www.youtube.com/watch?v=VqsbZJv5WAw

Ich habe die Grundkenntnisse vor Jahren in der Schule gelernt und bin auf diese Videos gestoßen. Ich finde es wirklich super erklärt. Es gibt auch jede Menge Videos mit Anleitungen...

Probiers doch einfach mal aus und fang mit einem Schal an

Viel Spaß

Gefällt mir

Anzeige
I
in'am_11930447
23.01.12 um 14:24

Wie weit
ist denn deine Decke? Hast du alle Fäden vernäht oder dir jemanden gesucht der dieses macht.

Bist du doch letztens gewesen oder

Gefällt mir

I
in'am_11930447
23.01.12 um 14:30

Wenn du
dann fertig bist, will ich mal ein Bild deiner Megadecke sehen

Gefällt mir

Anzeige
I
in'am_11930447
23.01.12 um 14:34


Na das ist doch ein tolles Zeitfenster, so setzt du dich net unter Druck, wenn du mal eine unkreative phase wie ich gerade hast

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige