Home / Forum / Mein Baby / Im märz fg, jetzt wieder der 1. versuch aber freude und angst zugleich

Im märz fg, jetzt wieder der 1. versuch aber freude und angst zugleich

12. Mai 2014 um 22:03

Hi,

ich hatte Anfang März leider eine FG bei 5 6 ohne Ausschabung. Es hatte damals gleich beim 1. ÜZ geklappt. Es ist unser 2. Wunschkind! Jetzt haben wir eine Periode abgewartet weil uns das meine FÄ geraten hat und nun müsste ich in 2-3 Tagen wieder meinen Eisprung haben. Ich freue mich natürlich rießig darauf dass wir es endlich wieder versuchen dürfen habe aber gleichzeitig auch etwas Angst dass es wieder in einer FG endet oder ich nicht mehr schwanger werden kann oder es eeeewig dauert. Kennt ihr diese Ängste auch? Hattet ihr das auch nach einer FG? Wann wurdet ihr wieder schwanger?

LG

Mehr lesen

13. Mai 2014 um 1:50

.
Hallo und mein Beileid das dein baby gestorben ist.

heute ist es genau ein jahr her das mein fa mir sagte das das herzchen von meinem sohn nicht mehr schlägt.

Es ist völlig normal das du angst hast. Ich wurde fast genau auf den tag 4 Monate später wieder schwanger. Habe eine mens abgewartet... kam mir vor wie jahre nicht wie paar Monate

zzt bin ich in der 37 ssw und habe immer noch manchmal angst das auch normal

am besten trinkst einen tee zur zyklus regulierung (frauenmanteltee zb) da der Zyklus nach einer Fehlgeburt meist durcheinander kommt

wenn du magst und fb hast komm doch in die gruppe -folgewunder.... schwanger nach fehl oder totgeburt- wir sind ganz viele uns verbindet alle das selbe und es sind auch frauen da die versuchen schwanger zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 12:08

Same here!
Ich hatte Ende März auch eine Fehlgeburt in der 9./10. Ssw, allerdings mit Ausschabung. Meine FÄ meinte wir könnten direkt wieder loslegen. Vier Wochen später war der Test positiv, ein paar Tage später bekam ich meine Mens. War entsprechend Fehlalarm und noch Rest-hCG der vorherigen Schwangerschaft. Dieses hin und her hat ein mächtiges Gefühlschaos ausgelöst. Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, jetzt zu pausieren und den KiWu erstmal ad acta zu legen. Bis zur ersten Schwangerschaft (ich bin noch kinderlos) hat es über 2 1/2 Jahre gedauert. Wir waren auch schon in Kinderwunschbehandlung. Insgesamt finde ich das alles etwas zu nervenaufreibend und turbulent.
Man stellt es sich als die natürlichste Sache der Welt vor und bedenkt nicht, dass es ein so langwieriger und komplizierter Prozess sein kann!

By the way - gerade müsste ich meinem Es gehabt haben und ich hoffe sehr, dass wir nicht wieder so ewig warten müssen.
Ich drücke dir die Daumen, dass es bald wieder klappt!
PS: schwacher Trost, aber es hilft gelegentlich sich vor Augen zu führen, dass es alles auch schlimmer sein könnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 14:01

Mein arzt sagte wir braichen nicht verhüten wenn wir noch ein kind nach der fg möchten
Er sagte entweder der Körper ist bereit oder wenn nicht, dann wird man auch noch nicht schwanger.

Bei mir ist diesmal die Angst sicher auch viel größer... Früher dachte ich immer eine fg passiert nur anderen, bis ich ende Februar auch mein Baby verloren habe (12. Ssw mit ausschabung).

Wir warten einfach ab und schauen wann ich wieder schwanger werde. Morgen oder übermorgen werde ich einen Test machen.


Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 20:12
In Antwort auf tzufit_12675656

Mein arzt sagte wir braichen nicht verhüten wenn wir noch ein kind nach der fg möchten
Er sagte entweder der Körper ist bereit oder wenn nicht, dann wird man auch noch nicht schwanger.

Bei mir ist diesmal die Angst sicher auch viel größer... Früher dachte ich immer eine fg passiert nur anderen, bis ich ende Februar auch mein Baby verloren habe (12. Ssw mit ausschabung).

Wir warten einfach ab und schauen wann ich wieder schwanger werde. Morgen oder übermorgen werde ich einen Test machen.


Lg

Oh gott
In der 12. SSW das ist ja echt schlimm . Ich drücke euch ganz fest die Daumen dass es schnell klappt oder vl schon wieder geklappt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 20:24
In Antwort auf lexie_12909406

.
Hallo und mein Beileid das dein baby gestorben ist.

heute ist es genau ein jahr her das mein fa mir sagte das das herzchen von meinem sohn nicht mehr schlägt.

Es ist völlig normal das du angst hast. Ich wurde fast genau auf den tag 4 Monate später wieder schwanger. Habe eine mens abgewartet... kam mir vor wie jahre nicht wie paar Monate

zzt bin ich in der 37 ssw und habe immer noch manchmal angst das auch normal

am besten trinkst einen tee zur zyklus regulierung (frauenmanteltee zb) da der Zyklus nach einer Fehlgeburt meist durcheinander kommt

wenn du magst und fb hast komm doch in die gruppe -folgewunder.... schwanger nach fehl oder totgeburt- wir sind ganz viele uns verbindet alle das selbe und es sind auch frauen da die versuchen schwanger zu werden.


Mir kommt es jetzt auch schon wie eine Ewigkeit vor seitdem ich die FG hatte. Sind jetzt ja auch schon 8 Wochen wo es her ist und ich sollte in den nächsten Tagen meinen ES bekommen. War heute bei der FÄ da ich heute bei Zyklustag 14 bin und ich eigentlich immer einen 29 Tage Zyklus hatte. Also ES am 15. Tag ca. ! Aber der ES scheint sich dieses mal voll zu verzögern Follikel wäre erst bei 1,2 cm und LH Anstieg ist auch noch nicht vorhanden. FÄ meinte so in 3-5 Tagen müsste der ES sein. Ich habe diesen Zyklus kein gutes Gefühl irgendwie. Ich glaube nicht dass es was wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen