Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Ideen fürs Soielzimmer

Ideen fürs Soielzimmer

7. April 2014 um 12:19 Letzte Antwort: 9. April 2014 um 8:26

Bald ist es soweit: unser freies Zimmer soll zum Spielzimmer werden. Nun bin ich etwas ratlos was die Einrichtung angeht. Problem ist dass das Zimmer ein Dachzimmer ist und ab ca 1,20m Höhe begonnen die Dachschrägen auf beiden Seiten. In der Mitte des Zimmers kann man aber bequem stehen...etwa 2m hoch wird es sein.
Was gehört für euch in so ein Spielzimmer? Wie würdet ihr es einrichten?

Mehr lesen

7. April 2014 um 12:39

Hm
Also, der littlemann bekommt demnächst seine spielnische...sind so ca 10 qm.
Die wird vor rechts und links mit trofasts abgegrenzt, so daß nur ein kleiner Durchgang bleibt.
rechts an die wand kommt eine Bahn tafelfolie. Rechts hinten in die ecke kommt ein Kinder Tisch mit Bank und stuhl. Wahrscheinlich auch noch ein kleines hänge trofast für stifte etc.
Unters Fenster (sozusagen gegenüber des Durchgangs) kommt eine kindercouch und so ein ikea sitzei sowie sein poeng.
An die linke Wand kommt ein Regal für seine Bücher und die holztruhe mit den stofftieren...
Hinten links ins eck kommt noch so ein hänge Dings von ikea hin...
joa, ich glaub das wars...

im Moment scheitert es daran, daß da noch zwei schränke stehen, die zwar verschenkt, aber noch nicht abgeholt wurden...

Liebe grüße

keri

Gefällt mir
7. April 2014 um 12:47

...
Kuschelecke und es gibt bei ikea so einen sack den man an die decke hängt da können die kinder sich rein setzen. So einen bekommen die jungs bald

Gefällt mir
8. April 2014 um 10:04

Ich danke euch schonmal
Und schieb nochmal hoch

Gefällt mir
8. April 2014 um 10:12

Eine ganze Wand
Mit tafellack/-folie bestücken da würde selbst ich wieder zum kind werden und alles mit kreide bemalen.. toll <3

Vielleicht auch an die wand ohne schräge eine Kletterwand?

Gefällt mir
8. April 2014 um 18:09


Eine Kletterwand an der hohen Seite ist genial. Man muss da meiner Meinung nach nur ein bisschen aufpassen.
Meine Tochter durfte auch alleine klettern, wenn Besuch da war, war das ein absolutes NoGo. Da war ich IMMER dabei. Um das zu gewährleisten, habe ich einfach die Malecke direkt davor gestellt, d.h. die Kids mussten Tisch und Stühlchen wegrutschen. Das bekommt man mit und kann sich dann dazustellen und aufpassen
Man muss nicht diese Lösung nehmen, aber irgendwie muss man sich schon etwas überlegen, wie man die Kletterwand "absichert" vor unerlaubtem Klettern.
Falls man wieder auszieht, muss man damit rechnen, dass man die eine Wand neu tapezieren muss. Denn da sind dann schon viele Löcher drin^^

Wenn es die Möglichkeit gibt, sich irgendwo zu verstecken... eine Kuschelecke, die im Eck abgegrenzt und nicht direkt einsehbar ist, ein Zelt oder so was. Das find ich schön.
Oder einfach eine alte Matratze auf dem Boden zum springen. Das war für uns als Kids doch auch immer ein Highlight, oder?

Eine Mal-/Bastelecke ist super.

Für meine Maus hab ich jetzt ein fahrbares TV-Bänkchen bei IKEA gekauft. Drauf kommt eine große Platte und dann ein Rasen-Teppich. Da kann sie ihr Puppenhaus oder ihr Playmobil aufbauen. Wenn ich saugen möchte, oder wenn es mich nervt, kann man das ganz easy in die Ecke schieben und es stört nicht mehr

LG

Gefällt mir
8. April 2014 um 18:25


Wir haben auch ein Spielzimmer, leider ist es nicht sehr groß. Aber zur Zeit haben wir einen Kaufladen, eine Puppenecke und eine Kinderküche drin. Wenn wir noch mehr Platz hätten, dann hätte ich da noch das Prinzessinnenzelt untergebracht.

Gefällt mir
8. April 2014 um 21:14

Ich
würde es aufteilen. Vielleicht eine Seite mit einem Regal quer zur Raummitte abteilen (z.B. Trofast) und dies dann als Bauecke, Kuschelecke, Puppenecke oder ähnliches verwenden.
An einer Wand würde ich jede Menge niedrige Regale aneinander reihen (Kallax, Expedit) um jede Menge Platz für Spiele und Bücher zu bekommen.
Nicht fehlen dürfen natürlich ein Tisch zum basteln und malen und evtl.. Puppen zu bekochen. Diesen Ikea Hängesessel finde ich auch klasse. Und dann natürlich Puppenküche, Zelt, Bällchenbad, Kaufladen. Je nachdem wie alt dein Kind ist und mit was es sich beschäftigt.

Hab auch jede Menge Ideen und freue mich schon drauf, wenn ich die nächstes Jahr umsetzen darf

Gefällt mir
8. April 2014 um 22:31

Auf jedenfall
Muss eine Wand zur tafel werden!
Es gibt extra farbe im fachhandel auf welcher man mit kreide malen kann!

Wir ziehen bald um und er bekommt endlich ein eigenes zimmer und er wird eine 1x1 meter tafel bekommen

Gefällt mir
9. April 2014 um 8:26


Erstmal solltest du für genug Stauraum sorgen Am besten Expedit/Kallax oder Trofast-Regale aufstellen und die Kisten bestimmtem Spielzeug zuteilen, z.b. 1 Kiste für Duplo, 1 für Puppenspielzeug, 1 für Kinderküchensachen, etc.

Ansonsten zähl ich am besten mal auf, was mir so einfällt:
Ein Puppenhaus selbst bauen (du kennst ja die Fotos von unserem z.b.)

Ne Tafel selber machen. Einfach mit Tafellack ein grosses Rechteck auf der Wand abkleben und streichen, wenn du es etwas schicker magst (so haben wir es damals gemacht), kannst du Stuckleisten kaufen, zurecht schneiden und das ganze damit einrahmen.

Ne Kuschelecke: Viele bunte Kissen auf dem Boden auslegen. Ich hab das damals mit nem Expeditregal abgetrennt (damit die Kissen auf einem Haufen bleiben) und die Bücher in dem Regal gelagert.

Kinderküche /Einkaufsladen

Basteltisch: Wir haben einen, wo man die Tischplatte hochklappen kann und darunter noch etwas Stauraum ist. An die Wand wo er steht, haben wir eine Stange mit so Plastikbehältern aufgehangen, wo wir Stifte, Basrelscheren usw. lagern und auch einen kleinen Mülleimer für Papierschnipsel.

Teppich: Wir haben z.b. Einen Himmel und Hölle-Teppich von Vertbaudet.

Generell würde ich dazu raten, sofern das bei der Grösse des Zimmers möglich ist, in verschiedene Bereiche aufzuteilen, z.b. Rollenspiel, Kuscheln und Lesen, Basteln, etc.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers